CarPro - Reload Sprühversiegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CarPro - Reload Sprühversiegelung

      Wollte mal fragen ob jemand schon erfahrungen machen konnte mit dieser Sprühversiegelung ?????

      So stehts beim I Clean im Shop :


      ReLoad Sprühversiegelung - der schnelle und effektive Schutz für alle lackierten und anderen glatten Oberflächen.

      Die spezielle Formel aus Silizium-Molekülen kann sowohl auf trockenem als auf nassem Lack verwendet werden und erreicht sofort einen hohen Glanzgrad. Schnell und unkompliziert in der Anwendung, wirkt ReLoad Sprühversiegelung wasser- und schmutzabweisend. Die vielseitige Schutzwirkung ist nicht nur für Lack sondern auch für viele andere Oberflächen geeignet. Die hydrophobe Wirkung hält bis zu 4 Monate an.

      ReLoad kann als Topping für vorhandenen CQuartz Schutz, aber auch einzeln als Stand-alone-Lösung verwendet werden.



      Hört sich ja nicht schlecht an
    • Also die Verarbeitung war nicht so spielend einfach wie bei einem CG P40, SCG Speed Demon oder Megs. UQW, die verteilt man, wischt sie wieder aus und fertig. Das klappte so beim Reload nicht, da musste man gut nachwischen.
      Das Ergebnis war auch so lala, die Lackglätte konnte auch nicht bei einem Megs. UQW mithalten und das Beading war auch nicht so schön. Der Glanz hingegen war in Ordnung Es gibt viele andere Produkte die es mindestens genau so gut können...

      Nun muss ich aber auch sagen dass ich keine CarPro Versiegelung als Grundlage drauf hatte, mag sein dass sich das Reload da anders (besser?) verhält.
    • Ich hab zwar die anderen Detailer nicht, da ich eigentlich garkeine brauche, aber Reload habe ich mal auf nacktem Lack angewandt. Um ihn vom Dodo SN Hybrid zu unterscheiden musste man schon gaaaaaaaanz genau hinschauen. Das Beading war definitiv besser, als das vom HydrO2. Mit auspolieren und co hatte ich auf meinem unischwarz auch keine Schwierigkeiten. Positiv ist auf jedenfall, dass man ihn auch auf nassem Lack anwenden kann.
    • Bin momentan etwas enttäuscht vom Reload.

      Hatte es früher ab und an auf dem Lack (keine Versiegelung drunter) und war immer ganz angetan.

      Jetzt bin ich leider enttäuscht. Auto wurde mit D114 Rinseless gewaschen. Nach dem Auftrag von Reload fühlte sich der Lack auch wirklich glatt an.
      Beading und Sheeting war allerdings ernüchternd.
      Heute - drei Wochen später - hab ich den Wagen in der Waschbox abgeduscht. Es ist wenig bis überhaupt kein Schutz mehr vorhanden. Das Heck ist komplett nackt. Gefahren bin ich ca. 1.000 km seitdem. Laternenparker.

      Nun die Frage: Kann es sein, dass das Reload „um“ ist? Die Flasche ist mittlerweile bestimmt 7-8 Monate offen (im kühlen und dunklen Keller gelagert). Rein optisch sieht es aus wie immer.
      Verarbeitung ebenfalls keine Probleme - Schlieren etc. fallen allerdings auch meinem hellen Lack eh kaum auf.

      Viele Grüße
      Flo
    • -Flow- schrieb:

      Bin momentan etwas enttäuscht vom Reload.

      Hatte es früher ab und an auf dem Lack (keine Versiegelung drunter) und war immer ganz angetan.

      Jetzt bin ich leider enttäuscht. Auto wurde mit D114 Rinseless gewaschen. Nach dem Auftrag von Reload fühlte sich der Lack auch wirklich glatt an.
      Beading und Sheeting war allerdings ernüchternd.
      Heute - drei Wochen später - hab ich den Wagen in der Waschbox abgeduscht. Es ist wenig bis überhaupt kein Schutz mehr vorhanden. Das Heck ist komplett nackt. Gefahren bin ich ca. 1.000 km seitdem. Laternenparker.

      Nun die Frage: Kann es sein, dass das Reload „um“ ist? Die Flasche ist mittlerweile bestimmt 7-8 Monate offen (im kühlen und dunklen Keller gelagert). Rein optisch sieht es aus wie immer.
      Verarbeitung ebenfalls keine Probleme - Schlieren etc. fallen allerdings auch meinem hellen Lack eh kaum auf.

      Viele Grüße
      Flo
      Reload hat bei mir auch nicht lange gehalten! nach 2-3 Wochen und einer Wäsche war es nahezu nicht mehr erkennbar. Klar war es kein geschlossener Wasserfilm, aber von Beading und Sheeting wie wir es haben wollen war es nach der kurzen Zeit weit entfernt.
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!