Meguiars M210

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meguiars M210

      Ich konnte nicht warten und habe sie heute erstmalig auf der Maschine gehabt.

      Kurz um, ein Blick aufs Bild:


      links nicht gemacht, rechts ein Durchgang M210 auf LC SDO blau und Flex XFE Stufe 4,5

      Stellenweise bleiben natürlich einige Dinger drin, die man jetzt hier nicht sieht. Aber die 210er ist eben auch keine Cutting Politur.

      Vorgabe Hersteller:

      Rota -> Politur auf den Lack -> "Soft Buff" Pad -> 1000 - 1500 U/min
      Exzenter -> Politur aufs Pad -> "Soft Buff" Pad -> Stufe 4 bis 5 mit etwas Druck, letzter Durchgang ohne Druck

      Ich habe bei der Flex auch Druck ausgeübt, wenn auch nur moderat. Man sieht sehr gut, wie klar sie wird. Abnahme problemlos!!

      Natürlich habe ich dazu n bisserl Video-zeugs gemacht, aber ich will morgen noch 1-2 Sachen aufnehmen, dann kann ich n Kurztest Video machen und hochladen. Eins schon vorab: Mittels Rupes WoolPad ist die Defektbeseitigung noch n ticken besser, wenn eben noch immer nicht auf dem Niveau einer reinen Compound.
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D
    • Vergleich zur 205 kann ich morgen fix machen.

      Holo Entfernung steht schon auf meiner Agenda für morgen.
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amazing ()

    • Guten Morgen,

      ich habe mich eurer Wünsche angenommen und gestern fix eine Tür am Occi zum Testen her genommen.

      Aunabhänging der Defekte habe ich die Tür in der Höhe auf Hälfte abgeklebt und mittels Rota + Nanolex Fell vorbereitet. Das Fell blieb mir im Gedächnis als Holo-Zauberer. Also fix abgezogen.

      Den unteren Teil habe ich dann in 3 Zonen geteilt.

      Link: ohne weitere Bearbeitung
      Mitte: 210
      rechts: 205

      Beide Meguiars habe ich mit Flex XFE und orangenem SDO Pad verarbeitet auf Stufe 4-5.

      Zum anfüttern dann dieses Bild, mehr dazu später mit Video, der @psaiko wollte nochmal sehen wie es bei LowLint Hologrammen aus sieht, das muss ich heute fix testen und aufnehmen :D.


      (nur links und mitte zu sehen )
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D