Tips zum Umgang/Pflege/Reinigung und Erhalt des Zustands von Alcantara

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tips zum Umgang/Pflege/Reinigung und Erhalt des Zustands von Alcantara

      Guten Abend,
      ich brauche mal Tips von den Leuten mit Erfahrung im Umgang mit Alcantara.
      Wir besitzen jetzt das erste Auto ( Audi A4 B9 ) mit Ledersitzen. Die Sitzwangen, Armauflagen, Lenkrad und Schaltknauf sind aus Glattleder. Die Sitzflächen und teile der Türverkleidungen sind aus Alcantara.
      Erfahrung mit dem Umgang von Alcantara besitze ich nicht. Glattleder ist ja nicht ganz so zickig.
      Der aktuelle Zustand vom Alcantara ist top bis sehr gut. "Beansprucht" ist der Fahrersitz. Der Beifahrersitz erscheint fast unbenutzt, die Rückbank erscheint gänzlich unbenutzt. Türverkleidungen sehen ebenfalls sehr gut aus.

      Was muss ich machen, damit das Alcantara lange neuwertig aussieht ( regelmäßige Pflege )? Was mach ich, falls sich doch mal ein Fleck bilden sollte ( welchen Reiniger und welche Tücher brauche ich )? Welche Pflegeprodukte sollte man zu Hause haben? Darf man Alcanatar einfach ganz normal absaugen? Wie verhindere ich diese berühmten Knötchen bzw. Zottel?

      Wäre schön, wenn ihr mir da etwas Wissen vermitteln könnt.
    • Servus,

      also ich empfehle dir folgendes. Als Mittelchen die Produkte von Colourlock und Dr. Beasley's.
      Für Glattleder - den Reiniger mit der passenden Bürse verarbeiten und danach die Versiegelung.
      Für Alcantara - den Alcantara / Textilreiniger Colourlock und danach die Microsuede Protection von Dr. Beasley's.

      Auch das Alcantara regelmäßig feucht abwischen, lässt es lange schön aussehen. ;)
    • Servus zusammen,

      würde den Thread hier gern nochmals hoch holen. Hatte bereits auch nochmals im Alcantara Lenkrad Thread nach mitteln zur Pflege und Reinigung nachgelesen. Mit Colourlock habe ich beim Glattleder meiner alten 30 Jahre Quattro Edition Ausstattung immer top Resultate erzielt, weshalb ich in erster Linie auch wieder auf den Hersteller nun beim Alcantara zurück greifen wollte. Das oben genannte Microsuede Protection von Dr. Beasley's ist dann eine Art Versiegelung?

      Das Leder war nun beim neuen Fahrzeug nicht gewünscht, aber hat sich so ergeben, weshalb ich auch mit Kindern es best möglich pflegen / erhalten möchte. Für die Kindersitze wurden schon unterlagen besorgt, damit es hinten best möglich gegen Abdrücke geschützt ist. Aber nicht desto trotz, will man ja das Leder pflegen / erhalten. Soweit ich es mit genommen habe, oft absaugen und mal feuchtdrüber wischen hilft schon und eben immer mal wieder reinigen / impregnieren? Denn wie ich finde, ist die Basis wirklich noch sehr gut nach 90tkm.

      Nehmt Ihr zum Aussagen beim Alcantara die Bürsten mit den roten streifen, welche bei den Saugern ja immer dabei sind, oder was anderes?

      unten mal Bilder auf die schnelle

      Nachdem ich das Video gesehn habe, würde ich fast mal auf PolStar gehen und den testen. Scheint ein gutes Allroundmittel für Glatt- und Alcantaraleder zu sein. Lässt man die Streichrichtung beim Alcantara denn dann nach unten oder stellt man diese normal auf? Hoffe ihr wisst was der Noob hier meint?? :)
      Gleiche Frage ja beim absaugen. Am besten wohl nicht wild rumwischen. Aber nun gegen den Strich (also aufgestellt), oder eben mit dem Strich, so das Sie sich neigen?
      Bilder
      • 11767233259.jpg

        199,3 kB, 1.440×1.080, 27 mal angesehen
      • 11767233276.jpg

        167,41 kB, 1.440×1.080, 22 mal angesehen

      "Es war immer ein alter Kindheitstraum die 64bit Farbpalette als Buntstifte zu besitzen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Goldrush ()