Flex Akku Excenter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flex Akku Excenter

      MileDeluxeClean schrieb:

      Hallo Freunde der außergewöhnlichen Fahrzeugpflege,

      Ich wollte mal nachfragen wer schon Erfahrungen mit der Flex exenter Akku Poliermaschine gemacht hat?
      Wie lange hält der Akku wirklich? Wie lange braucht der Akku um sich neu aufzuladen? Würde es sich lohnen einen Dritten Akku zu bestellen?

      Danke euch Gruß
      Mile


      Ich habe mir die Akku Exzenter Flex im Juli gekauft. Der Preis ist zwar heiß, aber ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Maschine. Habe jetzt circa 5 Autos damit poliert. Mit zwei Akkus bin ich auch bei einem 5er BMW gut mit einem Durchgang durchgekommen. Man muss aber auch dazu sagen, dass die Ausgangsbasis vom Lack recht gepflegt war. Die Akkus laden relativ schnell voll. Habe die Zeit nicht genau gestoppt wie lange das dauert, aber ich schätze mal dass der Akku in circa einer halben Stunde voll geladen ist. Ich schätze mal dass wenn man stärkere Defektkorrekturen durchführen will, was mit einem zweistufigen Durchgang verbunden ist, ein dritter Akku hilfreich währe. Aber das sind nur Spekulationen. ;)
      Ich benutze die Lake Country HDO Pads auf der Maschine. Besonders positiv hervorheben muss ich das tolle Handling der Maschine. Sie liegt wirklich toll in der Hand und lässt sich super führen. Finde sie jetzt auch durch den Akku nicht zu schwer. Vom Geräuschpegel her ist sie auch angenehmer im Vergleich zu den Kabelgebundenen.

      Im Großen und Ganzen macht sie richtig Spaß. Auch wenn sie von der Drehzahl oben raus nicht so stark wie die Kabelgebundenen ist, finde ich es trotzdem vollkommen ausreichend und ich habe nicht das Gefühl, dass mir die Power fehlt.

      Wenn ich jetzt hauptberuflicher Aufbereiter wäre und eine feste Halle hätte, würde ich sie mir als „Ergänzung“ zu den Kabelbetriebenen zulegen. Zeit ist ja schließlich Geld :D
      Als privater Aufbereiter ist sie für mich vollkommen ausreichend. Komme damit zu jedem Ergebnis.

      Liebe Grüße
      Konstantin
    • MileDeluxeClean schrieb:

      Hallo Freunde der außergewöhnlichen Fahrzeugpflege,

      Ich wollte mal nachfragen wer schon Erfahrungen mit der Flex exenter Akku Poliermaschine gemacht hat?
      Wie lange hält der Akku wirklich? Wie lange braucht der Akku um sich neu aufzuladen? Würde es sich lohnen einen Dritten Akku zu bestellen?

      Danke euch Gruß
      Mile
      Ich hatte beim Swissvax Workshop März 2019 damit gearbeitet und mein Fazit dazu;

      Wenn man nur das Dach oder z.B. die Motorhaube damit abzieht, geht das gut aber ein ganzes Auto never, die Leistung wird ziemlich schnell schwach.

      Sie lieg aber super in der Hand und ist super einfach und angenehm damit zu arbeiten.
    • Flex Akku Excenter

      Angsthase schrieb:

      MileDeluxeClean schrieb:

      Hallo Freunde der außergewöhnlichen Fahrzeugpflege,

      Ich wollte mal nachfragen wer schon Erfahrungen mit der Flex exenter Akku Poliermaschine gemacht hat?
      Wie lange hält der Akku wirklich? Wie lange braucht der Akku um sich neu aufzuladen? Würde es sich lohnen einen Dritten Akku zu bestellen?

      Danke euch Gruß
      Mile
      Ich hatte beim Swissvax Workshop März 2019 damit gearbeitet und mein Fazit dazu;

      Wenn man nur das Dach oder z.B. die Motorhaube damit abzieht, geht das gut aber ein ganzes Auto never, die Leistung wird ziemlich schnell schwach.

      Sie lieg aber super in der Hand und ist super einfach und angenehm damit zu arbeiten.


      Also ich komme bei einem Durchgang gut mit 2 Akkus durch. Kommt aber auch mit Sicherheit auch darauf an, wie stark die Defekte sind. Auch die Leistung hält meiner Meinung nach lang an. Ein dritter Akku kann je nachdem auch Sinn machen.
      Ich muss natürlich auch zugeben, dass meine Akku Flex noch nicht so viel Kilometer auf dem Tacho hat und ich erst 5 Autos damit gemacht habe. Von daher kann ich nicht sagen, wann die Akkus anfangen zu „ermüden“. ;)

      Ich persönlich bereue den Kauf definitiv nicht. Bin aber auch nur ein Privatanwender.
    • Neu

      Meine Erfahrungen sind auch ganz anders. Ich habe die Flex gehabt. Ich war mit Ihr nicht zufrieden und habe Sie wieder zurückgegeben. Danke an Flex dafür! :thumbup:
      Die Maschinen haben halt spätesten bei halber Akkukapazität nur noch halbe Drehzahl. Bereits nach zehn Minuten ist der Drehzahlabfall zu spüren. Das führt dazu das ich Probleme mit dem durchfahren der Polituren bekommen habe. Wenn man dieses kompensieren wollte, müsste man also noch einen dritten Akku und ein zweites Ladegerät haben, da gerade die letzten 20% Kapazität sehr lange zum Laden brauchen. Also für einen Lackreiniger, Versiegelung/Wax auftragen, mit Essence abziehen oder evtl. ne schnelle Runde Hochglanzpolitur mag die Maschine ok sein. Aber alles andere imho eher nicht.
      Und nein es lag nicht an meiner Maschine, die war zwei mal bei Flex bis diese, dieses Verhalten als gewollt bestätigt haben. Auch andere Maschinen die ich in die Hand bekommen hatte (sowohl Rota als auch Exzenter) hatten dieses Verhalten.
      Mein Fazit: Die schlechteste Akku Maschine die ich in den letzten zehn Jahren gekauft habe...