Autotriz Nano Polisher Kit 2.0

    • jblei187 schrieb:

      In dem Fall ist der Einwand mit der Drehzahl schon begründet.

      Du musst ja denken dass das AutoTriz egal auf welcher Maschine direkt angetrieben wird.
      Auf der Rota mit 380-2100 U/Min läuft, wogegen am Dremel mindestens 5000 U/min.

      Was aber bei diesen Zahlen keiner berücksichtigt, ist die Minderung der Drehzahl wenn das Gerät Widerstand bekommt.
      Der Dremel setzt bei Widerstand und Minimaldrehzahl gleich mal aus. Daher kann man die Drehzahl über den Druck steuern/minimieren.

      Letztendlich kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass auch ein Dremel funktioniert.
      okay.. ob der Dremel so schnell aussetzt, gilt's dann zu testen - mein Dremel 4000 wurde mir mit Konstant-Elektronik beworben. Heißt für mich, er sollte ich unter höherer Belastung/Druck seine (niedrig eingestellte) Drehzahl halten
    • turbomensch schrieb:

      okay.. ob der Dremel so schnell aussetzt, gilt's dann zu testen - mein Dremel 4000 wurde mir mit Konstant-Elektronik beworben. Heißt für mich, er sollte ich unter höherer Belastung/Druck seine (niedrig eingestellte) Drehzahl halten
      Mein Dremel 8000 hat noch keine Konstantelektronik.



      turbomensch schrieb:

      noch ne Frage, wenn du mit Dremel arbeitest: welche Drehzahl nimmst du da (schätze mal niedrig) und wie lange hält so'n Kegel bei dir? stell mir grad die Frage, wieviel ich mir bestellen soll. Wenn einem die schnell um die Ohren fliegen, überleg ich gleich je 10 zu bestellen direkt bei Autotriz zwecks Preisvorteil
      Eine Umdrehungszahl kann ich dir nicht sagen. Mein Dremel 8000 hat nur Stufen und wie oben schon geschrieben auch keine Konstantelektronik.

      Ich versuche halt so wenig Drehzahl wie möglich zu fahren um übermäßige Hitze zu vermeiden.
      Gruß Jürgen 8)