Tuning Schaumlanze

  • Hat jemand bereits versucht, in der Schaumlanze den Mesh-Filter zu ändern?

    Der Filter sorgt für die Schaumbildung und ist Verschleißteil. Es heißt, nach rund ~100 Wäschen sollte er gewechselt werden, weil er sich im Laufe der Zeit zusetzt.

    Unterschieden wird nach Gewicht: 2,7 Gramm, 3,7 Gramm, 5 Gramm.


    MJJC nutzt in der Pro 2 ein Sandwich. Die Abweichung vom Standard macht die Dinger teuer.

    Hat jemand bereits getestet? Oder kennt Testberichte?

  • Es wird keinen Performance Zuwachs geben . Wenn der Filter dicht ist,rausnehmen , mit Druckluft ausblasen und wieder einbauen . Wenn’s zu doll verklebt ist, austauschen .


    Was bessere Performance bringen kann , je nach HD sind die Düsen die in einer Schaumlanze verbaut sind , evtl eine kleinere / größere nehmen und auch das ist abhängig vom Arbeitsdruck und Wasserfördermenge des HD.

    Je mer Wasserfördermenge / bei hohen Druck pro Minute, desto besseres Schaumbild .

  • Unklar. Gibt ein Video das zeigt, wie einfach zwei statt nur ein Filter verbaut wurde und sich dadurch das Schaumbild verbesserte.

    MJJC, meine Vermutung, wird nicht aus Jux und Tollerei das Sandwich verbaut haben. Wäre es egal, hätte man das Sandwich weggespart. Das Sandwich wird offenbar in Italien produziert. Warum sollte man sich den Import aufhalsen, wenn es Standard in der Nachbarschaft gibt?


    Und einfach austauschen sagt sich auch nur leicht. Vor der Erstnutzung müsste man den Filter wiegen, um zu wissen, wogegen man tauschen soll.

  • Es wird keinen Performance Zuwachs geben . Wenn der Filter dicht ist,rausnehmen , mit Druckluft ausblasen und wieder einbauen . Wenn’s zu doll verklebt ist, austauschen .


    Was bessere Performance bringen kann , je nach HD sind die Düsen die in einer Schaumlanze verbaut sind , evtl eine kleinere / größere nehmen und auch das ist abhängig vom Arbeitsdruck und Wasserfördermenge des HD.

    Je mer Wasserfördermenge / bei hohen Druck pro Minute, desto besseres Schaumbild .

    Du hast recht ich habe die Düse getauscht und das Schaubild war top,diese Gitter Dinger waren dabei bei der Bestellung (Amazone) glaub ich,habe sie aber nicht benutzt, von 1.2 mm auf 1.1 mm und dierekt top der Schaum!

  • Unklar. Gibt ein Video das zeigt, wie einfach zwei statt nur ein Filter verbaut wurde und sich dadurch das Schaumbild verbesserte.

    MJJC, meine Vermutung, wird nicht aus Jux und Tollerei das Sandwich verbaut haben. Wäre es egal, hätte man das Sandwich weggespart. Das Sandwich wird offenbar in Italien produziert. Warum sollte man sich den Import aufhalsen, wenn es Standard in der Nachbarschaft gibt?


    Und einfach austauschen sagt sich auch nur leicht. Vor der Erstnutzung müsste man den Filter wiegen, um zu wissen, wogegen man tauschen soll.

    Ich bin kein Hochdruckreiniger Experte, aber meines Wissens nach hat dieser Mesh Filter nur eine Aufgabe und das ist Schaum produzieren, wie gut der Schaum aber am Ende aussieht hängt ( abgesehen vom Rest der verbauten Teile in der Schaumlanze ) davon ab wie optimal das Zusammenspiel zwischen Düsengröße, Wassermenge + Druck abläuft.


    Ist nun dieser Mesh Filter verklebt ( bedingt durch die Reinigungsmittel ) kann das Schaumbild sich negativ verändern, deshalb mein Verweis auf die Säuberung des Filters.


    Willst du was an der Schaumbildqualität verändern, dann musst du rausfinden welche Komponenten das (schlechte) Schaumbild hervorrufen und meistens liegt es an der Wassermenge/ Druck oder die Lanze ist einfach nur Mist, ( nicht auf die MJJC bezogen) deshalb hier der Rat andere Düse auszuprobieren. Ob du jetzt zwei drei oder 5 von diesen Mesh Filtern einbaust, das ist nicht der entscheidende Faktor welche das Schaumbild beeinflusst.


