Angepinnt Zymöl - Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: RE: Zymöl

      Oli1906 schrieb:

      Nun, ab einer bestimmten Preisklasse wird halt nunmal immer heftiger was der Glanz und das Abperlen angeht..

      Heftiger ist da denke ich relativ...denn die Verbesserungen zwischen, sagen wir einem Meg Nr16 und einem Zymöl/Swizöl Wachs sind doch schon nur noch in dem Bereich, dass man wissen muss wohin und wie man schauen muss um den Unterschied zu erkennen (gleiche Lacke vorrausgesetzt)...was das Abperlverhalten angeht...die "Qualität" des Abperlverhaltens ist ja an der "Volkommenheit" der Perle zu messen...nun ja, mit der entsprechenden Vorbereitung sehe ich zum Bsp nicht viel Unterschied zwischen einem frisch gewachsten Lack mit Zymöl/Swizöl und einem mit 1z Versiegelten Lack (siehe Beading Fotos Thread) (auch hier, gleiche Bedingungen beim nass werden des Lackes vorrausgesetzt)...ich will diese Produkte bestimmt nicht schlecht machen, aber von Superlativen bei der Steigerung zu sprechen ist glaube ich falsch, ich würde da eher von Quantensprüngen sprechen (allerdings so wie ein Quantensprung zu verstehen ist und nicht wie er im allgemeinen Sprachgebrauch fälschlicher Weise verwendet wird).

      Steinigt mich. :P :D

      Wo kämen wir hin - wenn alle sagten: " Wo kämen wir hin" ?
      - und keiner ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge...
    • RE: RE: RE: Zymöl

      fieserfisch schrieb:

      Oli1906 schrieb:

      Nun, ab einer bestimmten Preisklasse wird halt nunmal immer heftiger was der Glanz und das Abperlen angeht..

      Heftiger ist da denke ich relativ...denn die Verbesserungen zwischen, sagen wir einem Meg Nr16 und einem Zymöl/Swizöl Wachs sind doch schon nur noch in dem Bereich, dass man wissen muss wohin und wie man schauen muss um den Unterschied zu erkennen (gleiche Lacke vorrausgesetzt)...was das Abperlverhalten angeht...die "Qualität" des Abperlverhaltens ist ja an der "Volkommenheit" der Perle zu messen...nun ja, mit der entsprechenden Vorbereitung sehe ich zum Bsp nicht viel Unterschied zwischen einem frisch gewachsten Lack mit Zymöl/Swizöl und einem mit 1z Versiegelten Lack (siehe Beading Fotos Thread) (auch hier, gleiche Bedingungen beim nass werden des Lackes vorrausgesetzt)...ich will diese Produkte bestimmt nicht schlecht machen, aber von Superlativen bei der Steigerung zu sprechen ist glaube ich falsch, ich würde da eher von Quantensprüngen sprechen (allerdings so wie ein Quantensprung zu verstehen ist und nicht wie er im allgemeinen Sprachgebrauch fälschlicher Weise verwendet wird).

      Steinigt mich. :P :D


      Warte ich hol grad mal eben die Steine :cursing: :thumbsup:
      Rechtschreibfehler sind Absicht und dienen der Allgemeinen Belustigung :thumbsup:
    • Scholli schrieb:


      .....ich verfolge mit großem und wachsendem Interesse die Beiträge über Zymöl-Wachse. Die Ergebnisse sprechen für sich. Im Prinzip fehlen mir die Worte. Mir fällt auf, dass ihr fast nur die Wachse jenseits der 100,-€-Klasse verwendet, obwohl es auch preiswertere gibt. Oder greift hier das Motto. Was nichts kostet, taugt auch nichts? Ich bin da völlig verunsichert. ?(
      Bin für jeden Tipp dankbar?....


      ist halt so, dass die meisten Leute die hier Fotos posten und Beiträge schreiben, das Hobby schon lange betreiben. Eine Steigerung beim Wachs ist ganz normal (oder zumindest oft zu beobachten), es kommt einfach die Lust auf mehr.

      zum Zymöl kann ich noch nichts sagen (hab das Concours leider nicht mehr probieren können, mir ist es schon zu kalt) aber bei Swizöl ist das Saphir wirklich sehr zu empfehlen, damit machst du 100%ig nichts verkehrt. Soll bezüglich der Standzeit dem Onyx überlegen sein und so groß ist der Mehrpreis nicht (wenn man den Preis pro Anwendung rechnet). Genauso wichtig wie das Wachs ist die Vorarbeit (wurde schon geschrieben), dazu gehört auch der PreCleaner.

