Beiträge von Gregor550

    Da hab ich doch glatt vergessen ein Update vom letzten Monat zu geben :sleeping:


    Performance hat mir nicht mehr so gut gefallen, also auf euer Anraten eine ausgiebige Wäsche durchgeführt, ok beim Foamen ist es etwas eskaliert :D


    1. Foamen mit SG Citrus Oil

    2. Foamen mit SG Double Sour

    3. Foamen mit Sonax Actifoam

    4. Handwäsche mit Sonax Rich Foam

    5. Trockentuch ohne Detailer


    Auftrag vor ca. 6 Monaten

    Fahrleistung seit Auftrag: ca. 10.300 km

    24/7 Laternenparker


    Es kam seit Auftrag kein Detailer / keine Versiegelung zum Einsatz.


    Kunstbeading Motorhaube nach der Wäsche:




    Das Schmutzbeading hat sich deutlich verbessert :thumbup:

    Habe mir die Bürste schon relativ zeitnah mit Einstieg in die Fahrzeugpflege zugelegt. Wäre ehrlich gesagt nie auf dir gekommen, den Reifen per Pinsel zu streicheln. Kommt jede Wäsche in Einsatz: SG Tyre Cleaner drauf und gib ihm mit der Bürste :thumbup:

    Citrus oil hat einen PH Wert von 12,2 laut Datenblatt....

    Deswegen meine Frage oben. Werd das bei nächster Gelegenheit mal probieren, wie oben von Matti beschrieben und berichten.


    Das Sheeting beim E60 war gestern noch sehr gut, das heutige Naturbeading gefällt mir aber so gar nicht mehr. Vom Lexus fange ich erst gar nicht an, da ist Beading technisch nichts mehr zu erkennen.


    Motorhaube E60:



    Motorhaube Lexus:


    Das Citrus Oil habe ich ja schon da, ging ja um die Ergänzung mit nem sauren Shampoo. 2 Fragen noch dazu:


    1. Hat hier schon mal jemand das Citrus Oil auf das CC One draufgehauen? Laut Angabe beim CC One ist dieses ja nur für pH Wert 2-10 ausgelegt.


    2. Ablauf wäre dann: Foamen mit Sour Shampoo, abspülen. Foamen mit Citrus Oil, abspülen. Zum Schluss noch eine 2 Eimer Wäsche mit neutralem Shampoo, abspülen. So korrekt?

    Bin heute mal etwas eskaliert und habe mir den Lexus (Auftrag im Oktober) und meinen E60 (Auftrag im September) vorgenommen. 2 Eimer Wäsche mit CarPro Reset, davor gab es den Actifoam per Schaumlanze.


    Zur Performance:


    Bei meinem E60 zeigt sich das CC One von den bisher gefahrenen 8000 km völlig unbeeindruckt und performant noch sehr gut ohne Einbußen. Sowohl Front, Heck, als auch die unteren Türbereiche sehen sehr gut aus. Ich Sheeting und Beading ist noch sehr stark. Bislang kam weder Detailer noch sonst irgendeine Nachpflege zum Einsatz.


    Beim Lexus hat die Performance stark nachgelassen. Teilweise ist bei den vorderen Türen im unteren Bereich gar kein Sheeting mehr vorhanden. Bei Dach und Motorhaube dauerte es etwas länger, bis das Wasser aufriss. Entweder es liegt an den 2-3 Waschanlagenbesuchen, oder am Auftrag, der im Oktober etwas bescheidener von Statten ging.


    Zu Bildern bin ich heute leider nicht gekommen.

    Ich selber habe bei meinem Bau die Erfahrung gemacht, dass du bei vielen Handwerkern / Baufirmen mit Gutmütigkeit und Freundlichkeit nicht weiter kommst. Die brauchen Ansagen, ansonsten tanzen sie dir auf der Nase rum.


    Dir weiterhin viel Geduld und Erfolg bei deinem Projekt! Halt uns hier weiter auf dem Laufenden, ich freue mich schon aufs Ergebnis!

    Bei kurzen Ventilen ggf vorher mal die alten messen / vergleichen. Hatte bei mir auch schon mal zu kurze Ventile montiert. Je nach Felge und wie tief die Ventile sitzen, kann es ziemlich bescheiden werden beim Luftprüfen / füllen

    Nach der heutigen Neujahreswäsche nun ein kleines Update (BMW E60 Daily Driver):


    Auftrag vor ca. 3,5 Monaten

    Fahrleistung seit Auftrag: ca. 5600 km

    24/7 Laternenparker

    Bislang kein Einsatz von Detailer oder dergleichen


    Kunstbeading mit dest. Wasser nach ausgiebiger 2 Eimerwäsche mit Sonax Actifoam (Foam Lance) und CarPro Reset:


    Motorhaube:



    Kotflügel vorne links:



    Heckklappe:



    Stoßfänger hinten rechts:



    Dach:



    Tür vorne rechts:



    Außenspiegel rechts: