Shampoo zum in der Sonne waschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich muss zugeben, als ich mit der Rinseless-Wäsche angefangen hab, habe ich mich ähnlich schwer damit getan. Das stellt einfach so einiges auf den Kopf, das man über die Jahre gelernt und "in Fleisch und Blut" übernommen hat. Aber auch ich kann bestätigen, dass es nicht besser oder schlechter funktioniert als die gute alte Zwei-Eimer-Methode.

      Den großen Vorteil der Rinseless-Wäsche sehe ich persönlich speziell im Sommer, wenn das Auto nicht besonders dreckig ist (Staub, Pollen, Spuren vom letzten Regenguss), aber möglichst gepflegt aussehen soll. Hier spart man sich im Vergleich zur Zwei-Eimer-Materialschlacht einiges an Zeit. Das erlaubt es mir z.B. das Auto auch mal wöchentlich zu waschen, was mir ansonsten wegen fehlender Zeit (und manchmal auch Lust :whistling: ) einfach nicht möglich war.
      Auch angetrocknete Wasserflecken hatte ich seit dem ersten Rinseless-Einsatz nicht mehr. das ist nicht nur in der prallen Sonne ein Problem, im Hochsommer bei 30 Grad plus trocknet dir nämlich auch im Schatten alles an.

      Dennoch bin ich der Meinung, dass die Rinseless-Wäsche die klassische Zwei-Eimer-Wäsche nicht vollständig ersetzen kann. Da wäre für mich persönlich der Spaßfaktor bei der ausführlichen "Schaumparty", der bei der Rinseless-Wäsche mit dem systematischen Bauteil-für-Bauteil-Vorgehen und Tücher falten eher kürzer treten muss.
      Was mich ebenfalls stört ist die Vorsprühlösung, die beim kleinsten Wind auf dem ganzen Auto verteilt wird. Wenn man die sauberen Bauteile schon abgewischt hat, darf man dort dann nämlich wieder von vorne anfangen. Das betrifft leider auch die Felgen, die ich aus Gewohnheit immer zuerst wasche. Auch da hängt nach der Rinseless-Wäsche des übrigen Autos immer die Suppe drin.
      Aus den genannten Gründen sehe ich die Rinseless-Wäsche viel eher als eine praktische Ergänzung zur aufwendigeren Zwei-Eimer-Methode.

      Bezüglich der Shampoos würde ich empfehlen, eine Pulle Optimum No Rinse und eine Pulle Ech2o anzuschaffen und beide ausgiebig zu testen. Beides sind tolle Produkte, die sich in der Verarbeitung etwas unterscheiden und damit individuelle Vor- und Nachteile mit sich bringen. Ist vielleicht auch eine Geschmacksfrage.
      An Tüchern würde ich zu hellen MFTs mit 350 bis 500 GSM raten. Dank der hellen Farbe sieht man besser, welche Seite vom Tuch schon benutzt wurde. Das ist praktisch, zumal ich zu 90 Prozent im Eifer des Gefechts eh durcheinander komme und nicht mehr weiß, wie ich das Tuch gefaltet hab. :D :D
    • Ich wasche seit 2 Jahren nur noch Rinseless und zwar einen Metallic Lack (Limestone-Grey) und ein Uni-Weiß von VW mit ONR. Ich kann Dir die Methode 100% ig empfehlen. Habe vorher auch mit 2-Eimer Methode gewaschen, da ist definitiv kein Unterschied. Ich würde sogar die Behauptung aufstellen, Rinseless ist schonender :thumbsup: Das Water-Saver von Surf City ist übrigens auch geil!!
    • Ja, helle Tücher sind sicher von Vorteil.
      Ich habe nämlich auch irgendwann nicht mehr kapiert welche Seite nun frisch ist und welche nicht.

      Ich habe so grüne Tücher von Ali Express verwendet... Die wurden hier im Forum mal empfohlen. Sind glaub ich 350er.
      Fand ich ganz gut...
      Es ist hoffentlich nicht notwendig hier die non plus ultra Tücher zu benutzen oder?

      Ich denke ich probiere dann mal Ech2o und ONR.
      Mein ONR ist fast leer obwohl ich nur einmal eine Trockenwäsche damit gemacht habe.
      Hab im Laufe der Zeit eben auch etwas damit gespielt... Flutschi, mal partiell was gesäubert um nen Schaden zu entfernen etc.

      Habt Ihr mal Ansätze zum Mischen?
      Gefühlt habe ich zu viel verbraucht mit 100ml für eine Wäsche oder?
      Wie gesagt, 50ml auf 2 Liter Vorsprühlösung und 50 ml auf 13 Liter Wasser.

      Wie mischt ihr?
    • Shampoo zum in der Sonne waschen

      Habe es heute wieder mit Ech2O probiert oder probieren müssen. Der blaue Lack war schon unangenehm warm und die Vorsprühlösung hat sich in Nebel aufgelöst.

