Welche Politur vor dem Amigo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Politur vor dem Amigo?

      Hallo Leute,

      ich nutze schon seit einiger Zeit die Kombi "Amigo + Collinite wax" und bin damit ziemlich happy.
      Jetzt hab ich die Frage, welche Politur ich vorher verwende.

      Da würde ich das Ultimate Compound + ein Lake Country CCS Light Cutting Pad nehmen (Orange)
      Da Lack ist ziemlich ok, hat aber ein paar kleine Kratzer.

      Danach Amigo mit Lake Country Finsich Pad (Schwarz) und das Wachs mit der Hand.

      Passt die Politur zum Amigo oder ist das egal?

      Lg, Ingo

      Ach ja, und macht Ihr nach dem Collinite noch ne Versieglung drauf z.B. Sonax Polymeer oder ist das doppelt gemoppelt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krautfinne ()

    • Hey moin!

      Ja du kannst deine politur Kombination vor dem amigo ruhig fahren wenn du damit zufrieden bist. Da gibt es keine Vorschrift welche man nehmen muss etc.

      Das collinite ist nen super Wachs, da halte Ich ein topping für unnötig.

      Aber wenn du es trotzdem machen möchtest dann tu dir da keinen Zwang an :)
      Das höchste was ein Mensch werden kann ist Panzermann!!!
    • Es besteht kein Zusammenhang zwischen Pre(Wax)Cleaner und vorheriger Politur, da die Politurrest vollständig abgenommen sein sollten.

      Eine Politur sollte deine Lackschäden, Kratzer und Swirls beseitigen, so würde ich auch die Politur wählen. Wenn es nur vereinzelte Kratzer sind, ist das Ultimate Compound schon fast zu stark, aber wenn vorhanden und wenn Du damit auf der Maschine gut zurecht kommst, dann nimm es. Ich nutze die UC heute noch gerne per Hand in Griffmulden und Co., wo es mit der Maschine zu eng ist.

      Welchen Pre(Wax)Cleaner du nach einer Politur nimmst, sollte egal sein, weil alle Politurreste entfernt sein sollten.

      Das Prima Amigo halte ich immer noch hoch, auch wenn ich es nur noch selten nutze. Dafür nutze ich einfach zu selten ein klassisches Wachs.
      Aber als Vorbereitung zum Wachsen ist es ideal, weil man schön beim Handauftrag merkt, wo nur Amigo ist und wo schon Wachs verteilt ist (Widerstand).

      Wenn Du zufrieden bist, nutze weiter das 476s!

      Ein Polymer Netshield von SX oder andere Produkte würde ich nicht über das 476s legen. Entweder würde das Wachs angelößt werden , oder alles verschmiert, oder das "Topping" haftet nicht. Alles vergebene Mühe. Entweder 476s oder Polymer Netshield!

      Wenn du das 476s zwischen durch auffrischen willst, würde ich zu einem Wachshaltigen Detailer oder zu einem neien Auftrag vom 476s raten.
      Meine Pflegehistorie

      [Blockierte Grafik: https://images.spritmonitor.de/766140.png]

      M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelausstoss :P 8)