Zaino Z2 alternative

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zaino Z2 alternative

      Hallo zusammen,

      Bin neu hier.
      Benutze aber seit Jahren die Zaino z2 und z8 Produkte für meine Fahrzeuge.
      Bin damit sehr zufrieden. Zumindest die Tage und Wochen danach. Mit der Standzeit und Verarbeitung nicht so ganz. Da ich diese Produkte schon lange benutze und die Zeit ja nicht still steht, bin ich aktuell auf der Suche nach besseren Alternativen mit ähnlichem Preis.
      Dabei bin ich jetzt auf euch gestoßen. Könnt ihr mir was empfehlen?

      Bin schon auf Creative Versiegelungen gestoßen. Z.b. Sehr günstige mr. Fix 9H oder Liquid Elements Eco schield. Oder hab auch schon gutes von Fusso coat gehört.

      Wenn möglich gleich mit passendem Zubehör z.b. Pads und Tücher.

      Zur Reinigung nehme ich auch schon seit Jahren den GS von Koch Chemie.


      Vielen Dank schon mal im Voraus und freu mich auf eure Tipps.

      Gruss
    • Bitte nicht persönich nehmen!

      In diesem schönen Forum fällt man nicht gleich mit der Tür ins Haus ;)
      Bitte stelle Dich in dem passenden Mitglieder Bereich mal vor und dann schau Dir mal in den Lackschutz-Threads an, was es alles so "neues" gibt. Das Forum ist voll mit Informationen ;)

      Falls doch Deine Fragen nicht beantwortet werden darf immer gerne gefragt werden.
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!
    • Was stellst Du Dir vor wie lange der Schutz bestehen bleiben soll?

      4-6 Monate oder vllt. sogar ein Jahr?

      Glanz ist zudem immer etwas subjektiv. 90% des Glanzes entsteht durch die Vorarbeit!

      Klar ist, dass ein Fusso Coat oder auch das Sonax Netshield nicht so wirklich was am Glanz drehen. Das Netshield wirkt gerade auf schwarz etwas verdunkelnd.

      Was einfach zu verarbeiten ist und bis zu 6 Monate halten soll, ist das Fireball Ultimate Nano Coat. Thread ist HIER. Das legt auch noch schönen Glanz dazu.

      Wenn mehr Standzeit gewollt ist, dann muss es ein Coating werden.
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!
    • Hestri schrieb:



      Benutze aber seit Jahren die Zaino z2 und z8 Produkte für meine Fahrzeuge.
      Bin damit sehr zufrieden. Zumindest die Tage und Wochen danach. Mit der Standzeit und Verarbeitung nicht so ganz. Da ich diese Produkte schon lange benutze und die Zeit ja nicht still steht, bin ich aktuell auf der Suche nach besseren Alternativen mit ähnlichem Preis.
      Also ich hab die letzten ~11 Jahre Zaino verwendet. Da du die Produkte schon lange verwendest kann die Standzeit und Verarbeitung so schlecht ja nicht sein. ;)
      Die Verarbeitung finde ich immer noch recht easy. Da kreidet nichts aus somit sind unlackierte KKunststoffe kein Problem. Lediglich die erste Schicht Z2 kann etwas zickig sein (bei Schwarz z.B.) in punkto Schlieren und abtragen. Aber Z6 hilft da und ab dann ist es total unkompliziert. Standzeit hatte ich nach ordentlicher Vorarbeit (Z-PC, AIO, 2-3x Z2) mit Z8 Topping nach jeder 2.-3. Wäsche durchaus zwei Jahre. :D
      Da mir der Auftrag mittlerweile recht aufwendig erschien, hab ich in August nach der ersten Maschinenpolitur erstmals das PNS verwendet, vor allem weil man es gut mit dem BSD Toppen kann genommen. Die erhoffte Vereinfachung des Auftrags war nur bedingt da, da man nur Teilbereiche auftragen kann und die Abnahme auch etwas zickig war. Wahrscheinlich nur etwas zu viel verwendet, obwohl ich es vom Zaino besser wissen müsste. 8| Hier ist definitv noch Luft nach oben... :S
      Standzeit schauen wir mal, bis jetzt noch :thumbup: . Preislich übrigens deutlich geringer als bei Zaino. :)
      Wenn es dir allerdings in erster Linie um Standzeit geht (ohne Topping), dann kommt mal wohl nicht um ein Coating herum. Da habe ich mich aber auch noch nicht herangetraut. :/
    • warlock0815 schrieb:

