Wer hat den Worx Hydroshot im Einsatz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,

      Ich bin auch am überlegen ob ich mir das Gerät zulege. Verwendung wäre in erster Linie die schnelle Vorwäsche vor der Rinselesswäsche, speziell Schweller und vor allem Felgen. Bisher mache ich das ganze mit dem Gartenschlauch mit verschiedenen Aufsätzen. Klappt aber, speziell im Bereich der Felgen z.B. nur bis zu einem gewissen Grad.
      Nenn richtiger HDR wäre eigentlich zu viel des guten, zu mal ich keine Lust auf störrischen HDR Schlauch und das hantieren mit dem Stromkabel habe. Zudem herrscht Platzmangel in der Garage so dass ich das ganze jedesmal aus dem Keller räumen müsste. Das will ich mir definitiv nicht antun, da wäre der Hydroshot eventuell ein passender Kompromiss.

      Haben hier mittlerweile noch mehr Leute Erfahrungen mit dem Worx gesammelt? Interessant wäre auch ob man die optionale Seifenflasche als Foam Gun nutzen kann. Wäre das der Fall wäre das definitiv ein riesen Pluspunkt und der Kauf fast schon safe. Auf den Bildern sieht das was aus der Flasche rauskommt sehr dünn aus. Allerdings weiß ich auch nicht ob da mit nem Snow Foam gearbeitet wurde so wie wir das machen oder einfach nur nenn normaler Reiniger oder so verwendet wurde.
      Vielleicht hat das hier ja jemand schon ausprobiert?


      Mfg
      ____________________________________________________________________

      Sch... auf die Prinzessin, ich nehm die Kutsche :D
    • Ich werde mir den Hydroshot jetzt nächsten Monat mal zum Geburtstag zulegen und dann mal sehen ob es mir taugt. Hab bei YT noch ein anderes Video gefunden, dort verwendet jemand eine richtige Foam Gun mit dem Gerät. Sieht schon mal besser aus als der "Schaum" aus der Worx Seifenflasche. Und auch in dem YT Video wird kein reiner Foam benutzt sondern nur nenn Autoshampoo. Bin mal zuversichtlich das es z.B. mit dem Shiny Garage Foam nenn deutlich dichteres Schaumbild ergibt.


      mfg
      ____________________________________________________________________

      Sch... auf die Prinzessin, ich nehm die Kutsche :D
    • Auch nicht schlecht, wenn er die angegebenen 50-70 bar schafft würde das zum Auto waschen ja locker reichen. Fällt bei mir als Privatanwender allerdings auf Grund des Preises raus. Für unsere 2 Autos alleine lohnt das nicht, so zwingend benötige ich dann keinen Druckreiniger. Für jemand mit größerem Fuhrpark oder gar gewerblich macht das aber schon wieder eher Sinn.


      mfg
      ____________________________________________________________________

      Sch... auf die Prinzessin, ich nehm die Kutsche :D
    • Manchmal hat man einen Außeneinsatz (ich zumindest), da könnte das schon praktisch sein.
      Nur wenn ich das kaufe, weiß ich genau, ich benutze es so oft wie das Superfein Glosspad und das 400er Schleifpapier. Das fliegt dann nämlich nur als Backup rum und wenn ich wo hin muss, ist der Fiesta eh schon voll. :thumbsup:
      Bei den Ammis gibt's viele dauerhaft mobile Detailer, da lohnt sich das schon eher.
    • Ich habe mir den Works Hydroshot ebenfalls angeschafft, heute ist nun das Paket angekommen.

      Haupteinsatzzweck ist für mich das Einschäumen und Abkärchern als Vorbehandlung zur der anschließenden Rinseless Wäsche in der Garage. Problem ist bei mir, dass es gerade im Winter äußerst nervig ist, den Kärcher am Waschplatz aufzubauen. Es müssen gut 50 m Schlauch verlegt werden, den Außenwasseranschluss am Haus habe ich zu dieser Jahreszeit auch eigentlich abgedreht. Warmwasser stünde nur zur Verfügung, wenn ich den Schlauch von außen in das Bad verlege und an die Durscharmatur anschließe. Das wird auch nicht mehr so gern gesehen, seit ich am Übergang Armatur zum Schlauch mal versehentlich die Dichtung vergessen und das halbe Bad unter Wasser gesetzt habe. :D

      Bei hohem Druck und Düse auf 15° war ich sehr überrascht, dass ein so kleines mobiles Gerät doch einen ausreichenden Strahl erzeugen kann, um das Abkärchern bzw. die Fahrt in die Waschbox zu ersetzen. Man muss eben insgesamt etwas kleinteiliger arbeiten, aber kommt dennoch sehr gut zum Ziel. Der Unterschied zum Gartenschlauch ist dennoch sehr deutlich ... der beworbene 5 x höhere Druck könnte durchaus hinkommen. Von der Schaumdüse darf man keine Wunder erwarten bzw. Vergleiche mit der Foam Gun für den normalen Hochdruckreiniger anstellen, aber es lässt sich dennoch ein brauchbarer Schaumteppich aufbringen. Nachteilig hier wieder das kleine Behältervolumen von nur 400 ml.

