3D Polituren Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3D Polituren Sammelthread

      Möchte euch hiermit einen kleinen ersten Bericht geben zu den neu erworbenen 3D Polituren die letzte Woche bei mir eingetrudelt sind.




      Vorab. Das heute war kein ausgiebiger Test auf 25 verschiedenen Pads und Lacken. Vielmehr ein leichtes anschnuppern. Grund dafür war die Entdeckung das ich bei der damaligen Aufbereitung des Audis am vorderen linken Kotflügel entweder massiv auf Heroin war, ihn vergessen hatte oder schlicht und einfach scheisse gearbeitet habe und dies trotz Kontrolllampe nicht auf den Schirm bekommen habe :whistling: . ....

      Auf jeden Fall habe ich vor circa 3-4 Wochen durch Zufall bemerkt das was nicht stimmt. Der Rest des Autos passt. Aber der Koti sah unter der Lampe einfach nur scheisse aus.....









      Was immer auch da bei mir daneben lief. So konnte es nicht bleiben. Als ich dann in den Weiten des Internets mal wieder auf was gestoßen bin, das ich garnicht gesucht habe flog das Zeug halt in den Korb......

      3D ACA 500 Cutting Compound
      3D ACA 520 Finishing Polish
      3D One - ne kräftigere Medium die ein tolles Finish haben soll......

      Um nicht gleich All In zu gehen hab ich heut mal die One ins Visier genommen. Frisches SF Blau und Abfahrt....




      Die anderen beiden kamen punktuell auch zum Einsatz aber dazu ein anderes Mal mehr.
      Eins haben alle gemeinsam. Kein Staub ! Angenehmer Geruch und eine wässrig-ölige Konsistenz. Selbst die Cutting lässt sich sehr lange und geschmeidig fahren ohne Staub zu entwickeln.

      Hier nun der Koti nach 2 Kreuzen mit der One. Die Abnahme mittels Yellow Fellow war gut. Durch die ölige Beschaffenheit musste ich allerdings doch hier und da nochmal nachwischen. Wenn ich nun bedenke wie hart der Audi stellenweise war finde ich das durchaus stark. Gerade auf nem Mediumpad.

      Den einen etwas tieferen Kratzer nicht beachten. Der is noch vom Vorbesitzer.





      Nach doppeltem Eraserwipe sah das ganze so aus.




      Passt fürs erste. Da das Synergy hier zwangsläufig Geschichte war hab ich den Koti nun mit dem SCG Coating versiegelt.



      Erster schneller Eindruck ist positiv wenngleich nicht allzu aussagekräftig. Weitere Tests werden folgen sobald auch mal was verballertes zur Hand is. Gerade die 500er sollte mal zeigen was Phase ist.


      Wenn jemand anders bereits Erfahrung hat oder schon damit arbeitet können wir ja hier alles sammeln. :thumbup:
      Do it with passion - or not at all !
    • ...Markus... schrieb:

      Na wat meinste ?
      Aktuell habe ich zur ACA 500 zwei Erfahrungen gesammelt :)
      Cut sehr gut, auf LC MF & SDO blau sowie auf Flexipads Hybridpad
      Finish und Abnahme auf meinem A4 Testdeckel auch ziemlich gut!
      Vorhin dann noch einen Testspot auf einem Skoda Fabia aus 2010 gefahren. Cut auch wieder nice, Abnahme und Finish grottig! Ist aber eher sticky der Lack.

      3D One:
      Lässt sich extrem geil und ölig fahren :thumbup:
      Cut und Finish sehr ausgewogen gut!
      Die Politur füllt wie die Sau :thumbdown: geht gar nicht! Was die zuschmiert... 8|
      Erst dachte ich so, "Alter, brutal, was für ein Cut und was für ein Granatenfinish... Bis der Kontrollreiniger kam 8) :thumbdown:

      ACA 520:
      Schöne Finishpolitur! lässt sich auch schön fahren und kommt vom Finish so ziemlich an die M205 ran.
      Abnahme allerdings etwas "zäher" als die 205er.
      Wie die sich auf sticky Lacken verhält wird sich zeigen :saint:
      Guckste mal vorbei: moescardetailing.de
      Und Abo auf Insta da lassen: moes_car_detailing
    • Mmhhh....

