Meguiar's DETAILER Rinse Free Express Wash (D114)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meguiar's DETAILER Rinse Free Express Wash (D114)

      Heute war es endlich so weit und ich konnte das Meguiar's DETAILER Rinse Free Express Wash (D114) zum ersten Mal ausprobieren. Einige User hatten mich bereits mehrfach nach genau diesem Produkt gefragt. Soweit ich weiß ist es auch der erste Bericht im deutschsprachigen Netz über dieses Rinseless Shampoo, das auf der anderen Seite des großen Teichs für ziemlich viel Furore gesorgt hat.

      Das Meguiar's DETAILER Rinse Free Express Wash (D114) war das erste Rinseless Shampoo von Meguiar's. Es kam 2012 auf den amerikanischen Markt und wurde ein Jahr später durch das bereits von mir vorgestellte Rinse Free Wash & Wax (D115) ergänzt. Im Gegensatz zum D115 wird das D114 in Deutschland leider nicht angeboten. Ich hatte es letzte Woche bei Waxworld.nl bezogen, es ist aber auch in Großbritannien bei den bekannten Shops wie EliteCarCare.co.uk erhältlich. Der Hauptunterschied zum D115 liegt darin, dass im D114 kein Wachs (bzw. Polymere) enthalten ist, welches nach der Wäsche auf dem Lack bleibt und für Glanz und Schutz sorgt. Mehr noch, das D114 hat laut Meguiar's noch nicht einmal die sonst obligatorischen "Glanzverstärker" integriert, welche zum Beispiel beim ebenfalls neutralen Wolf's Chemicals Mean Green enthalten sind. Das D114 ist somit das "radikalste" Rinseless Shampoo in Bezug auf Neutralität auf dem Markt - es reinigt und sonst nichts, absolut gar nichts! Das macht es dafür aber absolut hervorragend, aber dazu später mehr.

      Das D114 ist wie das Schwesterprodukt D115 Teil der Meguiar's DETAILER Serie, welche für professionelle Aufbereiter gedacht ist und deshalb nur im Gallonengebinde erhältlich. Das D114 kommt im Gegensatz zum D115 in einem durchsichtigen "Standardkanister" daher.

      [IMG:http://abload.de/img/d1140ju7h.jpg]

      Die Farbe des D114 ist dunkelblau. Der Geruch ist sehr angenehm und eher dezent, kein Vergleich zum deutlich intensiver riechenden D115, welches jedoch auch sehr gut riecht.

      Meguiar's gibt als Mischverhältnis für normal verschmutzte Autos 1:256 an, für stark verschmutzte 1:128. Damit ist es für die Rinseless Wäsche erheblich niedriger dosierbar als das D115 (bis max. 1:20 laut Meguiar's) und damit für diesen Zweck erheblich ökonomischer. Für Rinseless entspricht das den marktüblichen Mischverhältnissen, auch der Platzhirsch Optimum No Rinse lässt sich 1:256 dosieren. Der Clou liegt aber darin, dass selbst für die "Spray & Wipe" Anwendung, welche nichts anderes als die Waterless Wäsche ist (sprich Sprühlösung aufsprühen und abwischen), ein Mischverhältnis von 1:128 empfohlen wird! Damit ist es mit großem Abstand die ökonomischste Waterless Wäsche auf dem Markt!

      Nochmal zur Verdeutlichung: Hoch konzentrierte Waterless Produkte wie das Meguiar's D115 oder Chemical Guys EcoSmart können maximal bis 1:20 bzw. 1:16 verdünnt werden. Das D114 kann laut Meguiar's bis zu 1:128 für Waterless verdünnt werden! 1:128 bis 1:64 sollte maximal für eine normale Wäsche dosiert werden. Höher nur als Prep Wash (1:15), um zum Beispiel jegliche Reste vom Lack zu entfernen bevor poliert oder lackiert werden soll. In so hoher Dosierung holt das D114 dann aber auch das meiste vom Lack, von harten Coatings mal abgesehen, deshalb macht es für die normale Wäsche keinen Sinn. Das D114 eignet sich im Gegensatz zum D115 auch als Clay Lube, bei gleicher Konzentration wie bei der Waterless Wäsche (1:128 bis 1:64).

