Sonax Profiline PolymerNetShield - ohne Politur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonax Profiline PolymerNetShield - ohne Politur

      Guten Tag,

      habe vor einem halben Jahr einen Gebrauchtwagen gekauft und würde gerne vor den anstehenden Sommer den Lack "behandeln".
      Habe bisher in der Hinsicht keinerlei Erfahrungen, also noch purer Anfänger.

      Meines Wissens nach wurde das Fahrzeug vor der Abnahme noch poliert und versiegelt. Der Lack ist also momentan noch in einem ziemlich guten Zustand, glänzt auch noch relativ. Jetzt aber nach 6 Monaten Nutzung würde ich gerne trotzdem dem Lack etwas gutes tun.

      Wenn möglich würde ich zumindest in diesem Jahr noch auf eine Politur verzichten. Deshalb meine erste Frage, ist eine Politur unbedingt notwendig ? Da die letzte ja ungefähr 6 Monate her ist. Ich habe mich zudem ein wenig hier im Forum erkundigt und würde das Sonax Profiline PolymerNetShield bevorzugen. Ich frage mich nun, ob das Auftragen dieses Mittels nach einer gründlichen Wäsche schon einen "langfristigen" Effekt zeigt, oder muss man sich da schon mehr Mühe geben ?

      Ich nutze mein Fahrzeug ziemlich häufig (ca. 40.000km jährlich), zudem parke ich nicht in einer Garage. Deswegen möchte ich vorerst kein Wax verwenden. Zudem sind meine Ziele zum einen den Lack ein wenig zu schützen, zum anderen ihm auch ein wenig glanz zu verleihen.

      Gerne würde ich wissen, ob mein Vorschlag etwas bringen würde, oder ob es nur verschwendete Zeit wäre. Ansonsten wäre ich auch für weitere Produktvorschläge dankbar.


      Vielen Dank


      Liebe Grüße
    • PNS hält nicht sooo lange, vor allem ohne Vorarbeiten.
      Bei deiner Fahrleistung würde ich sagen max. zwei Monate (je nachdem wie häufig Du wäschst).
      Der Auftrag nimmt schon etwas Zeit in Anspruch.

      Aus meiner Sicht würde ich eher zu einem Sprühwachs/Sprühversiegelung greifen.

      "Vonixx Blend Sprühwachs", nach der Wäsche als Trockenhilfe eingesetzt habe ich gute Erfahrungen mit gemacht, was Glanz und Standzeit angeht, im Verhältnis zum Zeitaufwand.
      Falls ich es schon mal geschrieben habe ...
      sagt`s mir einfach nochmal
    • Isotop_197 schrieb:

      PNS hält nicht sooo lange, vor allem ohne Vorarbeiten.
      Bei deiner Fahrleistung würde ich sagen max. zwei Monate (je nachdem wie häufig Du wäschst).
      Der Auftrag nimmt schon etwas Zeit in Anspruch.

      Aus meiner Sicht würde ich eher zu einem Sprühwachs/Sprühversiegelung greifen.

      "Vonixx Blend Sprühwachs", nach der Wäsche als Trockenhilfe eingesetzt habe ich gute Erfahrungen mit gemacht, was Glanz und Standzeit angeht, im Verhältnis zum Zeitaufwand.
      Wie lange würde das Sprühwachs denn halten ? oder müsste ich das nach fast jeder Wäsche nachholen ?
      Ich reinige mein Fahrzeug meisten 2-3 mal im Monat.
    • Hi
      @AdrianEL95 willkommen im Forum.
      Gründlich waschen, dann auch möglichst Wasserläufer entfernen und mit einem weichen kleinen Schwamm auftragen.

      In der Anlage eine kleine Anleitung.Sonax Polymer Netshield Anleitung von Sonax 223300.pdf

      Mach immer nur ein Bauteil, beim Dach und Motorhaube kannst die Fläche auch dritteln.
      Vorteil vom Netshield, Kunsstoffteile außen kannst du mitmachen im späteren Arbeitsschritt.

      Das klappt!
      Und nimm nicht zu viel, immer in den Applikator sprühen und nicht auf die Fläche. So machst du mit einer Dose Inhalt viele Autos
      vlG Kalli
    • Vielen Dank erstmal. Ich werde zunächst das Sonax Produkt verwenden, falsch kann man ja erstmal nichts machen...
      Noch zwei Fragen... wäre eine Politur nach 6 Monaten angebracht, oder eher nicht nötig ? Falls ich mich doch für eine Politur entscheiden würde, welches Produkt wäre zusammen mit dem Sonax Produkt zu empfehlen ?

      Und noch eins, passt jetzt nicht in den Bereich, aber bräuchte noch etwas für meine Ledersitze. Sind von BMW schwarze Leder Dakota Sitze. Bei der Abnahme sahen die noch lebendiger aus, momentan hat das Leder schon ein wenig an Kraft verloren und ist meiner Meinung nach viel matter geworden...
    • Das Fahrzeug solltest du ausführlich Waschen und Kneten...

      Dann kannst du das Netshield wie bereits gesagt auftragen...
      Um die Versiegelung aufzufrischen, kannst du nach jeder Wäsche den Sonax Brilliant Shine Detailer (Trockenhilfe und Sprühversiegelung)!
      Es gibt natürlich zahlreiche andere gute Detailer, aber diese beiden Produkte sind aufeinander ausgelegt, günstig in der Anschaffung und leicht anzuwenden.

      Für das Leder kannst du SONAX PROFILINE LederPflegeSchaum Silikonfrei verwenden.

      Eine Politur lohnt sich häufig schon bei "Neuwagen" je nachdem welchen Anspruch man hat!

      Keine Sorge - bin kein Sonax Vertreter, aber die Produkte funktionieren gut, leicht anzuwenden und vorallem günstig..!
    • AdrianEL95 schrieb:


      aber bräuchte noch etwas für meine Ledersitze. Sind von BMW schwarze Leder Dakota Sitze. Bei der Abnahme sahen die noch lebendiger aus, momentan hat das Leder schon ein wenig an Kraft verloren und ist meiner Meinung nach viel matter geworden...
      Reinigen und ebenfalls versiegeln. Schau dich mal in der Sonax oder Clourlook Welt um.
      Falls ich es schon mal geschrieben habe ...
      sagt`s mir einfach nochmal
    • Das kannst nur du entscheiden ob es notwendig ist. Das Auto wird nach der Anwendung von PolymerNetShield auf jeden Fall mehr glänzen als vorher. Swirls und eventuell vorhandene Hologramme der "Verkaufsaufbereitung" gehen damit natürlich nicht weg. Wenn es dich jetzt nicht stört, lass es so und verarbeiter erstmal das Sonax (oder Vonixx Blend).

      Wenn es dich stört, poliere. Man kann nicht sagen, dass nach X Monaten poliert werden muss. Manche sind da pingeliger als andere, es kommt auf die Waschmethode, die äußeren Einflüsse und vieles mehr an.
      Einmal im Jahr ne finish Runde drehen schadet nicht. Einmal im Jahr richtig cutten müssen schon...

      Per Hand polieren reizt aber auch nicht, da kommen nochmal ordentlich Invesitionen in Maschinen und Material. Oder du lässt es dir einmal vernünftig aufbereiten und pflegst danach noch gut.