1 Heck 5 Coatings [Coating Langzeittest] Update6_ENDE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amazing schrieb:

      Wie meinst du das, was die sagen?

      Nero und molecule kann man einzeln verwenden, als pro range aber gerne im Set angepriesen daher auch der (herstellerangabe) Unterschied in der härte von 9h zu 3h.
      Ja du hast die Frage schon beantwortet. Ich wollte wissen ob die das am liebsten als Set verkaufen und bewerben oder ob sie das als 2 standalone Coatings bewerben.
      Hast du mal den "Selbstheilungseffekt" getestet? Ich meine ich hab da mal was auf IG gesehen.
    • Update

      km seit Auftrag: 2843
      Tage seit Auftrag: 47
      ungewaschen seit: 27 Tage
      -----------------------------------

      Allgemeines:
      Die Schmutzanhaftung war trotz einiger Regentage und Schmutz auf den Straßen + tgl. Nutzung der Karre eher gering. Das Bild zog sich über das gesamte Fahrzeug. Zu den bekannten versiegelten Flächen ist auf den übrigen Bauteilen das ServFaces Wet Seal & Care drauf ( seit der letzten Wäsche am 20. April )

      Gewaschen wurde mit ServFaces WashConcentrat ( 50ml ) und vorab kurze Schaumparte mit VP ph-neutral SnowFoam.

      Vor der Wäsche:

      NanoIDent // Pyramide Car Care // Graphene 1 // Graphene und CarbonCollective Molecule / Nero einzeln // CC Nero auf Molecule



      Nach abspülen des Schaums und vor der eigentlichen Handwäsche war ich kurz etwas geschockt... Pyramide war weg... NanoIdent war weg, CC sah nicht so geil aus. Also Handschuh raus und los.

      Am Ende zeigten sich die Coatings nach der Wäsche wie folgt:

      Beading ADS Graphene


      Weiter im nächsten Post........
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!
    • Beading CarbonCollective Molecule + Nero


      Beading CarbonCollective Molecule / im Hintergrund das Nero, optisch keine Unterschiede.


      Beading Pyramid CarCare


      Beading NanoIDent



      Ich füge später noch ein paar kurze Videos hinzu, vorallem zum sheating.
      Für die Lackfummler: Glätte ist in Reihenfolge gleich geblieben. NanoIDent und Pyramid sind nach wie vor haptisch nicht sonderlich geil, das CC Doppelpack Nero auf Molecule knapp hinter dem Aal-glatten Graphene.

      Hier ist richtig gut zu sehen, wie wichtig eine richtige Wäsche ist um den Zustand beurteilen zu können. Bei der nächsten Wäsche wird der Reactive-Cleaner wieder zum Einsatz kommen.
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!
    • knappe 3 Monate sind nun vergangen. Durch Beschuss eines Vogelgeschwaders war ich zu einer fixen Wäsche ohne Bilder gezwungen. Aber hier entschied es sich für mich persönlich, das CarbonCollecrive Doppelpack auf meinen Audi zu schmieren.

      Warum? Was Kamikaze, Ultima und Suave können weiss ich. Einfsch mal was anderes....und da mir das CC Zeug gefällt noch dieser Zeit, werde ich auf den Audi je 2 Schichten drauf packen. Für den Rest des Jahres reicht das auf jeden Fall ^^

      Ende des Monats gibt es dann wieder ein Update.
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!
    • lange kein Update! In der Hoffnung das sich das Wetter hält und ich bald die neuen reiniger bekomme soll dies nachgeholt werden. Der bora wurde bzgl Wäsche ganz schön vernachlässigt.

      Man könnte dann auch gleich den neuen gimbal für die Kamera probieren :thumbsup: .

      Es soll eine labocosmetica Wäsche geben um die oberflächen totally frei von Verschmutzungen zu machen. (Kann ich gleich vergleich ziehen zum sf reactive).

      Ich bin gespannt wer noch was schafft nachdem offenbar am bmw heck das Graphene bereits aufgegeben hat aber auch hier wird labo mal ran dürfen.
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!
    • Endlich geht es mal weiter, der Bora wird ja tgl bewegt und da bleibt kaum Zeit für Wäsche und/oder Aufnahmen.

      Mit dem Labocosmetica Reinigern Purifica und Primus habe ich nun letztes WE die Karre gewaschen, nachdem die Wäsche davor nicht so pralle war. Das lag eher daran das sich enorm viel Dreck angesetzt hat der wohl nicht so runter wollte mit einer Standardwäsche.

      Update

      km seit Auftrag: 9968
      Tage seit Auftrag: 194
      ungewaschen seit: 112 Tage
      -----------------------------------

      Zur Wäsche:
      Die Labocosmetica hab ich jeweils 1:60 abgemischt. Ja auch das Primus in der Schaumkanone wodurch ein eher nasser Schaum entstand. Dieser läuft dann recht fix runter.

      Vorher jedoch habe ich das Purifica per Sprüflasche aufgetragen und nach ca. 5min den Wagen erstmalig abgekärchert.
      Danach eben die Schaumkanone.

      Den Restschaum habe ich drauf gelassen und ganz normal mit Kamikaze Shampoo drüber gewaschen.

      Vom Beading/Sheeting war vorher nix zu sehen, auch nicht wirklich viel bei der letzten Wäsche vor 112 Tagen. Vom Labocosmetica Zeug habe ich mir hier erhofft, die Oberflächen piekfein zu bekommen, also die CoatingOBERFLÄCHEN zu reaktivieren.