      Ich machte mir diesen Umstand zu nutze. Ich nutze bei jeder Rinseless Wäsche eine Vorsprühlösung und kann diese nur jedem empfehlen, da es die Reinigungskraft nochmals deutlich erhöht und den Lack schont. Da ich diese Vorsprühlösung i.d.R. immer doppelt so hoch dosiere wie die eigentliche Waschlösung im Eimer, konnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und sowohl Rinseless als auch Waterless gleichzeitig testen. Die Waschlösung im Eimer dosierte ich 1:256, sprich 15ml auf eine Gallone Wasser...

      [IMG:http://abload.de/img/d114_15mlhsudw.jpg]

      [IMG:http://abload.de/img/gallone_wasserrmuzo.jpg]


      Da die Vorsprühlösung von mir doppelt so hoch dosiert wird, sprich wieder 15ml D114, diesmal jedoch auf 2 Liter Wasser im Drucksprüher (anstatt rund 4 Liter im Eimer), hatte ich mit der Vorsprühlösung automatisch auch eine Waterless Wäsche angemischt, zumindest wenn es nach den Aussagen von Meguiar's geht.

      [IMG:http://abload.de/img/sprueher6ouxx.jpg]

      Um beide Varianten zu testen, legte ich diesmal nur 6 Tücher im Eimer ein. Zwei behielt ich im trockenen Zustand, um damit die Waterless Wäsche zu testen. Eine erste Überraschung gab es jedoch, als ich das D114 in den Eimer füllte und etwas umrührte um es zu verteilen. Im Gegensatz zu den allermeisten Rinseless Shampoos schäumt das D114...

      [IMG:http://abload.de/img/schaumppu3b.jpg]

      Zwar schäumt es nicht stark, aber vom Look and Feel schon erheblich anders als andere Rinseless Shampoos die so gut wie überhaupt nicht schäumen. Damit liegt das D114 subjektiv näher an traditionellen Shampoos als andere Rinseless Produkte.

      Wieder legte ich die Tücher (diesmal nur 6, s.o.) in den Eimer um nach der von mir präferierten Gary Dean Methode zu waschen.

      [IMG:http://abload.de/img/tuecherteui7.jpg]

      Die anderen beiden WoG Quick Slick Tücher blieben trocken für die Waterless Wäsche. Außerdem wurden noch einige Trockentücher eingepackt und es ging runter zum Hof, um den Golf meiner Freundin zu waschen. Mein eigenes Fahrzeug wurde eine Woche nicht bewegt (ich war unterwegs) und steht in der Tiefgarage, wo es vorher von mir gewaschen wurde. Deswegen wäre das nicht einmal verstaubte Auto kein guter Test gewesen. Stattdessen musste der deutlich schmutzigere Golf meiner Freundin dran glauben, auch wenn man den Schmutz auf der silbernen Lackierung eher weniger sieht. Beim Laternenparker sammelt sich einfach schneller Schmutz an.

      Das D114 wurde extra für professionelle Aufbereiter entwickelt, die zum Beispiel beim Kunden vor Ort sind und das Auto reinigen möchten, um es im Anschluss zu polieren usw. Aus diesem Grund ist es absolut neutral, es hinterlässt nichts auf dem Lack und ist im Gegensatz zum D115 "body shop safe", sprich kann auch im Umfeld einer Lackiererei problemlos eingesetzt werden. Zu den Unterschieden zwischen D114 und D115 hatte ich bereits ein Video von Meguiar's bei Autogeek gepostet, das ich hier zwecks Verdeutlichung nochmal einstellen möchte...




      Ich begann mit dem schmutzigsten Bereich des Wagens, dem Heck. Da ich mal gefragt wurde, wie sich die Rinseless bzw. Waterless Produkte bei nassem Lack schlagen, bot sich heute die Gelegenheit, da durch den Nieselregen einiges an Wasser auf dem Wagen war.

