Erfahrungen mit AutoPro PHPS?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Wenn du ein Topping haben möchtest, das man auch wirklich sieht, würde ich das Meguiar's X-Press Sprühwachs empfehlen. Ich behaupte einfach mal, gerade auf dunklen oder schwarzen Lacken sieht man nach dessen Anwendung sehr wohl noch einen Unterschied. Noch dazu ist es spielend einfach in der Anwendung, im Gegensatz zum Reload. ;)
    • Neu

      Ich bin ebenfalls der Meinung das die Haltbarkeit der Sprühprodukte auf einem funktionierendem Coating sehr eingeschränkt ist. Mein Schönwetter Auto trägt Immernoch das phps seit Anfang 2018. Ich nehme nach der Wäsche immer irgend ein Produkt als Trockenhilfe. Nicht das ich ohne Trockenhilfe Probleme hätte den Lack zu trocknen aber ich mag glätte und Duft beim Arbeiten... :saint:

      Da war von einfachen Detailern ala SCG Speed Demon, SCG Hot Rod, Meg Last Touch, bouncers done and dusted über diverse "Sprühwachse/versiegelungen wie zb. Prima Hydro Max, CarPro Reload, CarPro Echo mit einem Schuss Reload und Meg Xpress Spray Wax so einiges dabei.

      Das PHPS ist in meinem Fall natürlich nichtmehr taufrisch. Speziell die Front und das Heck haben im Beading nachgelassen, der Rest vom Wagen perlt noch Top (da Schönwetter Auto).

      Beim waschen fällt auf das beim ersten abspülen vor der eigentlichen Handwäsche der Wagen überall wie irre abperlt. Nach der Handwäsche mit neutralem Shampoo (früher Gtechniq Gwash jetzt CarPro Reset) und dem letzten abspülen zeigt sich wieder gewohntes Bild das Front und Heck nicht mehr so gut wie der Rest ist.


      Heißt für mich das alles was ich drauf sprühe nichtmal eine Handwäsche überlebt.

      Ist für mich nicht wichtig da mir da andere Faktoren wichtiger sind :thumbup:
    • Neu

      Boffboff schrieb:

      Nun würde ich gern wissen, ob sich das PHPS mit z.B. Gyeon Cure oder CarPro Reload verträgt. Das PHPS hat ja anscheinend eine ganz andere Zusammensetzung haben, als z.B. die Coatings von Gyeon oder CarPro.
      Timo von AP24 hat mir mal die Empfehlung gegeben, dass man das Reload als Topping für frisches PHPS nutzen kann, um das frische Coating vor äußeren Einflüssen zu schützen, wenn es keine 12-24 Std. nach auftrag im trockenen stehen kann.
      Zu allem anderen kann ich leider nichts produktives sagen.
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!