Fiat Panda (141) 4x4 - ein kleiner Italiener

  • Hallo zusammen!


    Nach kurzer Abstinenz vom Basteln musste wieder etwas Neues her. Für meine Freundin war klar, es muss ein Panda 1. Generation in Allrad Ausführung werden. Diesen hatten wir in unseren Urlauben in Italien immer bewundert.


    Die Preise in Deutschland sind leider recht hoch. Doch durch Zufall stieß ich dann auf einen Panda der "restauriert" sei und für eine schmale Mark von Polen nach Deutschland gebracht werden könnte. Etwas überlegt, kein gutes Gefühl dabei gehabt, dann aber doch zugeschlagen.


    Am Mittwoch war es dann so weit. Mit 12 Stunden Verspätung kam der polnische Autotransporter mit der Kiste an:



    Erster Eindruck: Da hat schon einer vor mir gebastelt! :pinch: Leider wurden einige Bodenbleche ersetzt. Optisch kein Meisterwerk, aber kein neuer Rost zu erkennen. Das gesamte Auto wurde lackiert - Orangehaut? Hat er! Nach der ersten Wäsche kann ich mehr dazu sagen.

    Mein Ziel ist es nicht den schönsten Panda, oder ein Museumsstück auf die Räder zu stellen. Sondern ein Wochenendauto, welches technisch in gutem Zustand ist. Demnach wird die Basis nicht die schlechteste sein.

    Da in dem Panda Unmengen an Diesel transportiert wurden und der Innenraum wie eine Tankstelle riecht wurde das was geplant war noch am Anlieferungstag umgesetzt:

    Die komplette Innenausstattung war innerhalb von einer Stunde demontiert:




    Gestern wurde dann noch das "Armaturenbrett" (kann man eher als Stoffbeutel bezeichnen ^^ ) und die Dämmmatten zum Motorraum demontiert.


    Für die nächsten Wochen ist folgendes geplant:

    1. Innenraum komplett reinigen, z.T. Rostschutz auftragen / Lackierarbeiten.

    2. Neue Dämmmatten (Alu Butyl) anbringen.

    3. Die Sitze/Rücksitzbank werden gereinigt, mit neuen Bezügen bespannt und die Mechanik aufbereitet.

    4. Die Kofferraummatte (Gummi) wird durch Teppich ersetzt.

    5. Das Armaturenbrett wird ersetzt.

    6. Ventildeckeldichtung/ Zündkerzen/ Öl/ alle Filter ersetzen.

    7. TÜV :wacko:

  • Weshalb die so geschätzt werden???

    Ich denke für viele ist genau der Verzicht bei alten, spartanischen Autos das was es ausmacht. Davon abgesehen bekommt man noch viele ersatzteile zum erschwinglichen Preis. Wenn ich das mit dem E34 vergleiche macht es richtig Spaß. Zum Beispiel: eine Brembo Bremsscheibe 10,22€ ^^

    haha geil, habs dir gesagt, erwarte keine gute Restaurierung. Balkan eben ^^

    freu mich aber weiter zu lesen, wenns Updates gibt 8)

    Habe mir heute nochmal den Unterboden etwas genauer angesehen. Habe bis jetzt noch keine richtig rostige Stelle gefunden, das war mir am wichtigsten, da ich keine Karosseriearbeiten selber erledigen kann. Alles andere bekomme ich irgendwie hin! :thumbup:

    Danke nochmal für das "Mut machen" vor dem Kauf! ;)


    Es sind einige Teile im Zulauf die ich zum Teil noch bis Mitte der nächsten Woche verbauen möchte. Dann gibt es wieder ein Update! :thumbup:

  • Die Teilepreise für sowas kleines und einfaches sind immer der Knaller. ^^

    Man würde am liebsten alles neu machen, weil es auch nen fuffi kostet. :D


    Am besten ist sowas, wenn man sonst noch einen Technikbomber fährt. So ne Karre holt einen mal wieder auf den Boden zurück. :thumbup:

  • In meiner Jugend haben wir immer solche Pandas zu Brei gefahren... letzte Mucken waren immer ohne Öl direkt im Schrottcontainer... Schrottpreis sicherte immer den nächsten fürs Acker-rennen :D... ich mag den Panda und als 4x4 sind die Dinger so unverwüstlich wie ein Lada Niva ( ausser das Diff -.- )

  • Wenn er schon nackt ist, mach doch nen Racer draus:


    Käfig

    Sitze

    Lenkrad

    Bremse

    Fahrwerk

    Felgen

    Stollenreifen

    -> Alias Ebay, fertig.


    Und ab im Drift durch Schnee und Wind.

  • Beitrag von Dreisiem ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falscher Thread ().
  • Beitrag von Dreisiem ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falscher Thread ().
  • Beitrag von Dreisiem ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falscher Thread ().
  • Beitrag von Dreisiem ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falscher Thread ().
  • Hahaha, da hab ich die Tage erst einen 4x4 Panda gesehen, komplett leer, Zelle eingeschweißt, brachial tief, Semislicks drauf und ein Engine Swap aus dem Punto (16v mit Einzeldrossel usw.) mit irgendwas um 150 PS.

    Das macht bestimmt Laune :thumbup:


    Edit: Grad mal den Account auf Instagram rausgesucht: _rustyjoe_

  • Einen kleinen "Racer" habe ich mit dem M135i, das reicht zum schnell fahren. ^^

    Wobei die Semis schon geil aussehen auf dem Panda in dem Instagram Profil. :thumbup:


    Das letzte Wochenende habe ich das Auto von außen gewaschen und dann habe ich mir den Innenraum weiter vorgenommen:


    1. Dinitrol Kriechfett


    2. Dinitrol Schutzlack


    3. Alubutyl Dämmung



    Heute kamen dann bereits die ersten Teile. Darunter das Armaturenbrett, welches farblich einiges zu bieten hat :D :


    und ein passender Schlüsselanhänger:


    Demnächst geht es wie folgt weiter: Sitzschienen neu lackieren (schwarz), die Nasen der Armaturenbrett Befestigung entrosten, neuen Formteppich einbauen, neue Kofferraummatte schneiden und einlegen, ....