Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 77.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kirkland Microfasertücher

    Puma45 - - Microfasertücher

    Beitrag

    Ich bin auch der Meinung, dass es einfach gute Allrounder sind, denen man nicht nachweinen muss, wenn man sie womöglich nach der ersten Anwendung entsorgen muss. Im Vergleich mit den Amazon Basics sind sie doch 2 Klassen besser wie ich finde, zum Einen größer, zum Anderen dicker/flauschiger und man kann sie auch nach mehr als 10 Wäschen noch super verwenden, was bei den Amazon nach 5x schon kaum noch möglich ist. Bei sehr weichem Lack mag der Rand ein Problem sein, doch bei normaler Härte finde …

  • Rotationspolierer "überflüssig" ?

    Puma45 - - Poliermaschinen

    Beitrag

    Mann, das ist echt nicht einfach. Ich hätte aber ohnehin vor, mir so oder so die Proxxon zuzulegen. Dann hätte man größen bis 50mm auch abgedeckt, und darüber dann einfach die "normale" Rota. Auch kann man den Teller bei engeren/schmalen Flächen durch anstellen ja anpassen? Für den Fall der Fälle habe ich dann ja immer noch die Lupus Exzenter. Ohne es zu versuchen wird man es wahrscheinlich sowieso nie sagen können, wofür man letzten Endes tendiert. Als Testwagen hätte ich einen silbernen Golf 5…

  • Rotationspolierer "überflüssig" ?

    Puma45 - - Poliermaschinen

    Beitrag

    Zitat von psaiko: „Eine Rupes LHR75 bleibt stehen? “ Nein, meine Lupus 8mm mit kleinem Pad bleibt in engen Stellen bei etwas Druck stehen. Und einen kleinen Teller kann man mit 15mm oder gar 21mm ja überhaupt nicht fahren oder? D.H entweder kleinhubige Exzenter (welche dann in meinem speziellen Fall fehlam Platz zu sein scheint) oder eben ein kleineres Pad auf der Rotationsmschine bzw der Proxxon . Was ich mich noch gefragt habe bzw frage - ist es wirklich (so) schwierig, mit einer Rota das Fini…

  • Rotationspolierer "überflüssig" ?

    Puma45 - - Poliermaschinen

    Beitrag

    Zitat von teconteroga: „In dem man ne Exzenter oder ne Rota mit nem 75 Stützteller verwendet. Da fallen mir spontan die Krauss S75 oder die Flex 7-12 80 ein. Und wenn’s noch enger zugeht dann kommt die Proxxon zum Einsatz... oder halt die Rupes Ibrid sofern man die Kohle dazu hat. Warum soll man damit keine Defekte rausbekommen? “ Ich wollte darauf raus, dass hier eben KEINE Rota zum Einsatz kommt. Dass man keine Korrektur erzielt, habe ich nicht gesagt. Aber aus eigener Erfahrung sind mir diese…

  • Rotationspolierer "überflüssig" ?

    Puma45 - - Poliermaschinen

    Beitrag

    An diejenigen, die sagen sie abreiten ausschließlich mit einer (Großhub)Exzenter - wie bearbeitet ihr denn kleine Flächen und enge Stellen, wo man nicht mit einer 15mm/21mm hinkommt? Solche gibt es ja eigentlich bei allen Fahrzeugen nur zu Genüge, gerade an den untersten Stellen an Türen sins die Defkete oft am Schlimmsten, da sich hier auch die größte Schmutzansammlung befindet, womit durch (falsches) Waschen sträkere Kratzer erzeugt werden. Hier muss man ja auf eine kleine Exzenter zurückgfrei…

  • Entscheidungshilfe Poliermaschinen

    Puma45 - - Poliermaschinen

    Beitrag

    Bei mir sieht's da leider etwas magerer aus. Daher werd' ich mal die Krauss testen. Hab ja wirklich nicht viele Autos zu polieren, da macht sich die etwas schlechtere Qualität gegenüber Makita/Flex hoffentlich nicht all zu schnell bemerkbar. Vielen Dank für Eure Meinungen!

