Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich würds allein schon machen, weil Joe es so macht Einer der geilsten Typen auf diesem Detailing Planeten! OHNE Joe Bonus: Ich kann diesen Nudel Handschuhen in Sachen Rinseless nichts abgewinnen. Aber Versuch macht kluch!

  • Carpro Cquartz LITE

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Mal weg vom "Offtopic" und ein vielleicht ganz interessantes Update (leider keine Bilder, aber ich hoffe ich bin vertrauenswürdig genug ^^): Hatten auf unserer Demo Tür einen CQ Lite Test mit einer bereits 6 Monate alten (und seit 6 Monate geöffneten) Flasche gemacht. Anwendung erfolgte im Dezember 2019. Stand letzter Woche Freitag lässt sich nach regelmäßigen Handwäschen (neutral) keine nennenswerte Abnutzung feststellen. Wer also Angst vor der großen Flasche hat, kann denke ich unbesorgt auf C…

  • Carpro Cquartz LITE

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Hans, darüber kann man zumindest diskutieren aber hier ging es nicht darum, VOR Essence mit etwas anderem poliert zu haben. Also 1-Step Essence laut Auflistung. Und da hat für mich ein Entfetten keinen Sinn. Was soll das bringen? Rückstände vom IronX und TarX entfernen? Fürs Gewissen kann man das ja machen, mir ist aber nicht bekannt, dass die genannten Produkte irgendwas hinterlassen was ich mit Essence nicht entferne.

  • Carpro Cquartz LITE

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Zitat von Dr_D: „-Waschen/Trocknen ohne Decon/Kneten von einer 6-12 Monate alten Versiegelung: 30-45min -Abkleben je nach Fahrzeug: 30min -Entfetten 20-30min -Essence kurz gefahren 2h und lang gefahren 4h -4h Wartezeit = Min. 7 Stunden brutto (min 3:30h netto Arbeitszeit) bis das Lite aufgetragen werden kann “ Die markierten 20-30 Minuten kann man sich aber auch sparen. Warum entfettest Du VOR dem Einsatz von Esssence? Sehe ich persönlich keinen Nutzen darin und dann stünde man nach Deiner Aufst…

  • Müsste ich in Erfahrung bringen, nach meinem Stand NEIN. Unsere Tests waren auch nur 1-Schicht gewesen. Aber ich höre da gern mal in USA nach.

  • Immerhin haben sie vor einiger Zeit ein Wachs für Elektrofahrzeuge herausgebracht

  • Ich bin auch super gespannt drauf, weil so derbe trommelt auch Zymöl normalerweise nicht. Und jetzt rein hypothetisch: Wenn die Werbe Aussagen zutreffen.... isses ja fast schon günstig Abwarten bis man es mal in die Finger kriegt.

  • fahrzeugpflegeforum.de/index.p…e41ce403c6eb646e1ccb94b4c Screenshot von der Zymol.com Website. Jetzt darf man es auch offiziell schreiben, dass dieses Produkt kommt. Ist schon ne ganze Weile intern angekündigt aber ganz offiziell veröffentlicht. In den Vorab Infos wird der Mund tatsächlich noch voller genommen, als in dieser Beschreibung oben (und da übt man sich ja auch nicht gerade in Zurückhaltung^^). Auch wenn es noch nix sagt ist zumindest interessant, dass hier für irgendetwas ein Patent a…

  • Zitat von mirror.glaze: „@Onkel-Tommi die Udos-Pads sind für alle "Modis" der Maschine zu nutzen?? “ Ich zitiere einfach mal aus dem Englischen: UDO custom pads are designed to operate in rotary or dual action orbit modes (12mm, 15mm, 21mm).