      Aber es geht. Allerdings empfehle ich Bauteil für Bauteil zu machen und zeitig abzuwischen. Wenn man das MFT einsprüht geht es sicher auch später, aber macht unnötig Arbeit und ich hatte schon ein paar mal das Problem, bei niedrigen Temperaturen, den Schleier zu entfernen.
    • AMenge schrieb:


      Felgenreiniger auf die Felgen, Felgen mit HD abspülen,
      Versiegel deine Felgen vernünftig und du kannst dir den Felgenreiniger sparen.


      Gerade im Sommer ist das ja nicht so viel Dreck auf dem Wagen. Im Winter hätte ich bedenken, da ich schon ein Fan davon bin Salz auch aus allen Ritzen zu spühlen und das geht nur mit reichlich Wasser.
      Aus welchen Ritzen willst du das Salz denn spülen? Und wenn dir das so wichtig ist, dann nimmst du an der nächstgelegenen SB-Box ne Vorreinigung vor.
      Ich bin zu faul meine Felgen zu versiegeln, ich nehm lieber den Felgenreiniger und kächere den Mist runter. :D

      Naja, Salz wandert im Winter an einem Auto überall hin! Radläufe, vor allem hinter den ganzen Abdeckungen, Falze, Türen sind ganz extrem, da dort das Wasser zum teil der Scheibe entlang innen druch die Türe fliest, die ganzen Dichtungsgummis etc.
      Wenn man da seinen Wagen nur oberflächlich mit einer Rinselesswäsche reinigt, hat man in meinen Augen nur die halbe Arbeit gemacht.
      Da hilft eben nur spülen mit enorm viel Wasser und das möglichst oft.

      Isotop_197 schrieb:

      ONR Rinseless:
      Vorsprühlösung 1:64, also 30ml auf 2 Liter
      Einweichen 1:250, 4ml je Liter Wasser.

      @blackraider was machst Du mit 13 Liter Wasser? Aus dem Eimer mit denTüchern entnehme ich pro Wäsche vielleicht 3 Liter Flüssigkeit.
      Macht bei mir also 42 ml ONR je Wäsche. Den Rest im Eimer lasse ich stehen und fülle immer wieder auf.
      Meine Mischungsverhältnisse waren also ganz OK. Ich denke bei der Vorsprühlösung schaden auch die 50 ml nicht. Beim Waschwasser hatte ich etwas viel vorbereitet, hab einiges weggeschüttet.
      Ich hatten den Grid Guard noch im Eimer, brauchte also schon einige Liter um überhaupt die Tücher ins Wasser zu bekommen.
      Die 10 Tücher haben dann aber doch einiges aufgenommen, werde in Zukunft so 5-8 Liter brauchen schätze ich. Wie gesagt, A6 Avant ist jetzt auch nicht gerade klein.
      Werde auch bei den 10 Tüchern bleiben, dann hab ich auch noch welche für die Einstiege; Kofferraumklappe sowie die Motorhaube.
      Ich habe die Tücher nicht extrem ausgerungen sondern recht nass benutzt.
      Bin wie gesagt recht zufrieden aber brauchte eben auch 100 ml ONR. Denke ich komme realistisch auf 80 ml runter. Passt das dann oder nutzt ihr weniger?
      Hab etwas angst das Zeug zu niedrig dosiert zu nutzen und eben dann doch Kratzer etc. zu bekommen. Gerade bei der Vorsprühlösung ist es doch wichtig, dass das Zeug den Dreck gut kapselt.
    • Shampoo zum in der Sonne waschen

      Tücher Mischung kannst du aufheben. Grit Guard brauchst du auch nicht. Hol dir nen kleinen Eimer oder so eine Box mit Deckel für Waschmittel. Grundfläche 20x20. Ich weiche meine Tücher ein und lasse die drin die ich zuviel eingeweicht habe. Das macht den Tüchern nix. Dann hab ich noch 5 Liter Behälter mit der Mischung. Fülle dann immer wieder auf oder schütte hierhin zurück. Aber wegschütten tue ich nix. Das ganze mit ONR. Denke bei Echo funktioniert das genauso

      Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
    • CaptainFox schrieb:

      Was mich ebenfalls stört ist die Vorsprühlösung, die beim kleinsten Wind auf dem ganzen Auto verteilt wird. Wenn man die sauberen Bauteile schon abgewischt hat, darf man dort dann nämlich wieder von vorne anfangen.
      falls du dir mal einen neuen Drucksprüher zulegst, guck dir den Goizper iK Multi an.
      Die Fächerdüse ist ideal dafür ;)
      All what I needed .... ein glatter Lack der beaded
    • jm21 schrieb:

      CaptainFox schrieb:

      Was mich ebenfalls stört ist die Vorsprühlösung, die beim kleinsten Wind auf dem ganzen Auto verteilt wird. Wenn man die sauberen Bauteile schon abgewischt hat, darf man dort dann nämlich wieder von vorne anfangen.
      falls du dir mal einen neuen Drucksprüher zulegst, guck dir den Goizper iK Multi an.Die Fächerdüse ist ideal dafür ;)

      Merci für den Tipp!
      Ich benutze zur Zeit ein "preiswerteres Modell" von Mesto. Dachte mir schon, dass dieses Ding nicht so mordsmäßig viel taugt, zumal nach jedem Sprühstoß die Suppe auch vom Auslass runter tropft.

