Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wachsalternative zu Fusso Coat

    DeLorca - - Versiegelungen

    Beitrag

    Der A6 war aber wahrscheinlich auch nicht älter als mein i20. Und ich wasche mein Auto die ganzen 3 1/2 Jahre ausschließlich maschinell bei Mr. Wash. Oder der Korea-Lack ist besser als der von Audi.

  • Wachsalternative zu Fusso Coat

    DeLorca - - Versiegelungen

    Beitrag

    Ich war gestern bei Mr. Wash wo nebenan jemand seinen A6 mühsam mit Fusso Coat behandelt hat. Er hatte sichtlich Probleme beim Auspolieren und richtig geglänzt hat das Auto auch nicht. Mit meinem billigen "Dunlop Auto(sprüh)wachs" für 1,79 € hatte ich in 10 Minuten alles erledigt und mein i20 glänzte wie sonstwas. Er hat das natürlich alles mitbekommen und hat mich dann relativ gefrustet gefragt, was ich denn da für ein "geiles Spray" hätte. Als er den Preis gehört hat, ist er fast vom Glauben a…

  • Die erste Maschinenwäsche hat die "Politur" unbeschadet überstanden. Der Lack ist immer noch glatt und das Beading gut.

  • Der "PP" macht das auf seine Art ganz gut.. Und es ist recht lustig ihm zuzusehen und zu hören. Was auch nicht negativ gemeint ist.

  • Ich gucke auch ganz gerne mal PP-Autopflege Polierpoint. Vielleicht noch nicht so bekannt, aber dennoch ganz amüsant.

  • Das Video mit dem "Schwarzwachs" hab ich vorhin auch gesehen. Das Ergebnis finde ich ganz okay. Man sieht eine Farbauffrischung und auch die Swirls werden relativ gut überdeckt. Das Auspolieren sieht allerdings vergleichsweise mühsam aus und das Abperlverhalten ist auch nicht der Hit. Die weiße Politur von Amazon lässt sich auf jeden Fall wesentlich leichter verarbeiten und das Abperlverhalten ist deutlich besser. Ich denke davon wird bald auch ein Video kommen.

  • Meguiars Hybrid Ceramic Wax

    DeLorca - - Versiegelungen

    Beitrag

    Für 10 Tage und 500 km ist das aber ein enttäuschendes Ergebnis. Und die von Meguiars empfohlene Anwendungsweise scheint mir doch sehr auf hohen Verbrauch des Produktes optimiert zu sein.

  • Ich hab kein Bild gemacht. Aber das Zeug (Politur) ist gut, wenn man ohne großen Zirkus eine schöne Optik erreichen will. Am besten testen es die Interessierten mal selbst.

  • Heute konnte ich den Lack nach der Politurbehandlung mal im strahlenden Sonnenschein begutachten. Für meine Ansprüche sah das -auch mit dem Hintergrund des minimalen Verarbeitungsaufwands- wirklich top aus. Das Soft99 New Scratch kann das definitiv nicht besser. Und Letzteres ist schon ein sehr gutes Produkt..

  • 83metoo hat jetzt auch das Amazon Set..

  • Früher als ich noch jung war hab ich auch meistens per Hand gewaschen. Heute bin ich fast 40, hab einen fordernden Job und will daher nicht zuviel Zeit für die Autopflege opfern. Wie gesagt.. Ich bin mit der Maschinenwäsche bei Mr. Wash sehr zufrieden und kann ja hinterher per Hand noch die notwendigen Restarbeiten in der Saughalle erledigen. Für mich ist das eine optimale Lösung. Aber hier geht`s letztendlich um die neuen Amazon Pflegeprodukte und nicht um die Waschgewohnheiten. Die sogenannte …

  • Ich beschäftige mich auch gerne mit der Nachpflege nach der Maschinenwäsche. In der Regel bin ich noch 1-2 Stunden in der Saughalle bei Mr. Wash und erledige dort die Restarbeiten und die Innenraumpflege. Für meine Ansprüche ist das völlig okay. Ich hab aber auch Verständnis dafür, wenn andere das ganze Wochenende damit verbringen, ihr Auto 5-stufig bis zur Perfektion zu polieren. Das kann und soll schließlich jeder so machen, wie er es für richtig hält.

