Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 167.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Hans Glanz: „@A5_Cabriolet ja stell ihn die zwei Stunden in die Sonne und heute Mittag ist alles warm genug zum Rinseless waschen. Oder meinst du generell? Ist schlecht bei den Temperaturen. Warmes Wasser, Augen zu und durch. “ in Fulda vielleicht, bei uns werden die nächste Tage keine + Grade erwartet Ein kleine Heizung, die nicht allzu viel Strom frisst und die Garage für kurze Zeit leicht erwärmen kann. Brauch ja keine +20 Grad drin.

  • ich hatte heute Morgen knackige -5 Grad in meiner Garage. 3,5 x 9 m freistehende Beton-Fertiggarage. Baujahr 1990 gemietet, leider kein Eigentum. Decke und Wände glitzerten sehr schön An Dämmung brauch ich da gar nicht denken. Die würde mir dann sofort weg schimmeln. 12 Lüftungslöcher, kein Fenster vorhanden. Habe jetzt mal 8 Stück zugemacht. Jemand eine Idee, so das ich auf jedenfall Rinseless waschen könnte?

  • Zitat von Road Grime: „Peppermint bei mir nach unzähligen Rinseless Waschen und anschließender Wäsche mit Micro Restore wie neu. Hab noch einige neue hier liegen, nutze aber immer noch den ersten, einen Satz, weil noch perfekter Zustand. Bei den MjTexpia würde mich stören, das man auf grau den Dreck nicht so sieht. “ tja, dann muss es an deiner Waschmaschine oder am Wasser liegen. Ich wasche auch nur mit dem Micro Restore

  • sagen wir es mal so. Die Peppermint kann man dann halt nur noch für Rinseless benutzen. Wenn sie nass sind, spürt man keinen Unterschied. Da sind sie trotzdem schön weich. Aber für was anderes würde ich sie auch auf keinen Fall mehr benutzen

  • Rinseless Wash - so mache ich es

    A5_Cabriolet - - Fahrzeugwäsche

    Beitrag

    Zitat von Hans Glanz: „Siehe lieber zu WIE sie die Peppermint schlagen, bei jeder Wäsche ein bisschen mehr. “ meinst du den härtenden Effekt ?

  • vielleicht liegt es ja daran, dass er en in Synthetischen und Biologischen Detailer gemixt hat Nur so eine Vermutung, bin aber kein Chemiker oder Profi

  • Zitat von Nebb: „Zitat von Kloente0815: „Ich habe jetzt mal den Bsd 50:50 mit dem Done & Dusted von Bouncers gemischt. Wahnsinnsglätte und volle Eigenschaften vom Bsd. Der perfekte Detailer “ Kann ich genau so unterschreiben. Ist total einfach und schlierenfrei zu verarbeiten! “ ok, bin dann mal im Keller

  • Wow, sehr schöner Bericht! Tolles Ergebnis da macht es mal wieder spaß hier ins Forum zu schauen!

  • nicht nass, aber feucht. Aber so, das man noch nicht mit der Fusselrolle entfusseln kann. Ich würde aber gern auf diesen Schritt verzichten.......

  • Zitat von -Flow-: „Pro Fusselrolle. Kannst auch mal einen Nasssauger/Sprühex ausprobieren. Gruß Flo “ dann ist der Vorteil "Zeitersparnis" von der Rinless Wäsche futsch. Muss ja erst warten bis es trocken ist, vor ich mit der Fusselrolle ran kann. So mach ich es ja momentan. Nasssauger genau das gleiche, zusätzlich brauchte ich aber auch einen Platz mit Stromanschluss.

  • werde auch immer schneller und schneller. Felgen muss ich noch ein wenig optimieren, aber dafür habe ich sehr große Probleme mit meinem Stoffverdeck. Mach eigentlich nichts anderes wie auf dem Lack, aber es ist danach extrem verfusselt! Egal ob ich tupfe oder wische. Wenn ich das Trocknen weg lasse, wird es fleckig. Tipps und Tricks?

  • @Bow_Wazoo gibts was neues zu berichten? Wie schlägt es sich?

  • Ich habe den Interior Detailer im Passat (2015, Audi A5 (2016), Audi A6 (2003), Fiat 500 (2013) getestet. Leider überall das gleiche Ergebnis. Erinnert mich stark an das CG Silk Shine. Tücher kamen nur die Crazy Piles und Crazy Bags zum Einsatz. Hype war von mir hier auf das Forum bezogen. Klar, es sind neue Produkte und jeder will es auch gleich testen, aber wären die Produkte von z.B. CG, dann wären sie nicht einmal erwähnt worden! Ich bin alles andere, nur kein CG Fan. Finde nur drei Produkte…

  • Zitat von Rene_91: „Habe neben dem Dash Away, Big Block und Jay Leno hab ich den Innenraumdetailer von CG benutzt. Diesen habe ich noch einmal verglichen und dieser hat für mich bisher die beste Leistung gezeigt, wenn es um die Schlierenbildung geht, denn diese war faktisch nicht vorhanden. Habe sehr viel von dem beliebten Kunststoff („Klavierlack“) Flächen und ebenfalls Softtouch sowie Navidisplays. Im Audi Q2 hatte es sich bisher auch bewährt. “ meinst du den Innerclean von CG? Wenn ja, dann t…

  • ich habe mich vor ca. 3 Jahren mit Liter Flachen eingedeckt. Absetzten ist normal, schütteln und weiter gehts. Der D&D wird nicht schlecht. Ich lieb das Zeug

  • mal ne blöde Frage! wie lange kann ich eine ONR-Lösung mit eingelegten Tüchern im Eimer lassen ohne das sie anfangen zu gammeln? Wollte gestern waschen, dann kam mir was dazwischen und heute komm ich nicht dazu. Eimer ist verschlossen!

  • Stinkt es zufällig und hält Marder fern ? Danke für den Test, hab auch noch nicht das richtige gefunden.

  • Zitat von Bow_Wazoo: „CSL + Suave 2016 hat bei mir nicht funktioniert youtu.be/Yo-6KB31ndA “ sieht ja aus, wie ein frischgemähter Fußballplatz

  • na toll ich liebe den Duft vom BigBlock, aber der schmiert mir zu sehr, aber egal, Hauptsache er riecht gut Von der Beschreibung her erinnert mich der JLG an den Innerclean von CG

  • Zitat von psaiko: „Zitat von Hans Glanz: „Eigentlich könnte man das Zeug im Kanister kaufen. Scheint besser als Dash Away zu sein. Für Polster hab ich eh was anderes. Wären davon denn größere Gebinde möglich? “ Ob die Reinigungsleistung besser als vom Dashaway ist - keine Ahnung. Hätte da nicht mal ein Bauchgefühl dazu. Für mich ist DashAway immer noch eins der favorisierten Produkte wenn ich z. B. bei wirklich ungepflegten Innenräumen die Getränkehalterungen in der Mittelkonsole flute, aufschäu…