      [IMG:http://abload.de/img/vorher0curp.jpg]

      Ich sprühte den Bereich mit der Vorsprühlösung (bzw. Waterless Mischung) ein und testete zunächst ein trockenes Tuch, sprich ich machte nichts anderes als eine Waterless Wäsche.

      [IMG:http://abload.de/img/eigespruehtdkuqq.jpg]


      Deutlich zu sehen ist der Schaum auf der linken unteren Seite. Ich war sehr gespannt, wie sich das D114 in Anbetracht der doch sehr niedrigen Dosierung als Waterless Wash verkaufen würde und nahm ein trockenes Tuch zu Hand. Wie immer wischte ich in geraden Bahnen, von oben nach unten den Schmutz auf, faltete das Tuch dabei mehrmals um stets mit einer sauberen Tuchseite über den Lack zu fahren. Der Schmutz ging dabei spielend leicht herunter. Da das D114 wirklich nichts auf dem Lack zurück lässt, ist das anschließende Trocknen auch ein Kinderspiel. Fertig gereinigte Seite mit Waterless...

      [IMG:http://abload.de/img/waterlessy6u8w.jpg]

      Bei der anderen Seite des Hecks machte ich eine Rinseless Wäsche. Dazu nahm ich ein eingeweichtes, vollgesogenes Tuch aus dem Eimer und wusch den bereits eingesprühten Bereich sauber.

      [IMG:http://abload.de/img/rinselessjzume.jpg]


      Hierbei schäumte auch das Tuch. Es fühlte sich fast wie eine traditionelle Wäsche an! Durch das Schäumen kann man jedoch schnell dazu verleitet werden, auch "traditionell" zu waschen und sich nicht strikt an die für die Gary Dean Methode wichtige Tuch-Falttechnik zu halten, in geraden Bahnen von oben nach unten zu wischen. Das D114 ist das erste Rinseless Shampoo, bei dem ich mir sehr gut vorstellen kann, dass man mit einem Washmitt und der Zwei Eimer Methode (plus Grit Guards) genauso gute Ergebnisse erzielen kann wie mit der Gary Dean Methode, welche ich normalerweise bei Rinseless für geeigneter halte und deshalb bevorzuge. Das D114 ist damit, wie gesagt, näher an "traditionellen" Shampoos als andere Rinseless Shampoos, auch wenn es natürlich all die Vorteile der letzteren hat, sprich erheblich höhere Gleitfähigkeit und die Fähigkeit, den Schmutz vom "Lack zu heben".

      Die Reinigungskraft ist wirklich enorm. Auf dem Dach hatte ein Vogel seine Notdurft verrichtet. Ich sprühte den Bereich großzügig ein und lies das D114 eine Weile wirken...

      [IMG:http://abload.de/img/dach_eingesprueht1kubr.jpg]

      (man beachte den Schaum)

      Anschließend nahm ich ein vollgesogenes Tuch aus dem Eimer und wischte den Bereich sauber...

      [IMG:http://abload.de/img/dach_gewischt9tuxt.jpg]


      Der Vogelkot landete im Tuch....

      [IMG:http://abload.de/img/tuch_vogelkotqiuyn.jpg]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lurk ()

    • Das ganze Auto wurde in Rekordzeit gereinigt und getrocknet. Das D114 macht nichts anderes, es reinigt, das dafür aber hervorragend! Es eignet sich für all jene, die kein Wachs, keinen extra Kick an Glanz oder sonstwas auf dem Lack haben möchten, sondern nur reinigen möchten. Dazu gehören zum Beispiel alle, die bereits ein Coating auf dem Lack haben und deshalb ein neutrales Shampoo benötigen. Oder wenn der Lack aufbereitet werden soll und man nicht möchte, dass etwas auf dem Lack zurück bleibt. Es ist das neutralste Rinseless Shampoo auf dem Markt!

      Durch die niedrige Dosierung, besonders bei Waterless, ist es zudem sehr ökonomisch. Es ist zudem extrem vielseitig. Laut Meguiar's eignet es sich sogar auch für den Innenraum, als Reiniger für so ziemlich jede Oberfläche, ob Lack, Glas, Kunststoff etc.!

