Shiny Garage vs Meguiar's - das Duel der Glasreiniger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shiny Garage vs Meguiar's - das Duel der Glasreiniger

      Guten Morgen.
      Das ich meine Probe Liter schon so schnell bekommen habe, musste ich gestern direkt testen und vergleichen. Kleiner Spoiler - alles blitzeblank jetzt. :D

      Mein bisheriger Glasreiniger war Tugalin, ich benutze auch ONR und IPA ONR Mixe zum Fenster putzen.
      Ich habe versucht viele verschiedene Situationen hin zu bekommen. Ich habe 2 Windschutzscheiben, 1 Dusche, 5 Fenster, TV und 2 Spiegel geputzt, jeweils halb mit dem SG Class Cleaner und halb mit dem Meguiar's Glas Cleaner Konzentrat 1:10.

      Aber nun zu den Kandidaten:

      Meguiar's Glass Cleaner Concentrate (nur in Gallone verfügbar)
      -Riecht chemisch aber ok. Schwer zu beschreiben. Ne Art D114, nur weniger lecker. Aber definitiv besser als Tuga oder IPA. Man riecht keinen Alkohol.
      -er ist dunkelblau von der Farbe her und wird 1:10 bis 1:15 verdünnt. Ich hab 1:10 gewählt.
      -das macht ihn preislich unschlagbar. In der Gallone sind also runde +/- 40 Liter fertiger Reiniger. Das ist ne Ansage, vor allem bei gewerblicher Benutzung.


      Shiny Garage Perfect Glass
      -er riecht trinkbar, wie ein saurer Apfel Schnaps, nur nicht nach Alkohol. Farbe gift grün. Definitiv der angenehmste Fensterreiniger Geruch den ich kenne, hands down.
      -er ist sicher auch verdünnbar, aber er kommt ready to use. Also keine Verdünnung nötig. Der Preis ist trotzdem gut. Klar kommt es nicht an Konzentrat ran, aber rund 5€ der Liter ist auch in Ordnung (Gallone). Man bekommt ihn aber auch in der Flasche, natürlich etwas teurer.

      Erstmal möchte ich mich entschuldigen das es keine Fotos gibt. Aber wer denkt Lackdefekte sind schwer einzufangen, der sollte mal Glas fotografieren. :D

      Als erstes war es noch recht kalt, da hab ich erstmal Hausfenster gereinigt. Extra die Kellerfenster, da hat es sich auch gelohnt.
      Schmutzart: Dreck vom Hof + Regen und Kinderhände Geschmier.
      Hier haben beide einfach gleichwertig gerockt. Den Tuga, IPA und co, machen beide einfach nur platt. Ich war zwar happy, aber verdammt keine Unterschiede. :/

      Nächster Halt Dusche
      Verschmutzung: Kalkflecken
      Hier waren auch beide sehr stark. Aber hier hat der Meguiar's mehr Kalk gelöst. Nicht viel, aber merklich.
      Für ganz harte Fälle brauch es sicher Waterspot Remover. Die Dusche haben aber beide gut hin bekommen.

      Spiegel mit dem üblichen Grauschleier:
      Beide ein Wisch und gut. Sehr einfach streifenfrei zu bekommen. Auch hier kommen die Alkreiniger nicht dran.

      Jetzt zum interessanten Part. Der TV ist in meinen Augen ähnlich zu Auto Displays, vielleicht minimal weniger empfindlich. Alkohol Reiniger sind hier verboten! Daher wurde der immer mit ONR gereinigt, was nicht immer einfach ist. :S
      Hier hat der Shiny Garage gezeigt wo der Hammer die Locken hat. :thumbsup:
      Normalerweise wischt man sich einen Wolf um die Schlieren weg zu bekommen, noch 8mal trocken hinter her usw. Nicht mit dem Shiny Garage. Ein einziges mal trocken hinterher und gut. Ich bin begeistert.
      Ich muss jetzt definitiv auf Display testen. Vorsichthalber erst mal familiäre Wagen. :whistling:


      Jetzt hab ich bei mir Auto Scheibe geputzt. Gepflegtes Auto, nicht viel Schmodder. Beide Reiniger waren mit einem Waffeltuch zufrieden und es wurde Schlierenfrei. Die Reiniger waren unterfordert. Der Tuga wäre hier schon näher an seinen Grenzen gewesen. Ich hab es mit ihm noch nie mit einem Tuch geschafft wirklich sauber streifenfrei zu arbeiten.