  • Laut LC Info gehen in den USA die ersten Pre-orders los. Die Maschine wird wohl ab August in den Handel kommen. Wie Dmartin schon schrieb, ist der "MAP" 699 USD + Tax, also je nach Local Tax wird die Maschine dann so 750-770 $ kosten, also so 670-690 € umgerechnet. Unter diesem Preis wird es die Maschine garantiert NICHT in Europa geben da hier beim Import zusätzlich entsprechende Zölle anfallen und zudem 19% Steuer on top kommt. Videos mit diversen Branchen "Größen" gibts mittlerweile reichlich…

  • Ruf mal hier an: 0179-9105270 Michael Drzymala

  • Klar, lackieren mit der Rolle kann man - wenn man Zeit hat Wollte aber eher darauf hinaus, ob ggf jemand denkt das müsse nicht lackiert werden! Denn das muss es, sonst gibts schön Rost. Haben wir leider selbst das Problem, allerdings hausgemacht: Da wir eine rutschhemmenden Einstreuung in unserem Epoxy Boden haben, ist der nicht glatt. Zudem haben wir eine "Wanne" gießen lassen mit leichtem Gefälle zum Ausguss in der Mitte der Halle. Wenn wir die Bühne zur Reinigung der Halle rausfahren, muss ma…

  • Und dann lackiert man sich die selbst oder was macht man mit einer unlackierten Bühne?

  • Hmm... überlege gerade wo die Breitenverstellung Sinn macht. Mutmaßlich (müsste man klären) wird die ja nicht SCHMALER werden, als die aktuellen Versionen. Somit würde man das (Einzelfall)Problem was wir mit dem Morgan hatten durch eine Breitenverstellung nicht lösen. Vielleicht erschließt sich mir aber der Vorteil einfach noch nicht

  • Zitat von KingDingeling: „An die WDW Lift Besitzer unter euch: Habt ihr die normale Extended oder die Extended S? Mit 4 Armen oder mit 6. Haut mal bitte raus ob es schon mal „normale“ Fahrzeuge gab die ihr nicht angeben konntet. Oder ob ihr euch mittlerweile für eine andere WDW Version entscheiden würdet. @Onkel-Tommi und @PolierPat Ihr habt sie ja schon länger im Einsatz. “ Hatte es 1 Seite zuvor schon geschrieben: Extended! Wie PAT schrieb, auch bei uns schon alles drauf gewesen bis zum Dodge …

  • Meguiars M210

    Onkel-Tommi - - Polituren / Lackreiniger

    Beitrag

    Um eine Erfahrung zu ergänzen: Hier noch nie (Exzenter, Schaumstoff)

  • Das ist doch bei allen Herstellern so. Ich bin zwar auch kein Freund des Tröpfchenzählens so wie manche hier im Forum aber so einen Verbrauch kriegen wir auch nicht hin, wie ihn die Hersteller angeben. Vielleicht rechnen die bei den Semi-Pro Coatings einfach damit, dass der Anwender es nicht mit weniger schafft - keine Ahnung. Nur mal ein Beispiel aus den Gtechniq FAQ: Q: How much ceramic coating do I need to coat my car? A: For EXO, C1 and Crystal Serum Light, 30ml is sufficient for all vehicle…

  • Zitat von Bloemi: „Zitat von Onkel-Tommi: „Nämlich? “ Wie der Auftrag/Verbrauch/Verarbeitung ist... “ Ich würde sagen: Alles unauffällig im Vergleich zu anderen Coatings. Würde es wohl in der Richtung CQUK ansiedeln in allen Belangen. Ich bin da aber auch ganz transparent: Das ist kein "neues Über Coating", es ist schlicht eine preislich recht faire, gute Alternative zu bestehenden, gut funktionierenden Coatings wie dem CQUK oder auch Autopro PHPs. Interessant finde ich dabei, so sagt es die Pac…

  • CarPro Gliss

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Haha, geil. Ich muss meine Nase richten lassen. Zu oft am Wachs geschnüffelt Echt witzig, wie da so die Wahrnehmungen sind! Aber am Ende.... bissel zu weit offtopic glaube ich

  • CarPro Gliss

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Ich müsste echt mal am Gyeon Prep riechen. Bin etwas verwundert über diese vermeintliche Ähnlichkeit, denn der Eraser hat so einen prägnanten Duft, der aufgrund der Nachfrage sogar für den SkyBlu Duft gereicht hat. Und das ist Parfüm, kein Orangeextrakt Geruch