Gtechniq g1 Wiper Proof Glass Nano Coat - Scheibenversiegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gtechniq g1 Wiper Proof Glass Nano Coat - Scheibenversiegelung

      Nachdem ich schon hier und da etwas zu diesem genialen Produkt geschrieben hatte, hier noch mal der besseren Übersichtlichkeit halber ein spezieller Thread zum Produkt.
      Die g1 wird hauptsächlich in England vertrieben, über das dortige DW-Forum bin ich darauf aufmerksam geworden.
      detailingworld.co.uk/forum/showthread.php?t=66661

      Bei der g1 handelt es sich um eine Glasversiegelung auf Nano-Basis/mit Nano-Effekt, die es im Grundpaket gibt mit:

      15ml g1, 15ml g1 Remover, 2 Baumwollpads

      Die g1 wird mittels der Baumwollpads auf die vorher gründlichst gereinigte (Glasreiniger, evtl. Glaspolitur und Knete und zuletzt IPA) aufgetragen. Nach 15 Minuten Wartezeit wird mittels des g1 Removers und einem Baumwolltuch die Scheibe wieder blank gewischt. Der g1 Remover ist dabei nichts anderes als IPA (Isopropanol) und geht recht schnell zur Neige. Die 15ml der Versiegelung reichen dagegen recht lang. Für meinen kompletten Astra-H Caravan inkl. 2 Lagen Versiegelung auf der Frontscheibe habe ich ca. 50-55% verbraucht.

      Bei der Frontscheibe wird wegen der gröberen Einwirkungen des Regens und der Scheibenwischer ein 2-lagiger Auftrag empfohlen. Das bedeutet, man trägt die erste Schicht g1 auf, wartet 10 Minuten, trägt dann in gleicher weise die 2. Schicht auf und wartet wieder 15 Minuten. Dann wieder mittels g1 Remover oder IPA und Baumwolltuch abwischen. Fertig.

      Beim Abwischen hatte ich anfangs kleinere Schwwierigkeiten mit meinem Meguiars Baumwolltuch. Dann habe ich mir eines meiner kleinen weißen Baumwollpads von Elitecarcare genommen und damit abgewischt. Da war es ein Kinderspiel. Für diesen Zweck also meine volle Empfehlung.

      Nachdem ich nun Astra, 2 Clios und den Audi meines Sxchwiegervaters mit der g1 gemacht hatte, war die kleine Flasche leer. Rob, der Händler, bestätigte mir, dass der g1 Remover reines IPA sei, also habe ich mir 2l IPA günstig auf Ebay besorgt (Kostenpunkt ca. 3-5 Euro). Und bei Rob (Gtechniq) nochmals 100ml der Versiegelung nachbestellt.

      Daneben im Kaufland noch nen 100er Pack dieser Wattetupfer (Mädels nehmen die zum Abschminken) und gut ist.

      Der Abperleffekt ist schon sehr genial. Ab ca. 60-70 km/h fliegen die Regentropfen einfach über die Scheibe. Auch wenn man die Wischer betätigt, schappt das wasser einfach weg, ohne am Rand herabzulaufen. Schlierenbildung oder sonstige Probleme konnte ich bisher bei keinem der Autos sehen, im Gegenteil.
      Sogar die Insekten gehen einfach und ohne Kraftanstrengung ab. Die Scheibe wird durch die g1 fühlbar glatter und bekommt eine "weichere" Oberfläche.

      Alles in allem kann ich das Produkt nur wärmstens weiterempfehlen, daher habe ich es mir auch nachbestellt.

      Kostenpunkt: 10,30 brit. Pfund, dazu kommen 1-2 Pfund VK nach Deutschland, also sind wir derzeit bei ca. 18 Euro. Dafür kann man mindestens 2 kompl. Autos machen und eine Standzeit von 1-2 Jahren erwarten.

      Liebe Grüße,
      Bulla2000 (Lackpflege(r) aus Leidenschaft) :thumbup:
    • Habe die Versiegelung auch drauf! Verarbeitung war bei mir nicht ganz so einfach, musste nochmal nachwischen, hatte aber auch entgegen der Anleitung Mikrofasertücher benutzt und 5 Minuten länger drauf gelassen als nötig.
      Dass die Scheibenwischer ausbleiben können ist bei dieser Versiegelung zwar ca. 10km/h später der Fall als bei anderen, aber bei normaler Landstraßengeschwindigkeit oder gar Autobahn absolut gegeben - klare Sicht! (Auch bei richtigem Dreckswetter und Vordermännern, die das Wasser schön hochschleudern.) Und auch bei etwas schmutziger Scheibe oder Einsatz der Scheibenwischer/niedrigen Geschwindigkeiten habe ich keinerlei Probleme, egal was für ein Wetter und ob hell oder dunkel.
      Verbrauch war bei mir etwas geringer, aber hab ja auch nur einen Ibiza. ;)