      Als mein Bruder (Pflegemuffel/Schraubertyp) kam, hatte ich noch eine Herausforderung. Das Auto wird nur von mir gereinigt wenn ich es nicht mehr angucken kann. 8|
      Schmier und Schmodder, angelaufen und gewischt, das volle Programm.
      Hier brauchte es noch ein zweites Tuch bei beiden.
      Mein Gefühl war das der Meguiar's mehr Schmutz killt, der Shiny Garage leichter Streifenfrei wird.

      Bei den Temperaturen außen trocknen beide nicht super schnell ab. Aber das was über bleibt macht beim Shiny tendenziell viel weniger Streifen.


      Also langes Gelaber und kurzes Fazit:
      Beide sind top Glasreiniger. Die Unterschiede fallen gering aus.

      Vorteil Meguiar's:
      -Preis
      -Menge
      -Schmutzlösekraft (minimal)

      Vorteil Shiny Garage:
      -Geruch
      -einfaches finish (minimal)


      Hab ich es euch einfacher gemacht? Nicht wirklich. Ich weiß selbst noch nicht welchen ich lieber mag. Ich muss noch einige Scheiben machen bis ich einen Favoriten habe. Leistung liegt irgendwo gleich auf, der eine riecht besser, der andere ist super günstig. Es ist echt schwer. :/
      Den Tuga stellen beide in den Schatten, das kann ich auf Anhieb bestätigen.


      Ich werde weiter berichten. :thumbup:
    • Hans Glanz schrieb:


      Ich habe versucht viele verschiedene Situationen hin zu bekommen. Ich habe 2 Windschutzscheiben, 1 Dusche, 5 Fenster, TV und 2 Spiegel geputzt, jeweils halb mit dem SG Class Cleaner und halb mit dem Meguiar's Glas Cleaner Konzentrat 1:10.
      Ich glaube wenns nach deiner Frau ginge könntest du öfter Glasreiniger testen. :thumbsup:

      Auf jeden Fall vielen Dank für deine Mühe.
      Ich hatte vor kurzem schon den Tugalin im Einkaufskorb und irgendwas hat mir gesagt ihn schlussendlich nicht zu bestellen.
      Das höchste was ein Mensch werden kann ist PFÄLZER!!!
    • Shiny Garage vs Meguiar's - das Duel der Glasreiniger

      Ich muss jetzt mal so doof fragen und das ist wirklich nicht provokativ gemeint: Was macht ein Glasreiniger besser als etwa eine Ech2O Mischung?

      Mit dem Ech2O konnte ich das erstmal problemlos alle Oberflächen sauber machen. Gerade auf Glas und beim TV sorgte das bei meiner Frau für reichlich Pluspunkte :D

      Unabhängig davon, Danke für deine Mühe mit dem Bericht :)
    • Na reinigen. :D
      Rinseless funktioniert auf leicht verschmutzen Scheiben sehr gut, mache ich ja auch um Zeit zu sparen.
      Aber da sind diese Kundenautos, oder auch Bruder Autos, da kannst du das vergessen.
      Generell auf Windschutzscheiben bekomme ich Rinseless kein perfektes Ergebnis. Ich hasse es mir die Mühe zu machen, die schlimmste Arbeit zu verrichten und dann doch durch Schlieren zu gucken. Bei Frontscheiben gibt's nur perfekt sauber, alles andere ist dreckig. Genau das ist die Sichtweise des Kunden. Und bei der unangenehmen Verrenkung in den Autos kommt es mir auf jeden Wisch an.
      Wenn für dich Rinseless gut funktioniert, tu es, aber so einen Reiniger solltest du mal ausprobiert haben. Im Vergleich zu normalo Glasreiniger gebe ich dir aber schon recht. :thumbup:
    • Shiny Garage vs Meguiar's - das Duel der Glasreiniger