    Edit: Es gibt nun mal nicht so viele Unternehmen die sich auf die Hochdruckreiniger Anlagen spezialisiert haben, und ich denke da wird in Asien schon mal gerne aus der EU importiert.


    Edit 2: Es wird noch andere Gründe geben warum die Pro2 von MJJC teuerer ist als die Vorgänger und das ist definitiv nicht das kleine Edellstahl Küchlein ;)

  • Die Gründe sind bekannt:

    MJJC hat sich die Lösungen patentieren lassen, was für Chinesen unüblich ist.

    Öffnungen im Deckel, damit kein Unterdruck im Becher entsteht (die kleinen roten Einsätze im Deckel).

    Das Sandwich.

    Flexibler Ansaugschlauch mit Kugel als Gewicht, was offenbar sonst nur Griots Garage anbietet. Das Modell Boss ist noch teurer.

    Griots Garage bietet zusätzlich noch die Möglichkeit, per Reduzierstück in der Kugel den Becher mit Snowfoam pur zu befüllen. Das Mischen mit Wasser entfällt. https://www.frost.co.uk/sure-f…ing-tips-set-of-6-purple/

    Kugelschlauch und Reduzierstück stehen auch auf meiner Wunschliste.


    Wenn man die Düse von 1,25 auf 1,1 verringert, wird das Schaumbild besser. Das ist bekannt.

    Mittlerweile werden die Lanzen aber auch zerlegt, um in Erfahrung zu bringen, warum die MJJC so gut in Tests abschneidet.

    Am Ende bleibt nur der Sandwich-Mesh-Filter. Das Arbeitsprinzip ist schließlich überall gleich. Im Grunde alles Standard-Bauteile, die nur von unterschiedlichen Plastik-Verkleidungen umhüllt werden. Auf die Idee, die Standard-Filter mal zu wiegen, weil sie sich im Gewicht unterscheiden könnten, scheint aber noch niemand gekommen zu sein.

    Daher auch meine Frage, ob schon jemand mit verschiedenen Mesh-Filtern experimentiert hat?

    Man muss ja das Rad nicht neu erfinden und sich das ganze Kram aus China zum Testen kommen lassen.

  • Ich hab selber die Pro 2, ist ne super Schaumlanze keine Frage , aber keine Revolution ;-).


    Und wenn ich eine Lanze haben will wo ich nur das Reinigungsmittel pur einfüllen möchte , dann kann ich nur die Suttner ST 73.1 empfehlen , dort kannst du die Verdünnung an der Lanze in 5 Stufen einstellen, das ist also auch nicht neu ;) und ist hier in D schon sehr lange verfügbar , da spart man sich den Import ;)


    Aber zurück zu deiner Frage,ich hab’s persönlich nicht ausprobiert und sehe da keinen Grund für

  • Ich hab selber die Pro 2, ist ne super Schaumlanze keine Frage , aber keine Revolution ;-).


    Und wenn ich eine Lanze haben will wo ich nur das Reinigungsmittel pur einfüllen möchte , dann kann ich nur die Suttner ST 73.1 empfehlen , dort kannst du die Verdünnung an der Lanze in 5 Stufen einstellen, das ist also auch nicht neu ;) und ist hier in D schon sehr lange verfügbar , da spart man sich den Import ;)


    Aber zurück zu deiner Frage,ich hab’s persönlich nicht ausprobiert und sehe da keinen Grund für

    Der Becher der Suttner hat eine kleine Auflagefläche. Kippt die um, wenn sie leer ist? Kugelschlauch?

  • Und wenn ich eine Lanze haben will wo ich nur das Reinigungsmittel pur einfüllen möchte , dann kann ich nur die Suttner ST 73.1 empfehlen , dort kannst du die Verdünnung an der Lanze in 5 Stufen einstellen, das ist also auch nicht neu ;) und ist hier in D schon sehr lange verfügbar , da spart man sich den Import ;)

    Hast Du eventuell schon gesehen: Es wird nach einem "Franken-Foamer" gesucht. Foam-Gun, die alle Vorzüge verschiedener Foamguns vereint.

    Also: Mehr als das, was die MJJC Pro 2.0 schon bietet. Die ist die Vergleichsnomale.

