Detailing Outlaws 'Buckanizer' - innovatives Tool zur Fahrzeugpflege/-wäsche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Detailing Outlaws 'Buckanizer' - innovatives Tool zur Fahrzeugpflege/-wäsche

      autopflege24.net/detailing-outlaws-buckanizer.html

      bin beim Stöbern der üblichen Shops (carparts, area 52 und ap24) auf dieses innovative Tool aufmerksam geworden.

      sieht echt cool :thumbup: aus und liest sich vielversprechend. Nur vom Sehen her würde ich sagen, dass der Komfort bei der Autowäsche wieder einen Sprung nach vorne macht.

      Was haltet Ihr davon

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cooper s ()

    • kann ich zum Teil verstehen, wobei ich den Preis als nicht überteuert ansehe.

      Wenn ich überlege und ich bin Privatanwender, was sich zwischenzeitlich in meinem Regal an Polituren, Shampoos, Detailer, Wachse usw, usw sammelt, darf ich das nicht zusammenrechnen.

      Und das wird alles mal leer.

      Meine Grit Guard Eimer, für die man viel Geld ausgibt, kauf ich mir ein Mal. Die halten mich definitiv aus. So sehe ich es auch mit diesem Tool. Das liegt bei dem was ich an Autopflegeprodukten rumstehen habe eher im günstigen Bereich.

      Ob man das Tool dann in den "Einkaufseimer" legt muss jeder für sich entscheiden. Wenn es den entsprechenden Komfort bringt dann steht es in meiner persönlichen Wunschliste weit oben.
    • Ich sehe es auch nicht als überteuert... da es ein neues Produkt ist, fehlt die echte Massenproduktion und es kostet eben ein paar Cent mehr.
      Die Idee ist wirklich gut... ich habe aus dem Grund (Handschuh fiel nicht in den Eimer) nochmals 2 zusätzliche Waschhandschuhe gekauft... die waren teurer ;)
      Ist bei meiner nächsten Bestellung also definitiv dabei :thumbup:
      Schnell, immer und überall!

      schnell müde
      immer hungrig
      und überall im Weg
    • Sehr löblich finde ich, das dass Produkt komplett in DE produziert wird. Man hätte es auch sicher über China beziehen können und dann zum halben Preis anbieten etc, dann wäre aber a) die Qualität nicht so gut und B) würde man die Produktion in Deutschland nicht unterstützen. Bei Tüchern usw. verstehe ich das man gerne mal in China bestellt um Kosten zu sparen, bei so einem Produkt was unter Umständen mehrere Jahre hält ist so eine Investition machbar und geht preislich voll klar :thumbsup:
    • Ich muss zugeben, ich stehe dem Ding nun schon etwas voreingenommen gegenüber. Durch die 1000 Teaser und das kindische "ich-sag-aber-nicht-was-es-ist"-Getue des Herstellers auf diversen sozialen Medien, waren die Erwartungen bei mir recht hoch. Dass es sich bei der über Monate stark gehypten und groß angekündigten Innovation nun um einen Kunststoff-Einsatz für den Wasch-Eimer handelt, zieht das Ganze ziemlich ins Lächerliche. So viel dazu.

      Das Produkt an sich ist ganz bestimmt ein nettes Helferlein. Nicht zwingend nötig, aber definitiv nice to have. Mir persönlich wäre lediglich der Preis etwas zu happig. Sicherlich kommt der nicht von ungefähr, zumal die Spritzguss-Anlage bezahlt werden muss und gemäß der Microfiber-Madness-Firmenphilosophie sicherlich auch hier beim Material nicht gespart wurde.
      Letzten Endes muss jeder selbst wissen, ob er für eine Kunststoff-Ablagemöglichkeit für Waschhandschuhe 20 Euro investieren möchte. Für mich stünden da eben andere Produkte auf der Prioritätenliste deutlich weiter oben. ;)
    • 22€ für ein Produkt das vermutlich genau so wie die Eimer ettliche Jahr hält ist in meinen Augen alles andere als teuer. Wir reden ja nicht von einem Verschleissteil. Die Diskussion gab es auf FB schon sooo oft :D

      Buckanizer - in der Tat einen Tick zu viel geteasert. Nicht jeder wird es gebrauchen können, aber eine sinnvolle Ergänzung ist es garantiert. Des "Gründerwillens" hoffe ich ja, dass der ein oder andere verkauft wird damit da noch mehr kommt :)
    • Seatflo1104 schrieb:

      Grundsätzlich sieht das ja ganz geil aus. Aber wie so viele Gallonen Eimer einfach völlig überteuert.