      Hans Glanz schrieb:

      Na reinigen. :D
      Rinseless funktioniert auf leicht verschmutzen Scheiben sehr gut, mache ich ja auch um Zeit zu sparen.
      Aber da sind diese Kundenautos, oder auch Bruder Autos, da kannst du das vergessen.
      Generell auf Windschutzscheiben bekomme ich Rinseless kein perfektes Ergebnis. Ich hasse es mir die Mühe zu machen, die schlimmste Arbeit zu verrichten und dann doch durch Schlieren zu gucken. Bei Frontscheiben gibt's nur perfekt sauber, alles andere ist dreckig. Genau das ist die Sichtweise des Kunden. Und bei der unangenehmen Verrenkung in den Autos kommt es mir auf jeden Wisch an.
      Wenn für dich Rinseless gut funktioniert, tu es, aber so einen Reiniger solltest du mal ausprobiert haben. Im Vergleich zu normalo Glasreiniger gebe ich dir aber schon recht. :thumbup:
      Alles klar, dann wirds wahrscheinlich an mangelnder Verschmutzung liegen :D
      Neugierig bin ich jetzt aber trotzdem, blödes Forum :p
    • Onkel-Tommi schrieb:

      Das mit dem Geruch vom Meguiars ist interessant. Kenne Leute die könnten das Zeug trinken wegen dem leckeren, wenn auch sehr künstlichen, Duft ?( :D
      In der Tat fährt meine Freundin voll auf den Meguiar's Geruch ab. Aber als ich den SG gesprüht habe, mochte sie den auch lieber.

      Der Meguiar's riecht nicht schlecht. Ich kann es schlecht vermitteln nach was er riecht, deshalb kommt es vielleicht so rüber als würde er nicht gut riechen, tut er aber.

      Trotzdem ist saurer Apfel einfach sau gut. Shiny Garage ist da ein bisschen wie Chemical Guys, die Duftstoffe in deren Produkten sind krass. Nur das die SG Sachen wesentlich besser funktionieren imho.
    • Interessanter Test. Mich verwundert am meisten aber die Aussage, dass der Meguiars GCC den Tugalin in den Schatten stellt. Ist bei mir nämlich genau anders rum. Habe jahrelang die Galonen vom GCC benutzt und nach dem ersten Mal Tugalin wird der GCC nur noch für den Glastisch im Kinderhaushalt benutzt wenn es nicht auf 100% Streifenfreiheit ankommt.

      Muss aber dazu sagen, dass meine letzte Galone schon einige Jahre alt ist, da ich sicherlich vor3 Jahren auf Tugalin umgestiegen bin. Reinigungsleistung im KFZ Sektor war mir bis dato auch immer völlig ausreichend. Die 1-Tuchmethode habe ich noch nie praktiziert, da ich schon seit über einem Jahrzehnt direkt auf Nummer sicher gehe und mit einem zweiten Tuch sämtliche Streifen eliminiere.

      Meine Frau mag den Tugalin auch lieber. Der entfernt auch hier und da leichte Klebereste ziemlich gut.

      Ich werde wohl in der Tat den SG mal testen müssen :)
    • Ja bei Kleberesten funktioniert was alkoholisches wie Tugalin sicher besser. Klebereste bearbeite ich aber immer mit Sonax Teerentferner. Mir geht es hauptsächlich um den Schmierfilm an der WSS.
      Ich weiß nicht recht wie ich es beschreiben soll, aber ich versuch es mal.
      Der Tuga knabbert die Schicht Schmodder an und vermixt sich damit. Was ich dann abwische braucht eine zweite Runde. Deshalb bin ich immer mit IPA und Schmutzradierer vorneweg und mit Tuga hinter her.
      Bei den zwei hab ich das Gefühl die binden den Schnodder ganz anders. Was ich da abwische und was zurück bleibt neigt lange nicht so zum schmieren.
      Aber das war ein kurzer erster Eindruck. Mit der Zeit kommen noch ein paar Härtefälle, da gibt's neue Erkenntnisse. Ein Raucherauto wäre mal interessant zb.
      Ich hab auch noch ca 300ml Tuga über zum Vergleichen. :thumbup:
    • Hans Glanz schrieb:

      Versteh den Text nicht falsch. Tugalin ist wesentlich besser als jeder Haushaltskram wie Sidolin, Frosch und so Dinger. Aber der Meguiar's und der Shiny Garage schlägt ihm mitten zwischen die Augen. :thumbsup:
      Zumal der Tuga noch der teurste der drei ist. :/

      Es ist grade ein kleines Aha-Erlebnis, ähnlich wie das erste mal Rinseless, nur nicht ganz so extrem. :whistling:

      EigentlichZahnarzt schrieb:

      Vergleich mit dem 1€ Discounter Glasreiniger wäre interessant :)
      oder 2€ Frosch Glas Reiniger
      Der Vergleich ist m.E. micht nötig, da Hans das schon beschrieben (und vorher entsprechend getestet hat). Die kausale Kette aus dem Geschriebenen sagt aus, dass Meguiars & Shiny Garage > Tuga > Frosch & Co. ;)
    • EigentlichZahnarzt schrieb:

      Vergleich mit dem 1€ Discounter Glasreiniger wäre interessant :)
      oder 2€ Frosch Glas Reiniger
      Da hab ich oben schon was zu geschrieben. Den Frosch bombt der Tugalin schon weg. Das hab ich vor ca 6L Tugalin schon mal getestet. :D
      Die normalen Glasreiniger tun sich an Hausfenstern schon schwer, spätestens in der Küche.
      Meine Schwester, meine Mutter alle in meiner Umgebung nutzen IPA ONR und/oder Tuga. Denen werde ich auch mal was anderes in die Hand drücken. Aufgrund der vorhandenen Menge wohl den Meguiar's. :whistling:
    • Hans Glanz schrieb:

      Ja bei Kleberesten funktioniert was alkoholisches wie Tugalin sicher besser. Klebereste bearbeite ich aber immer mit Sonax Teerentferner. Mir geht es hauptsächlich um den Schmierfilm an der WSS.
      Ich weiß nicht recht wie ich es beschreiben soll, aber ich versuch es mal.
      Der Tuga knabbert die Schicht Schmodder an und vermixt sich damit. Was ich dann abwische braucht eine zweite Runde. Deshalb bin ich immer mit IPA und Schmutzradierer vorneweg und mit Tuga hinter her.
      Bei den zwei hab ich das Gefühl die binden den Schnodder ganz anders. Was ich da abwische und was zurück bleibt neigt lange nicht so zum schmieren.
      Aber das war ein kurzer erster Eindruck. Mit der Zeit kommen noch ein paar Härtefälle, da gibt's neue Erkenntnisse. Ein Raucherauto wäre mal interessant zb.
      Ich hab auch noch ca 300ml Tuga über zum Vergleichen. :thumbup:
      Naja, Sonax Teerentferner ist nicht meine erste Wahl wenn es darum geht im Innenraum Vignetten und co zu entfernen :D

      Aber was du mit dem Vermischen von Schmodder beschreibst kann ich jetzt immerhin nachempfinden. Früher hab ich recht sparsam mit den Glasreinigern gearbeitet aus Angst vor Schlieren/Streifen. Heute wird gerade die WSS satt eingenebelt und dann gereinigt. Danach ein zweiter schneller Durchgang mit einem Spritzer pro 1/2 Scheibe und alles ist gut. Werde es dann aber mal mit dem SG in einem Durchgang probieren.
    • Ich hab den Megs GC schon seit einigen Jahren, erst als Fertigmischung solang es das noch gab, jetzt als GCC.

      Super das Zeug, auch wenn ich keinen Vergleich zu Tuga oder SG habe, auch meine Frau schwört drauf für Fenster, Glastische etc. Die Dosierung hab ich allerdings runtergefahren auf 1:13, weils mir sonst auch zu sehr schmiert. Wäre vielleicht noch einen Versuch wert, @Hans Glanz

      Der Geruch soll übrigens Brombeere sein. Ich finds zwar ein bissle künstlich, aber wenn man ab Kaugummi denkt, mE gar nicht schlecht.