Autowäsche Türfalze, Kofferraum etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Autowäsche Türfalze, Kofferraum etc.

      Hallo zusammen,

      nach einer schönen Runde Handwäsche wollte ich meine Herangehensweise noch einmal überdenken bzw. optimieren.

      Ist der beste Zeitpunkt nachdem der Wagen von außen per 2 Eimer Methode gewaschen wurde mit einem Handschuh die Türinnenseiten, Kofferraum und Motorhaube von innen zu reinigen? Habe gesehen, da ist schon wieder richtig viel Schmutz gewesen insbesondere bei den häufig genutzten Türen. Dort vielleicht eine Sprühversiegelung sinnvoll? Habe bisher nur von außen eine Keramikversiegelung.

      Danach den gesamten Wagen mit dem Hochdruckreiniger abspülen und erst von außen trocknen und im Anschluss die Innenseiten? Dort ist ja dann teilweise noch gelöster Dreck mit dem Schaum. Geht ihr da mit den "guten" Trockentüchern dran, die danach dann richtig dreckig werden oder nehmt ihr dafür dann einfach günstige kurzflorige Mikrofasertücher?

      Sollte ich die Felgen am Ende auch abtrocknen oder können die ruhig trocken gefahren werden? Habe da aktuell keine Versiegelung o.ä. drauf.

      Vielen Dank.

      Gruß
      -dY-
    • für die Einstiege verwende ich 2 Microfasertücher. Eines getränkt in Rinselesslösung und ein Trockenes.
      So muss man nicht mit Wasser nachspülen und erspart einen Arbeitsgang.
      Einstiege regelmäßig mit Detailer oder einer Sprühversieglung schützen. Erleichtert die Reinigung.
      All what I needed .... ein glatter Lack der beaded
    • Ich nehme dazu immer das Trocknungstuch. Nach dem alles abgetrocknet ist, ist das schön nass und in den Türen steht bei mir auch immer viel Wasser mit Schaum. Mache das jedesmal, dann ist da kaum Dreck, Koffer- und Motorraumklappe wird auch so gemacht. Bei mir ist aber auch alles mit Keramik versiegelt.
      Ich kenne das beste, wichtigste und teuerste Autopflegemittel:
    • Für die Türkanten nehme ich immer etwas Detailer/Sprühversiegelung und ein normales Microfasertuch. Das ganze mache ich immer, nachdem ich das Auto abgetrocknet habe. Wenn du das so bei jeder Wäsche machst sollte sich auch nicht allzu viel Schmutz ansammeln. Wenn die Türkanten extrem verschmutzt sind, wie du schon selbst gesagt hast, einfach während der Wäsche mit dem Waschhandschuh drüber und dann später nacharbeiten. Die genannte Idee mit der Rinsless Lösung ist natürlich auch super.
    • Ich wasche immer erst den gesamten Wagen, Rinseless und mit zwei Eimern.
      Zum Schluss gehe ich mit dem Waschhandschuh/Rinselesstuch durch die Einstiege und Kofferrraumkante.
      Wenn ich mit den Eimern wasche wird dann richtig abgespült und an den Türen ziele ich einfach mit dem HDR in die Türspalten, das spült bei mir alles raus. Danach wird alles getrocknet. Hatte bisher noch nie Schmutzreste im Trockentuch.
      Die gegenseitige Fellpflege stärkt den Gruppenzusammenhalt!
    • Das kommt ganz doll auf das Auto an. Beim Tiguan zb ist unten an der Tür eine lange Gummi Leiste, welche nach einer Regenfahrt immer hart dreckig ist und durch von außen abspülen nicht zu reinigen ist. Das Tuch mit dem ich da drüber fahren würde, wäre Müllreif. :|
      Ich mach beim abspülen immer die Tür auf und fahr da einmal mit dem HDR drüber. Wenn man vernünftig zielt, wird dabei auch nix nass was trocken bleiben sollte. :thumbup:
      Das selbe mach ich auch bei der dummen Ecke mit den Tür-Scharnieren. Dort aber das trocknen nicht vergessen, wegen Wasserflecken. Ist sonst richtig doof da mit Amigo in den Spalten rumzupopeln. :thumbsup:
    • Rinseles, mache erst aussen sauber, dann zum Schluss durch die Einstiege und Türkanten mit einem nicht ganz so triefenden Tuch damit mir das nicht alles über die Türverkleidung und innen reinläuft. Die Verkleidung innen an den Einstiegen wische ich auch einmal über weil da immer wieder etwas Dreck drankommt beim einsteigen und wenns regnet immer Tropfen usw.

      Den Spalt mit den Türscharnieren kann ich mit einem Tuch nur grob durchwischen. Da nehm ich immer ein älteres das eh schon fleckig ist, die Türunterkante mach ich damit auch.
      Ansonsten pinsel ich da alle paar Monate mit APC durch, es kommt mit der Zeit halt überall Fluidfilm raus und grad hinter den Scharnieren ist es selbst mit Pinseln nicht alles erreichbar. Muss ich mit leben.