      Gibt aktuell über Amazon die Marke detailmate, die einen 5 gallonen Eimer für nen 10er anbieten. Dann für dieses Ding über 20 Euro? No way!
      Naja, ich habe noch keine stabilieren Eimer als die US Teile gesehen und ich hab die Damals für 40€ / St. gekauft. Heute sind diese wesentlich günstiger. Dennoch eine investition, die ich nie bereut habe. Schon über 8 Jahre alt, nix dran, sehr stabil. Da habe ich schon geld für mehr Unsinn und schlechte Ergebnisse ausgegeben. Wer für Maschinen 400e ausgibt, der darf auch gute Eimer für vernünftiges Geld kaufen. Meine Eimer vorher waren zwar auch groß, aber lange nicht so formfest, Stabil und handlich.

      BTT: Nette Idee, da ich meine Sachen auch immer auf die Deckel lege, um diese nicht im Dreck zu parken.
      Klar, man kann die Welt in dieser Branche nicht neu erfinden, aber ich lobe mir diese Innovationskraft bzw den Ansatz mal darüber nachzudenken, was bisher noch keiner gesehen hat. Es ist beim Verbreitungsgrad der Eimer auch recht oft einsetzbar und für die meisten eine Sache, die nützlich ist. Kann man nutzen, muss man nicht unbedingt haben. Aber daraus besteht bekanntlich das ganze Hobby, alles Kann, nichts muss.
      Meine Pflegehistorie

      [IMG:https://images.spritmonitor.de/766140.png]

      Seit ich meinem Nachbarn mit rotem Lippenstift Herzchen auf die Autoscheiben male,
      ist da auch wieder viel mehr Leben in der Beziehung nebenan. :P
    • Oh ja, Deckel auf den Boden um den "Handschuh für Obenrum" drauf zulegen weil man ihn nicht im "immer dreckiger werdenden Wascheimer" ablegen will da man gerade mit dem "Untenrum Handschuh" den fiesen Schmodder der Schweller/Schürze entfernt.

      Ich war dann aber genervt, dass im SB Platz der Boden nie wirklich sauber ist und der Deck quasi auf der Innenseite dreckig wurde. Übertrieben? Sehr wahrscheinlich. Hab dann immer Tüten mitgenommen was aber auch total nervig ist und nicht gerade förderlich für die Umwelt :D
    • Vor einigen Jahren hab ich einen Sack Kofferraumspanngurte für nen 10er gekauft und u.a. dafür missbraucht. Pinsel/Bürsten und Waschhandschuhe habe ich immer in einen um den Eimer herum gespannten Gurt gesteckt.
      Das Teil ist natürlich viel schöner und noch handlicher aber 15 € hätten ja wohl auch gereicht.
      Ich kenne das beste, wichtigste und teuerste Autopflegemittel:
    • Finde den Preis auch OK... Zudem muss man sagen, dass die Eimer nicht SO teuer sind. Meistens braucht man eh Eimer, wenn man neu anfängt (halten ja ewig....), dann benötigt
      man sowieso noch Trockentücher ... somit bin ich in gewissen Shops billiger dran als wenn ich mir auf Amazon o.ä. nen Wolf suche.

      Bei unserer SB-Anlage kann man die Dinge ganz gut auf das Bedienfeld legen, mal schauen wann ich ihn bestelle.
    • Don_Paffi schrieb:

      Das Teil ist natürlich viel schöner und noch handlicher aber 15 € hätten ja wohl auch gereicht.
      wenn man selbst bei einem so, vermeintlich kleinen, simplen, aber doch durchdachten Teil, Entwicklungskosten, Herstellungskosten etc. sich vor Augen führt, wird der Preis denken ich gerechtfertigt sein.

