Powerhand COB LED Worklamp 700 Lumen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Powerhand COB LED Worklamp 700 Lumen

      Wie ich bereits hier angekündigt hatte, habe ich mir oben genannte Lampe bestellt.
      Warum?? Das habe ich mich auch gefragt :D Hab sie trotzdem bestellt :thumbup:
      Nein, mal ehrlich! Ich besitze die Led Lenser P7R und bin ganz zufrieden damit! Aber ich muss sagen, hier und da ist sie etwas unhandlich, es fehlt mir ein Magnetfuß und ja, manchmal ist sie einfach zu hell!
      Also war ich auf der Suche...

      Während meiner Suche hatte ich mir auch die Sunmatch 2 für 99,95 € geordert und kurz angetestet. Fazit: schöne Lampe, handlich und wer noch keine P7R in der Hand hatte ist bestimmt mit der Leistung zufrieden. ich war es nicht, da sie mir einfach zu schwach für das Geld ist! Pluspunkt sind die zwei verschiedenen Lichtfarben. Die rechtfertigen für mich aber keine reduzierten 99,95 €.

      Also habe ich weiter gesucht. Bekannt war mir, dass es von Powerhand auch Diese Inspektionslampe gibt, aber auch hier gefällt mir nicht, dass zum einen eine Lichttemperatur von "nur" 4500 Kelvin vorliegt sondern auch nur eine maximale Leistung von 400 Lumen gegeben ist.

      Nun setzte ich meine Suche fort und fand irgendwann im tiefen Jungle des World Wide Webs die Lampe, die ich Euch nun vorstellen werde! :thumbsup:
      Eins noch vorne weg! Die Lampe habe ich auf Amazon bestellt, geliefert wurde sie aus UK, in 10 Tagen ... :sleeping: Leider, dass stand auch nirgends, befand sich daher im Lieferumfang ein Ladestecker für UK... Halb so schlimm, die Ladebuchse ist ein Micro USB Anschluss. :thumbup:

      Auf Los gehts Los.... LOS!
      Text immer über den Bildern.

      Hauptmerkmale der Lampe:
      • Hauptlampe: 6 W COB LED
      • "Kopflampe" Leuchtmittel: 3 W LED / 150 Lumen
      • 3 Leuchteinstellungen: 700/300/175 Lumen
      • Akkulaufzeit: 700 lm 2 Std. / 300 lm 3.5 Std. / 175 lm 7 Std.
      • Preis: 56,11 € bei Amazon


      Weitere Details könnt Ihr auf den Bildern ersehen.

      So ist sie verpackt:

      Ordentlich und mit den Kerninfos auf der Front!



      Rückseite der Verpackung:


      Weitere Infos auf der einen Seite der Verpackung:



      Kerninformationen auf der anderen Seite der Verpackung:




      Also, packen wir mal aus das Ding!

      Lampe, USB Ladekabel, Netzstecker für UK... und Produkdatenblatt


      Schauen wir uns doch mal das Schmuckstück genauer an:

      So liegt sie da, in Ihrer vollen Pracht :)
      Außenmaterial ist leicht gummiert, liegt sicher in der Hand!




      Rückseite:

      Hier liegt der Haken versteckt, die Ladebuchse und der An-/Ausschalter.




      Die Ladebuchse:

      Macht einen sehr hochwertigen Eindruck! Richtig verschlossen kann die auf jeden Fall nen Schwall Wasser abhaben.



      Und der Haken zum hängen.

      Natürlich ausklappbar. 360° drehbar.



      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirror.glaze ()

    • Der Magnetfuß:


      Und die "Kopflampe" ;)

      Selbst mit ihren 150 Lumen kann man auch schon so einiges aufdecken, oder sie einfach als simple Taschenlampe nutzen.



      Hier nochmal die LED im Nahmodus:


      Und hier zu sehen, dass die Linse auch, z.B. zum reinigen, abzunehmen ist.



      Nachdem wir jetzt die Trockenübungen hinter uns gebracht haben, gehts ab in den Keller und an den Lack!

      Bevor wir uns ein paar Defekte anschauen, muss der Magnetfuß getestet werden!



      Und er hält was er verspricht! Und das mit einer ordentlichen Kraft!