      Es ist sehr schade, dass dieses sehr gute, vielseitige Produkt in Deutschland nicht angeboten wird. Es ist gerade für "Traditionalisten" ein sehr guter Einstieg in die Rinseless (bzw. Waterless) Wäsche, da es vom Look & Feel näher an traditionellen Shampoos ist als andere Rinseless Produkte. Es lässt sich auch genau wie solche traditionellen Shampoos einsetzen, sprich zwei Eimer, Grit Guards und Washmitt, und das sehr wahrscheinlich genauso gut wie mit Tüchern nach Gary Dean. Sprich beim D114 braucht man sich nicht einmal Tücher besorgen und kann seine Waschutensilien einfach weiter nutzen. Mit allen Vorteilen der Rinseless Shampoos, sprich kein Spülen nötig, dazu enorme Gleitfähigkeit.

      Leider gibt es das D114 wie auch alle anderen Meguiar's DETAILER Produkte nicht in kleineren Gebinden. Das heißt neben der schlechten Verfügbarkeit ist es auch kein Produkt, welches man einfach mal schnell ausprobieren kann. Dafür wird man beim Erwerb mit einem sehr guten, sehr vielseitigen und ökonomischen Produkt belohnt, das all die Vorschusslorbeeren verdient, das es bekommen hat und im wahrsten Sinne des Wortes den Preis wert ist. Meguiar's hat mit dem D114 und D115 die mMn besten Produkte im Rinseless bzw. Waterless Bereich am Markt. Das D114 für alle, denen es auf pure Reinigungskraft ankommt, ohne Schnickschnack. Das D115 für alle, die auf Wachs und Glanz in ihrem Shampoo stehen. Beide sind in ihren jeweiligen Bereich für mich Referenz.
    • Wie letzte Woche versprochen, hier ein kleiner Überblick über alle bisher von mir getesteten Rinseless / Waterless Shampoos, was die meisten in Deutschland bzw. Europa erhältlichen Produkte abdeckt. Die Produkte sind nach ihrer "Neutralität" sortiert, von Neutral bis wachsig.


      Rinseless Shampoos:

      Neutral <------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->Wachsig
      Meguiar's D114
      Wolf's Mean Green
      Dodo Juice Low on Eau
      Optimum No Rinse
      Optimum No Rinse Wash & Wax
      Surf City Garage Wash & Wax
      Meguiar's D115
      Mischverhältnis
      1:256 - 1:128
      1:500 - 1:300
      1:200
      1:256
      1:256
      1:256
      1:4 - 1:20
      Wachshaltig
      Nein
      Nein
      Nein
      Nein
      Ja
      Ja
      Ja
      Clay Lube möglich?
      Ja (1:128 - 1:64)
      Nein (offiziell)
      Nein (offiziell)
      Ja (1:64)
      Ja (1:64)
      Ja (1:64)
      Nein
      Waterless möglich?
      Ja
      Nein (offiziell)
      Nein (offiziell)
      Nein (offiziell)
      Nein (offiziell)
      Ja
      Ja
      Gebinde
      Gallone
      1 Liter, 5 Liter
      250ml, 500ml, 1000ml
      946ml, Gallone
      946ml, Gallone
      475ml, Gallone
      Gallone
      Erhältlich in Deutschland?
      Nein
      Nein (früher bei Skyline)
      Ja (Lupus, Carparts etc.)
      Ja (Autopflege24, DFT etc.)
      Ja (Autopflege24, DFT etc.)
      Ja (Lupus)
      Ja (Carparts)


      Wateress Shampoos:

      Neutral<------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------>Wachsig
      Meguiar's D114
      Optimum Opti-Clean
      Cairbon CB66
      Surf City Garage Wash & Wax
      Meguiar's D115
      Chemical Guys EcoSmart
      Mischverhältnis
      1:128 - 1:64
      1:3
      Pur
      1:16 - 1:8
      1:4 - 1:20
      1:8 - 1:16
      Wachshaltig
      Nein
      Nein
      Nein
      Ja
      Ja
      Ja
      Clay Lube möglich?
      Ja (1:128 - 1:64)
      Nein
      Nein
      Ja (1:64)
      Nein
      Nein
      Rinseless möglich?
      Ja
      Nein
      Nein
      Ja
      Ja
      Nein
      Gebinde
      Gallone
      946ml, Gallone
      500ml
      475ml, Gallone
      Gallone
      473ml, Gallone
      Erhältlich in Deutschland?
      Nein
      Ja (Optimum)
      Ja (Lupus, Cairbon)
      Ja (Lupus)
      Ja (Carparts)
      Ja (Lupus, DFT etc.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von lurk ()

