Angepinnt Zymöl - Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mastermind schrieb:

      Dürfte keine Probleme mit sich bringen - Das Ech2O ist nicht in der Lage ein Wachs auf - oder abzulösen. Es löst die Schumtzpartikel an, kapselt siese und transportiert diese so zur Oberfläche.

      Zudem handelt es sich bei dem Teil der nach dem abwischen als leichter Schleier antrocknet um einen Wachsanteil - Ändern kann sich dadurch natürlich das Beading Verhalten nach der Wäsche. Der Layer hält aber für gewöhnlich nicht lange.

      Vielen Dank für den Hinweis! Das sind wunderbare Nachrichten. =) War mir dabei nur unsicher, da ja das Zymöl empfindlich auf einige Shampoos reagiert und ich mich an die Waterless-Wäsche wagen möchte.

      Anbei ist noch zu sagen, dass ich vom Zymöl Titanium nach wie vor dermaßen begeistert bin! Das letzte Mal Auftragen ist nun fast 2 Monate her. Gefahren bin ich seit dem ca. 4000 km (Viel Autobahn, Berufsverkehr, eine Fahrt von Frankfurt nach München und das oft mit über 200 kmh). Seit dem ich das Wax aufgetragen habe bis jetzt habe ich das Auto lediglich ein mal mit dem HD abgespritzt, abgetrocknet und mit dem Zymöl Detailer bearbeitet. Der Lack sieht einfach immer noch mega aus. Letzte Woche habe ich ca. 1000 km nach München auf der Autobahn verbracht und heute Morgen hat sich mir nach dem Regen ein wahnsinns Beading/Sheeting gezeigt. Ich habe zwar noch nicht viele andere Waxe getestet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch zu toppen ist, wenn man das Glanzbild, diesen Schutz und die Standzeit vereint. Freue mich schon auf die nächste richtige Zwei-Eimer-Wäsche mit dem Zymöl Shampoo, welches noch ungetestet bei mir steht :)

      Eine Frage habe ich jedoch noch bezüglich Zymöl + Ech2O. Wenn ich die Waterless Wäsche getätigt habe und den Grauschleier ratspoliert habe, lohnt es sich dann noch den Zymöl Detailer als Finish anzuwenden?

      Vielen Dank schon mal und liebe Grüße ;)
    • Shiny-GT schrieb:


      Eine Frage habe ich jedoch noch bezüglich Zymöl + Ech2O. Wenn ich die Waterless Wäsche getätigt habe und den Grauschleier ratspoliert habe, lohnt es sich dann noch den Zymöl Detailer als Finish anzuwenden?

      Vielen Dank schon mal und liebe Grüße ;)
      Kann man durchaus machen. Ich nutze zB auch nach der Waterless Wäsche noch den Bouncers Done&Dusted.

      Was die Qualität des Titaniums angeht ist dies schon gut haltbar - vor allem in Relation zum Preis. Aber dennoch können einige andere Wachse im Bereich beading das durchaus noch besser ;) was die Halt ankeilt angeht einfach mal in meinen Test des Titaniums schauen.

      Ford Mondeo - Arktis Weiss Metallic: waxaddict Quartz | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: waxaddict SprayOn WheelWax
      Opel Tigra TwinTop - Starsilber III: Kamikaze Infinity Wax | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel GT - Onyxschwarz: Zymöl Vintage | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

    • Mastermind schrieb:

      Was die Qualität des Titaniums angeht ist dies schon gut haltbar - vor allem in Relation zum Preis. Aber dennoch können einige andere Wachse im Bereich beading das durchaus noch besser ;) was die Halt ankeilt angeht einfach mal in meinen Test des Titaniums schauen.
      Hallo was sind das für Wachse die im Bereich beading, Haltbarkeit besser sind als das Titanium’s, sind die auch von Zymöl?
      Viele Grüße
      Andreas
    • Sascha H schrieb:

      Ich glaube ich mach demnächst auch eine Zymölbestellung...

