Nanolex Optimizer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nanolex Optimizer

      Ursprünglich hatte ich mir den Nanolex Optimizer bestellt um ihn vor dem Coating Auftrag zu verwenden.
      Er soll ja, laut unten verlinktem Video, eine bessere Gleitfähigkeit auf empfindlichen Lacken erzeugen.
      Also so ähnlich wie das Essence nur mit dem Unterschied das er nicht mit der Maschine verarbeitet werden muss.
      Der Optimizer soll einfach auf den Lack gesprüht, verteilt und auspoliert werden.
      Laut der Beschreibung auf diversen Shop Seiten soll er aber noch andere Sachen können.
      Ich habe bei der letzten Aufbereitung mal ein bisschen getestet und war doch überrascht.
      Um es kurz zu machen - er hat bereits seinen festen Platz in meinem Schrank!

      Da sich die M105 teilweise nicht so schön abnehmen liess habe ich vor der Abnahme kurzerhand mal etwas von dem Süppchen
      draufgesprüht. Schwuppdiwupp lässt sich sogar leicht zickige Politur traumhaft abnehmen. Der Optimizer fühlt sich dabei leicht ölig an.
      Ein erneutes Wischen mit der Rückseite entfernt die Schlieren aber restlos und hinterlässt eine saubere Lackfläche.
      Und weil das Ganze so schön einfach war und gut funktioniert hat habe ich bei der Finishrunde einfach direkt einen Sprühstoß auf das Schaumstoffpad
      gesprüht. Anschliessend die Politur ganz normal aufs Pad und ab die Post. Die vorher leicht zickige M205 liess sich plötzlich einwandfrei fahren und abnehmen.
      Der Verbrauch ist dabei lächerlich gering und die 200ml Flasche reicht gefühlt ewig.

      Ich bin leider noch nicht dazu gekommen das Coating aufzutragen und zu testen ob der Optimizer den Auftrag in irgend einer Form vereinfacht.
      Stand jetzt möchte ich das Zeug aber nicht mehr missen. Ob sich langfristig irgendwelche Nachteile durch die Anwendung beim Polieren ergeben kann ich noch nicht sagen.
      Ich werde es aber weiterhin testen. Für Leute die regelmässig unterschiedliche Lacke polieren ist es sicher ein heisser Tip.



      youtu.be/JZRaqmE4Gck
      Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnell Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach verprasst.
      George Best
    • Da hängt es bei mir auch noch... Ersetzt der Optimizer gleichzeitig die Verwendung eines Kontrollsprays?
      Eine Vereinfachung der Politurabnahme ist schon ok, aber wenn ich danach trotzdem mit IPA drüber muss ist das für mich nicht schlüssig.
      Genauso wenn ich es vor dem Auftrag eines Coatings anwende. Es soll die Abnahme bei viskosen Coatings vereinfachen... Hat es dann Einfluss auf die Standzeit? Kann das Coating richtig am Lack anhaften?

      Zu viele offene Variablen...
    • Der Optimizer dient nicht vorrangig zur Politurabnahme. Da benötigt man weder IPA noch Optimizer. Nur wenn sich der Abtrag als zickig erweist, gibt er eine Hilfestellung.
      Primär dient er als Kontrollreiniger für das Coating, welcher unter anderem auf sensiblen Lacken funktioniert und eine Runde Essence erspart.
      Kurz und knapp beantwortet:
      Verwendet man den Optimizer spart man sich den IPA Wipe bzw. eine Runde Essence.
      All what I needed .... ein glatter Lack der beaded
    • Benni77 schrieb:



      Auch das Pad anprimen und bei klebrige Politur abnehmen ist eine mega gute Funktion.
      Das kann auch ONR im normalen Rinseless Mix hervorragend. Predige ich schon ewig, versucht aber anscheinend keiner. ;)