    • Gerne geschehen, freut mich, dass es Dir gefällt. :)

      Das Surf City Garage Rinse Free Wash & Wax ist ein sehr vielseitiges, sehr gutes Produkt, ich mag es noch einen Tick mehr als zum Beispiel das Optimum No Rinse Wash & Wax, welches jedoch auch sehr gut ist. Vor allem als Waterless Wash ist es toll. Das SCG Produkt ist aber wachshaltig, ganz bewusst, und erzeugt einen schönen Glanz. Es hat somit einen anderen Einsatzzweck als das hier vorgestellte D114, welches "nur" reinigt. Das SCG Rinse Free Wash & Wax macht somit auch als Detailer eine sehr gute Figur.

      Das D114 macht vor allem dann Sinn, wenn man ein Coating auf dem Lack hat und auf ein neutrales Shampoo angewiesen ist. Dafür eignet es sich perfekt. Es ist einfach Reinigung pur, ohne Schnickschnack, und die Reinigungskraft ist enorm. Mehr aber nicht.
    • Hallo lurk,

      wieder mal ein toller, aufschlussreicher Bericht, vielen Dank dafür. Und leider wieder mal ein Produkt, das ich in meine Überlegungen einbeziehen muss, wie ich künftig rinse- und waterless waschen will. Deine positiven Erfahrungen mit den Meguiar's Produkten und dem SCG vergrößern hier doch merklich meine Auswahl und machen die Entscheidung nicht gerade leicht.

      Ganz toll finde ich auch die von dir aufgebaute Tabelle zu den verschiedenen Produkten, auch hier mein herzlicher Dank fürs Einstellen und Teilen. Da ich auch etliche der Produkte habe, wird mich die Tabelle künftig begleiten, beim Anmischen als "Spickzettel", und als Entscheidungshilfe, wenn ich mal wieder Nachschub brauche.
      Eine kleine Anmerkung noch: Das OptiClean gibts direkt im - deutschen - Online-Shop von Optimum Car Care zu kaufen, sowohl 500 ml als auch die Gallone.
      Grüße aus München
      Ralf
      _____________________________
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/638958_5.png]
      _____________________________
    • Danke @ Lurk. Was soll ich auch sonst großartiges noch sagen! Außer, der, dieTabelle hätte einen eigenen Thread verdient.
      da gehen dann auch nicht so gut Hinweise wie die von @HansiZ über die Verfügbarkeit. Wobei die Mindestbestellmenge für Porto - Ersparnis bekommt man auch locker in NL zusammen
      Frage, kannst, hast du zufällig Lackmus Papier um mal den pH Wert der unterschiedlichen Lösungen zu messen?
      vlG Kalli
    • Hallo HansiZ,
      Danke für den Hinweis mit dem Opti-Clean, habe die Tabelle angepasst. Freut mich, dass Dir die Beiträge gefallen.

      Hallo bab,
      Die Möglichkeit den pH-Wert zu messen habe ich nicht, aber ich weiß, dass die Optimum Produkte einen neutralen pH-Wert haben. Außerdem kannst Du gerade bei den professionellen Produkten wie z.B. der Meguiar's DETAILER Serie sog. "MSDS" (Material Safety Data Sheet) im Netz nachschlagen, hier zum Beispiel das MSDS vom D114, da gerade bei Aufbereiterprodukten solche relativ detaillierten Berichte aus Arbeitsschutz Sicht vorgeschrieben sind. In den MSDS ist der pH-Wert i.d.R. aufgeführt, beim D114 beträgt er beispielsweise 6,9 -7,8, sprich neutraler Bereich (wie sehr wahrscheinlich alle Rinseless Shampoos).