      Muss ja geiles Zeugs sein


      Grüße Sascha

      Das ist auf jeden Fall richtig gutes Zeugs. Feinste Ware :D

      Ich hatte zwar ehrlich gesagt vorher nich nicht viele Waxe ausprobiert, aber das Verlangen habe ich seit Zymöl auch nicht mehr. :) Durch eigene Erfahrung und vieles was ich bis jetzt so gelesen habe sind die Zymöl Waxe bei richtiger Anwendung und Behandlung absolute Spitze. Wobei ich persönlich nur vom Titanium berichten kann. Bin Vielfahrer und das täglich durch Wald, Wiesen, Dörfer und Autobahn. Also alles dabei. Ich war auf der Suche nach einem hochwertigen Wax, was einerseits Glanz und andererseits Schutz und Standzeit bietet. Da wurde mir von meinem "local Dealer" des Vertrauens (AP24) das Titanium wärmstens ans Herz gelegt. Habe natürlich vor dem Auftragen gründliche Vorarbeit geleistet. Das Wax hat ein unfassbar gutes Glanzbild nach dem Auftragen. Das hält für ein Wax mit dem Glanzbild auch echt lange an. Man sollte jedoch beim Waschen vorsichtig sein. Das Titanium reagiert empfindlich auf einige Shampoos. Nach den ersten 1.500 Km hat ein abspritzen mit Osmosewasser über den HDR gereicht. Danach vorsichtig mit hochwertigen Mikrofasertüchern abgetrocknet und mit dem Zymöl Detailer das Finish gemacht. Natürlich habe ich vorsichtig gearbeitet. Mein Auto war aber auch nicht stark verschmutzt. Danach strahlte er wieder wie frisch gewaxt. :thumbup: 8) Neuste Anschaffung ist jetzt auch das Zymöl Wash Shampoo. Da freue ich mich die nächsten Tage schon drauf. Mal schauen wann ich nachwaxen muss (öder möchte :love: :D ).

      Cheers ;)
    • Neuster Bericht...

      Hab jetzt ebenfalls Zymöl, drei Sorten, Carbon, Concours und Titanium...

      Auf meinem Audi A4 in Silbermetallic das Titanium, alleine schon der Name - Titanium - sorgt für pure Erregung und auch Errektionen, wortstark, markant, nahezu als wäre es das Produkt der Götter mit dem Zeus damals sein goldenes Tor zu absolutem Glanz verhalf.. Hoppla!... Zurück zum Thema... Das Titanium eben auf den Lack gelegt, zuvor eine Runde Amigo... Selbst auf "schwierig zu glänzenden Silber" erstrahlt mein Wagen satt, tief und irgendwie hat es die Wagenfarbe etwas geändert, er wirkt tiefer und edler, an beschatteten Stellen spiegelt er dann sogar als wäre es ein Schwarz!


      Bin ebenfalls begeistert! Mal von der unfassbaren Glätte abgesehn, ein kriminelles Zeugs das für nasse Hosen sorgt!


      Wie lange sollte denn das Wachs halten?

      Schaffe ich damit einen Winter?

      Werde ihn im Winter 2-3x waschen sowie evt Surf City Speed Damon Detailern wenn es den Glanz nicht verschlechtern sollte...



      Grüße Sascha
    • Lieber Sascha,

      wenn es beim 1er Holiday Kit schon so schnell in die Hose geht, dann lass den Speed Demon lieber X/

      Solltest du es doch nicht lassen können, dann bitte ohne derartigen Bericht.

      Die automatischen Email Benachrichtigung über den letzten Post ist als Spam angekommen.
      Gratulation diesbezüglich! Das hat bisher noch keiner geschafft :D
      All what I needed .... ein glatter Lack der beaded

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von jm21 ()

    • Zymöl - Sammelthread

      Bei mir ist das Titanium jetzt ca. 4 Monate drauf. Macht immer noch ein ordentliches Bild :)
      Ich kann wärmstens den Detailer von Zymöl empfehlen. Das frischt den Look, den du oben beschrieben hast (edles, tiefes und dunkles finish), wieder so auf.
      Nach der letzten Wäsche (Waterless mit Ech2o) hab ich mal den Bouncers Done&Dusted verwendet. Macht auch ein super Bild, aber meiner Meinung nach nicht diesen extrem tiefen Glanz wie beim Zymöl Detailer. Trotzdem kann ich den Bouncers D&D auch wärmstens empfehlen.
    • Sascha H schrieb:

      Neuster Bericht...

      Hab jetzt ebenfalls Zymöl, drei Sorten, Carbon, Concours und Titanium...

