Beiträge von Electric

    Ich poste den Rest mal hier, was im Paket war. Bevor einer auf komische Gedanken kommt: ich habe es weder geschenkt bekommen, noch bekomme ich eine Provision oder sonst was. Für die Bestellung gehe ich ganz normal 40 Stunden die Woche arbeiten.


    PolishDustDope (Staubwedel)
    Kommt so an, ist flauschig und super dafür geeignet Politurreste abzunehmen. Für 7,99 meine Präferenz was P/L angeht.


    RoundDope
    Mikrofaser Applikatoren. Werde damit künftig meine Coatings auftragen, gibt aber auch sicherlich andere Zwecke. Sind von beiden Seiten mit Mikrofaser bezogen.


    dann die Bürsten: oben RimBrushDope, gefolgt von DetailBrushDope und NormalBrushDope


    Die Felgenbürste hat meine Lieblingsform und sieht den EZ Bürsten recht ähnlich. Stört mich aber nicht weiter, weil wie soll sonst einer Bürste aussehen?? Die Borsten sind weioche genug, passt alles
    Die grauen Bürsten sind für mich im Innenraum die absolute Referenz. hatte noch nie so weiche Bürsten, die auch noch gut Dreck weg schaffen.
    Die Normal ist eine Mischung aus ValetPro normal und Soft.

    Einen habe ich noch. Den Felgenreiniger. Kommt Ebenfalls in 500 / 1000 / 5000 ml daher. Sprühkopf wie gehabt.


    Kurzum: Wirkung ist gut (ähnlich wie Tuga grün oder Sonax Xtreme) riecht aber tatsächlich nicht ganz so penetrant nach faulen Eiern. Der Tuga brauchte nach dem umfüllen gefühlt 2 Tage zum auslüften, hier war nach 10 Minuten der Gestand weg.


    Rest auf Bilder:




    der BumsBus als Härtefall (wenn es blutet kann man es töten :D)



    nach dem Aufschäumen:


    taugt mir und das mit dem Geruch ist ein großes Plus. Leider wird man wohl relativ selten große Angebote erwischen, so bleibt der Preis halt als Minus.

    Und weiter geht´s im Programm mit dem Tire Cleaner.


    Erhältlich in 500 und 5000 ml (Sprühlasche und Kanister). Sprühflasche mit Schaumaufsatz, der sich entfernen lässt und on / off Stellung mit einem Widerstand.


    Geruch empfinde ich als relativ neutral. Also drauf da mit Schaumaufsatz.



    Ohne aufschäumen zeigt sich direkt, selbst auf Relativ gepflegt Reifen (letzte Reinigung 4 Wochen her mit dem SG) sieht man direkt den Mock. Auf dem Bumsbus, der seit einem Jahr keine Wäsche gesehen hat noch krasser:



    Also paar Minuten warten, Bürste in die Hand und los.



    leider beim Bus die Bilder vergessen. (Bitte nicht von den Felgen ablenken lassen, da ist der Felgenreiniger bereits drauf) Aber man sieht glaub ich ganz gut, wie viel raus kam.
    Für mich tatsächlich die neuen Referenz.

    Also zu nächst eingeschäumt. Für den Golf ist ca 1/4 Liter draufgegangen. Nach dem Abspülen schaut es so aus:


    ok, auf den ersten Blick kann es was.


    Allerdings killt es LSP auf Wachsbasis. Wer also auf möglichst langen Erhalt eines Waches aus ist, ist damit definitiv falsch unterwegs.
    Habe das Auto danach gefoamt und nochmal abgespült.


    Die Wahrheit bringt das Tuch (oder so)


    So sieht es aus:


    So sauber hatte ich es noch nie. Es ist wirklich mit bloßem Auge nichts zu sehen.


    Also ich muss sagen, dass es mir persönlich richtig taugt. Sogar mehr als die Labxxxx Geschichten zur Vorwäsche. Werde mir nach der Flasche defintiv noch was nachbestellen. Das ist wirklich touchless. Bei der kompletten Wäsche blieb nur etwas Dreck im Schwellerbereich über. theoretisch hätte man komplett rinseless mit 2-3 Tüchern durchprügeln können. Wer also ein Coating drauf hat oder wie ich erstmal nach jeder Wäsche LSP nachlegt ist damit gut unterwegs.

    Ich möchte euch hiermit das PreWashSpray von Dope Fibers vorstellen. Habe es gestern als Vorbehandlung von der Rinselesswäsche benutzt.


    Das Spray ist in folgenden Größen erhältlich: 500 ml, 1000 ml und 5000 ml.


    Kommt in einer den ersten beiden Größen in einer Sprühflasche daher (siehe unten) die 5000 ml gibt es Kanister.


    Habe mir zum Testen einen Liter bestellt. Die Sprühflasche (bei allen von mir getesteten DopeFibers Produkten identisch) kommt schlicht daher. Alle nötigen Infos stehen drauf. Für die Anfänger gibt es ein Nummernsystem, damit man weiß, welcher Schritt gerade dran ist. Vorne befindet sich ein Schaumaufsatz, den man entfernen kann. Außerdem kann man standesgemäß on / off auswählen mit einem kleinen Widerstand.
    So weit so gut, habe den Aufsatz dran gelassen.


    Zu erst einmal aufdrehen und Nase reinhalten. Vernehme etwas zintroniges, aber auch etwas "fauliges" ist aber auf jeden Fall ok. Im Raum breitet sich kein Gestank aus.


    Dann mal los zum Waschpark. Ausgangslage:

    letzte Wäsche ist 4 Wochen her. Garagenparker, aber rund 1800 km Autobahn haben Spuren hinterlassen.


    Weiter im nächsten Post

    Ich nutze als Tücher für Waterless die liquid Elemente Pepper Mint - aktuell bei ebay 5 Stück für 18,50 Euro.
    In der Farbe sieht man gut den aufgenommenen Schmutz, besser als bei den grauen Texpia.

    hatte mir einige Tücher zum Testen bestellt für Rinseless. Die Peppermint haben mich tatsächlich am meisten überzeugt.


    Die anderen waren u.a. ProfiPolish gelb und lavendel, Petzoldt's gelb, Lupus gelb, HQS Dope irgendwas. Also alle 4-8 Euro. MM hab ich noch nicht getestet, werde aber für Rinseless mir noch einige LE holen. Kosten bei carshine fast immer um die 4 Euro.