      Die Hauptvorteile sollen die bessere Standzeit, die gute Performance bei dreckiger Scheibe und das nicht-Vorhandensein irgendwelcher Probleme bei Scheibenwischereinsatz sein. Hatte vorher keine anderen Versiegelungen, weil mich gerade diese Schreckenszenarien "aber wenn du dann in der Stadt doch mal den Scheibenwischer nachts brauchst streut das total" abgeschreckt haben, deshalb kann ich es nicht vergleichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von chrisfr ()

    • Kleiner Zwischenbericht zum C1 nach 2 Monaten:

      Abperleffekt ohne Zeichen der Abschwächung noch voll vorhanden. Gerade letzte Tage auf der Autobahn bei gewitterregen eine wahre Freude, ohne Wischer fahren zu müssen. Und vor allem keine Schlieren, kein Rubbeln, nichts. Bisher 100% zufrieden.

      Liebe Grüße,
      Bulla2000 (Lackpflege(r) aus Leidenschaft) :thumbup:
    • Nach wie vor liebe ich die G1. Seit dem Frühling aufgetragen und es perlt immer noch einwandfrei. Wunderbar ist auch das einfache Abstreifen von Mücken etc. nach langen Fahrten. Feuchtes MFt und weg sind sie.
      Mein Regensensor hat damit keine Probleme, Schlieren oder Rubbeln treten nicht auf.

      Liebe Grüße,
      Bulla2000 (Lackpflege(r) aus Leidenschaft) :thumbup:
    • Hi,

      mal ein paar Fragen. Klingt ja sehr gut was ihr so beschreibt. Nun würde ich gerne wissen wo man nur das G1 beziehen kann?! Sorry, aber mein Englisch reicht nicht wirklich um die ganzen Seiten in dem ausländischen Forum dort zu durchforsten. :S
      Das Isopropanol kann man dann wirklich z.B bei ebay oder so beziehen, also nix spezielles?

      Und wie sieht es dann eigentlich mit Mitteln wie dem Megs GCC und generellen mit Produkten, die die Scheibe reinigen sollen etc. Diese würden ja mehr oder weniger die Versiegelung "zerstören", oder? Und wenn der Dreck ja eh wie von selbst verschwindet, haben sich solche Produkte ja eh erledigt?!
      UND wie ist es bei der BEnutzung einer Foam-Gun mit APC-Gemisch? Das APC ist ja auch nicht ohne ...


      Hoffe ihr versteh meine Bedenken. :thumbup:



      Gruß
      Andreas
    • Bei mir perlt das Wasser auch, aber ich habe keine Versiegelung drauf. Trockne lediglich meinem mit Last Touch pur und ich musste vorhin kaum den Wischer nutzen. Selbst wenn ich den Wagen abkärchere und auf die Scheiben halte so zerfliesst das Wasser direkt in jede RIctung. Genauso bleiben kaum Mücken auf der Scheibe kleben.
      DSLR: SONY Alpha 330 & Tamron 18-200 mm


      Member of Detailingworld Ruhrgebiet/NRW

    • Roadrunner_MK schrieb:

      Hi,

      mal ein paar Fragen. Klingt ja sehr gut was ihr so beschreibt. Nun würde ich gerne wissen wo man nur das G1 beziehen kann?! Sorry, aber mein Englisch reicht nicht wirklich um die ganzen Seiten in dem ausländischen Forum dort zu durchforsten. :S
      Das Isopropanol kann man dann wirklich z.B bei ebay oder so beziehen, also nix spezielles?

      Und wie sieht es dann eigentlich mit Mitteln wie dem Megs GCC und generellen mit Produkten, die die Scheibe reinigen sollen etc. Diese würden ja mehr oder weniger die Versiegelung "zerstören", oder? Und wenn der Dreck ja eh wie von selbst verschwindet, haben sich solche Produkte ja eh erledigt?!
      UND wie ist es bei der BEnutzung einer Foam-Gun mit APC-Gemisch? Das APC ist ja auch nicht ohne ...
      Hoffe ihr versteh meine Bedenken. :thumbup:

      Gruß
      Andreas


      Hallo Andreas. Ich habe bisher mit meinem G1 keine Probleme gehabt. Reinige meine Scheiben nach jedem Waschen nochmals extra mit MFT und Megs Glass Cleaner Prof. Keine Beeinträchtigung. Gibt der Hersteller aber auch so an, Glasreiniger sind unschädlich. Wie es mit APC aussieht, kann ich nicht beurteilen, denke aber, dass auch hier kein Grund zur Sorge besteht. IPA kannst Du getrost bei Ebay kaufen, habe ich auch. Gibts günstig im 2l oder 5 l Kanister.