      Es wird in Deutschland produziert und wer hier die Kosten kennt, der kann sich durchaus vorstellen, dass weder der Hersteller noch der Vertreiber dadurch Millionär wird.

      Wenn ich an das Washboard denke, für das ich 11,90 € bezahlt habe, bewegen sich die Herstellungskosten wahrscheinlich auf einem anderen Niveau. Trotzdem möchte ich den Komfort den es bietet bei keiner Autowäsche missen. Die Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen. Wie @Strikeeagle schon sagte, so geht es wahrscheinlich Vielen, dass man Geld für das ein oder andere Produkt ausgegeben habe, das nach ein paar Anwendungen nur noch herumsteht oder in die Tonne gewandert ist.
    • Ich kann mir ein Wäsche ohne meinen Buckanizer garnicht vorstellen. Diese schaut aber etwas anders aus :P

      obi.at/reinigungsgeraete/obi-e…&wt_cc2=&wt_cc3=&wt_cc4=c

      Für die SB Box Wäscher ist der Detailing Outlaws Buckanizer auf jeden Fall praktisch und Platzsparend, für mich zu teuer. Wer seinen Organizer nicht unbedingt auf den Eimer hängen will findet bestimmt günstigere Möglichkeiten :)
    • Finde diese Preisdiskussion irgendwie schon wieder etwas leidig und vor allem sinnlos.
      Muss doch jeder selbst wissen ob er bereit ist das Geld auszugeben oder nicht.
      Entwicklungskosten, Material, Arbeitslohn, Maschinen etc. kosten Geld. Besonders in DE. Dieses Geld muss wieder reingeholt werden.
      Also gibt es eine entsprechende Preisgestaltung.
      Bei der Incredibrush (FLAT) sowie den Tüchern von MM wurde diese Diskussion bis zum Erbrechen ebenfalls durchexerziert ohne zu einem Ergebnis zu kommen. Wird hier wohl nicht anders sein....

      Wer bereit ist den Betrag zu investieren, tut dies. Wer er nicht ist, lässt es bleiben. :)

      CaptainFox schrieb:

      Ich muss zugeben, ich stehe dem Ding nun schon etwas voreingenommen gegenüber. Durch die 1000 Teaser und das kindische "ich-sag-aber-nicht-was-es-ist"-Getue des Herstellers auf diversen sozialen Medien, waren die Erwartungen bei mir recht hoch. Dass es sich bei der über Monate stark gehypten und groß angekündigten Innovation nun um einen Kunststoff-Einsatz für den Wasch-Eimer handelt, zieht das Ganze ziemlich ins Lächerliche. So viel dazu.
      Da bin ich dann leider voll bei Fox...
      Mir war das auch wirklich zu viel des Guten und hatte schon Züge von den bekannten Apple-Keynotes inkl. dem Getue im Vorfeld.
      Auch ich war wirklich extrem gespannt was denn da kommen mag bei der Aufmachung täglich in FB und war dann nach der Vorstellung etwas "geerdet".

      Ich hoffe sehr, dass auch künftig von DO noch weitere Produkte kommen. Aber gerne ohne dieses überzogene gehype.

      Ob ich mir den Buckanizer holen werde? Weiß ich noch nicht. Derzeit habe ich wenn bei anderen Dinge doch höhere Priorität.
      Wagenregel Nr. 1: Respektiere den Wagen, dann respektiert dich der Fahrer.
    • Schließe mich da meinen Vorrednern an. Das Teil ist vielleicht ne nette Spielerei aber nix was ich bis dato vermisst habe.

      Vielleicht hat man hier den Stein der Weisen erwartet aber die Frage ist halt was man denn noch alles erfinden kann was es nicht in irgendeiner Art und Weise schon gibt und vorallem auch noch Sinn macht. Meiner Meinung nach ist hier die Luft nach oben schon recht dünn.

      Den Preis finde ich dafür aber ok. Das ist ne Investition fürs Leben... sofern man die tätigen möchte.
      Aber trotz allem Daumen hoch :thumbsup: für die Detailing Outlaws. Ideen braucht das Land.
      Das höchste was ein Mensch werden kann ist PFÄLZER!!!