Entscheidung Kompressorneuanschaffung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entscheidung Kompressorneuanschaffung

      Moin Autoflegergemeinde ,

      Es ist für mich an der Zeit einen neuen Kompressor anzuschaffen da der alte zu klein und alt halt .

      in meine engere auswahl kommen zwei wie folgt :

      Druckluftkompressor 150 L 529€

      - Betriebsdruck 8 bar

      - Kessel volumen 150 liter

      - 380 Volt 4 KW/5,5 Ps

      - Elektromotor mit kupfer wicklung

      - 600 L/min Liefermenge
      Und :- Druckluftkompressor 150L 319€
      - Betriebsdruck 8 bar

      - Kessel volumen 150 liter

      - 230 Volt 2,2 KW/3 Ps

      - Elektromotor mit kupfer wicklung

      - 250 L/min Liefermenge

      Da ich viel mit Druckluftgeräten Z.B. Tornador Exenterschleifer/Polierer und Druckluftschrauber arbeite tendiere ich zum Starkstromgerät .

      Hauptsächlich nerft mich das warten beim alten Kompressor das die Tornador nicht richtig Power hat und man immer warten muss und beim Arbeiten der Kompressor ununterbrochen läuft.

      Für eine Entscheidungshilfe währe ich dankbar .

      Mfg. :)
      Spaß kostet ! :D
    • Ich würde an deiner Stelle ebenfalls den oberen nehmen, da die 250l Liefermenge nicht wirklich viel sind. Die Druckluftangaben auf den Geräten stellen oft die Minimalanforderungen dar, die realen Verbräuche liegen jedoch oft höher.


      Außerdem wird der Kompressor, wenn er mehr liefern kann weniger beansprucht, was der Haltbarkeit zu Gute kommt. Das kannst du z.B. mit einem kleinen Auto mit wenig Leistung vergleichen. Wenn du schnell fahren willst gilt pedal to se metal, aber der Motor wird stark belastet. Bei einem stark motorisierten Auto musst du nichtmal Vollgas geben und bist trotzdem schneller. ;)

      Ein weiterer Punkt ist der Lärmpegel, da der eine Kompressor schlicht kürzer laufen wird, da die Liefermenge mehr als doppelt so hoch ist. ;)

      Und zu guter Letzt: Wenn du mal auch noch eine Lackierpistole dazu nimmst, reichen hin und wieder die 250l auch nicht aus. ;)

      Ich hoffe das hilft ein bisschen bei der Entscheidung. :)
    • Danke für den Beitrag!
      Ich tendire auch eher zu dem Stärkeren da ich mir erlesen habe das die Tornador auch 300l min braucht und somit ja auch der Starkstromkompressor eher die richtige entscheidung währe da das ja der eigentliche Grund für eine Neuanschaffung ist da mein jetziger Kompressor ständig Läuft beim arbeiten mit der Gun.
      Spaß kostet ! :D
    • Ich würde sogar soweit gehen und zu dem neuen Kompressor einen zweiten ähnlich großen defekten dazukaufen den man noch als Volumenerweiterung benutzen kann. Habe ich bei mir auch so gemacht nachdem mein
      50L gleich nach dem Kauf einen Pleuelriss hatte. Da den alten abzuholen zu viel Aufwand war hat man mir einfach einen neuen geschickt und den alten konnt ich behalten. Den hab ich per Schlauch an den neuen mit angeschlossen.

      Da der neue auch ein V-Aggregat hat ist er trotzdem zügig aufgepumpt und läuft auch nur etwa 20 Sekunden wenn er nachpumpen muss WÄHREND ich mit der Luft weiter arbeite.