      Einzig der PET-Adapter überzeugt mich nicht so richtig. Um diesen anzubringen, muss erst das Anschlussstück für den Wasserschlauch am Hydroshot mit einem Schraubenschlüssel abmontiert werden. Der Druck ist hier gegenüber dem Absaugen aus dem Eimer schon sehr reduziert, so dass ich mir diese Variante höchstens zum Aufsprühen eines Vorreinigers oder der Rinseless Lösung vorstellen könnte. Auch zieht es die Flasche (getestet mit einer dünnwandigen 1,5 l Wasserflasche) doch sehr schnell leer, dass man vermutlich häufig nachfüllen muss.

      In manchen Videos wird berichtet, der Druck wäre mit der Verlängerung höher bzw. höher einstellbar. Das kann ich so aber nicht bestätigen. Für mich ist er in der kurzen als auch langen Variante identisch, bzw. bei kurz sogar gefühlt minimal höher.

      Der Ersteindruck ist aus meiner Sicht also schon einmal sehr positiv.

      Es scheint mittlerweile auch eine Variante mit 40 V am Markt zu sein. Allerdings wohl nur in den USA erhältlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tobi86 ()

    • Moin,

      am Wochenende bin ich auch endlich dazu gekommen meinen Hydroshot auszuprobieren. Hauptaufgabe soll bei mir die Vorwäsche zum rinseless waschen sein und die Felgenreinigung.
      Zusätzlich habe ich mir noch diese Schaumlanze geholt um zu testen ob ich den Worx auch als abgeschwächte Schaumkanone benutzen kann.

      Da bei uns im Winter der äußere Wasseranschluss abgedreht ist musste ich das ganze erstmal mit dem Ansaugschlauch und einem Galloneneimer testen. Die Befestigung des Schlauchs mit der Klammer am Galloneneimer funktionierte nicht ganz so gut, ist mir 2-3 x zwischendurch abgesprungen. Für mich aber nicht so wild, hauptsächlich wird das Gerät am Schlauchanschluss betrieben werden.
      Die Hautaufgabe als Vorreiniger erledigt der Kleine für mich völlig akzeptabel, leichte und mittlere Verschmutzungen lassen sich gut lösen und abspülen. Beim Test auf dreckigen Felgen hat er auf jeden Fall deutlich mehr runtergeholt als ein normaler Gartenschlauch mit Düse. So wie auch @tobi86 konnte ich keinen wirklichen Unterschied zwischen kurzer und langer Lanze ausmachen, funktionierte beides gleich ...

      Mein Experiment mit der Schaumlanze war allerdings nenn Reinfall. Mir war von vornerein klar das diese Version nicht mit dem Betrieb eines richtigen HDR mit Schaumlanze mithalten kann, zumal die Lanzen für ein Idealergebnis meh Druck brauchen als der kleine Worx liefert, aber ein etwas besseres Ergebnis hatte ich mir doch erhofft.
      Das Sprühbild war sehr bescheiden und trotz der Regelung auf max. plörrte es eher aus der Düse statt einem halbwegs brauchbaren Strahl. Dadurch ist diese Kombination leider nicht mal zum einseifen zu gebrauchen. Eigentlich schade, in einem Video von einem amerikanischen Youtuber hatte das etwas besser geklappt.

      Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Für kleine arbeiten zwischendurch ist der Hydroshot ne gute Alternative, grade wenn kein Stromanschluss vorhanden ist oder man für nenn paar Minuten nicht extra das ganze Geraffel aufbauen möchte. Wenn man nur einen Akku besitzt sollte man die mehrmalige Verwendung in kurzer Zeit aber gut timen, das beiligende Ladegerät ist nicht das schnellste. Trotz 30-40% Restladung dauerte der Ladevorgang mehrere Stunden, also kein Vergleich zu z.B. Schnellladern eines Akkuschraubers wo man nach 45 Minuten weiter machen kann ...

      Für die beschriebene Verwendung gibt es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung von mir :thumbup:


      mfg
      ____________________________________________________________________

      Sch... auf die Prinzessin, ich nehm die Kutsche :D