      Das G1 bekommst Du übers DW-Forum, einfach anmelden, in das Subforum von Gtechniq gehen und dort bestellen.
      Oder über die Website.
      Preisliste
      Oder ne Mail an: robearle@gtechniq.com

      Liebe Grüße,
      Bulla2000 (Lackpflege(r) aus Leidenschaft) :thumbup:
    • Na das klingt doch mal sehr gut! :)

      Bei diesen ganzen Versiegelungen etc. für Scheiben -vorallem der Windschutzscheibe- hatte ich immer so meine Bedenken, halt wegen den Schlieren, den rubbelnden Wischerblättern und der Streuung des Lichts bei Dunkelheit. Aber so wie ich das hier lese, scheint dieses Mittel diese Probleme ja nicht zu "haben". Mal sehen wie und ob ich es bekomme. Danke! :thumbup:
    • Servus,

      am heutigen Tag habe ich von Rob das besagte G1 bekommen (an dieser Stelle noch mal vielen Dank an Bulla!), 100ml für rund 33€ inkl. Versand. 100ml deshalb, weil ich neben meinen Wagen, den meiner Mutter, Familie und Freunde eh machen muss. :wacko: :whistling:

      Der Versand war rasend schnell, habe per PayPal bezahlt und innerhalb von 3 Tagen war es dann hier. Jetzt muss ich mir noch IPA besorgen und dann geht's los ... :thumbup: Bei dem aktuellen Sauwetter werde ich dann auch in den nächsten Wochen meine Meinung posten.

      @ Bulla

      Ich habe jetzt nur die gelben Pads OneGrand Pads hier. Die sollten doch auch ausreichen um das G1 aufzutragen, oder? Oder brauche ich zwingend diese Baumwoll Dinger, wie sie die Frauenwelt zum Abschminken benutzt? :pinch:
    • Roadrunner_MK schrieb:


      Ich habe jetzt nur die gelben Pads OneGrand Pads hier. Die sollten doch auch ausreichen um das G1 aufzutragen, oder? Oder brauche ich zwingend diese Baumwoll Dinger, wie sie die Frauenwelt zum Abschminken benutzt? :pinch:


      Bin zwar nicht der Bulla, aber ich kanns dir trotzdem beantworten. Klar kannste sie nehmen, ABER die One Grade saugen das G1 förmlich auf. Bei den Baumwollpads hast Du einfach weniger Verbrauch, da diese kleiner und mit viel weniger Flüssigkeit schon gesättigt sind. Mit den One Grade würdest du viel zu viel später in die Waschmaschine werfen.

      Gruß

      Vision2k1 schrieb:

      So warm war mein Rohr also nicht :)
    • Doug60596 schrieb:

      Bin zwar nicht der Bulla, aber ich kanns dir trotzdem beantworten. Klar kannste sie nehmen, ABER die One Grade saugen das G1 förmlich auf. Bei den Baumwollpads hast Du einfach weniger Verbrauch, da diese kleiner und mit viel weniger Flüssigkeit schon gesättigt sind. Mit den One Grade würdest du viel zu viel später in die Waschmaschine werfen.

      Gruß
      Alles klar. Dann nehme ich die handelsüblichen Wattepads! Danke ...
    • RE: Gtechniq g1 Wiper Proof Glass Nano Coat - Scheibenversiegelung

      So, jetzt habe ich endlich alles da, auch das IPA ... :rolleyes: Habe mir eben noch mal alles durchgelesen und der Satz unten ist mir aufgefallen.

      Erst soll man das IPA benutzen, um die Scheibe komplett vom Schmutz zu befreien und eine perfekte Grundlage für das G1 zu schaffen. Wenn ich das jetzt aber aufgetragen habe wie beschrieben, dann aber wieder mit dem IPA über die Scheibe mit dem G1 gehe, ist dies doch "weg", oder? Oder geht das G1 so eine starke Bindung mit der Scheibe ein, dass da nix mehr passiert? Könnte man sich den Schritt mit dem Nachwischen mittels IPA nicht sparen? Was wäre wenn nicht?


      Bulla2000 schrieb:

      [...] man trägt die erste Schicht g1 auf [...] Dann wieder mittels g1 Remover oder IPA und Baumwolltuch abwischen