Sonax Xtreme Ceramic Quick Detailer

  • Hallo Zusammen,


    ich muss heute nochmal einen Lobgesang loswerden, auch wenn Doppelposts eigentlich nicht so chic sind :saint:


    Nachdem am Sonntag bei uns doch noch Sonne aufkam und der 2-er bis auf Haube und vorderen Stoßfänger schneefrei war, habe ich nochmal einen Anlauf mit dem Detailer gestartet. Auftrag trotz nasser Flächen easy und absolut streifenfrei, auch die direkte Sonne rief nichts Negatives hervor. Auch wenn Produkt angetrocknet war ließ es sich extrem leicht auspolieren. Danach konnte er noch gut 4h in der Sonne aushärten eh der erste Tau fiel.


    Gestern Vormittag Start mit nassem Dach, nach 2km mal angehalten und geschaut. => Dach trocken :thumbup:


    Gestern dann den ganzen Tag in absolutem Sauwetter (Niesel, Salz, Schlamm) unterwegs gewesen und dann heute Regen.


    Vorhin nochmal geschaut: Phänomenal sauber geblieben und für einen Detailer absolut starkes Beading, Sheeting sowieso.


    Anbei mal eine Collage vom Beading (natur, 2 Tage nach Autrag und nach Schmutzfahrt).


    Absolut herausragend ist der Glanz, wurde sogar von meinen Nachbarn angesprochen, obwohl die Einiges von mir gewöhnt sind :D


    Dieses Produkt ist mein absolutes Highlight (für meine Bedürfnisse) :thumbsup::thumbsup::thumbsup: Heute wurde die zweite Flasche geliefert :sleeping::saint:

  • Heute einmal den Sonax Detailer für den Finishgang nach einer flotten Rinselesswäsche mit Ech20 eingesetzt.
    9 Grad und ca. 55% Luftfeuchtigkeit.
    Den Detailer nur ins Tuch gesprüht und die noch feuchte Oberfläche trocken gewischt.
    Funktionierte hervorragend. Kleinere Schlieren lüfteten relativ zügig ab.
    Der SX Quick Detailer wird zukünftig öfter dafür eingesetzt :thumbup:


    Die Schutztücher dürfen jetzt eine Woche im Keller trocknen um zu sehen ob sie wieder restlos sauber werden bzw. inwieweit der SX Detailer darauf Einfluss nimmt:

  • Kurzes 4 Wochen-Update meinerseits, es ist ja wettertechnisch viel passiert...


    Also der silberne 3-er Stand wie immer oft in der Garage, hat dann aber an mehreren Tagen die volle Schnee- und Salzdröhnung bekommen.


    Zwischendurch, unmittelbar vor der Extremfrostphase, habe ich ihn mal abgekärchert, das Beading war noch ordentlich vorhanden. Seit dem Tauwetter am Mittwoch habe ich am Abend auch nochmal gekärchert, weiter zufrieden. Leider habe ich auf den 15km zwischen SB-Box und Zuhause doch noch die eine oder andere Salzlache durchqueren müssen. Gute Gelegenheit um die Eigenschaften als "Trockenwäsche" zu testen.
    Ergebnis:
    - Verbrauch wie zu erwarten deutlich erhöht (ca. 2,5-fache Menge)
    - Verarbeitung genial einfach, trotz des Laugenfilms keine Rückstände


    Heute war der blaue 2-er an der Reihe. Er hatte es in den letzten 4 Wochen deutlich schwerer. 24/7 unter freiem Himmel, 10cm Schnee mit Saharastaub, danach ca. 30cm on top, dann Salz und Schlamm auf den Straßen, nun der Frühling und sofort mit nem Haufen Bienenkot überzogen :cursing::thumbdown:<X
    Also heute mit 2-Eimer-Wäsche gestartet, Gleitverhalten und Reinungsaufwand waren sehr gut. Beading konnte ich kaum noch ausmachen, habe aber auch nicht explizit darauf geachtet und getestet. Sheeting schien ok und der Lack war nach dem Abspülen wieder sehr glatt. Bienenkot ging sehr gut ab, D115 tat sich da schon nach 1-2 Tagen sehr schwer.
    Habe es danach auf dem noch nassen Lack als Trockenhilfe in der Sonne (kleine Teilflächen) angewendet, ging tadellos.


    Glanz und Glätte wie vorher einfach phänomenal :love:


    Bisher ist mir noch absolut nichts Negatives, dafür aber sehr viel Positives aufgefallen. <3

  • Update nach einer Woche seit Neuauftrag.


    Straßen waren teils feucht und salzig, Saharastaub lag auch noch in der Luft. Naturbeading heute Morgen siehe Bild 1.


    Die Perlen auf dem Dach waren aufgefroren, nach ein paar Metern Fahrt gab es geklimper auf dem Dach. Angehalten und geschaut, die größeren Perlen haben sich komplett gelöst, siehe Bild 2...