  • Ich könnte auch hergehen, jeden Tag einen Baustrahler herholen und mich über die Swirls in meinem Lack echauffieren. Aber wieso sollte ich das tun? Bei "normaler" Betrachtung befindet sich der Lack meines i20 in einem guten Zustand. Das Auto sieht tadellos gepflegt aus und glänzt. Für meine Ansprüche ist das völlig in Ordnung. Wenn der Lack wirklich makellos sein soll, muss man schon einen sehr hohen Aufwand betreiben. Und das ist es mir einfach nicht wert. Ich hab das Auto geleast und ich bekom…

  • Mr. Wash hat in Kassel letztes Jahr eine nagelneue Waschstraße mit Handwachs und Innenreinigung errichtet. Die manuelle Vorwäsche gibt es hier praktisch nicht mehr. Bei der Einfahrt rotieren mehrere Hochdruckarme in alle Richtungen um das Auto. Da ist die Möglichkeit, dass Schmutz in die Anlage eindringt sehr reduziert. Die Teile reinigen wirklich gründlich alle Ecken vor. Für ganz hartnäckige Fälle hat der Einweiser auch noch eine Schaum- und Hochdrucklanze zur Verfügung. @FloW Der Glasreiniger…

  • Verteufeln kann man die Handwäsche nicht. Aber die riesigen Vorteile gegenüber einer guten Maschinenpflege sehe ich einfach nicht. Mit einem gewissen zusätzlichen Handeinsatz kann man das Auto auch maschinell sehr gut und schonend pflegen. Voraussetzung ist ganz klar eine einwandfreie Waschstraße. Die Handwäsche benötigt viel Zeit, die ganzen Utensilien und es muss vor allem eine SB-Box in der Nähe sein. Das ist in der Stadt schon mal ein Problem. Ich hab zwar unweit von der Tiefgarage eine SB-A…

  • Wenn sich Sandpartikel im Waschhandschuh unglücklich festsetzen, kann man sich damit den Lack relativ stark beschädigen. Das können auch größte Sorgfalt und die Zwei-Eimer-Methode nicht immer völlig verhindern. Es gab dazu auch schon wissenschaftliche Untersuchungen. Waschanlagen verursachen zwar mehr Kratzer als die Handwäsche, dafür aber solche von geringerer Intensität. Sie lassen sich später leichter auspolieren.

  • Früher hab ich auch immer von Hand gewaschen. Irgendwann hab ich dann aber festgestellt, dass die Wäschen bei Mr. Wash durchaus gründlich und schonend sind. Meinen i20 hab ich jetzt etwas über 3 Jahre und schätzungsweise 50 mal in der Waschstraße gewaschen. Der Lack befindet sich immer noch in einem vernünftigen Zustand. Klar.. Im strahlenden Sonnenlicht sind feine Swirls zu sehen, die sich aber durch eine Maschinenpolitur problemlos entfernen lassen. Bei der Handwäsche entstehen zwar von der An…

  • Wieso vertuschen? Mein Auto kann sich trotz Maschenpflege sehen lassen. Es ist natürlich nicht mit der Fahrt durch die Anlage alles getan. Einige Arbeiten von Hand sind zusätzlich immer erforderlich, damit meine Vorstellungen von einem gepflegten Auto auch realisiert werden. Manchmal bin ich nach der Wäsche durchaus 2 Stunden in der Saughalle, bis ich dann alle Nacharbeiten und die Innenraumpflege erledigt hab. Durch die Waschchemie halten aufgetragene Wachse bei Waschanlagennutzung natürlich ni…

  • Ich war mir dessen nicht bewusst, dass Maschinenwäscher hier nicht willkommen sind. Aber ich bin mit der Fahrzeugwäsche bei Mr.Wash zufrieden. Nach der Wäsche nutze ich -wie gesagt- auch immer noch Pflegeprodukte, um den Lack entsprechend zu schützen und um die Optik aufrechtzuerhalten. Etwas Arbeit von Hand ist zwangsläufig erforderlich, um einen guten Pflegezustand zu erhalten. Diverse Detailer hab ich natürlich auch schon ausprobiert. Viele bieten keinen guten Langzeitschutz und manche lassen…

  • Für mich war sowieso nur die Politur relevant, da ich ein Maschinenwäscher bin. Das Auto geht regelmäßig bei Mr. Wash durch die Waschstraße, wo ich dann im Anschluss in der Saughalle noch selber Hand anlege mit dem ein oder anderen Produkt. Für diese Zwecke ist die Amazon Politur völlig okay. Durch geringen Aufwand lässt sich in kürzester Zeit eine gute Optik erzielen. Wie gesagt.. Das Soft99 New Scratch Clear Wax (ebenfalls ein Füllwachs) kann das auch nicht besser. Wobei dieses in der Anwendun…