Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich feier den Detailer auch jedesmal. Vorhin erst unseren Werkstattschrank damit sauber gemacht Wenn grad kein Auto dazu da ist, dann eben ein Schrank

  • "GEE´s kleine Wachsbrauküche"

    Onkel-Tommi - - Wachse

    Beitrag

    Danke für die Stellungnahme dazu - damit sollten ja alle Unklarheiten die zum Teil bestanden haben ausgeräumt sein. Wir hatten ja auch kurz Kontakt dazu und ich hatte DIr ja geschrieben, es reicht vollkommen aus, wenn Du ein derzeit klares NEIN für gewerbliche Absichten äußerst - niemand wird hier im Forum sein, der das Gegenteil beweisen kann und wie heißt es im Jargon so schön: "Im Zweifel für den...." - gibt keinen Grund Dir das nicht zu glauben. Ich möchte dennoch trotz aller Einblicke und e…

  • BoffBoff, könntest Du bei sowas immer mal Laufleistung seit Auftrag ergänzen? Fände ich äußerst relevant, gerade bei Felgen! Würde mir persönlich dann leichter fallen es mit "meinem Liebling" C5 zu vergleichen.

  • Hier ein kurzer Eindruck meines "Real Life" Tests mit dem Graphene VS Meguiars Ultimate Quik Wax. Haube vom Corsa, komplett geknetet, poliert, entfettet. Bilder sind vom ersten Regen nach vielleicht 3-4 Tagen nach Auftrag. 50/50 (links Graphene, rechts Meg - kurioserweise zeigt sich das Meg zur Mitte hin schlechter als auf dem rest der rechten Hauben Hälfte. fahrzeugpflegeforum.de/index.p…a950b9404fcb5cc25b08c219f Graphene:fahrzeugpflegeforum.de/index.p…a950b9404fcb5cc25b08c219f UQW:fahrzeugpfle…

  • Kann ich leider zu 100% zustimmen. Habe zwar noch keine Test Wäsche durchgeführt, aber die Performance ist 1:1 identisch in Sachen Beading / Sheating. Kann ebenfalls alle Eigenschaften so bestätigen: Wird super glatt, Anwendung extrem easy, keine relevante Abdunklung (Glanz kann ich nicht bewerten). Sein Satz gegen Ende des Videos spricht mir aus der Seele: "I expected so much more" - mehr kann man dazu nicht sagen. Ich hatte es ja insgeheim befürchtet aber mich seit der Ankündigung des Produkts…

  • Wenn Du eine "unsichtbare Stelle" hast, dann probier da das Amigo mal aus. Das Risiko, dass sich Glanzflecken bilden ist leider vorhanden. Ich würde es definitiv nicht direkt auf den Läufern im Sichtbereich anwenden - am Ende holst Du Dir noch ein weiteres Problem ins Haus. Dazu auch nur mit einem weichen Pad oder Tuch verarbeiten, nicht mit einem (Hand)Polierschwamm mit entsprechender Härte - sonst kannst auch direkt ne Schleifpolitur nehmen, könnte ebenso ins Auge gehen. Matt ist halt Matt - d…

  • Finde ich schonmal treffend zusammengefasst am Ende mit den Kritikpunkten des Gewichts (muss man sehen, ob es sich wirklich in der Praxis so verhält wie er sagt) und dem hohen Anschaffungspreis. Die Rechnung ist natürlich etwas zusammengewürfelt mit den einzelnen "Mid Grade Tools" aber von der Sache her schon stimmig - die Rechnung wird mehr PRO UDOs ausfallen, umso wertigere Tools man kauft. Setzt aber voraus, man kann eine aus dem Nichts erschaffene LC Maschine mit einem etablierten Hersteller…

  • CarPro C.Quartz UK (CQUK)

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    OK, ich kann mit 0km dienen aber dauerhaft draußen

  • CarPro C.Quartz UK (CQUK)

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Haben wir aber auch bei anderen Coatings, LITE wie auch Autopro. Das ist jedesmal beim Waschtest der große Schreck beim Abspülen OHNE Wäsche, wenn man denkt "Das wars mit dem Coating". Umso mehr überrascht mich dann sowas hier nach 2 Monaten. Vielleicht steht der gezeigte Wagen aber mehr drin?

  • CarPro C.Quartz UK (CQUK)

    Onkel-Tommi - - Versiegelungen

    Beitrag

    Zitat von Boffboff: „Sehr interessant, dass hier das CQUK bei ungewaschenem Lack echt stark beaded und sheeted. 2 Monate alt, erste Wäsche. youtu.be/ExuSTFxtHNo “ Finds noch spannender, wie unterschiedlich das ausfällt! In unseren Tests reichen wenige Wochen "Parken unseres Test Panels im Freien" und eine visuell erkennbare Verschmutzung, um das Beading fast komplett zu zerstören. Neutrale Wäsche reicht dann zum 100%igen Reaktivieren, aber vorher NULL, mehr oder weniger geschlossener Wasserfilm.

