FLEX - Sammelthema zu den Exzentermaschinen von Flex

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Onkel-Tommi schrieb:

      So ganz informiert bist Du aber auch nicht, oder?

      Nein, bin ich nicht, habe ich auch nicht behauptet.
      Habe aber scheinbar den Sinn dieses Forums auch nicht ganz verstanden, ich arbeite noch dran.

      Ich freue mich auf jeden Fall, dass es sich lohnt sich die Mühe zu machen und Informationen zusammenzutragen. Vielleicht macht das ja noch jemand zum Flex Akkustrahler.

      Und sorry, das letzte was ich wollte, war im Nebensatz eine XFE Diskussion anzufangen. Tut mir wirklich leid, wenn ich dir auf den Schlips getreten bin.

      Ich bin gespannt wann die Maschine verfügbar ist und was sie letztendlich kostet. Solange wünsche ich euch viel Spaß mit Spekulationen und poliere meiner iBrid die Akkus am laufenden Band leer.
    • Neu

      Eben wieder ein anderes ami Video auf Facebook gesehen samt offiziellem flex Vertreter: Auch der sagt ganz klar (und zeigt!), dass ein 50er Teller dabei ist.

      Gibt mittlerweile mehr Berichte zu „50er dabei“ als zu „nicht dabei“ (das hieß es ja eig nur auf der dcon von „irgendeinem flex‘er).

      Vllt gibts sie ja am Anfang in irgend nem tollen Einführungsangebot oder so, mal schauen.

      Wenn die Qualität passt ist mir ehrlich gesagt auch Wurst, ob die Maschine für 350€ netto in der eu oder in China gefertigt wird - auch wenn sie bei letzterer Variante billiger sein müsste.
    • Neu

      Du, mir ist keiner auf den Schlips getreten. Als Flex Fan hätte ich eigentlich still sein müssen. Aber:

      0ms0 schrieb:

      Kann man Flex natürlich auch jahrelang vorhalten, dass die XFE verspätet auf den Markt kam, dafür aber ohne Probleme. Wer behauptet die Maschine hätte früher kommen sollen, egal ob sie funktioniert, sollte vielleicht noch eine LHR15 Mark I kaufen und sich dieser tollen Maschine erfreuen
      Das kann man so einfach nicht stehen lassen, denn es ist einfach FALSCH und offensichtlich ohne jegliches Hintergrundwissen, wie Du selbst gerade bestätigt hast.

      Warum Du hier erneut die Ibrid Akkus heranziehst, versteh ich nicht. Dann poste doch Deine offenbar negativen Erfahrungen zu den Akkus im Rupes Thread. Unsere Ibrid ist Generation 1 direkt zum Release und hat außer einem kaputten Klettrücken eines Tellers keinerlei Probleme - und das wie vermutlich auch bei Dir im gewerblichen Einsatz. Hast Du denn einen direkten Akku Vergleich zwischen der Flex und Rupes Ibrid? Sind die Akku Kapazitäten vergleichbar?

      Auch wenn es ungewünschte Spekulationen sind, aber mir persönlich ist an so einem HANDLICHEN Gerät wie der kommenden Flex ein ebenso handlicher Akku 10x lieber als das was Flex da verbaut. Macht natürlich vollkommen Sinn und ist toll, wenn man mehrere Akku Geräte von Flex besitzt. Allerdings ist das für mich auch graue Theorie: Auf der DCON war offenbar der 10.8V / 2,5aH Akku verbaut. Der ist ja noch relativ kompakt - mit dem großen 5Ah brauch ich da aber wohl nicht anfangen, allein von der Größe aber auch vom Gewicht her. Im Umkehrschluss brauch ich aber im Fall der Fälle auch nicht den 2,5aH Akku auf eine XFE Akku Maschine klemmen (wie es sich bei den Lampen verhält kann ich nicht einschätzen). Somit wird das einheitliche Akku System schnell gar nicht mehr soooo interessant.

      Nochmal: Nicht falsch verstehen! Ich bin erfreut, dass Flex da ENDLICH (viel zu spät!) auf die Nachfrage reagiert. Auf der SEMA damals sagte man von Flex zu mir - mit einem überheblichen Grinsen im Gesicht - beeim Verweis auf die gerade veröffentlichte ibrid: "Naja, ist ja nur ein Spielzeug. Das braucht am Ende kein Mensch"........ Warten wir es ab, bis es weitere handfeste Details und ECHTE Erfahrungen abseits der ganzen Marketing Gesichter gibt und wir werden sehen, wo sich die Mini Flex ihren Platz erkämpft. Mich würde es absolut freuen, bin aber wie man sieht noch skeptisch.