Duschkabine versiegeln

  • So .. Gestern habe ich mich dann dran gemacht.


    Hat ne Weile gedauert, da ich erstmal eine ordentliche Grundreinigung machen wollte.
    Mit PXE 80, hartem Pad und Heavy Cut konnte ich nicht viel erreichen.
    Mit Scheuerschwamm und Scheuermilch konnte ich die Fliesen ganz gut vorbereiten, aber war nicht zu 100% zufrieden.
    Da hat es der Herr wohl einfach mal zu lange schleifen lassen mit der Sauberkeit ... :wacko:


    Aber gut, das Auftragen hat soweit gut geklappt. Ergebnis sehe ich dann die Tage (bin nicht mehr jeden Tag vor Ort).
    Wenn der Effekt aber da ist, werde ich weitere Duschen entsprechend bearbeiten :thumbsup:

  • Also ich hatte nun mein Bad gemacht, welches ich aber nicht mehr oft genutzt hatte (mit Freundin zusammengezogen).

    Mir fiel aber auf, das das Waschbecken relativ schnell nachgelassen hatte.


    In der neuen Wohnung habe ich dann vor genau einem Monat die Fliesen in der Dusche und Waschbecken gemacht.

    Die Glaskabine hat das Vitro Shower Cabin erhalten.


    Gleiches habe ich bei meiner Mutter gemacht.


    Wieder gefällt mir die Performance im Waschbecken nicht so toll. Der sichtbare Beading und Sheeting Effekt war ziemlich schnell weg, vielleicht ein zwei Wochen. Dennoch haftet bisher der Kalkschmutz nicht so extrem an, meine ich zumindest. Meine Mutter gab mir zumindest auch ein positives Feedback.


    Die Fliesen in der Dusche performen eigentlich noch gut, auch wenn die Tropfenbildung speziell im tatsächichen Duschbereich nun etwas nachlässt.

    Dennoch ist das Sheeting noch ganz gut.


    Die Glaskabine hat auch schon etwas nachgelassen, aber ist noch okay.


    Wie sind da eure Erfahrungen so?

  • Völlig normales Bild.


    Alle Flächen bekommen reichlich Wasser ab, also auch reichlich Kalkablagerungen. Hinzu kommen schärfere Haushalts-/Badreiniger, Seife, Duschgel... alles was man so eben benutzt.


    Alles setzt die Oberfläche zu. Hier sollte man zwischendurch die Oberflächen mit Reactive-Cleaner reinigen. Bei diesen Flächen nicht zu sehr an Beading/Sheating fest halten, der Hauptgrund ist wie beim Auto: vereinfachte Reinigung + weniger Schmutzanhaftung.


    Der Edelstahlkühlschrank meines Lackierers beadet auch nicht wie de Pest obwohl MetalCoating drauf ist. Aber es macht was es soll. Reduzierung von Fingerabdrücken und die, die da sind, lassen sich mit einem Wisch entfernen ( Ok, ich hab den Kühlschrank noch nicht mit HDR abgedampft :D )