BMW Saphir-Schwarz-Metallic oder auch der Lack des blanken Grauens für LSP

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW Saphir-Schwarz-Metallic oder auch der Lack des blanken Grauens für LSP

      Gestern war mal wieder so einer dieser Tage, die einfach Spaß machen und die Stunden wie im Fluge vergehen.
      Es war nämlich wieder ein Tag bei @psaiko in der Halle.

      Ganz grundlos war der Besuch allerdings nicht... denn es gibt da derzeit ja noch die heiße Diskussion im Vitreo-Thread
      bzgl. der perversen Unverträglichkeit von Wachsen auf meinem Lack.
      Da ich ja mehr oder weniger genötigt wurde die Sache doch noch weiter zu testen, hab ich mich bei psaiko ans Werk gemacht.
      Da das Ganze nur nicht mehr wirklich ausschließlich was mit dem Vitreo zutun hat und ich den Thread nicht vollpackend will, gab nun einen eigenen hier.

      Da der gute Dr. psaiko sich bzgl. solchen Tests nochmals ein gutes Stück besser als ich auskennt, war sein Know-How da durchaus hilfreich.
      Danke nochmal :)

      Der komplette Wagen wurde einmal mit der Rupes mit orangenem LC-Pad und der 205 abgezogen um wirklich alles vom Lack runter zubekommen.
      Auch hier war der Lack eine einzige Katastrophe. Politur ist blitzschnell angetrocknet. Essence war stellenweise ohne einen ersten Durchgang mit der 205 nicht verarbeitbar. Es hat keinen Spaß gemacht...

      Anschließend wurde die Haube nochmals unterteilt.
      Ein Stück wurde mit dem VB für das Wachs vorbereitet, ein anderer Teil einem ordentlichen IPA-Wipe unterzogen um schauen zu können wie sich die Wachse ja nach Untergrund verhalten.
      Diesmal wurde wieder das Colli und Vitreo verwendet. Da auch @Onkel-Tommi den Einwurf gebracht hat ob auf meinem Lack ein Coating besser hält (Erinnerung an seinen Tigra) oder auch abkackt, haben wir ein Teil der Haube mit Suave versiegelt.
      Auf dem dem Kofferraumdeckel gab noch mal Hälfte mit Vitreo und Hälfte mit Suave. Allerdings mit Essence vorbereitet.
      Macht also 8 Testflächen.
      Der Rest des Wagens wurde mit Essence abgezogen und mit dem waxtech TopCoat (danke nochmals ans @Hulian22 fürs Produkt) versiegelt. Macht derzeit 4 Produkte auf meinem BMW.

      Die Haube ist nun so aufgeteilt


      Nun von jedem Produkt das Kunstbeading von gerade eben.

      Vitreo auf Essence


      Suave auf Essence


      TopCoat auf Essence


      Colli auf VB


      Vitreo auf VB


      Suave auf IPA


      Vitreo auf IPA


      Colli auf IPA


      3 Dinge fallen direkt auf.
      Auch bei einem Schnelltest mit psaiko gestern Abend/Nacht war dies direkt der Eindruck

      1. Sowohl das Colli als auch das Vitreo mögen keinen Pre-Cleaner. Zumindest das VB nicht. Das Beading ist deutlich schlechter als auf der IPA-Fläche
      2. Das TopCoat hat ein wirklich gutes Beading.
      3. Das Suave überzeugt mich in Sachen Beading hier nicht wirklich. Sehr flache und ungleichmäßige Perlen. Das schulde ich aber meinem A*schl*ch-Lack.

      Das Sheeting ist aber bei allen Produkten derzeit noch sehr gut. Rausstechen tun das Vitreo und Suave. Hier war es schwer überhaupt etwas einzufangen, da das Wasser direkt ablaufen wollte.
      Sollte das Suave dieses Sheeting über einen längeren Zeitraum beibehalten können, wäre das mäßige Beading für mich verkraftbar.