      Ich hatte auch schonmal die Idee einen alten Motor zu nehmen und da einen starken Elektromotor dranzubauen. Über den Auspuffkrümmer kann man die Luft ja auch gut abnehmen. Wenn ich mal einen kleinen 1 Liter Kindermotor geschenkt bekomme probier ich das glaub ich auch mal.
    • Habe mich jetzt für einen 3kw 200l kompressor mit 600lmin bei 6 bar entschieden mit drei Zylindern kostet mit Versand zwar knapp 800€ aber ist es mir defenitiv wert . Wird Mittwoch geliefert und Donnerstag gleich auf Herz und Nieren getestet.
      Werde euch dann ein Feedback dazu geben ob der gut ist.
      Schönes we....
      Spaß kostet ! :D
    • Mal ne info von mir.
      Hab gestern bestimmt 6 Stunden mit der tornador black gearbeitet.
      Kompressor habe ich mir einen 3 PS 100 l für 284 Euro gekauft.
      Luft liefermenge liegt bei ca. 7 bar bei 260 l.
      Bei 5,5 bar liefert er also genug für die gun.
      Auch wenn er mitläuft hält er die liefermenge aufrecht.

      Und die Autos welche ich normal in den fingern habe sind nicht so massiv versifft das ich länger als ne Stunde mit der gun arbeite.

      Da ich die gun nur einige male im Jahr brauche hat mir der kompressor gereicht.
      ebay.de/itm/110880507237?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

      Die angegebene Menge liegt vll. Bei 3 bar an.
      Wer nicht permanent die liefermenge braucht kann sich da relativ günstig bedienen.
      Nein nein, ich bin nicht die Signatur, Ich detailer hier nur. :whistling:
    • Moin,

      ne er meinte nur, dass der Kompressor auch dann noch genügend Druck aufrechterhält, wenn der Kompressor nachfüllt und mitläuft. Allerdings muss ich auch mal was zu dem Kompressor sagen:

      1. Die Lautstärke mit 99dB halte ich für absolut unzumutbar für Nachbarn sofern man nicht im Gewerbegebiet lebt oder eine abgeschlossene Halle/Garage hat.
      2. Es fehlt ein Abscheider, gibt es aber für 15 Euro in dem selben Shop mit zukaufen. Das halte ich zwar für extrem billig, aber wenns das tut was es tun soll ist ja gut.

      Grüße
      Christian
    • Ich habe vor mir einen Kompressor zu kaufen, könnt ihr mir bitte helfen bei der Kaufentscheidung,
      er sollte ausrechende Leistung haben für die Tornado Black Gun Z-20 ...???
      Diese Güte Kompressor hat eine Abgabeleistung von 250 l/min, ist das ausreichend...??

      ebay.de/itm/331361820244?ssPag…X%3AIT&fromMakeTrack=true

      Der Preis ist ja auch ok für so einen Kompressor oder gibt es billigere die diese Leistung haben?
      Viele Grüße
      Andreas
    • Die Abgabeleistung ist eigentlich immer zuwenig in der Praxis, egal welchen Kompressor dieser Preisklasse man hat. Liegt aber auch daran das die verwendeten Schläuche meist viel zu lang für den Durchmesser sind. Eigentlich müssen es mindestens 10-11mm Innendurchmesser sein. Besser 13mm und irgendwo einen Druckanschluss an die Wand wo es am häufigsten gebraucht wird. Und von da aus dann erst mit eher kurzen Schläuchen um die 5m in 11mm weiter. Aber da sieht die Praxis auch meist anders aus. Wenn du mit 13mm Innendurchmesser klarkommst, von wegen der Biegsamkeit undso, dann nimm 13. Ansonsten 11mm. 9mm ist definitiv für alles zuwenig wenns länger als 5m wird. Da nutzt die keine Abgabeleistung der Welt was.

      Kompressoren die 400 Liter und mehr rauslassen kosten das vierfache. Der Preis für den Kompressor aus dem Link ist schon gut, ich hab für ein Zweizylinderaggregat schon 100 bezahlt, ist äusserlich identisch mit dem was der Güde da drauf hat. Taugt auch das Teil, Pumpt schnell genug auf obwohl ich einen zweiten 50er Kessel mit angeschlossen habe. Lärmtechnisch ist es erträglich da es nicht so schrill jabbelt wie die kleinen Dinger und natürlich auch nicht so lange läuft.

      Eine Tornador hab ich aber nicht und konnte das daher nicht damit testen.
    • Ich mach hier mal den Totengräber, da ich auch ein paar Fragen zum Kompressor habe.

