BMW E34 delphin metallic - auf dem Weg zum ersten Oldie!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    • Nach langem hin und her, habe ich mich dazu durchgerungen den Bimmer zumindest die Chance zu geben sich einen neuen Besitzer zu suchen: mobile.de
      Gerne hätte ich einen moderneren 6-Ender mit mehr Qualm an den Socken, den E34 müsste ich dafür her geben, alles auf einmal geht nicht. Der Gedanke daran das Auto abzugeben ... ;( ... Aber für den Preis (der immernoch deutlich unter dem liegt was ich investiert habe X/ ) wird sich vermutlich ohnehin kein Käufer finden.

      Habe dennoch eine Probefahrt für kommendes Wochenende angefragt :thumbsup:
    • Ich hoffe du hast mehr Glück und ein paar vernünftigere Interessenten wie ich. Ich hab meinen Corolla nach kurzer Zeit doch an nen Händler gegeben. Die Menschen die sich heutzutage bei mobile.de oder ebay-Kleinanzeigen rumtummeln sind ja nicht mehr zu ertragen :wacko: :pinch: . Ich drück dir echt die Daumen, dass du bei so einem Schätzchen einen neuen Besitzer findest, der deine Arbeit zu Schätzen weiß und dich entsprechend dafür entlohnt ;)
    • Bloemi schrieb:

      Ich hoffe du hast mehr Glück und ein paar vernünftigere Interessenten wie ich. Ich hab meinen Corolla nach kurzer Zeit doch an nen Händler gegeben. Die Menschen die sich heutzutage bei mobile.de oder ebay-Kleinanzeigen rumtummeln sind ja nicht mehr zu ertragen :wacko: :pinch: . Ich drück dir echt die Daumen, dass du bei so einem Schätzchen einen neuen Besitzer findest, der deine Arbeit zu Schätzen weiß und dich entsprechend dafür entlohnt ;)
      An einen Händler brauche ich den nicht verkaufen. Vermute mal da würde ich mit Glück maximal 2k bekommen. Wenn ich nicht genug Geld bekomme bleibt er bei mir.

      Hans Glanz schrieb:

      Boah, mach das nicht. So einen findest du nicht wieder. Motor/Getriebe gibt es günstig und du weißt wo es drin steckt. Mach nen 540i draus, M5 Turbo, whatever.
      Falls du ihn doch verkaufen willst, setze ihn in die BMW Foren. E34 Forum, BMW Forum generell. Wenn das Auto schon geht, dann wenigstens am einen Liebhaber der es zu schätzen weiß. :thumbup:
      Über einen Umbau habe ich ja auch schon mal nachgedacht, aber mit allem was dazu gehört viel zu teuer mMn. Und dann habe ich einen komplett überholten? M20B20 hier stehen, der vllt 700€ Wert ist ;( :D
    • Da der Gute nächsten Monat zum Tüv muss und er schon seit längerem etwas am Mittelschalldämpfer vorbei geblasen hat, gab es heute einen neuen von Eberspecher. Jetzt passt der Klang auch wieder :love:
      Außerdem war an der Wagenheberaufnahme vorne links minimal oberflächlicher Rost, welchen ich mit Dinitrol ML und Dinitrol 4941 bekämpft.

      Kennt jemand von euch die ungefähren Kosten für eine Unterboden "Überholung" in Form von Eisstrahlen, Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz? Und wer macht sowas? Karosseriebauer?
    • Bei der Unterbodenbehandlung ist mir ein kleiner Rostpickel an der Unterkante des rechten Kotflügel aufgefallen :/ Dieser liegt jetzt beim Lackierer meines Vetrauens und wird untenrum einmal frisch gemacht.

      Schön zu sehen wie viel Dreck sich über die 32 Jahre auf dem waagerechten Blech des Kotflügels abgelegt hat. Der Schweller ist zum Glück einwandfrei, der braune Fleck ist Hohlraumversiegelung.

      Wenn der Kotflügel vom Lackierer wieder da ist wird noch ein Ölwechsel, Grundreinigung und neuer Tüv gemacht. Danach ist die Saison 2020 auch schon wieder gelaufen und man hofft auf eine bessere Saison 2021.
    • OcciTSI schrieb:

      Unterboden kannst du theoretisch selber machen.
      Ich nehme dazu immer Seilfett. Hab so letztens auch unseren Civic behandelt.
      Mir geht es da eher um die Reinigung des Unterbodens, also Eisstrahlen. Ohne Bühne und entsprechendes Equipment macht das keinen Sinn.

      derbenni schrieb:

      Das sieht so aus als ob der 5er bei dir bleibt. Irgendwie freut mich dass!
      Stand jetzt, ja! :) Bin immer noch auf mobile unterwegs und träume von einem anderen 6-Zylinder, aber der wird wenn dann zusätzlich kommen.
    • Neu

      Mit Eis, Nussschalen und dem ganzen Zeug lässt lediglich eine Reinigung durchführen.

      Unterbodenschutz, Dichtmaterial und ähnliches wird davon nicht entfernt. Das versprechen zwar viele, aber die verschweigen das es nur eine Reinigung ist.

      Selbst mit Sandstrahlen oder Glasperlen geht Unterbodenschutz nur Oberflächlich minimal weg. Dichtmaterial z.b. überhaupt nicht.

      Der Grund ist einfach das sowas zu zähelastisch ist. Das platzt halt auch nicht so leicht ab durch das strahlen.

      Es besteht aber die Chance das so nachträglich mit Sprühdose aufgetragenes Bitumenzeug weggeht. Ebenso Schichten die komplett ausgetrocknet und rissig sind. Bei letzterem muss derjenige der das macht sich aber auch echt Mühe geben.

      Auch Rost geht nur mit Sand richtig weg. Mit Glasperlen auch, aber kleine Poren bleiben übrig weil die Perlen das eher etwas verdichten. Sand ist scharfkantig und dringt in Rostporen besser ein und sprengt das weg.

      Das merk ich in der Firma beim strahlen. Wir haben verschiedene Anlagen und sobald Teile angerostet sind müssen die mit Sand gemacht werden. Mit Glas hat man schon nach zwei Tagen wieder rostige Poren. Mit Sand kann man das zwei Wochen liegenlassen bevor die Poren wieder rosten.