  • Gestern habe ich mal den Ceramic Detailer und die Ceramic Versiegelung als Topping auf dem Corsa getestet. Das darunter liegende CQUK ist mittlerweile fast 9 Monate alt. Ansonsten habe ich noch das Tac Systems Shinee Wax für den Vergleich aufgetragen. Das Zeug war noch glatter als der Sonax Ceramic Detailer, der aber auch schon sehr angenehm glatt ist !
    Vom Beading fand ich den Ceramic Detailer und das Shinee am besten, danach die Ceramic Spray Versiegelung und zuletzt das 9 Monate alte CQUK.


    Beim Shinee und bei der Spray Versiegelung stellten sich außerdem nervige Wolken ein, denke das war der niedrigen Temperatur geschuldet. Das Shinee hat zudem einen Frostschaden, von der Lieferung. Dennoch konnte es mich absolut überzeugen. Schade, dass man es aus UK beziehen muss :(


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Heute habe ich die 3 Kandidaten noch mal überprüft, also über 24 Stunden Cure-Time.
    Das Beading ist meiner Meinung nach bei allen Testkandidaten stärker geworden.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Mittlerweile ist die Flasche des Detailers verbraucht und auf Grund des echt tollen Produkts, ist der Kanister unterwegs. 8o


    In Verbindung mit einem Summit 800 ist das Zeug für mich unschlagbar. :love:
    Dieses schlierenfreie Ablüften mit der absolut geilen Glätte, macht es bereits jetzt zu meinem Produkt des Jahres.

  • Habe nach 2 "kleinen Flaschen" in der letzten Woche nun auch den 5l-Kanister erhalten :whistling::saint:


    Sind dann doch mal eben 40% Ersparnis. :thumbsup:


    Bzgl. Produkt bin ich immer noch topzufrieden, insbesondere das für mich leidige Thema des Bienenkots ist nun echt Geschichte, beim Waschen sind die Spuren mit dem ersten Wisch beseitigt :love:


    Hinsichtlich der Performance auf den Felgen bin ich minimalst enttäuscht, da die Wiederanschmutzung sich gefühlt nicht deutlich reduziert, das Reinigen ist aber dennoch sehr angenehm.


    Verarbeitung unter allen Bedingungen wirklich top, selbst bei dunklen Farben ein absoluter Traum. 2-Eimer-Wäsche inkl. Trocknung und Detailerauftrag schaffe in inkl. Felgen und Einstiegen mittlerweile in deutlich <1h.

  • Könnte man das Netshield beim Auftragen mit dem CQD abnehmen? So würde man velleicht schneller größere Flächen bearbeiten, da das Netshield sich doch schwer abnehmen lässt, wenn man es großflächig anwendet statt z.B. 40x40

    vielleicht solltest du auf ein anderes Produkt umsteigen, das sich besser verarbeiten lässt. Sonax Spray Versiegelung oder Infinity Wax Turbo 6.


    Die beiden kannst du mit dem Sonax Ceramic Detailer nachpflegen, haben ein top Beading wie Netshield, das Turbo6 zumindest hält ähnlich lange durch wie das Netshield und beide sind nicht so kratzig und stumpf wie das Netshield. :thumbup:


    Hier geht's zur Ceramic Spray Versiegelung
    Sonax Xtreme Ceramic Spray Versiegelung
    Und hier geht's zum Turbo6
    Infinity Wax Turbo6 - Hybride Carnauba SiO2 Paste

  • Danke vielmals. Leider habe ich das Netshield noch zuletzt nochmal neu angeschafft und wollte es erst einmal aufbrauchen. Werde mir das TurboWax aber definitiv mal beim nächsten Mal näher anschauen, es gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut. Könnte ich denn das Netshield denn so abnehmen wie gefragt ? Man müsste ggf etwas länger warten mit dem Ablüften, um mit dem Detailer nicht versehentlich das Netshield abzutragen.

  • Meine Erfahrung dazu: Die Wahl des MFTs (lang- oder kurzfaserig) kann eine Menge ausmachen. Gleiches gilt für die aufgetragene Produktmenge. Wie oft so oft kann man sich mit dem Motto "viel hilft viel" das Leben sehr schwer machen.


    Wenn du einen Detailer benötigst, um das Netshield abzunehmen, dann läuft meines Erachtens was grundsätzlich falsch - aber das zu eruieren sollte im Netshield-Thread stattfinden und nicht hier.

  • Ich verfüge über fast alle Microfiber Madness Tücher die sind in Ordnung . Ich wollte nicht das es falsch herüber kommt. Ich habe keine Schwierigkeiten, nur oftmals keine Zeit und möchte mehr Fläche in kürzerer Zeit bearbeiten. Bspw die Motorhaube benetzen und rüber zu den Türen. Je länger es dauert, desto mühsamer wird das abnehmen aber beim Netshield, was ja auch bekannt ist.

  • ja. habe es mir noch einmal durch den kopf gehen lassen und mir noch die spray versiegelung dazu bestellt. das mit den schwellern passt auch, da mein cx-3 im unteren bereich doch über viel unlackiertem plastik verfügt. so behält das netshield wenigstens verwendung, wenn der bereich aber auch nicht ständig auffrischung braucht. das ist das tolle am netshield.