      Das ist wohl geglückt, teilweise ( VIDEOS NACH Einsatz von Purifica und VOR Primus-Wäsche)



      Das deutschle Zeug kann ich wieder sehen lassen, gefällt mir. Gefühlt ist aber immer noch nicht glatt :D



      Diese Kombi ist auch wieder da.

      Das Graphene ist zwar noch immer glatt, aber von Perlen weit und breit nix zu sehen. Es reicht gerade noch so, das der Wasserfilm aufreißt und abfließt. Gleiches gilt für das Pyramid CarCare, davon ist quasi fast gar nix mehr zu sehen.

      Die Videos dazu reiche ich nach.
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!
    • Update

      km seit Auftrag: 13116
      Tage seit Auftrag: 321
      ungewaschen seit: 118 Tage
      -----------------------------------

      Ihr seht es, sehr lange keine Wäsche mehr gehabt der gute und es kam nun auch ordentlich Winter dazu, mit viel Salz und allem wad dazu gehört.

      Primus 1:10 Sprayer plus 1:30 im HDR Former
      Purifca 1:10 im Sprayer und Foamer

      Neve als shampoo, SG Reifenreiniger und Billberry für die Räder.

      Keine Pinsel, nur n Microfiber Madness Handschuh.

      Die SF Glas versiegelung ist nach wie vor da, völlig unbeeindruckt bisher.

      NANO|Dent Seitenteil Links ist wieder da, wenn auch mit kleinen Schwächen

      CC Molecule+Nero Seitenteil rechts ist wieder da und schwächelt augenscheinlich nicht.

      Schürze mit Graphene ist noch glatt aber kein Beading, leichtes Film aufreissen ist noch da.

      Alle anderen Felder auf der Klappe Zeichen sich nur noch durch leichtes aufreissen des Wasserfilms aus.

      Sauber gingen alle Protagonistenflächen problemlos.

      Auf dem Dach der Knüller: SF spray seal ist wieder da.

      Videos reiche ich noch nach
      Bilder
      • 20210214_144535_copy_2016x954.jpg

        656,89 kB, 2.016×954, 43 mal angesehen
      • 20210214_144525_copy_2016x954.jpg

        565,62 kB, 2.016×954, 44 mal angesehen
      • 20210214_144516_copy_2016x954.jpg

        570,5 kB, 2.016×954, 46 mal angesehen
      • 20210214_153536_copy_2016x954.jpg

        609,68 kB, 2.016×954, 43 mal angesehen
      • 20210214_153552_copy_2016x954.jpg

        627,05 kB, 2.016×954, 40 mal angesehen
      • 20210214_154008_copy_2016x954.jpg

        471,79 kB, 2.016×954, 50 mal angesehen
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!
    • Test-ENDE

      Anfang: 31.03.2020 / km: 499152
      Ende: 03.04.2021 / km: 519720
      --------------------------------------------
      km seit Auftrag: 20568
      Tage seit Auftrag: 369
      ungewaschen seit: 49 Tage
      Anzahl Wäschen gesamt: 5

      Anhand der oben stehenden harten Fakten erkennt ihr: Das war doch etwas doll! 5 echte Wäschen in einem Jahr ist wahrlich nicht. Gerade der Straßenschmutz im Winter konnte hier richtig lange wirken und Einfluss auf die Coatings nehmen.

      Gesagt, getan. Bei der letzten Wäsche am gestrigen Nachmittag wurde wieder #labocosmetica 3ph ausgepackt. Dieses mal etwas höher dosiert ( 1:20 ) und mit längerer Laufzeit.


      NANO|Dent:
      Das angebliche deutsche Coating kam hier steil aus der Sonne. Im Bereich der glätte sicher kein König, schlägt es sich bis zum letzten Tag noch sehr gut. Auch wenn das Beading selbst nachlässt, anhand von Sheating und fühlbarer Glätte kann man sagen: Ja, da ist noch was und es wird noch halten.

      krasser Verlierer:
      Für mich eindeutig das ArtdeShine Graphene! Stark angefangen, sehr schnell nachgelassen und für den Preis einfach ein Witz. Kauft man sich für das Geld Sonax PNS, hat man sehr sehr sehr lange Ruhe. So lange fahren die meisten ihre Kiste gar nicht.

      Gewinner:

      Das Doppelpack Molecule + Nero von CarbonCollective. Obgleich die Einschichter auf dem Heckdeckel auch stark nachgelassen haben, performt das Seitenteil sehr gut. Haptik, Beading, Sheating ist hier selbst nach einem Jahr noch richtig gut dabei. Ein weiteres Jahr würde es denkbar durchhalten. Dennoch weit entfernt von 7 Jahren wie CC es angibt :D. Das will ich aber auch nicht testen.


      Zugegeben, aufgrund des Schmutzes der immer sehr lange anhaften und wirken konnte, wurden die Coating auf dem direkten Heck ( Deckel, Schürze ) extrem strapaziert und penetriert. 5 Wäschen macht so mancher in einem Monat. Ich denke aber, legt man die Versprechen des Internets/Hersteller über diese Ergebnisse, wäre das Ergebnis je Coating nicht viel anders ausgefallen, hätte der Bora wöchentlich eine Wäsche genossen. Dafür haben einige zu früh geschwächelt, zumal die ersten Monate Sommer war!

      An dieser Stelle endet meine aktive Beobachtung. Wie es weitergeht am Heck und was neue Testflächen bringen, entscheide ich wenn es soweit ist und ich Bock drauf habe :D

      Übrigens: wie es richtig geht zeigt das ServFaces VitroUltima das nach wie vor auf Seiten- und Heckscheibe nach der Wäsche voll da ist.

      And the winner....
      Geht was kaputt pfeift der Fuchs!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amazing ()