    Hat die Suttner ST 73.1 das Zeug dazu?

    Wie ist denn Deine Meinung: "Franken-Foamer" - eher die Suttner (Auto-Mix) oder die MJJC optimien?

  • Die Suttner ist ne top Lanze . Kein vormischen notwendig und super schaumbild . Aaaaber, die läuft nicht rund mit einem AVA Hochdruckreiniger. In meinem Fall war das der P80) egal ob ne andere Düse verbaut ist oder nicht. Bei 1,25er Düse hat der Hd ständig gebremst und abgebrochen und bei einer 1,5er Düse kam nur Pisse raus. Ich denke es lag an der Kombination zwischen hohen Druck 130 bar und „nur“ 8,5 l/h Wasser, keine Ahnung . Der wollte einfach nicht mit der Suttner laufen ( 3 gleiche Schaumlanzen ausprobiert ) Whatever , hat mich hart genervt , deshalb ist der AVA rausgeflogen. Mit dem Kränzle 10/122 gibts keine Probleme mehr . Top schaumbild und kein gezicke. Also hier aufpassen wenn man die Suttner am AVA betreiben möchte .

  • Ich benutze die suttner auch an einem Kränzle.... Funktioniert ohne Probleme..... Die beste Lanze welche ich bisher probieren konnte..... Ersatzflaschen mit Deckel für kleines Geld, welche für verschiedene APC und Schäume. Je nachdem was du brauchst drauf Schrauben und Feuer frei.

  • Beitrag von joaoa ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Die Suttner ist ne top Lanze . Kein vormischen notwendig und super schaumbild . Aaaaber, die läuft nicht rund mit einem AVA Hochdruckreiniger. In meinem Fall war das der P80) egal ob ne andere Düse verbaut ist oder nicht. Bei 1,25er Düse hat der Hd ständig gebremst und abgebrochen und bei einer 1,5er Düse kam nur Pisse raus. Ich denke es lag an der Kombination zwischen hohen Druck 130 bar und „nur“ 8,5 l/h Wasser, keine Ahnung . Der wollte einfach nicht mit der Suttner laufen ( 3 gleiche Schaumlanzen ausprobiert ) Whatever , hat mich hart genervt , deshalb ist der AVA rausgeflogen. Mit dem Kränzle 10/122 gibts keine Probleme mehr . Top schaumbild und kein gezicke. Also hier aufpassen wenn man die Suttner am AVA betreiben möchte .

    Das war es dann für die Suttner. Mein Parkside 150 wird das nie im Leben mitmachen. 110 Bar Arbeitsdruck, aber nur gemessene 5,5L/min an der Dreckfräse.

    Tuning der vorhandenen Foam-Gun hat sich auch erledigt. Hatte zwar bereits zwei vereinigt, um große Flaschenöffnung, Standsicherheit und die Verstellmöglichkeit von horizontal auf vertikal zu erhalten, einen flexiblen Silikonschlauch zum Ansaugen hatte ich auch. Am Ende scheiterte es jedoch daran, dass es die Kugel am Ende des Silikonschlauchs nirgends gab.

    Es ist schließlich die MJJC Pro2 geworden. Hat Silikonschlauch mit Kugel. Der Schlauch weicht aber von den üblichen 6mm Innendurchmesser ab. Er ist dünner. Hätte nicht gepasst. Die 1,1-Düse liegt jedoch schon bei.


    Wenn es eines Tages die Griots Garage Metering Tipps in GB wieder geben sollte, werde ich mal versuchen, Auto-Metering nachzurüsten. Verschiedene Flüssigkeiten in verschiedenen Flaschen vorrätig zu haben, um das Geplansche beim Mischen zu vermeiden, das Feature hätte ich auch gern.


    Aber es ist, wie es ist. MJJC weicht nicht nur beim Mesh-Filter und Ansaug-Schlauch vom Standard ab, auch Standard-Ersatzflaschen passen nicht.

    In Betrieb ist noch nichts. Der Parkside wird einen neuen Schlauch erhalten. Der lässt sich aber nur per BSP-NPT-Adapter anschließen. Weiß der Geier, was Parkside geritten hat, BSP zu verbauen.

    Das Parkside-Tuning auf vernünftigen Schlauch, Mosmatic-Pistole und MJJC zieht sich wegen Lieferzeiten und Fehlbestellungen mittlerweile über 4 Wochen.