Mercedes CLS 63 AMG, Full Detailing & Erst Kontakt mit Autopro PHPS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mercedes CLS 63 AMG, Full Detailing & Erst Kontakt mit Autopro PHPS

      Hallo zusammen und willkommen zu meinem ersten SIO

      Fahrzeug,Ausganglage und Auftrag;

      Fahrzeug:
      • CLS 63 AMG in Schwarz Met.
      • Laufleistung erst 36'000 km
      • Original Lack ausser Stossstange
      Ausgangslage:
      • Waschstrasse Fz, Lack ungepflegt viele Kratzer
      • Innen super gepflegt ausser das Alcantara Lenkrad
      Auftrag:
      • Full Detailing ausser die Radkästen und Felgen Demontage
      • Kratzer Entfernung 70-90%


      Fz Waschen:
      Felgen mit Tuga Grün und Bürste gereinigt.


      Reifen mit Gyeon Tire Cleaner behandelt


      Danach je eine Runde Gyeon Iron und TAR


      Handwäschemit SG Citrus Oil als Shampoo.
      Alles andere mit dem Gyeon Bug & Valent Pro Bürste gereinigt



      Anschliessen wurde das Fahrzeug noch geknetet mit Magic Clean


      Sauber abtrocknen und eine Runde IPA damit der Lack wirklich sauber ist



      Felgenund Pneu:
      • Felgen mit Gyeon Rim Versigelt und mit IR Strahler behandelt
      • Pneu mit Gyeon Tire, ist mein Liebling Pneu schwärzer seit einem Jahr


      Fahrzeugabgeklebt und nun ging es endlich los :)



      Weiter Teil 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Angsthase ()

    • Fahrzeug Polieren:
      Erster Versuch, Menzerna PAD ROT (Pad ist Stein Hart) und Menzerna Politur 400, 5 Kreuzstriche, recht langsam gefahren, Politur abgewischt, Scan Grip zur Kontrolle, siehe da nur feine Kratzer raus :(.


      Zweiter Durchgang, neue Fläche mit LC Microfaser Pad und Menzerna 400, 5 Kreuzstriche, langsam gefahren immer noch nicht alles raus.

      Dritter Durchgang, wechselte ich nur die Politur und nahm das Carpro CleanerCut, 5 Kreuzstrichen auf eine neue Fläche, jawohlfast alles weg.
      Zum Teil habe ich 2 Durchgänge gebraucht aber meisten ging mit einem Durchgang sehr gut.


      Die Lidel Maschine für 20.- macht ihren Job auch gut :)


      Bevor ich mit der Hochglanz Runde anfing wurde einmal mit Gyeon Prep entfettet und anschliessend eine Runde mit Essence und Rupes Gelbes Pad max. Stufe 4 (Rupes LHR 15) abgezogen. Somit kann nach 2 Stunden direkt Keramik versiegelt werden.
      PHPS erst Kontakt:
      • PHPS ist wirklich sehr leicht und angenehm zum verarbeiten
      • Für den CLS habe ich ca. 7ml gebraucht und das für 2 Schichten :)
      • Glanz und Glätte sind Top, Suede Tuch nach 24H wurde richtig Hart


      Innenraum:
      Leder mit Swissvax Reiniger Mild gereinigt und anschliessend mit Gyeon Lether Schild versigelt.
      Alcantara Lenkrad war ziemlich am Ende, doch der Swissvax Alcantara Reiniger macht seinen Job echt gut.
      Links nicht behandelt / Rechts gereinigt.


      Die Leisten innen alle mit der IBride Poliert und anschliessend mit Swissvax Versigelt.


      Teppiche Nasssaugen und mit Gyeon Fabric versigelt.
      Innenraum noch hübsch gemacht
      Alle Aussenscheiben wurden mit Gyeon VIEW versiegelt.
      Restarbeiten noch erledigt, Motorraum noch gereinigt, sah eigentlich schon sehr gut aus.
      FINISH :)

      Bilder
      • 14.jpg

        19,85 kB, 240×320, 14 mal angesehen
      • 20.jpg

        65,65 kB, 640×480, 15 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angsthase ()

    • Das Detailing inkl. Pausen hat komplett 20 Stunden gedauert, Fahrzeug war 7 Tagebei mir, daher kein Stress und gemütliches Arbeiten.

      Der Preis für das Full Detailing bewegt sich zwischen 1200-1600 bei mir. Wieso sage ichdas, wenn ich den Markt so beobachte, höre ich sehr unterschiedliche Preise.

      Finish Bilder und der Kunde war überglücklich, denn Spruch höre ich fast immer wenndas Fahrzeug angeholt wird "Nicht einmal bei der Abholung als Neuwagen hatdas Fahrzeug so ausgesehen", das bestätigt mir das ich alles richtiggemacht habe.

      Ich hoffe es war interessant, für Diskussionen bin ich immer offen, man lernt ja nie aus:).

