Handpolieren oder einfache Akkupoliermaschine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Handpolieren oder einfache Akkupoliermaschine

      Hallo,

      bis jetzt habe ich mit der Hand poliert und wollte es mir einfachen machen. Da ich das Ryobi System haben, dachte ich an eine Akkupolierer dieser Firma. Leider nicht perfekt Leerlaufdrehzahl 2500 U/min nicht einstellbar, aber wahrscheinlich über Druck regelbar ;) da der Teller mit 25 cm doch recht groß ist. Aber die Maschine macht Exzenterbewegungen.

      Ich will keine Kratzer rausarbeiten, es soll für meinen Arm leichter werden und vielleicht besser glänzen.

      Ich möchte das meinen Beetle antun, der je sehr kugelig ist, ist da der große Teller das Problem?

      Das Problem ich habe in der Garage keine Steckdose,

      Weiter mit der Hand, oder geht das Ryobi Ding besser und leichter?

      Ein Danke und viele Grüße
      Michael
    • Hallo Michael,

      so ganz verstehe ich dein Vorhaben nicht.
      Du willst keine Kratzer rausarbeiten, willst dir aber ne Poliermaschine holen. Genau dafür holt man sich son Ding.
      Wenn du nur Glanz willst, dann wasch dein Auto, knete es anständig und dann hau n LSP drauf (Wachs oder ne Versiegelung)
      Das kannst du prima mit der Hand machen und brauchst keine Maschine.

      Die Ryobi Dinger sind zwar ganz nett aber am Auto ham die nix verloren. Du hast es selber geschrieben... 2500 U/Min und das nicht regelbar.
      Eine Politur muss verteilt, eingefahren und durchgefahren werden. Das funktioniert nicht mit ein und derselben Geschwindigkeit.
      Es gibt prima Einsteigermaschinen von Liquid Elements, Lupus oder Krauss. Allerdings brauchst du dafür dann ne Steckdose in der Nähe.
      Zusätzlich bieten diese wechselbare Stützteller an. 150-125-75 usw. Die 250 von dem Ryobi Teil sind viel zu groß. Grundsätzlich machen große Stützteller nur auf großen geraden Flächen wie nem Dach Sinn.
      Für den Rest des Auto sind die eher kontraproduktiv.
      Es gibt seit geraumer Zeit auch n Akkupolierer von Flex aber da musste den Geldbeutel gaaaaaanz tief aufmachen.

      Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

      LG
      Das höchste was ein Mensch werden kann ist PFÄLZER!!!