      Für 24 Euro kostet der Goizper ja auch kein Vermögen. Wird bei der nächsten AP24-Bestellung geordert und ausprobiert. :thumbup:
      autopflege24.net/goizper-ik-mu…her-saeurebestaendig.html
    • blackraider schrieb:

      Und Ihr habt wirklich nicht mehr Waschkratzer als mit zwei Eimer Methode und HD Reiniger und hast Du nicht gesehen?
      Ich wasche ja schon seit 10 Jahren immer gleich, zwei Eimer Methode, Foam Gun, und allem Brimborium. Für mich ist das irgendwie Frefel. :D
      Bin auch so ein bisschen der "Viel hilft viel Typ"...
      Zitat gekürzt.

      Ich mache das eigentlich noch sparsamer und einfacher als die meisten hier, ich verzichte auf den zweiten Eimer zum Tücher ausspülen, ich nehm einfach frische Tücher :D

      Ich mein einfach das man ja in der Regel schon genug Tücher zur Hand hat um damit das ganze Auto zu waschen. Wozu also mit mehreren Eimern rummachen.

      Ich falte die Tücher ja auch, einmal längs und dann noch einmal quer. Nennt sich Gerry Dean-Methode, klappt wirklich hervorragend. Am anfang hab ich ja zwei saubere Seiten vom Tuch, die Wassermenge die da drin ist reicht um das gesamte Dach zu machen, erst eine Seite vom Dach, dann benutz ich die zweite Seite vom Ruch für die andere Dachhälfte. Dann klapp ich das Tuch einmal um und schon hab ich ja wieder zwei frische Seiten, der Schmutz ist dann innen auf der umgeklappten Seite vom Tuch und kann nicht raus. Das Tuch tunke ich dann einmal grade runter ins Waschwasser, ohne rumrühren oder sonstwas, und weiter gehts mit waschen. Da kommt kaum ein Furz Dreck ins Waschwasser rein, das ist nach dem Waschen genauso sauber wie vor dem waschen.

      350er Tücher wären mir allerdings zu dünn. Ich hab dafür 500-550er Tücher, beidseitig Langfaserig. Die nehmen echt ne Menge Wasser auf.

      Verbrauchen tu ich so um die 7 Liter pro Wäsche, ich mache eine Verschlusskappe ONR auf die 7 Liter.

      Swirls usw. vom waschen habe ich sogut wie gar keine. Aber ich fahr im Winter meist in die Waschstraße, hab leider nix beheiztes wo ich da sinnvoll von Hand waschen könnte.

      Wenn der Karren wirklich mal richtig dreckig ist gehe ich aber schon vorher einmal mit dem Hydroshot drüber und dampfe das grobe Zeug weg. Ist also nicht verkehrt wenn man den HD vorher benutzt bei viel Dreck.
    • Der Sinn der Methode mit den mehreren Tüchern ist es doch grade das man benutze Tücher NICHT wieder in die Waschlösung taucht und nachdem man alle saubere Seiten eines Tuchs benutzt hat ein neues aus dem Eimer nimmt ?( ?( . Ohne dich jetzt irgendwie angreifen zu wollen, aber 7 Liter find ich für rinseless schon ne Menge. Ich benötige für nenn Kombi 2L Vorsprühlösung (da bin ich recht großzügig mit :D ) und meist ca. 3 L von der Waschlösung im Eimer.

      Mfg
      ____________________________________________________________________

      Sch... auf die Prinzessin, ich nehm die Kutsche :D
    • calyptratus schrieb:

      Ohne dich jetzt irgendwie angreifen zu wollen, aber 7 Liter find ich für rinseless schon ne Menge. Ich benötige für nenn Kombi 2L Vorsprühlösung (da bin ich recht großzügig mit ) und meist ca. 3 L von der Waschlösung im Eimer.
      ich finde, dass 7 L auch echt viel sind ^^ mit 2/3 L komme ich aber bei bestem Willen nicht hin. Meine Tücher nehmen einfach zu viel von der Suppe auf. Ich lande eher bei 4-5L.
      Instagram: boffboff_rs3
      RS3: Autopro PHPS protected
    • Ich drücke die Tücher beim rausnehmen aus dem Eimer einmal kurz ganz leicht, da fließt dann noch einiges in den Eimer zurück und die Tücher sind trotzdem noch genug vollgesaugt mit Wasser. Ohne das ausdrücken bräuchte ich wahrscheinlich auch locker 1,5 L mehr.

      Mfg
      ____________________________________________________________________

      Sch... auf die Prinzessin, ich nehm die Kutsche :D