Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 25.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sauber, vielen Dank für die Hinweise und Gedanken. Wenn die Reiniger keine Probleme haben, passt das ja. Neulich ist mir der Tornador eingefroren, da hatte ich mir mal ein paar Gedanken gemacht. Aber ihr habt ja Recht, nur weil ich jetzt Besitzer eines Bissell Spotcleaner Pros bin, müssen ja nicht mit Gewalt alle Polster nass gereinigt werden.

  • Vielleicht eine blöde Frage, aber als Doppelcarportbesitzer stehe ich vor dem Problem, dass ich quasi im Freien reinige. Speziell bei Temperaturen um den Nullpunkt ist die Reinigung mit Wasseranteilen im Reiniger eher suboptimal. Auch Pflegeprodukte entfalten bei Minusgeraden sicherlich nicht ihre optimale Wirkung. Ich habe mich zum Thema Zeltplanen und Carportverkleidung informiert, aber 2500€ finde ich für Hobby-Fahrzeugpflege etwas übertrieben. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, an die ich …

  • Dachhimmel VW Up! geknickt

    Timo78 - - Sonstige Flächen

    Beitrag

    Hat noch einer einen Tip zu Dachhimmel reinigen? Wollte es mal mit der Tornadorgun, dem PolStar von Kochchemie und einem MFT versuchen. Sollte doch klappen, oder?

  • - Vielen Dank für eure Tipps und Hilfe an dieser Stelle. Ich habe mir den ASC bestellt. Bei den Displays möchte ich kein Risiko eingehen.

  • Dann waren die aber wieder rasend schnell weg...ich habe gerade einen bestellt.

  • Spotclean Pro im Moment bei Anmeldung Newsletter und erster Bestellung mit 10% Rabatt auf der Hersteller Homepage. 159,99 Euro Minus 10% und gratis Versand.

  • Ich fragte bei Koch Chemie nach, wo der Unterschied zwischen GS und Mzr liegt? Antwort: Vielen Dank für Ihre Nachricht. Für die Innenraumreinigung eignen sich beide Produkte. Der Mehrzweckreiniger hat einen angenehmeren Duft, was für die Innenraumreinigung vielleicht nicht uninteressant sein könnte. Generell unterscheiden sich die Produkte in Ihren Rohstoffen, wobei, die Wirkungsweise eine Ähnliche ist. Der GreenStar ist als Grund- & Universalreiniger etwas individueller einsetzbar, da er sich a…

  • Wenn wir schon von Temperaturen sprechen... ... wie verhalten sich die verschiedenen Pflegeprodukte bei so kalten Umständen. Wahrscheinlich haben die meisten Hobbypfleger eher ein Carport als eine beheizte Garage. Hat schon jemand negative Erfahrungen gemacht? Ich verwende bis jetzt nur Koch Chemie. Bei Farben und Lacken gibt es ja auch eine Verarbeitungstemperatur.

  • Mir als Anfänger geht es eher um das Risiko etwas zu beschädigen, weil der Reiniger zu alkalisch ist. Zwischen MZR und GS gibt es ja keinen Unterschied im ph Wert. Im Datenblatt vom All Surface Cleaner gibt es keine Angabe zum ph Wert. Der scheint aber milder zu sein, da man damit auch Displays reinigen kann. Wäre der auch eine gute Alternative zu den APCs? Er ist pur anzuwenden, dadurch hat man ja sicherlich einen erhöhten Verbrauch im Vergleich zu den anderen beiden. Wenn sich MZR und GS nicht…

  • Ich habe nochmal eine Frage zu Koch Chemie. Wo ist der Unterschied zwischen Green Star und dem Mehhrzweckreiniger? Sie haben beide einen ph Wert von 12,5. Das Mischungsverhältnis ist etwas anders, aber was unterscheidet sie in der Reinigung? Ich habe jetzt zwei PKW innen mit Green Star 1:20 gemacht und alles war ok. Trotzdem habe ich etwas Angst, dass der Reiniger vielleicht doch zu scharf ist. Der Mzr wird ja als Innenraumreiniger vertrieben.

  • Wenn ihr eine Türverkleidung mit großem Textilanteil reinigt, greift ihr dann zu Koch Chemie Polstar und macht auch den Kunststoff direkt damit? Oder wechselt ihr die Reiniger je nach Untergrund auch innerhalb einer Türverkleidung?

  • Hallo, was würdet ihr mir bei diesem Fleck auf der Motorhaube empfehlen? Seat Leon, weiß metallic, Bj. 2018. Für mich sieht es wie der getrocknete Rand einer rostigen Flüssigkeit aus. Es ist nichts zu fühlen.

  • Hatte noch angemischten GreenStar-Reiniger drin...

  • Ich habe heute meine neue Tornador Black ausgiebig an meine VW Up! getestet. Ich bin sehr zufrieden. Jedoch musste ich feststellen, dass sie bei einer Außentemperatur von knapp über 0 Grad "einfriert" und nur noch Luft, aber keinen Reiniger mehr fördert. Somit war ich zu kleinen Auftau-Zwangspausen im beheizten Hobbyraum gezwungen. Dachte zuerst an eine Verstopfung/Defekt, aber als dann gar nichts mehr ging, wurde es mir klar...

  • Ich habe das Display vorsichtig mit weichem Pinsel und Sauger in den Ecken entstaubt und dann mit weichem Fensterreinigungstuch und nur mit Wasser ohne Druck gereinigt. Hat ohne Kratzer funktioniert.

  • Bis jetzt bin ich vom GreenStar für alle Verkleidungen sehr zugrieden. Polster werde ich mit PolStar angreifen. Beim Display war ich mir noch unsicher, danke!

  • Ist der GreenStar von Koch Chemie in 1:20 zu scharf für Navidisplays?

  • Super, danke für die Antworten. Dann muss ich mir keine Sorgen machen. Habt ihr schon einmal den Koch Chemie Polstar direkt mit dem Tornador auf Ledersitzen verarbeitet und dann trocken nachgewischt? Oder lieber per Hand zum Reinigen einarbeiten (mit Schwamm oder Bürste)?

  • Polster trocknen wie?

    Timo78 - - Polster- und Lederpflege

    Beitrag

    Alles klar! Ich hätte einen kleinen elektrischen Entfeuchter. Der ist nach ca. 3 Litern voll. Vielleicht in Kombination mit einem Heizlüfter. Ich werde das vielleicht mal testen und dann berichten. Danke!

  • Polster trocknen wie?

    Timo78 - - Polster- und Lederpflege

    Beitrag

    Uralter Thread, aber für meine Frage braucht es keinen eigenen. Ich stehe vor dem Problem, dass ich jetzt im Winter meine PKW-Polster nass reinigen möchte. Mir steht ein Doppelcarport zu Verfügung. Die Trockenzeit bei den jetzigen Temperaturen wären irre lang. Meine Idee: Einen Luftentfeuchter eine Nacht lang ins Auto stellen. Hat das schon mal jemand probiert?