      außer gebraucht (hier im Forum in den Kleinanzeigen z.B.) gibts nicht mehr viele Möglichkeiten günstiger an solche Produkte zu kommen, offiziell im Ausland bestellen ist teilweise nicht mehr möglich (zumindest bei Swizöl nicht mehr).
    • RE: RE: Zymöl

      benno schrieb:

      Scholli schrieb:


      .....ich verfolge mit großem und wachsendem Interesse die Beiträge über Zymöl-Wachse. Die Ergebnisse sprechen für sich. Im Prinzip fehlen mir die Worte. Mir fällt auf, dass ihr fast nur die Wachse jenseits der 100,-€-Klasse verwendet, obwohl es auch preiswertere gibt. Oder greift hier das Motto. Was nichts kostet, taugt auch nichts? Ich bin da völlig verunsichert. ?( offiziell im Ausland bestellen ist teilweise nicht mehr möglich (zumindest bei Swizöl nicht mehr).


      Warum nicht? 8|
      Rechtschreibfehler sind Absicht und dienen der Allgemeinen Belustigung :thumbsup:
    • RE: RE: RE: RE: Zymöl

      Oli1906 schrieb:

      Warte ich hol grad mal eben die Steine :cursing: :thumbsup:

      Versteh mich nicht falsch, ich leg mir demnächst auch das ein oder andere von Swizöl (unter anderem ein Wachs) zu. Wenn man aber objektiv bleibt, dann sind die Unterschiede nicht etwa bahnbrechend sondern doch eher diffizil...um beim Bsp von vorhin zu bleiben...Beading Fotos Thread Post 21 und 22...das sollte man Anfängern etc nicht vorenthalten, denn sonst sind diese am Ende enttäuscht weil DER Unterschied ausbleibt...

      Wo kämen wir hin - wenn alle sagten: " Wo kämen wir hin" ?
      - und keiner ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge...
    • Ich hab auf meinem selbst den Unterscheid zwischen #16 und Zymöl gesehen und er ist schon da, jedoch geht es da nicht um welten sondern es ist Sichtbar aber nicht zu verleugnen.

      PS:

      Bitte hört auf mit en ganzen OffTopic posts, die nächsten werden gelöscht. Ebenso bitte achtet darauf das nicht unbedingt Doppelposts gemacht werden
    • Ich hab auf meinem selbst den Unterscheid zwischen #16 und Zymöl gesehen und er ist schon da, jedoch geht es da nicht um welten sondern es ist Sichtbar aber nicht zu verleugnen.


      Da kann ich Floh nur zustimmen.
      Gerade beim Abperlverhalten, was ja beim #16 schon recht gut ist, kann man nochmal einen deutlichen Unterschied sehen.
      Member of Detailingworld Kaiserslautern!
      Fährste quer, siehste mehr. :D
      Zitat audi_a1: " Naja ich denke dich würd ich schon ran lassen"
    • fieserfisch schrieb:

      Oli1906 schrieb:

      Warte ich hol grad mal eben die Steine :cursing: :thumbsup:

      Versteh mich nicht falsch, ich leg mir demnächst auch das ein oder andere von Swizöl (unter anderem ein Wachs) zu. Wenn man aber objektiv bleibt, dann sind die Unterschiede nicht etwa bahnbrechend sondern doch eher diffizil...um beim Bsp von vorhin zu bleiben...Beading Fotos Thread Post 21 und 22...das sollte man Anfängern etc nicht vorenthalten, denn sonst sind diese am Ende enttäuscht weil DER Unterschied ausbleibt...


      benno schrieb:

      stimmt, unter rationalen gesichtspunkten fällt es schwer das ganze zu erklären.


      Guten Abend
      wer lesen kann ist klar im Vorteil 8) steht doch bei 20 drüber Field Glaze in Vollendung , ist Field Glaze etwa ein Wachs ? 8| nein, es ist eine Trockenwäsche mit leichtem Wachs anteil und wenn man sieht was es schon zu Bild 21 kann , dann kann man sich vorstellen was ein Zymöl Wachs kann, und das sieht man im Beitrag 9

      [IMG:http://i230.photobucket.com/albums/ee219/bodensee60/waschen/P1030331.jpg]

      Ein Unterschied der sofort auffällt, alleine schon das Sammeln der Tropfen bei Zymöl, es läuft nicht nur runter, nein ein Tropfen setzt sich in Bewegung und sammelt die anderen auf dem Weg nach unten auf. Wascht mal ein Zymöl Auto und spätestens da wird einem der Unterschied auffallen

