Shampoo zum in der Sonne waschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • calyptratus schrieb:

      Der Sinn der Methode mit den mehreren Tüchern ist es doch grade das man benutze Tücher NICHT wieder in die Waschlösung taucht und nachdem man alle saubere Seiten eines Tuchs benutzt hat ein neues aus dem Eimer nimmt ?( ?( . Ohne dich jetzt irgendwie angreifen zu wollen, aber 7 Liter find ich für rinseless schon ne Menge. Ich benötige für nenn Kombi 2L Vorsprühlösung (da bin ich recht großzügig mit :D ) und meist ca. 3 L von der Waschlösung im Eimer.

      Mfg
      7 Liter ist ja auch nicht wenig, aber da kann ich die Tücher gut reinwerfen :D Zum waschen aussenrum verbrauche ich davon etwa 3-4 Liter, den Rest dann für die Einstiege, Türkanten, Motorraum usw. Und vorn an der Stoßstange geht ne Menge drauf wegen den vielen Aussparungen und Stegen. Mit nur einmal ins Wasser tunken komm ich da echt nicht weit dann ist alles aus dem Tuch raus. Das ist halt ein altes Auto wo noch sehr viel Kanten und Ecken sind, wenn ich da mit dem Tuch reinmuss drückt es da ja auch Wasser aus dem Tuch raus.

      Ich nehm doch ein neues Tuch wenn das alte dreckig ist?
      Die sind ja zweimal gefaltet, da hab ich dann zwei saubere Seiten, das Wasser im Tuch reicht z.b. für das gesamte Dach. Dann klapp ich die Aussenseiten um nach innen und hab wieder zwei saubere Seiten aussen, so tunke ich das dann einmal ins Wasser, der Schmutz ist innen im Tuch. Und wenn die Seiten dann alle auch benutzt sind nehm ich ein neues Tuch. Ich schüttel das Tuch also nicht aus im Wasser oder so, ich tunke das langsam einmal so gerade runter ins Wasser.

      Verstoist wie ich mein?
    • zufällig heute mit Ech20 gewaschen. Vor Entfernung des Grauschleiers kam Besuch in die Garage und ich musste schnell mal eine Scheibe versiegeln.
      Also Fahrzeug raus und direkt in die Sonne (kein Schattenplatz vorhanden).
      Nach 4 Stunden wieder in die Halle und Grauschleier mit Xpress Wax entfernt.
      Mit dem Fireball Ultimate Coating Wax geht es übrigens auch sehr gut.
      Irgendwann hab ich dann einmal versucht den Grauschleier nur mit einem trockenen Tuch zu entfernen.
      Funktionierte ebenfalls. War kein Problem nach über 4 Stunden.

      Also viele Wege führen nach Rom ;)
      All what I needed .... ein glatter Lack der beaded

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jm21 ()