      SchöneGrüsse
      toni




    • Schönes Ergebnis, danke für den coolen Bericht! Schicke Garage hast du da. :thumbup: :thumbup:

      Zu dem Parkside Dremel-Verschnitt: du gehst damit an den Lack? 8|
      Ich habe dieses Teil auch hier und benutze es sehr gerne für die Politur von Chrom (Auspuffblende etc.), an den Lack hätte ich mich damit aber nicht getraut, zumal das Teil einen Drehzahlbereich zwischen 5000 bis 25000 U/min besitzt. Wird der Lack bei solchen Drehzahlen nicht extrem schnell heiß?
    • Sehr schönes Ergebnis mein Freund! Folg dir ja auch auf IG, da bin ich immer neidisch, was für Autos in der Schweiz bei dir aufgehübscht werden :love: :thumbsup:

      Tolles SiO, schöne Bilder. Hab leider das Bild vom Lenkrad nicht gesehen? :(






      img schrieb:

      Sehr schönes Ergebnis!

      Eine Frage, hast Du keine Bedenken, die Chemikalien von Tuga Grün und Gyeon Tyre Cleaner zu mischen? Ich hab da immer etwas Bammel ...
      Nö macht garnix, kannst ohne Bedenken mischen.
      Folgt mir auf Instagram: 392-Lackveredelung
      Folgt mir auf Facebook: 392Lackveredelung
    • Top Bericht, schöne Arbeit, gute Fotos!

      Ich hätte mir fast noch mehr Fotos gewünscht (vor allem Innenraum).

      Was nutzt du um die Räder abzudecken?

      Ich muss zugeben, dass ich den 'sAMG' Sticker für Fake gehalten habe, wusste gar nicht, dass es ein paar Baujahre gab, in denen das so geklebt wurde.

      Farbe ist Obsidianschwarz oder war es ein Sonderlack?
    • kdm1993 schrieb:

      tolles ergebnis, was isn das fürn lidl-gerät ?
      Ich habe das einmal vor 1 Jahr bei LIDEL gekauft, war Sonderaktion für 20.-, erfüllt seinen zweck aber ist leider ein wenig schwach, wenn ich druck ausübe dreht es gleich weniger oder stoppt sogar.

      CaptainFox schrieb:

      Schönes Ergebnis, danke für den coolen Bericht! Schicke Garage hast du da. :thumbup: :thumbup:

      Zu dem Parkside Dremel-Verschnitt: du gehst damit an den Lack? 8|
      Ich habe dieses Teil auch hier und benutze es sehr gerne für die Politur von Chrom (Auspuffblende etc.), an den Lack hätte ich mich damit aber nicht getraut, zumal das Teil einen Drehzahlbereich zwischen 5000 bis 25000 U/min besitzt. Wird der Lack bei solchen Drehzahlen nicht extrem schnell heiß?
      Leider ist sie zu schwach dafür, wenn ich druck ausübe dreht es gleich weniger oder stoppt sogar.

      img schrieb:

      Sehr schönes Ergebnis!

      Eine Frage, hast Du keine Bedenken, die Chemikalien von Tuga Grün und Gyeon Tyre Cleaner zu mischen? Ich hab da immer etwas Bammel ...
      Bis jetzt konnte ich nichts feststellen aber werde in Zukunft darauf achten :)

      Hami schrieb:

      Wirklich klasse Ergebnis und schönes übersichtliches SIO! :)

      Hast du eventuell auch noch Vorher-Nachher Bilder vom Lenkrad?
      Ist drin :)

      TORCA schrieb:

      Sehr schönes Ergebnis mein Freund! Folg dir ja auch auf IG, da bin ich immer neidisch, was für Autos in der Schweiz bei dir aufgehübscht werden :love: :thumbsup:

      Tolles SiO, schöne Bilder. Hab leider das Bild vom Lenkrad nicht gesehen? :(






      img schrieb:

      Sehr schönes Ergebnis!

      Eine Frage, hast Du keine Bedenken, die Chemikalien von Tuga Grün und Gyeon Tyre Cleaner zu mischen? Ich hab da immer etwas Bammel ...
      Nö macht garnix, kannst ohne Bedenken mischen.
      Danke, ich habe noch so viele schöne Autos die ich gerne zeigen möchten aber so ein SIO nimm mir auch viel Zeit :), kennst du ja zu gut.

      0ms0 schrieb:

      Was nutzt du um die Räder abzudecken?

      Ich muss zugeben, dass ich den 'sAMG' Sticker für Fake gehalten habe, wusste gar nicht, dass es ein paar Baujahre gab, in denen das so geklebt wurde.

      Farbe ist Obsidianschwarz oder war es ein Sonderlack?
      Farbe kenne ich nicht genau, ich habe damit aufgehört die genau Farbe zu beschreiben, es gib so viele verschiedene Namen, für mich ist es einfach Schwarz Met. :whistling:

      Die Abdeckung siehe hier
      amazon.de/gp/product/B077PRGQ3…tle_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angsthase ()

    • Sehr schön! :love: :thumbsup:
      Farbe sieht nach Obsidan-Schwarz aus. Hat einen schönen Metallic-Flop.

      Interessant, dass hier auch die 400er Menzerna nichts gerissen hat. Mein Vaters C Klasse (nicht AMG) hat auch Obsidanschwarz - Sehr dankbar, fast weich.
      Mein CLS: mittel. Mein AMG in Magnetitschwarz war auch knochenhart und hat mich ähnlich wie dich zu Anfang mehrere Durchgänge gekostet bis da was vorwärts ging...egal ob Menz 400 oder Sonax Cutmax. Scheint, die Carpro muss in meinen Bestand :)