      Also die ACA500 war auf dem 207er easy abzunehmen. Gut, ich habe ohne Zwischenabnahme gleich die 520er hinterhergefahren.

      Selbst auf dem ersten Testspot fand ich die Abnahme der 500er pur nicht schlimm. Eventuell Lackabhängig.


      Die 520er find ich allerdings megageil. Erinnert mich auch sehr an die #205.

      Mit welchem Tuch hast du abgenommen ?
      Do it with passion - or not at all !
    • Was ich noch vergessen hatte...
      Die Polituren duften alle herrlich :thumbsup:

      Ja, wie gesagt denke ich, das die 500er da etwas lackabhängig ist. Auf meinem Testobjekt einwandfrei für eine Compound! Dann auf dem Skoda zickig und klebrig. Ohne Kontrollreiniger nicht richtig auszupolieren.
      Deswegen wird Apex Detail die auch immer etwas mit der One strecken, da die ja massiv ölig ist.

      Abgenommen mit Yellow Fellow, TRC Edgeless 365 und TRC Creature Edgeless (beide Seiten).

      Auf jeden wird die weiter getestet! Der Cut ist schon stark!
      Die 520er find ich auch sehr stark! Keine Frage. Aber auch hier mal schauen wie sie sich auf sticky Lacken verhält.

      Mittlerweile lasse ich mich nicht mehr von einzelnen (eigenen) Ergebnissen blenden :whistling:
      In meiner Anfangszeit hatte ich Polituren getestet, für geil befunden und bei den darauffolgenden Lacken wars einfach total kacke :rolleyes:

      Daher gebe ich mich mit dem einen Ergebnis noch nicht zufrieden :thumbup:
      Guckste mal vorbei: moescardetailing.de
      Und Abo auf Insta da lassen: moes_car_detailing
    • Hab heute auch mal die 3D One getestet. Flex XCE, gelbe Wolle von Rupes.
      Politur fährt sich sehr angenehm aufgrund der öligen Konsistenz. Erinnert mich an Meguiars UC. Kein Spritzen kein Stauben.

      Nachteil: Durch das ölige muss man etwas gründlicher auswischen.

      Cut kann ich nicht bewerten, der Seatlack war auf jedenfall relativ unbeeindruckt...
    • liest sich jetzt mal ned so schlecht.

      Ich konnte mich mit den anderen 3D Polituren ned wirklich anfreunden - wie oben schon mal beschrieben wurde ist die 3D One ja voller Füllstoffe. Daher wird die auch bei den Engländern und Amis derbe gefeiert als One-Step.

      Wenn die 510er "water based" ist und keine Füllstoffe enthält dann müsste man mal schauen wie bzw. was die genau taugt.

      Ich les mal mit - was so bei den Testergebnissen raus kommt.
      Bis die Tage

      Chris
      Insta: #zwickdetailing
      *******************************************

      :thumbsup: :D Mein Diesel fährt ohne Deutsche Schummel Software :D :thumbsup:
    • laRRs schrieb:

      Noch geilerer Geruch als Polytop Reflex?
      Nicht ganz... Die 3D riechen richtig schön fruchtig spritzig, zumindest die 520 und One. Die 500 riecht auch ziemlich gut, kann ich aber gerade nicht beschreiben wie :D

      kkash schrieb:

      Die 3D One hatte ich schon paar mal im Einsatz und fand die recht gut. Der Compound konnte ich bisher leider den Cut nicht rauslocken und zudem hat sich wirklich derbe gefüllt. Aber riechen tun die Polituren so geil, dass ich die schon mal kurz rauspack nur wegen dem Geruch obwohl ich weiß dass die alternative Politur mehr reißen wird :D .
      So unterschiedlich kann es sein :)
      Die ACA 500 auf Fell/Wolle mit Rota und mind. 1500rpm :love: Da kannst Du im Sekundentakt die Lackdicke messen und zusehen wie die My's schrumpfen 8o Das ist schon kriminell!
      Auf MF geht die auch gut! Vor allem wenn die Vollgas gefahren wird.

      Aber hauptsächlich nutze ich die nur auf Fell, da das Fell mehr Lackabtrag aufnehmen kann und somit eine längere Polierleistung hat. MF-Pad ist sehr schnell zugesetzt.
      Guckste mal vorbei: moescardetailing.de
      Und Abo auf Insta da lassen: moes_car_detailing