weiße Pickel im lack nach professioneller Ceramikversiegelung und Lederoberfläche klebt in Türzarge auf Lack

  • Hallo,

    ich hatte meinen Bentley GTC zur Ceramikversiegelung f. € 1200,00 zum "Fachunternehmen" gebracht, bei Abholung hatte der Wagen an einer Stelle viele und über´s Auto verteilt - viel auf de Motorhaube - überall weiße Pickel im Lack.


    Am Kopf der Türpfalz Fahrertüre klebte die Oberfläche der Lederverkleidung am Lack.


    Wie kann das kommen, die Firma wieß natürlich von nix, vorher waren diese Mängel nicht vorhanden.


    Vielleicht weiß jemand einen Rat, danke lg. Ralf


    PS anbei ein Bild von der Abholung - noch beim fachunternehmen gemacht

  • Also hast du den Wagen SO zurückbekommen ????


    Alter Schwede. Das ist dann schon richtig frech. Die Frage ist halt ob man bei solchen Pfuschern nachbessern lassen will.......


    Unabhängig vom Preis. Ein Auto so zurück zu geben ist unter alles Sau.


    Mal davon abgesehen das ja Polierstaub und Pickel draufhängen sieht man ja ganz klar das auch noch Defekte im Lack sind. Wobei die auch wieder von der Firma sein können als sie versucht haben die Pickel wegzuwischen.....



    Da bist du klar an die Falschen gekommen. Sorry

  • Hi,


    Ich würde auch auf Politurreste bzw. Eingetrocknete Politurspritzer tippen.


    Die Defekte im Lack sind noch richtig übel. Links oben im Bild sind ja noch kleine Kratzer vorhanden, aber rechts vor der Kante ist ja übel.


    Die Dichtung dazwischen sieht auch sehr nach Politurresten Resten aus.


    Klingt doof, aber das Geld ist versenkt. Wer so ein Ergebnis abgibt, der wird auch beim nachbessern nicht ordentlich arbeiten.


    PS:


    Ist das nur an der Stelle so oder findest du ringsum den Lack so vor?

  • kann ich in allen Punkten nur zustimmen. Selbst wenn ich kostenlos für Freunde/Familie Fahrzeuge aufbereite, würde ich niemals einen Wagen in solch einem Zustand rausgeben. Absolute Null-Leistung !

    Schlampige Arbeit und vielleicht Inkompetenz in Sachen KFZ Aufbereitung.


    zur Ceramikversiegelung

    Welches Produkt soll denn auf den Lack gekommen sein?

  • Ich bin ja selten sprachlos aber das sieht ja wirklich mehr als übel aus .

    Wie kann man sowas nur verkaufen und als Leistung bezeichnen.

    Für mich auch klar Politurspritzer und Reste .

    Staune das zusätzlich nicht noch High Spots versteckt sind .

    Persönlich würde ich mein Auto nicht mehr in deren Hand geben .


    Was für eine Versiegelung wurde Dir hier verkauft ? Ceramic Pro ?


    Der Wagen braucht definitiv nochmals das volle Programm …..

  • Lächerliches Ergebnis.


    Wo kommst du denn her?


    N bentley kann man super bearbeiten

    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Das Bild spricht Bände. Dieses Unternehmen ist kein Fachbetrieb um ein Fahrzeug professionell aufzubereiten.


    Alles andere wurde bereits gesagt. Jetzt liegt es an dir. Dich mit Ihnen herum ärgern und Nachbesserung fordern. Da sie sich anscheinend ahnungslos geben, zweifele ich daran das es besser wird.


    Oder mit Empfehlung hier aus dem Forum jemanden finden der sein Handwerk versteht und richtig machen lassen.

  • So kann ein Fahrzeug aussehen, bevor es in die Aufbereitung kommt. Aber DAS als fertiges Ergebnis? Die Pünktchen sind ja nicht das einzige Thema. Uff. Puhh. Harter Stoff auf einen Freitag :(


    Was für ein Programm hast du denn da gebucht? Also was war der Deal mit dem, naja nennen wir ihn Aufbereiter?


    Alleine wie die Dichtung aussieht ... junge junge.

  • Am Kopf der Türpfalz Fahrertüre klebte die Oberfläche der Lederverkleidung am Lack.

    Zum Lack wurde ja schon alles gesagt , aber die Dichtung sieht für mich auch auf dem Bild so aus das sie überpoliert oder sogar durchpoliert wurde...

    Ich denke das ist ein Fall für einen Anwalt . Nachbesserungen wird der Betrieb den Zustand nur schlimmer machen , und hier liegt eine Beschädigung vor .


    Und wenn noch so viele Politurreste drauf sind kann nicht entfettet worden sein , was auch daran zweifeln lässt das eine Keramik fachgerecht oder überhaupt appliziert wurde.

  • Ich meine die Politur jetzt selbst zu entfernen ist wahrscheinlich einfacher als da den Wagen nochmal abzugeben.


    Die Frage ist jetzt nur versehentlich von nem anderen Wagen rüber gespritzt und sie kamen nach der Versiegelung rauf oder haben sie die Politurreste jetzt auch Keramik versiegelt? 🤔 weil dann müssten die ja absolut blind sein, oder sie haben den Wagen da überhaupt nicht versiegelt. Auf jeden Fall ein absoluter Witz 🙈

  • Kannst mal Bilder von gesamten Fahrzeug einstellen?


    Welchen Umfang hatten die Arbeiten insgesamt für diesen Betrag? Je nachdem klingt das von der Preisgestaltung nicht wie ein Pfuschbetrieb, auch wenn man sicher einige teurere Angebote im Markt findet, aber ebenso reichlich billigere. Hat zwar nicht zwingend was zu sagen, aber es ist zumindest für ein anständiges Preisniveau eher eine Seltenheit, wenn so ein Ergebnis abgeliefert wird UND man als Betrieb dann noch so zu agieren scheint.

  • Hmhh …


    Wenn das ECHT ist, dann ist das ganz schlechte Arbeit!


    Hätte da aber berechtigte Zweifel anzumelden:


    - erster Beitrag, keine Vorstellung und viele Probleme aber nur ein schlechtes Foto …

    - Warum ist aber der Rasen unten im Bild bearbeitet?

    - Ist es sicher eine Tür von einem Bentley GTC?


    Ich bin bei Tommi: bitte mehr Fotos und Infos 👍


    Nicht, das wir getrollt werden …


    LG

  • Erstmal mehr aussagekräftige Bilder und Infos liefern...so blind kann doch kein Betrieb sein und so ein mieses Ergebnis an einen Kunden abliefern..die wären schnell weg vom Markt und mit ein paar Klagen am Hals...sollte dieser Beitrag kein Trollinger sein, hast du das echt bezahlt? Im Voraus oder nach Auslieferung? Dann verstehe ich das hinterher Gejammer eigentlich nicht :|