      Auf meinem Audi A4 in Silbermetallic das Titanium, alleine schon der Name - Titanium - sorgt für pure Erregung und auch Errektionen, wortstark, markant, nahezu als wäre es das Produkt der Götter mit dem Zeus damals sein goldenes Tor zu absolutem Glanz verhalf.. Hoppla!... Zurück zum Thema... Das Titanium eben auf den Lack gelegt, zuvor eine Runde Amigo... Selbst auf "schwierig zu glänzenden Silber" erstrahlt mein Wagen satt, tief und irgendwie hat es die Wagenfarbe etwas geändert, er wirkt tiefer und edler, an beschatteten Stellen spiegelt er dann sogar als wäre es ein Schwarz!


      Bin ebenfalls begeistert! Mal von der unfassbaren Glätte abgesehn, ein kriminelles Zeugs das für nasse Hosen sorgt!


      Wie lange sollte denn das Wachs halten?

      Schaffe ich damit einen Winter?

      Werde ihn im Winter 2-3x waschen sowie evt Surf City Speed Damon Detailern wenn es den Glanz nicht verschlechtern sollte...



      Grüße Sascha
      alter, wie kann silber so spiegeln wie schwarz? :D krasser bericht was hast du denn zu dir genommen haha
      Instagram: Thaiclique /// dmf.shot
    • DFMF schrieb:

      Sascha H schrieb:

      Neuster Bericht...

      Hab jetzt ebenfalls Zymöl, drei Sorten, Carbon, Concours und Titanium...

      Auf meinem Audi A4 in Silbermetallic das Titanium, alleine schon der Name - Titanium - sorgt für pure Erregung und auch Errektionen, wortstark, markant, nahezu als wäre es das Produkt der Götter mit dem Zeus damals sein goldenes Tor zu absolutem Glanz verhalf.. Hoppla!... Zurück zum Thema... Das Titanium eben auf den Lack gelegt, zuvor eine Runde Amigo... Selbst auf "schwierig zu glänzenden Silber" erstrahlt mein Wagen satt, tief und irgendwie hat es die Wagenfarbe etwas geändert, er wirkt tiefer und edler, an beschatteten Stellen spiegelt er dann sogar als wäre es ein Schwarz!


      Bin ebenfalls begeistert! Mal von der unfassbaren Glätte abgesehn, ein kriminelles Zeugs das für nasse Hosen sorgt!


      Wie lange sollte denn das Wachs halten?

      Schaffe ich damit einen Winter?

      Werde ihn im Winter 2-3x waschen sowie evt Surf City Speed Damon Detailern wenn es den Glanz nicht verschlechtern sollte...



      Grüße Sascha
      alter, wie kann silber so spiegeln wie schwarz? :D krasser bericht was hast du denn zu dir genommen haha
      Zymöl...


      Grüße Sascha
    • Neu

      Shiny-GT schrieb:

      Bei mir ist das Titanium jetzt ca. 4 Monate drauf. Macht immer noch ein ordentliches Bild :)
      Ich kann wärmstens den Detailer von Zymöl empfehlen. Das frischt den Look, den du oben beschrieben hast (edles, tiefes und dunkles finish), wieder so auf.
      Nach der letzten Wäsche (Waterless mit Ech2o) hab ich mal den Bouncers Done&Dusted verwendet. Macht auch ein super Bild, aber meiner Meinung nach nicht diesen extrem tiefen Glanz wie beim Zymöl Detailer. Trotzdem kann ich den Bouncers D&D auch wärmstens empfehlen.
      Nur mal als Tip - Wieviel vom Titanium noch wirklich übrig ist dürfte schwierig zu beurteilen sein. Das EchO2 selbst hinterlässt eine Carnaubaschicht (das ist das, was man nach dem abtrocknen noch als Schleier sieht und dann final wegwischt. Zudem kommt das D&D mit einer Polymerschicht hinterher, die alleine bereits auf unbehandeltem Lack lange für zufriedenstellendes Beading sorgt ;)

      Ford Mondeo - Arktis Weiss Metallic: waxaddict Quartz | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: waxaddict SprayOn WheelWax
      Opel Tigra TwinTop - Starsilber III: Kamikaze Infinity Wax | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel GT - Onyxschwarz: Zymöl Vintage | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

    • Zymöl - Sammelthread

      Neu

      Mastermind schrieb:

      Shiny-GT schrieb:

      Bei mir ist das Titanium jetzt ca. 4 Monate drauf. Macht immer noch ein ordentliches Bild :)
      Ich kann wärmstens den Detailer von Zymöl empfehlen. Das frischt den Look, den du oben beschrieben hast (edles, tiefes und dunkles finish), wieder so auf.
      Nach der letzten Wäsche (Waterless mit Ech2o) hab ich mal den Bouncers Done&Dusted verwendet. Macht auch ein super Bild, aber meiner Meinung nach nicht diesen extrem tiefen Glanz wie beim Zymöl Detailer. Trotzdem kann ich den Bouncers D&D auch wärmstens empfehlen.
      Nur mal als Tip - Wieviel vom Titanium noch wirklich übrig ist dürfte schwierig zu beurteilen sein. Das EchO2 selbst hinterlässt eine Carnaubaschicht (das ist das, was man nach dem abtrocknen noch als Schleier sieht und dann final wegwischt. Zudem kommt das D&D mit einer Polymerschicht hinterher, die alleine bereits auf unbehandeltem Lack lange für zufriedenstellendes Beading sorgt ;)


      Danke für den Tipp ;)
      Das ist mir aber schon bewusst gewesen. Hätte es vielleicht besser ausdrücken müssen. Bis zur ersten Wäsche mit Ech2o waren es ca. 4 Monate. Bei jeder Handwäsche war das Beading scheeting erste Sahne!!! Und ich bin damit mindestens 5000 km gefahren.

      Bin wie gesagt absolut zufrieden mit dem Titanium. Meines Erachtens lohnt es sich auch total das Hauseigene Shampoo zu verwenden und für den letzten Kick den Detailer. Die Produkte harmonieren klasse miteinander :)


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Zymöl - Sammelthread

      Neu

      Sascha H schrieb:

      Ich werde jetzt mal schauen wie lange das (kanns fast nicht aussprechen ohne durchzudrehn) Titanium auf meinem Wagen hebt, wasche den Wagen mit HDR, Snow Foam AP24 und Meguiars Shampoo Plus, das wars... Vielleicht lass ich den Detailer von SCity auch weg bevor ich hier wieder eskaliere...


      Ich tippe auf 5-6 Monate Standzeit!


      Grüße Sascha


      Auf 5-6 Monate würde ich je nach Laufleistung auch tippen.
      Meinst du mit dem Shampoo das Meguiars Wash +? Falls es das ist, was man direkt auf den Handschuh aufträgt, würde ich absolut davon abraten. Ich habe das auch und benutze es um wirklich alles runter zu bekommen, bevor ich neu versiegel/waxe.

      Da man ja dezent raus hören kann, dass du auch so begeistert vom Titanium bist, dann hol die das Shampoo von Zymöl. Das harmoniert super mit dem Titanium und frischt den Look jedes Mal aufs neue auf. Ist dann wie frisch gewaxt. :)


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Neu

      Shiny-GT schrieb:

      Bei jeder Handwäsche war das Beading scheeting erste Sahne!!! Und ich bin damit mindestens 5000 km gefahren.
      Ich verweise an der Stelle einfach mal auf meinen Test von 2013 - Oh Gott ist das lange her....

      R222 Concours Wachs im direkten Vergleich zu Zymöl Titanium

      Mit 7500km bevor CGP40 wieder dran kam ein ordentlicher Vergleich.

      Ford Mondeo - Arktis Weiss Metallic: waxaddict Quartz | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: waxaddict SprayOn WheelWax
      Opel Tigra TwinTop - Starsilber III: Kamikaze Infinity Wax | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel GT - Onyxschwarz: Zymöl Vintage | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

    • Neu

      Shiny-GT schrieb:

      Auf 5-6 Monate würde ich je nach Laufleistung auch tippen.
      Meinst du mit dem Shampoo das Meguiars Wash +? Falls es das ist, was man direkt auf den Handschuh aufträgt, würde ich absolut davon abraten. Ich habe das auch und benutze es um wirklich alles runter zu bekommen, bevor ich neu versiegel/waxe.

      Da man ja dezent raus hören kann, dass du auch so begeistert vom Titanium bist, dann hol die das Shampoo von Zymöl. Das harmoniert super mit dem Titanium und frischt den Look jedes Mal aufs neue auf. Ist dann wie frisch gewaxt. :)


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Das heißt Meguiars Shampoo Plus von der Detailer Serie... Das richtet keinen Schaden an, Zymöl Shampoo ist aber schon im Warenkorb!


      Grüße Sascha