  • Die Abwicklung läuft ganz genauso über den Händler, als wenn Du es selbst eingibst - dauert keinen Tag länger. Abholadresse vom Kunden hinterlegen, DPD holt das Gerät ab und bringt es zu Flex, Flex sendet es (wenn im Formular angegeben) direkt wieder an den Kunden zurück. Die Maschine muss der Händler gar nicht sehen. Wer sich als Händler die Maschine zuerst schicken lässt, hat entweder keine Ahnung von System oder möglicherweise aus irgendwelchen Gründen Probleme, die Abwicklung direkt bei Flex…

  • Weiß gar nicht, warum ihr Euch so den Aufwand damit gebt. Meldet den Fall bei Eurem Händler wo das Gerät gekauft wurde und er wickelt das für Euch ab. Dafür ist der Händler da und nicht der Kunde. Der sollte dann auch wissen, was einzutragen ist ins Formular. Ist in der Tat etwas "doof", weil es in erster Linie für reklamierende Vertriebspartner von Flex gestaltet wurde. Aber wie gesagt, ist mMn auch nicht die Aufgabe des Kunden, sondern die eines vernünftigen Flex Händlers. Wenn dieser Euch zu …

  • Da hast Du wahrscheinlich Recht. Die Waschmaschine ist eine relativ moderne Siemens, welche die Wäsche wiegt und dann die Maschine entsprechend justiert (soweit ich das verstehe) und auch Empfehlungen für die Menge des Waschmittels ausgibt und einem nach der Wäsche sogar sagt, ob es zuviel dosiert war. Im Falle der Tabs aber zumindest diesbez. egal. Bez. der Wassermenge ist das natürlich schwer zu sagen und wird am Ende unmöglich zu prüfen oder zu vergleichen sein.

  • Und täglich grüßt das Murmeltier... mit neuen Erkenntnissen und weiteren Fragezeichen. Meine Z-Grade Tücher (weitgehend Slogger, die oft auch als Coating NACHwisch-Tuch verwendet und dann degradiert wurden) haben eine 60° Vollwaschmittel Wäsche ohne jegliche Verbesserung hinter sich. Siehe dazu auch Beitrag 1159 Wie beschrieben, habe ich ALLE Tücher dieses Tests mit Wasser aus der Flasche getestet. ALLE verhielten sich +/- identisch und nahmen quasi null Wasser auf. Um die Temperatur Frage viell…

  • Reinigung von Microfasertüchern

    Onkel-Tommi - - Microfasertücher

    Beitrag

    Zitat von Onkel-Tommi: „Zum aktuellen Thema hatte ich ja schon mal geschrieben: 1) KEINE relevant Veränderung meiner Finish Tücher und Trockentücher in Sachen Weichheit nach den 90° Wäschen 2) Selbst wenn, hat man am Ende die Wahl zwischen Pest und Cholera. Tücher die zwar weich bleiben aber nix mehr aufsaugen und damit wertlos sind, oder das Risiko einer Material Veränderung in Verbindung mit der Reaktivierung der Leistung des Tuchs. “

  • Reinigung von Microfasertüchern

    Onkel-Tommi - - Microfasertücher

    Beitrag

    Kein Spaß, aktuell wird Zuhause immer mal die Frage gestellt "Kann ich mich mal dazwischen drängeln oder brauchst Du die WaMa heute?" @Mirko Sehr gute Idee! Das wäre dann das große Test Finale. Bis spätestens Montag weiß ich da mehr.

  • Reinigung von Microfasertüchern

    Onkel-Tommi - - Microfasertücher

    Beitrag

    Early Bird und so... UPDATE ZEIT zum Waschtest der versiegelten Finish Tücher (siehe Post #1150, maßgeblich Crazy Pile, Summit 800 aber auch ein altes Prima Monster Fluffy) Zur Erinnerung: 2x mit Essig Essenz eingelegt, 1x bei 60 Grad OHNE Waschmittel und aufgrund von Erfolglosigkeit erneut bei 60 Grad mit Vollwaschmittel gewaschen wurden. Wie im o.g. Post nachzulesen: Erfolglos! Nun erfolgte die Dritte Wäsche (die zweite mit Vollwaschmittel) bei 60 Grad + Entkalker Tab + Trockner. Ergebnis Es i…

  • Reinigung von Microfasertüchern

    Onkel-Tommi - - Microfasertücher

    Beitrag

    Heute ein Update von der 60 Grad Front. Aufgrund diverser Eingebungen hier, dass die Vollwaschmittel gar nicht für eine 90 Grad Wäsche gedacht sind bzw. es sogar Energie Verschwendung sei, stand ja noch der Versuch aus, versiegelte Tücher durch die 60° Grad Wäsche zu reaktivieren. Meine bisherigen Erfolge basieren bisher alle auf 90° Wäschen mit Vollwaschmittel. Da die weiter oben bei 60° getesteten Finish Tücher bereits 2x vorher mit Essig Essenz eingeweicht wurden, war mir das noch nicht 100% …

  • Reinigung von Microfasertüchern

    Onkel-Tommi - - Microfasertücher

    Beitrag

    Ich will da nicht zu viel dazu sagen, aber ich verfolge die Aussagen der RC ja auch, insbesondere bei diversen YouTubern in Deutschland. Da sagt halt jemand was und es wird entsprechend akzeptiert und immer neu weiter gekaut - ungeprüft. Schon ist es eine Tatsache. Schau einfach mal, wieviele Microfaser Anbieter 40 Grad Wäsche auf die Packung schreiben oder gar KALTE Reinigung empfehlen. Ich möchte das nicht qualitativ beurteilen, aber vielleicht liegt es daran... Hier mal eine Aussage eines Mic…

  • Reinigung von Microfasertüchern

    Onkel-Tommi - - Microfasertücher

    Beitrag

    "Korrekt" ist da glaube ich schwer zu sagen. Das wäre MEIN langfristiger Plan auf Basis meiner ursprünglichen Erkenntnisse bez. Microfiber Wash (meine beziehen sich da zu 99% auf das Micro Restore) und der Regenerierung wie im Thread beschrieben. Es wäre durchaus legitim, die Nutzung von Mikrofaser Waschmitteln in Frage zu stellen - für mich erscheint es als beste Kombination aus schonender Wäsche und wenn nötig Regeneration der Wasseraufnahme.