  • Entscheidungshilfe Poliermaschinen

    Puma45 - - Poliermaschinen

    Beitrag

    Ich würde meine 8mm Exzenter auch um eine stärkere erweitern. Am liebsten würde ich aber eine Rota kaufen, keine großhubige Exzenter. Da ich allerdings nur privat hier und da mal ein Auto mache (manche haben dann aber doch ordentliche Defekte bei eher hartem Lack - daher Rota) sollte es nicht unbedingt ein 350€ Gerät sein. Habe mir daher überlegt, die von Liquid Elements bzw Krauss zu holen. Kann man das machen, oder meint ihr, dass man doch besser gleich zu einer Flex/Makita greifen sollte? Vie…

  • Sind Chromreiniger also gar keine richtigen Polituren, sondern mehr chemischer Art? Ich geh aber davon aus, dass die Stoßstange eines Autos schon aus Metall besteht, und dann eben verchromt wurde. Also kein Plastik-Chrom wie die Zierleisten oder Kühlergrill-Leisten etc sind. Ich weiß leider noch nicht um den Zustand des Objekts, werde aber wahrscheinlich zuerst Kneten müssen und dann mal mild anfangen. Perfekt muss es hoffentlich nicht werden, solange es ein Stück besser als die Ausgangssituatio…

  • Kirkland Microfasertücher

    Puma45 - - Microfasertücher

    Beitrag

    Also bei meinen wa nichts mit abreißen - sowohl das Etikette wie auch der Faden sind zu star, man würde mit hoher Wahrscheinlichkeit das Tuch zerstören. Wurde wohl ebenfalls verändert, wie auch sie Seite, auf welcher das Etikette befestigt ist. Früher wars auf der kurzen, nun ist es auf der langen Seite untergebracht. MfG

  • Alles klar, danke. Ansonsten kann man sich ja, wie auch beim Lack, einfach rantasten, oder? Also mild beginnend und bei Bedarf eine schärfere Politur verwenden. Chrom dürfte ja eigentlich härter sein als Klarlack? Ps: Ist Autosol Chromglanz oder Never Dull nicht empfehlenswert? Das ND hätte ich ebenfalls zu Hause - so als Vorarbeit vor der eigentlichen Politur? MfG

  • Worin liegt denn der Unterschied einer Chrompolitur zu einer normalen Lackpolitur? Ich soll nämlich dem Vater eines Kollegen die Stoßstange eines VW Käfer aufpolieren, habe aber keine extra Chrompolitur zur Hand. In meiner Sammlung befinden sich folgende Polituren - Koch Chemie Feinschleifpaste & Antihologramm, Meg Ultimate Compound und die Menzerna HC400. Ebenfalls noch die Rotweiss Polierpaste, welche laut Hersteller auch für Chrom geeignet ist. Hätte mal mit dieser angefangen, da sie nicht zu…

  • Wie der Titel schon sagt, frage ich mich, ob die Pflege bei Kunstleder nicht rausgeschlmssenes Geld ist. Zum Einen ist es ja ohenhin nur Kunststoff, zum Anderen ist dieser ja sogar nocht lackiert, wenn ich hier richtig informiert bin?! Sogar bei echtem Leder ist die oberste Schicht ja eigentlich Klarlack, weshalb man ja eigentlich diesen reinige und pflegen müsste, und nicht das Leder daraunter? Reicht also (zumindest bei Kunstleder) ein Innenraumreiniger ala Dash Away und zur "Pflege" eben eine…

  • Erfahrungen mit AutoPro PHPS?

    Puma45 - - Versiegelungen

    Beitrag

    Das PHPS sollte ja etwa bis 2 Monate nach Anbruch verwendabr sein - hat es zufällig schon jemand so lange aufbewahrt und weiß, wie es sich nach dem Zeitraum (im Kühlschrank) verhält, wenn es sich bereits ein wenig "getrennt" hatte? Es war eine Art Schleier in einer sonst klaren Flüssigkeit, welcher sich wieder vermischen ließ, nun ist alles ein klein wenig trübe. Vielen Dank!