      Tja... Morgen wird es hier in der Region wieder warm mit Sonnenschein. Dann mal gucken was die Sache mit dem Schwitzen macht.
      Besonders interessant dürfte auch hier wieder die erste Wäsche werden. Was hält diese aus. Wie ist die Performance anschließend.
      Es bleibt spannend...!
      Wagenregel Nr. 1: Respektiere den Wagen, dann respektiert dich der Fahrer.
    • Super Test. Hoffentlich streicht das Vitreo nicht wieder die Segel.

      Schade das ihr das ganze nicht mit dem Amigo getestet habt.

      Ich werde demnächst erstmal mit einem neutralen Shampoo waschen, um den Einfluss vom SCG Rinse free ausschließen zu können.
      Sollte das nicht helfen werde ich mir mal Ipa zulegen und das ganze gegen Amigo testen.
      Hoffentlich klappts dann iwie. Möchte den Glanz nämlich nicht missen.
    • Guter Test! Ich bin gespannt! :thumbup:

      Manuel13 schrieb:


      Auch hier war der Lack eine einzige Katastrophe. Politur ist blitzschnell angetrocknet. Essence war stellenweise ohne einen ersten Durchgang mit der 205 nicht verarbeitbar. Es hat keinen Spaß gemacht...

      Sollte das nicht eher an den Temperaturen/Luftfeuchte liegen als am Lack? Ich kenne ähnliche Phänomene, bei mir hatte das bisher aber nie mit einem bestimmten Lack zu tun. Das wiederum war dann meistens die Sache mit der bekannten "sticky paint", bei der die Politur schmiert und sich nur schwer abtragen lässt (sticky = klebrig).

      Außerdem ist mir bei den Beadingvergleichen noch aufgefallen, dass das Suave wie auch das Vitreo ohne Essence (also bei Ipa- oder Vertua Bond Vorbereitung) scheinbar deutlich schöner beaden. War das tatsächlich so oder nur auf den Bildern?
      Sollte das Essence das Beading negativ beeinflussen, wäre das nämlich auch eine Erklärung für ein Problem mit dem Netshield, das ich gerade auf meiner Haube habe. Dort habe ich nach einer Runde Essence das Netshield aufgelegt und bin net so wirklich zufrieden mit dem, was das Netshield abliefert. Das Zeug hat sich ohne Essence letztes Saison besser angestellt.
    • CaptainFox schrieb:

      Sollte das nicht eher an den Temperaturen/Luftfeuchte liegen als am Lack?
      Kann ich denke ich ausschließen da die Halle vollklimatisiert ist und wir durchgehend um die 22-23 Grad hatten und @Protesio direkt neben mir seinen A1 ebenfalls mit Essence und Suave gemacht hat. Beading weiß ich allerdings nicht ob er dies getestet hat gestern.

      CaptainFox schrieb:

      Außerdem ist mir bei den Beadingvergleichen noch aufgefallen, dass das Suave wie auch das Vitreo ohne Essence (also bei Ipa- oder Vertua Bond Vorbereitung) scheinbar deutlich schöner beaden. War das tatsächlich so oder nur auf den Bildern?
      Da ich derzeit absolut keine Erfahrung bei Coatings habe, kann ich hier im Bezug auf besseres Beading mit/ohne Essence keine Aussage treffen.
      Denke da können andere deutlich mehr zu sagen wie ich.

      Das Vitreo beaded auf IPA deutlich am besten. Besser als VB und deutlich besser als Essence. Dies verwundert mich aber nur bedingt, da ich das Essence nicht für eine Wachs als Vorarbeit verwenden würde. Ist für Wachse auch nicht gedacht. Dient hier lediglich zu Testzwecken.

      Nebb schrieb:

      Schade das ihr das ganze nicht mit dem Amigo getestet habt.
      Würde ihr wenig Sinn machen, da das Verhalten des Vitreo auf Amigo bereits direkt im Vitreo-Thread nachvollzogen werden kann.
      Wäre also weniger eine neue Erkenntnis als mehr eine Bestätigung des bereits erfahrenen.
      Wir wollten hier ganz gezielt einen neuen Pre-Cleaner verwenden ob das Vitreo evtl. nur das Amigo "nicht mag" oder generell eher IPA-verträglicher ist.
      Wagenregel Nr. 1: Respektiere den Wagen, dann respektiert dich der Fahrer.
    • Kann es sein, das das Colli das VB irgendwie anlößt? Ich habe weder mit Lime Prime noch mit Prima Amigo und Collonite schlechte Erfahrungen machen müssen.