      hab ich in August nach der ersten Maschinenpolitur erstmals das PNS verwendet

      warlock0815 schrieb:

      Die erhoffte Vereinfachung des Auftrags war nur bedingt da, da man nur Teilbereiche auftragen kann und die Abnahme auch etwas zickig war
      Echt jetzt?
      Also ich hab früher auch Zaino genommen, ich finde das in der Verarbeitung überhaupt nicht vergleichbar mit dem PNS. Allein die nervige Schichterei und die Alchimistenküche mit dem Anmischen :wacko:

      Ich hab das PNS jetzt schön öfter mal drauf gemacht gezickt hat es nie und zwar egal was ich mit ihm angestellt habe. Ich machs mittlerweile aufs ganze Auto und poliere es dann aus, überhaupt kein Problem.
      Sollte man irgendeine Stelle vergessen haben kann man sie ja endlos nachpolieren, also was da noch einfacher gehen soll, fällt mir grad nicht ein :)
    • huckup schrieb:

      Echt jetzt?Also ich hab früher auch Zaino genommen, ich finde das in der Verarbeitung überhaupt nicht vergleichbar mit dem PNS. Allein die nervige Schichterei und die Alchimistenküche mit dem Anmischen :wacko:
      :D Ja, genau das mit dem Schichten wollte ich mir auch ersparen. Find ich auch recht aufwendig. Auf eine Schicht gesehen habe ich beim Zaino das ganze Auto durchgezogen und dann abgenommen, das fand ich etwas angenehmer...

      huckup schrieb:

      Ich hab das PNS jetzt schön öfter mal drauf gemacht gezickt hat es nie und zwar egal was ich mit ihm angestellt habe. Ich machs mittlerweile aufs ganze Auto und poliere es dann aus, überhaupt kein Problem.
      Sollte man irgendeine Stelle vergessen haben kann man sie ja endlos nachpolieren, also was da noch einfacher gehen soll, fällt mir grad nicht ein :)
      =O Echt, das ganze Auto. Das hab ich mich nicht getraut. Zumal es auch eher anders Empfohlen wird. Aber bei kleinen Flächen war gerade das abnehmen k....
      Also entweder habe ich zuviel genommen (wahrscheinlich, da es einen Tag später geregnet hat und da dann so "Wasserlaufspuren" auf dem Lack waren), zu früh versucht abzunehmen, es war zu warm, man sollte es nach dem abwischen mehr selbst ablüften lassen oder falsches Tuch... :wacko:
      Ich denke auch das ich noch irgendwo was falsch gemacht habe, weiß nur noch nicht genau wo. Muss ich beim nächsten mal mal testen. Wie gesagt, hatte es bisher nur einmal verwendet, da hatte mich das abnehmen noch nicht so überzeugt...

      PS: Farbe ist übrigens Schwarz metallic.
    • warlock0815 schrieb:

      :D Ja, genau das mit dem Schichten wollte ich mir auch ersparen. Find ich auch recht aufwendig. Auf eine Schicht gesehen habe ich beim Zaino das ganze Auto durchgezogen und dann abgenommen, das fand ich etwas angenehmer...