  • Zitat von LackNorris: „(1) Als reinen "Reinigungs" Detailer für Vogelkot oder was auch immer gibt es für mich bessere Kandidaten. Wenn ich dreck entferne möchte will ich so wenig wie möglich mit einem Tuch über den Lack wischen, ich bevorzuge deshalb Detailer ohne bzw mit wenig Schutzwirkung. Sonax BSD würde ich auch nicht auf ein Wachs oder Versiegelung (außer Netshield) draufmachen, aber ich schaue auch kein XaronFR “ (1) Dafür könnte man, wenn man den BSD bereits zur Verfügung stehen hat, die…

  • Erfahrungen mit AutoPro PHPS?

    Puma45 - - Versiegelungen

    Beitrag

    Hier ein kleines Beading-Update nach etwa 2000km und 6 Wochen seit Auftrag. Per Hand wurde zwischenzeitlich lediglich einmal gewaschen (kein wachshaltiges Shampoo sowie kein Detailer), ansonsten gabs nur kontaklose HD-Wäsche in der Box. Aufgrund des angenehmen silbers war das Auto somit bereits zu gut 90% sauber (zumindest augenscheinlich) und da es in letzter Zeit so trocken und staubig war, wäre mehr in meinen Augen eher Verschwendung gewesen, da es nach ein paar km wieder komplett gleich auge…

  • Jay Leno's Garage Interior Detailer

    Puma45 - - Kunststoffpflege

    Beitrag

    Zitat von CaptainFox: „Auf unlackierten (Struktur-) Kunststoffen funktioniert das problemlos, lediglich auf dem beschriebenen Softlack, Klavierlack oder Glasflächen hab ich daraufhin immer üble Schlieren bzw. Rückstände, die auch recht schnell antrocknen und sich nicht mehr ohne frisches Produkt abtragen lassen. Eventuell ist es momentan auch einfach zu warm für den Leno's Interior Detailer. “ Genau - mit der trockenen Seite nachwischen (aber so kann das dann auch jeder andere Detailer?) ist lei…

  • Jay Leno's Garage Interior Detailer

    Puma45 - - Kunststoffpflege

    Beitrag

    Hätte eine Frage, wie genau ihr den Jay Lenos Interior Detailer anwendet. Denn wenn ich beispielsweise im A4 über die Mittelkonsole gehe bleiben da leider ordentlich Schlieren zurück. Auf "Klavierlack" sowieso. Psaiko hat glaub ich ein sehr beeindruckendes Bild vom Tv reingestellt, auch das funktioniert bei mir nicht wirklich. Auf nem TFT alles voller Schlieren, egal ob mit wenig oder mehr Produkt. Gearbeite wurde mit dem Incredi-Innenraumhandschuh, die Oberflächen wurden vorher durch Absaugen v…

  • Reine Wärmeleitpaste ist natürlich immer besser als ein Kleber. Aber der Wärmeleitkleber wiederum ist bestimmt besser als das "Flüssigmetall" von Uhu. Um den Kontakt zwischen Kühler und Gehäuse herzustellen, reich dieser eben vollkommen, nur den Chip (je nach Größe und Fläche) würde ich damit nicht unbedingt auf dem Kühler befestigen. Wenn man die KSQ auch gleich wechselt, wirds natürlich teu(r)er. Allerding ist bei mir in all den Jahren nicht eine solche billige kaputt gegangen, diese scheinen …

  • Da dies 10 Stk sind. Und der Preis ändert sich auch immer wieder etwas, so ähnlich wie bei Amazon. Günstiger wären zB die CXA 2520, diese sind aber größer und man müsste sie auf den Kühler kleben, da der Halter nicht mehr Platz hätte. Müsste man einmal ausprobieren, ob die Wärmeübertragung gut genug wäre. Leider gibt es den Wärmeleitkleber von Arctic Silver nicht mehr, hatte immer alles damit geklebt und klappte einwandfrei. MfG

  • Die LEDs sind diese Cree CXA 1830 und einfach nach der Halterung "Holder" zu dieser LED suchen. Alu-Kühlkörper sind von ebay. MfG