      Danke für den Test
      Meine Pflegehistorie
      Wer am Lack packt kommt im Heim!



      Best ever!

      Celsi schrieb:

      Geilomat. Dann laufe ich morgen mal in den VW-Verkaufsraum und brülle durch den ganzen Raum: "Ich will das Gleitspray mit dem Rüssel, damit ich endlich in die Ritzen komme !"
    • crackmoe1667 schrieb:

      Dass das Suave so bescheiden performt, habe ich allerdings noch nie erlebt.
      Auch nicht auf "Problemlacken"...
      Ich nix wissen.. :D

      psaiko schrieb:

      Mich irritiert die Performance von Suave auch ziemlich. Hm
      Willst die Wette mit der Haltbarkeit des Suave auf meinem "Schatz" immer noch eingehen, Marco? ;) :D

      Aber.. gesheetet hat es gestern schon sehr. Konnte beim Suave nicht wirklich viel Wasser aufsprühen, da es sonst direkt abgelaufen wäre. Bei den anderen Produkten war dies in wesentlich geringem Ausmaß der Fall. Vllt daher auch das schlechtere Beading weil weniger Wasser aufgesprüht.
      Nicht, dass das jetzt irgend eine Entschuldigung für diesen Rotz-Lack sein soll!
      Wagenregel Nr. 1: Respektiere den Wagen, dann respektiert dich der Fahrer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manuel13 ()

    • Ich teste heute Abend mal. Wäre ja ärgerlich wenn Suave bei mir auch so aussieht.
      Mein Auto haben wir an dem Tag mit UNC-R 1.5 sowie LE Eco Shield und Suave.

      Werde evtl auch nen mini Bericht machen. UNC-R 1.5 ist leider nicht viel besser geworden als Version 1 was Auftragen angeht.

      Dafür hat das 1,5 Jahre alte UNC-R 1.0 das 40000 km ausgehalten hat sogar am Schweller unten noch top gebeadet. Unfassbar. Und das haben wir entfernt :D
    • Protesio schrieb:

      Dafür hat das 1,5 Jahre alte UNC-R 1.0 das 40000 km ausgehalten hat sogar am Schweller unten noch top gebeadet. Unfassbar. Und das haben wir entfernt :D
      Dafür gehören wir eigentlich immer noch verprügelt :D

      Glaub ich fahr heute mal bei Manuel durch... das Beading muss ich selbst sehen, das lässt mir sonst keine Ruhe (das bedeutet nicht das ich dir nicht glaube Manuel ;) )
    • Anbei ein erstes kleines Update da heute die Sonne geschienen hat.

      Auto stand heute morgen 5 Stunden in der prallen Sonne.
      Fotos entstanden in der Mittagspause. Welches Wachs das vitreo ist und welches das Colli muss ich denke ich nicht groß erklären

      IPA-Seite


      VB-Seite


      Der Eindruck, dass das vitreo auf der VB-Seite weniger nachschwitzt täuscht auf dem zweiten Foto.
      Es schwitzt auf beiden Seiten gleich stark. Ist nur schwierig den Film einzufangen.
      In der Mittagspause hieß es dann erneut nachwischen.
      Heute Mittag war leider kein all zu großer Sonnenschein mehr. Daher konnte ich den Schleier nach weiteren 5 Stunden Sonne nicht einfangen. Es war besser als auf den Fotos aber dennoch schlimm genug für eine nicht akzeptable Optik.
      Ich gehe davon aus, dass auch dieser Test nicht anders ändert als im Vitreo-Thread.
      Das bisherige Verhalten ist zu ähnlich.

      Temperaturen lagen heute zwischen 22-24 Grad.
      Also auch wieder eher Frühling als Hochsommer.
      Wagenregel Nr. 1: Respektiere den Wagen, dann respektiert dich der Fahrer.