      Auch auf der Testhaube!


      Also.... Let's have a look on some Ppaint defects 8o

      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!
    • Und nun mal die 3 Lichtstufen mit fixer Blende und Belichtungszeit im Vergleich:

      175 Lumen:


      300 Lumen:



      700 Lumen:



      Eins ist Fakt! Da kommt ordentlich brauchbares Licht raus!
      Aber wir sind noch nicht am Ende!

      Ein paar weitere Impressionen:







      War mir aber mit eines der wichtigsten Kriterien ist/war, ist die Frage, ob die Lampe es schafft auch die feinen Wischspuren von IPA oder wie hier dem CarPro Eraser sichtbar zu machen...:

      Seht selbst:







      Jep :thumbup: Warum gibts hier keinen Poser-Emoji 8)

      Nur so am Rande... Die Sunmatch 2 konnte die Defekt nicht so wie hier offenlegen... Ja, man konnte sie leicht erkennen, aber eben nur leicht! :|
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!
    • Endspurt!

      Unischwarz ist ja immer so die schönste Farbe um Defekte einzigartig und schön sichtbar zu machen...

      Legen wir mal die Messlatte etwas höher und nehmen und einen silbergrauen Metalliclack vor!

      Auch hier... Deckt sie die Kratzspuren auf!





      :thumbup: :thumbup:


      FAZIT: Für mich ergänzt diese Lampe perfekt die Lücke, die ich mit der P7R alleine nicht schließen konnte. Die Lampe liegt sehr gut in der Hand, ist nicht zu leicht und nicht zu schwer und deckt mit ihren 3 Leuchtstufen alles nötige ab! Selbst auf uniweiß kann sie überzeugen!
      Müsste ich mich bei dem Preis von 56,- € zwischen der Powerhand und der P7R entscheiden, würde ich wahrscheinlich zur Powerhand tendieren. Genug Licht und vielseitig einsetzbar!!!

      Danke für Eure Zeit :thumbsup:
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!
    • Vielen Dank für die Vorstellung der Lampe @mirror.glaze :thumbsup:

      Sehr beeindruckende Vorstellung gerade in Bezug auf sichtbarkeit machen.
      Warum hast du aber zu "so einer starken" Lichtleistung von 6W gegriffen? Ist die nicht etwas too much??

      Im "bösen" anderen Forum war mal eine Vorstellung von dieser hier. Ich habe sie nicht in Verwendung,ist mir nur gerade bei deinem Beitrag wieder eingefallen :D
    • Herzblatt schrieb:

      Vielen Dank für die Vorstellung der Lampe @mirror.glaze :thumbsup:

      Sehr beeindruckende Vorstellung gerade in Bezug auf sichtbarkeit machen.
      Warum hast du aber zu "so einer starken" Lichtleistung von 6W gegriffen? Ist die nicht etwas too much??

      Im "bösen" anderen Forum war mal eine Vorstellung von dieser hier. Ich habe sie nicht in Verwendung,ist mir nur gerade bei deinem Beitrag wieder eingefallen :D
      Ich denke wir sind uns alle einig, dass jede beliebige 150 Lumen Lampe in irgendeiner Form Defekte sichtbar machen kann.
      Mir ist es eben wichtig eine Lampe in der Hand zu haben, die auch den kleinsten Schleier sichtbar macht, wie Du auf den letzten 3 Bildern in Post 2 siehst. Für sowas braucht die Lampe Power.
      Stell Dir mal vor Du hast eine Lampe mit 150/200 Lumen und denkst Dir bei der Endkontrolle, "Geile Sache, Glanz ohne Ende!". Und draußen ist es bewölkt, was heißt, Du kannst keine Endkontrolle unter Sonnenlicht durchführen. Am Ende applizierst Du ein teures Coating und übermorgen im Sonnenschein siehst Du dann die Fehlstellen Deines Finishdurchgangs. Uncoole Sache, sage ich mal ;)

      Ich finde gerade das Bild nicht mehr, aber @Bow_Wazoo hat mal eins im Lichtquelle für bestimmt Lackdefekte gesucht Thread gepostet, bei dem er die P7R nutzt um einen fehlerhaften Finishdurchgang sichtbar zu machen.
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirror.glaze ()