      Wenn es für sinnvoll erachtet wird, kann ein Moderator die Tabelle in einen neuen Thread auslagern. Sofern möglich kann ich ihn noch mit Informationen ergänzen.
    • bab schrieb:

      da gehen dann auch nicht so gut Hinweise wie die von @HansiZ die Verfügbarkeit.
      Hallo bab,
      verstehe ich nicht ?( . War der Hinweis von mir falsch oder gehörte er nicht hierher?
      Ich finde, lurk hat mit der Tabelle großartige Arbeit geleistet und gebe dir Recht, sie gehört eigentlich an andere Stelle oder einen eigenen Post, hier geht sie mir der Zeit unter und dafür ist sie m. M. n. zu wichtig und informativ (und es geht eben nicht nur um das D114 aus dem Thread-Titel)). Sie stellt eine hervorragende Hilfestellung für alle dar, die sich mit den Thema rinse- bzw. waterless wash auseinandersetzten.
      Mit meier Anmerkung wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass das OptiClean durchaus in Deutschland erhältlich ist, was ja für interessierte Leser und die Entscheidung für das ein oder andere Produkt durchaus hilfreich sein kann.
      Grüße aus München
      Ralf
      _____________________________
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/638958_5.png]
      _____________________________
    • Lassen wir es so wie es ist. Ich werde bei Zeiten einen neuen Thread eröffnen und eine Übersicht anhängen, vielleicht noch mit etwas Information anreichern.

      Die Tabellenfunktion des Forums ist auch sehr inflexibel. So lassen sich anscheinend keine Zeilen und Spalten nachträglich anfügen. Ich werde mal schauen welche Alternativen es gibt.
    • Als ich vor ein paar Tagen das D114 zum ersten Mal ausprobiert habe (s.o.), hatte ich bereits getestet, wie es sich als Waterless Wash schlägt. Ich hatte mir hierbei den Umstand zu Nutze gemacht, dass die Vorsprühlösung für die Rinseless Wäsche in etwa so hoch dosiert wird wie die Empfehlung von Meguiar's für den Waterless ("Spray & Wipe") vom D114, sprich 1:128. Das ist in der Tat auch ein legitimer Ansatz gewesen, jedoch hat der Perfektionist in mir ein wenig gegen den Umstand rebelliert, dass die schiere Menge an Vorsprühlösung (immerhin 2 Liter) eigentlich einer Waterless Wäsche widerspricht. Außerdem hatte ich Waterless nur kurz getestet, sprich geguckt ob es prinzipiell funktioniert, und den Rest des Wagens Rinseless (Gary Dean) gereinigt, dem eigentlichen Einsatzzweck des D114.

      Da der Perfektionist in mir meist siegt, schnappte ich mir meine Lieblings-Sprühflaschenkombination und mischte eine D114 Waterless Lösung an, der Einfachheit halber 1:100. Dazu nahm ich 5ml D114...

      [IMG:http://abload.de/img/5mlhkuu8.jpg]


      ...und mischte mir 500ml Sprühlösung mit (destilliertem) Wasser an.

      [IMG:http://abload.de/img/d1140guaw.jpg]


      5ml sind natürlich lächerlich gering, aber aufgrund der sehr hohen Konzentration des D114 laut Meguiar's dennoch mehr als ausreichend.

      In der Garage angekommen, nahm ich mir sofort die leicht bis moderat verschmutze Außenhaut meines Autos vor. Das übliche Programm:

      Vorher:

      [IMG:http://abload.de/img/vorherksu59.jpg]


      Einsprühen:

      [IMG:http://abload.de/img/eingespruehtb1ued.jpg]


      Fertig:

      [IMG:http://abload.de/img/fertigz6u9f.jpg]