      Zur Frage warum das teurere Wachs

      Ich habe ebenfalls mehrere verschiedene Zymöl Wachse, jedoch auf meiner Farbe kommt das Concours am Besten zur Geltung, ist aber ein reines Show Wachs und somit in der Standzeit sehr begrenzt. Das Glasur hält länger , aber dafür wirken die ganzen Konturen härter, man kann so ein Wachs schlecht auf einem Foto beurteilen, man muss es live sehen
      Das Titanium nehme ich gerne für lange Autobahnfahrten, ebenfalls top im Glanz aber zusätzlich eine tolle Standzeit auch wenn es mal länger auf der Bahn regnet.
      Alles in allem sind es schon gute Wachse, ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist muß jeder selbst für sich entscheiden, nur ist mir eine Dame in meiner Gegenwart mit einem guten
      Parfüm lieber als mit 4711 8o und auch hier gut zu sehen, der billige Mief hält länger ist aber nicht ansprechend :thumbsup:

      Grüßle Bodensee
    • Bodensee schrieb:

      fieserfisch schrieb:

      Oli1906 schrieb:

      Warte ich hol grad mal eben die Steine :cursing: :thumbsup:

      Versteh mich nicht falsch, ich leg mir demnächst auch das ein oder andere von Swizöl (unter anderem ein Wachs) zu. Wenn man aber objektiv bleibt, dann sind die Unterschiede nicht etwa bahnbrechend sondern doch eher diffizil...um beim Bsp von vorhin zu bleiben...Beading Fotos Thread Post 21 und 22...das sollte man Anfängern etc nicht vorenthalten, denn sonst sind diese am Ende enttäuscht weil DER Unterschied ausbleibt...


      benno schrieb:

      stimmt, unter rationalen gesichtspunkten fällt es schwer das ganze zu erklären.


      Guten Abend
      wer lesen kann ist klar im Vorteil 8) steht doch bei 20 drüber Field Glaze in Vollendung , ist Field Glaze etwa ein Wachs ? 8| nein, es ist eine Trockenwäsche mit leichtem Wachs anteil und wenn man sieht was es schon zu Bild 21 kann , dann kann man sich vorstellen was ein Zymöl Wachs kann, und das sieht man im Beitrag 9

      [IMG:http://i230.photobucket.com/albums/ee219/bodensee60/waschen/P1030331.jpg]

      Ein Unterschied der sofort auffällt, alleine schon das Sammeln der Tropfen bei Zymöl, es läuft nicht nur runter, nein ein Tropfen setzt sich in Bewegung und sammelt die anderen auf dem Weg nach unten auf. Wascht mal ein Zymöl Auto und spätestens da wird einem der Unterschied auffallen


      Alles in allem sind es schon gute Wachse, ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist muß jeder selbst für sich entscheiden, nur ist mir eine Dame in meiner Gegenwart mit einem guten
      Parfüm lieber als mit 4711 8o und auch hier gut zu sehen, der billige Mief hält länger ist aber nicht ansprechend :thumbsup:

      Grüßle Bodensee

      Ganz ruhig Hansi, ganz ruhig... ;)

      Dennoch muss ich das mit dem Lesen zurückgeben, denn ich habe Post 21 (1z) und Post 22 (Swissvax Best of Show) verglichen ;) und dort sieht man in den Perlen keinen wirklichen Unterschied, die Perlen sind gleich weit von der vollkommenen Kugel entfernt.

      Das die Tropfen sich in Bewegen setzen und andere Tropfen mitnehmen, dass haste auch beim 1z oder beim Nr16 oder ähnlichen Produkten.

      Nichts anderes wollte ich ausdrücken...und ja, mir ist ne Frau mit "Amor Amor" auch lieber als eine mit Alt Lavendel... :D

      Wo kämen wir hin - wenn alle sagten: " Wo kämen wir hin" ?
      - und keiner ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge...
    • Also mal wieder etwaszurück zum Thema.

      Die Zymöl Wachse dürften "leistungsmäßig" wohl unbestritten sein.
      Auch andere Mütter haben schöne Töchter.
      Also ...... irgendwann legt sich jeder mal mehr oder weniger auf "seine" Produktreihe fest.
      So wie ich auch. Meist Z&Z (Zymöl & ZAINO)
      Das die Zymöl Produkte (in Deutschland) sehr teuer sind ist auch klar.
      Ergo:
      a.) Aus Kostengründen ein anderes Produkt nehmen oder
      b.) 4 Wochen länger sparen und trotzdem nehmen, oder
      c.) Zymöl aus USA (wo die produkte je nach $-Kurs ca. die Hälfte kosten) bestellen, mitbringen bzw mitbringen lassen. Dabei aber die Einfuhrbestimmungen bachten usw usw. ;)

      Michl 8)

      PS: endlich mal Einer der weiss was ein Quantensprung ist. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IronMichl ()