      Du musst Zaino sowieso egal ob mit oder ohne ZFX erst einige Zeit auf dem Lack lassen. So wie viele Wachse auch. Also anders wie beschrieben geht es gar nicht.
      Es ist sogar so, dass man Zaino Z2 problemlos über Nacht auf dem Lack lassen könnte, was das abtragen angeht. Habe ich früher wenn der Wagen in der Halle übernachtet hat regelmäßig so gemacht. Trägt man es nicht zu dick auf, was ziemlich tricky is beim Zaino m.E., trägt es sich wunderbar ab, für alles andere gibt es Z6.

      Das Eco Shield ist keine Versiegelung sondern ein Coating.



      zum Thema ansich, Standzeit mäßig gibt es auch heute nichts, was länger hält wenn es kein Coating ist (und selbst das is keine Garantie). Der einzige Knackpunkt ist die Verarbeitung, nach der 2. Schicht fällt mir zumindest bald der Arm ab. Wenn man alle 3-6 Monate ein anderes gutes Produkt nachlegt, ist man da vielleicht glücklicher - Geschmackssache. Das war auch bei mir der Punkt, weswegen ich Zaino lange Zeit gar nicht mehr verarbeitet habe, bei fremden Autos fehlt die Zeit, beim eigenen eher die Muße.

      Ich würde mal das bereits angesprochene PNS in den Raum werfen, ebenso Supernatural Hybrid, das Fusso, oder FK1000P.
      SN Hybrid und FK1000P gibts auch in kleinen Pots, und vorallem letzteres kommt immer mal wieder gut auf Felgen z.B., also schonmal kein Fehlkauf.

      Ansonsten bleibt wohl nur ein Coating wenn die Standzeit das absolute Kriterium ist. Da sollte man aber ganz genau abwägen...
      Camaro ZL1 & Golf 5 GTI Pirelli

    • Da würde ich mich gern mal einklinken:
      Aktuell bin ich bei meiner Alltagsschleuder (Renault, schwarz metallic, ü200tkm) mit dem Z5 dran. Erste Anwendung nach der Aufbereitung war war mit dem ZFX-System. Vor dem Winter habe ich, aus Zeitmangel, nur mit dem Z5 aufgefrischt. Hat jemand schon mal die verschiedenen Sorten (Z2/Z3/Z5) miteinander vergleichen?
      Z3 ist für Unilacke, okay. Könnte man es trotzdem verwenden, da ich es noch mit hier habe?
    • cikey schrieb:

      Hat jemand schon mal die verschiedenen Sorten (Z2/Z3/Z5) miteinander vergleichen?

      Z3 ist für Unilacke, okay. Könnte man es trotzdem verwenden, da ich es noch mit hier habe?
      Verglichen nicht direkt, aber Z2 und Z5 hatte ich schon verwendet. Ich hab zwischen den beiden nicht wirklich einen Unterschied bemerkt. Die Füllstoffe im Z5 waren so marginal, das ich es nachdem die Flasche leer war, nie wieder gekauft habe. Übrigens kann man das auch prima kombinieren: z.B. erst eine schicht Z5 und dann zwei Schichten Z2. 8)
      Zum Z3 kann ich nichts sagen, außer: Versuch macht Klug! ;)
    • Hast du eine Poliermaschine? Wenn ja, kannst du dich an ein Coating waagen. AutoPro PHPS zb.
      Ansonsten bleib bei den Light Geschichten wie dem Nano Coat und dem Polymer Netshield.
      Auch verschiedene Wachse wie Dodo Juice Supernatural Hybrid, Swissvax Shield, FK1000P und so weiter,
      halten recht lange. Einfacher als Zaino ist heute so ziemlich alles.
      Nachgelegt ist mit Gyeon Wet Coat, einem der vielen guten Sprühwachse und Detailer schnell.
      Such dir was aus.
      Willst du vor allem Standzeit nimm ein Coating. Fehlt dir Erfahrung, bei den anderen genannten Sachen kann nicht viel schief gehen. Du wirst auch zu so ziemlich jedem Produkt einen ausführlichen Thread hier finden können. Lese dich halt mal rein.