      Und zwar brauch ich für die Firma noch einen wirklich guten, langlebigen Kompressor mit viel Volumen und leisem Antrieb.
      Ich hab keine Lust mich 20mal am Tag zu erschrecken, weil ein Flugzeug neben mir startet. :D

      Dabei bin ich auf folgenden Brummer gestoßen. Kann jemand was zu dem Teil sagen?

      3000W 4PS Silent Flüsterkompressor Druckluftkompressor 65dB leise ölfrei flüster Kompressor Compressor IMPLOTEX amazon.de/dp/B00JZQOW5E/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_cwWtCbCN9G1GZ

      Liest sich auf jeden Fall sehr gut. Leise, kein Öl, Wasserabscheider usw.

      Genug bumms um Tornador, pneumatische Maschinen, Schlagschrauber und alles mögliche eben zu betreiben, sollte er haben?
    • DerGrueneBlitz schrieb:



      Aber bei dem Preis kannst du dich auch mal bei Schneider umschauen, da hast du dann wirklich was ordentliches.
      Schneider kauft seine Aggregate auch nur bei Fini oder Fiac.
      Dann kannst du auch genauso gut Solidair usw nehmen.
      Ölfrei an sich, ist ja immer eine tolle Sache, jedoch unterliegt das Ganze auch einem höheren Verschleiß, Teflonbeschichtung sei dank.

      Die Frage ist immer, was möchte man ausgeben und wie lang soll es halten.

      Bevorzugt immer einen großen Behälter nehmen, ruhig auch extern liegend, als Backup.

      Soll der Kompressor in deiner Nähe stehen oder evtl auch im Nebenraum?

      Die meisten Hersteller in der Preisregion kaufen die Aggregate wie gesagt zu, meist von einem Hersteller, da nimmt sich das nicht mehr viel.

      Gruß vom Kompressorenbauer :D
    • Kompressor Bauer, ich werd bekloppt. :thumbsup:
      Gut das ich gefragt habe. :thumbup:

      Was würdest du mir denn empfehlen?
      Das Ding soll halten und mir keinen Ärger machen. Sollte das Ding mal um 11 Uhr Abends anspringen, will ich keinen Nachbarn meckern haben.
      Das Teil soll Tornador, BlowGun und eine kleine Pneumatische Maschine (Rupes Ta50) problemlos betreiben können. Vielleicht auch mal ne lhr75, mal schauen.
      Ich will kein Öl in der Luft und das Ding soll möglichst leise sein. Externer Kessel ist zuviel des guten. Ich denk mal 100-200l müssten reichen, oder? Ich will das ja nicht alles zeitgleich betreiben können, aber ich will keinen zu kleinen Kompressor quälen.
      Preislich reicht mir das aus dem Link auch. :D :whistling:
    • Hans Glanz schrieb:

      Kompressor Bauer, ich werd bekloppt. :thumbsup:
      Gut das ich gefragt habe. :thumbup:

      Was würdest du mir denn empfehlen?
      Das Ding soll halten und mir keinen Ärger machen. Sollte das Ding mal um 11 Uhr Abends anspringen, will ich keinen Nachbarn meckern haben.
      Das Teil soll Tornador, BlowGun und eine kleine Pneumatische Maschine (Rupes Ta50) problemlos betreiben können. Vielleicht auch mal ne lhr75, mal schauen.
      Ich will kein Öl in der Luft und das Ding soll möglichst leise sein. Externer Kessel ist zuviel des guten. Ich denk mal 100-200l müssten reichen, oder? Ich will das ja nicht alles zeitgleich betreiben können, aber ich will keinen zu kleinen Kompressor quälen.
      Preislich reicht mir das aus dem Link auch. :D :whistling:
      amazon.de/dp/B00JZQOVCS/ref=ss…96-11e9-9f02-2dcfb0cd6a52

      1500W 2PS Silent Flüsterkompressor Druckluftkompressor 60dB leise ölfrei flüster Kompressor Compressor IMPLOTEX.

      Der beste kauf 2018 bei mir :)