      Die Nummer mit dem "sprühbaren Essence" hört sich natürlich Mega interessant an. Da werde ich wohl mal bestellen und testen müssen.
      Wenn man denkt, man hat alles..... :/
    • @mirror.glaze
      Schau dir doch mal das verlinkte Lackaffenvideo an. Da erklärt er ja schon einiges zu dem Produkt.
      Ob es am Ende des Tages zu Einbußen in der Performance kommt kann man wohl erst nach ein paar längeren Tests sagen.
      Andererseits nimmt man sie ja beim Essence auch in Kauf wenn es denn gar nicht anders geht.
      Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnell Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach verprasst.
      George Best
    • JulZ schrieb:

      Moment, Politurabnahme ohne IPA? Wer sagt das? Das Zeug soll doch nur zur leichteren Abnahme von div. Produkten sein und nicht das restlose Entfernen von Politur mittels Kontrollreiniger o.Ä. unnötig machen, oder hab ich da was verpasst?? ?(
      Laut Video ersetzt es IPA als Entfetter vor einem Coating. Nico hat explizit erwähnt, dass er keine Standzeiteinbußen hatte in Bezug auf Nanolex und ServFaces Coatings.
      Er erwähnt auch, dass er Optimizer Essence abgelöst hat und er es somit auf Lacken benutzt die zu IPA Spuren neigen.
    • jm21 schrieb:

      Der Optimizer dient nicht vorrangig zur Politurabnahme. Da benötigt man weder IPA noch Optimizer. Nur wenn sich der Abtrag als zickig erweist, gibt er eine Hilfestellung.
      Primär dient er als Kontrollreiniger für das Coating, welcher unter anderem auf sensiblen Lacken funktioniert und eine Runde Essence erspart.
      Kurz und knapp beantwortet:
      Verwendet man den Optimizer spart man sich den IPA Wipe bzw. eine Runde Essence.
      Bist du dir da sicher? Woher hast du diese Infos?

      Nanolex selbst schreibt

      Nanolex website schrieb:

      Nanolex Optimizer ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Produkt. Nanolex Optimizer erleichtert sowohl die Applikation, als auch das Auspolieren von Coatings und Polituren mit hochmolekularen Polymeren.Zugesetzt zu Versiegelungen und Polituren vereinfacht Nanolex Optimizer die Verarbeitung von Produkten die in der Applikation zu viskos, klebrig oder unlöslich sind, was gerade bei empfindlichen Lacken die Gefahr von Kratzern zusätzlich minimiert.Nanolex Optimizer wurde für alle Typen der Nanolex Si3D Keramikbeschichtungen sowie Polituren entwickelt. Er verkürzt die Zeit, die zum Auspolieren von Beschichtungen benötigt wird, und macht das Auftragen von Poliermitteln effizienter, einfacher und sicherer für die Lackierung.
      Heißt für mich, wenn man sich nur auf diesen Text bezieht, folgendes:

      - Es vereinfacht die Verarbeitung von Polituren beim Auf und Abtag; hilft z.B. bei "Politur zu wässrig" oder bzgl. Abtrag bei "lässt sich schlecht abnehmen"
      - Coattings lassen sich dadurch leichter auspolieren

      Davon, dass es in irgendeiner Art einen ipawipe ersetzt oder sonstiges, steht da gar nix?

      Wir werden es aber bald genauer wissen, denn ich habe eben kurz ne Mail an Nanolex geschrieben ;)
    • Hans Glanz schrieb:

      Benni77 schrieb:

      Auch das Pad anprimen und bei klebrige Politur abnehmen ist eine mega gute Funktion.
      Das kann auch ONR im normalen Rinseless Mix hervorragend. Predige ich schon ewig, versucht aber anscheinend keiner. ;)
      Ich weiß dass onr das alles drauf hat. Ich hab es auch noch hier aber bin nie so richtig warm damit geworden. Egal ob detailer, rinseless oder solche Anwendungen.
      Rein vom Gefühl bringt der optimizer nochmal ein ganz anderes Level in die coating Geschichte mit rein.