Umstieg von Hand auf Maschine?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umstieg von Hand auf Maschine?

      Neu

      Hallo,
      ich bin kein Profi und will auch keiner werden. Es macht mir manchmal einfach Spaß mein Auto (Golf 7 Uni Schwarz) zu kneten, reinigen, polieren und wachsen.
      Der Lack spiegelt dann so schön, dass alle Mühe vergessen ist 8o

      Am Wochenende hatte ich mal wieder Bock drauf, also gewaschen, geknetet (Petzold blau), Prima Amigo und mit MirrorGlaze #16 fertig gemacht. Alles von Hand.
      Leider war das Ergebnis nicht so gut, viele kleine Kratzer durch die Waschanlage die ich von Hand nicht raus bekomme. Schon gar mit richtiger Politur.

      Macht es Sinn sich eine Maschine zu zulegen für 2-3 mal im Jahr oder versau ich mir da eher den Lack als Anfänger ?( ?
    • Neu

      Erstmal Hallo!

      Natürlich macht eine Maschine Sinn. Wenn du nicht komplett zwei linke Hände und 10 Daumen hast, wovon ich ausgehe wenn du von Hand polieren kannst, kommst auch du mit der richtigen Maschine zu einem guten Ergebnis ohne deinen Lack zu beschädigen.

      Beiträge für eine „Erstmaschine“ gibt’s genug, alternativ-> wir sind hier ein sehr offener Haufen, vervollständigst du dein Profil, stellst dich ggf sogar vor und suchst dir jemanden in der Umgebung von dir, der dir das mit der Maschine mal zeigt (wobei genau dazu vielleicht gerade die falsche Zeit ist :rolleyes: ). Dann bekommst du ein Gefühl ob du dir das zutraust und siehst auch direkt das Ergebnis inkl sicherlich reichlich live Tips.
      Aber Achtung: man verfällt schnell in Perfektionismus und dann ist die finanzielle Unabhängigkeit in Gefahr :D :D

      Vg
      Lars
      Audi A1 1.6 TDI - Brilliantschwarz
      Audi A6 3.0 TDI Competition - Mythosschwarz
    • Neu

      Hallo,

      auf jeden Fall macht das Sinn wenn du beste Ergebnisse haben willst.
      Bei VW Lacken und Uni schwarz auch noch, lohnt es viel mehr.
      Mit der Hand kannst du vergessen.
      Was ist für dich, "mit richtiger Politur"?
      Was hast genommen?
      Schaden kann eine Maschine nie, ob du dir dann einen Schaden reinzauberst weiß niemand.
      Evtl kann dir jemand in deiner Nähe helfen.
      Aber meine Meinung, wenn du gerade bei Uni schwarz, schöne Ergebnisse möchtest, brauchst du auch einiges an Equipment.
      Da du aber sagst, du möchtest kein Profi werden, ob sich das lohnt.
      Gute Maschine, Pads, Polituren, solltest du z. B. 3 Step bevorzugen, einiges an Tücher usw.
      Dann hast du es im Schrank und nutzt es vielleicht nie oder zu selten, da könntest zum Aufbereiter auch gehen.
      Aber das entscheidest du.
      Wo bist Du denn genau her?
      Grüße