      Trotz der sehr niedrigen Dosierung war die Reinigungskraft tadellos, der Schmutz wurde problemlos aufgenommen. Jedoch gab es einen entscheidenden Nachteil, der mir beim Test neulich mit der Sprühlösung nicht aufgefallen war, da einfach viel mehr Feuchtigkeit im Spiel war (-> der ValetPro Sprüher einfach sprüht viel feiner als mein Drucksprüher): Dadurch, dass beim D114 absolut gar nichts beigemischt wurde außer Reinigungsmittel, sprich kein Wachs, keine Polymere oder sonstwas, fühlt es sich bei der Waterless Wäsche "stumpf" an, sprich das Tuch gleitet nicht so leicht über den Lack. Die hohe Wachs- bzw. Polymerkonzentration von üblichen Waterless Produkten, hier seinen exemplarisch die diesbezüglich besonders auffälligen Meguiar's D115 und Chemical Guys EcoSmart genannt, sorgt ja nicht nur für einen schönen Glanz und etwas Schutz, sondern vor allem für ein "sicheres Gefühl" beim Waschen. Die ist gerade bei den genannten Produkten besonders markant. Es sorgt für eine hohe Gleitfähigkeit, neben der Schmutzlösekraft, so dass das subjektive Empfinden beim Waschen erheblich angenehmer und "sicherer" ist.

      Es liegt, wie gesagt, nicht an der Schmutzlösekraft des D114. Auch bei dieser relativ niedrigen Dosierung bekommt es den Dreck problemlos runter. Deshalb glaube ich auch nicht, dass eine höhere Konzentration bessere Resultate erzielen wird. Es liegt am "Design" des Produktes, sprich die "radikale Neutralität" führt dazu, dass es mMn bei Waterless nicht gut aufgehoben ist und deshalb weniger empfehlenswert.

      Für Waterless macht das Schwesterprodukt D115 deutlich mehr Sinn, das ist für mich dort Referenz. Dafür ist es bei Rinseless aufgrund der vergleichsweise sehr hohen Dosierung unökonomisch und weniger sinnvoll. Bei Rinseless spielt dann das D114 seine Stärken voll aus.
    • Hallo bab,
      Du kannst das D115 von 1:4 bis 1:20 verdünnen. Meguiar's empfiehlt, bei warmem Wetter höher zu verdünnen, zum Beispiel 1:20.

      Der Grund für die relativ hohe Dosierung sind die Wachs-/Polymeranteile im D115. Bei einer niedrigeren Dosierung würde es laut Meguiar's keinen Sinn machen, von einem "Wash & Wax" zu sprechen, da einfach nicht genug vom letzteren auf dem Lack bleiben würde. Deshalb macht es mMn eigentlich nur als Waterless Wash Sinn, für Rinseless ist es unöknomisch. Für Waterless ist ein Mischverhältnis von 1:20 sehr gut.
    • Hallo,
      erst einmal ein großes Dankeschön für die Mühe die du dir hier und bei den anderen Rinseless/Waterless Produkten gemacht hast. :thumbup: Auch die Gegenüberstellung find ich gut.

      Ich hätte noch eine Frage zu dem Meguiars 114. Du bist diverse Male auf die Reinigungskraft des Mittels eingegangen. Liegt die deiner Meinung nach höher als z.B bei Optimum ? Hatte jetzt im Winter mal eine ONR-Wäsche gemacht und fand nicht, dass der Wagen dadurch richtig sauber wurde. Dabei war noch nicht einmal richtig Dreck drauf, weil es zu der Zeit hier noch nicht richtig geschneit hatte.

      Gruss
      Thorsten
    • Also normalerweise bekommt auch das ONR so ziemlich jedes Auto sauber. Hast Du denn eine Vorsprühlösung benutzt und dieser etwas Zeit gegeben, den Schmutz zu lösen? Die Vorsprühlösung ist mMn sehr wichtig. Und wie hast Du das Auto gewaschen? Mit einem Schwamm oder mit Tüchern nach der Gary Dean Methode?

      Das D114 ist schon etwas stärker von der Reinigungskraft als ONR. Nicht dramatisch zwar, aber schon spürbar. Es schäumt, ist vom Look and Feel näher an traditionellen Shampoos, kann zum Beispiel auch sehr gut in Kombination mit der traditionellen Zwei Eimer Wäsche eingesetzt werden. Bei hohen Dosierungen (z.B. 1:6) ist es sogar dazu geeignet, Wachs und jegliche andere Reste vom Lack herunter zu holen (Prep Wash).