Beiträge von M3 Mike

    Ja, die Felgen sind auch nicht 100% sauber. Kommen jetzt dann eh bald runter und werden dann sauber gemacht.


    Frage: Warum soll man sich beim Wachsen beeilen? :)


    Hängt zwar immer ein bisschen vom verwendeten Wachs ab, aber nur fürs Wachsen ca. 60min

    Für Amigo nehme ich mir in der Regel ähnlich viel Zeit um ums Auto zu kommen.

    Also Round about 2h.

    Das stimmt schon, hat ja auch viel mit Emotion zu tun. Daher macht es mir ja auch so Spass. Bin dann aber doch immer überrascht wie schnell die Zeit rum geht.

    Ja, man neigt dazu doch mal kurz am Pad zu lecken, um zu gucken wie es schmeckt. 😂


    Wie lange braucht ihr eigentlich in der Regel um n Auto zu wachsen? Ich denk ich das machst kurz, aber brauch dann doch immer „ewig“

    Sodele… gestern gewaschen und heute den Lack mit dem Fireball Sexy Lady einbalsamiert. vorher ne Runde mit dem Prima Amigo.


    In Summe 2 Stunden …


    Garage riecht nach Puff, Auto glänzt, Frau ist Happy und ich kann nun entspannt aufs Sofa.

    Ja isses! Echt gut. Wenn es nur nicht so bestialisch stinken würde… hatte nach nem 1/4 Auto Kopfweh. Daher verkauft.


    Neowax hab ich noch keine Erfahrung. Das No.1 liegt aber noch in der Box zum testen.

    Und noch Türgriff vorher nacher




    Fazit: Das Subzero gefällt mir ganz gut. Angenehmer Menthol Duft, easy im Auftrag. Wenn man die Zeit raus hat, die ist Abnahme ebenfalls ohne Probleme. Lässt man es zu lange drauf, dann wird es bisschen zickig.


    Gleiches beim Abyss. Da hatte ich bei der Haube gepennt. Das war nicht ohne dann. Beading überzeugt allerdings nicht.

    Auf Kunststoff aber schon. Mal sehen wie lange es durchhält.

    So... seit Februar schlagen sich ja das SubZero und das Synergy durch.

    Das Subzero war nun Anfang Oktober ziemlich platt, das Synergy war noch gut vertreten.


    Dennoch sollte nun für den Winter frisch gemacht werden. Leider hat es die Zeit nicht zugelassen das nochmal ne Runde finish zu fahren, somit wurde mit dem SG Citrus Oil gewaschen und eine Runde mit IPA entfettet. Nach dem waschen hatte das Synergy allerdings immernoch ganz gut performt =O


    Ich entschied mich alles mit dem SubZero aufzufrischen, die Haube und Kunststoffe sollten das Hellshine The Abyss bekommen.



    Vergleich vom Abyss an der B Säule



    Das Abyss vorher nacher und Naturbeading



    Finish Bilder



    Naturbeading Abyss auf Haube



    Naturbeading Subzero Dach

    Ne… bin leider gar nicht mehr zum testen gekommen. :(


    Hab noch einiges zum testen hier… aber es kam immer was dazwischen und einfach zu viel andere Dinge.


    Hab also nur das Sexy Lady und das Alienblood von Fireball getestet.

    Guten Morgen,


    habe lange überlegt wo ich es reinpacken soll. Beading Fotos, Infinity Wax Synergy Thread..


    War gestern seit langem mal wieder waschen. Auch wenn es Heute schon wieder regnet...


    Im Februar hatte ich ja 50 / 50 das ganze Auto (bis auf Haube) einen neuen Test laufen.


    Waxaddicted SubZero vs Infinity Synergy Wax.


    Das SubZero ist nun ziemlich platt, aber man erkennt an den Seiten noch ein gewisses Sheeting. Also als ganz tot würde ich es nicht beschreiben.

    Aber mir gefällt die Leistung! Und ich denke ich werde Richtung Oktober für den Winter nochmal das ganze Auto damit machen.


    Das Synergy ist hingegen noch ziemlich krass da. 8| An manchen Stellen auch schon ziemlich tot, aber Kotflügel vorne, Türen, Dach noch gut da. Heck hat schon gelitten, aber ist noch da! Sehr lustig, am Radlauf hinten ist es komplett tot. Sieht man genau an der Rundung die Wasserlache.


    Anbei aber mal ein Beeding Bild direkt nach dem abspülen vom Shampoo. Ich finde die Performance absolut Klasse! Dennoch hatte ich es bereits verkauft, da der Gestank beim Auftrag einfach nicht geht! <X



    Die Bedingungen waren dieses Jahr auch nicht ohne. Viele heiße Tage, viel Sahara Staub, Nachts steht der Touring zwar in der Garage, aber in Summe waren das nun 6-7 Monate gute Leistung mit ca. hmm ... 8-10 Wäschen würde ich mal sagen. Fahrleistung tippe ich auf 8.000Km.


    Im Oktober gibts dann ne Wax Strip Wäsche, Runde Prima Amigo und dann soll das SubZero wohl nochmal drauf.

    War irgendwo im Forum beschrieben. Ich habe mir den Schlauch bei Amazon gekauft, mich dann aber doch gegen den Umbau entschieden.

    Ja der orig. Schlauch ist nicht so optimal, aber ich komme damit eigentlich klar.


    Habe diesen also noch im Keller liegen. Kann ich mal schauen was das für einer war / ist. Eventuell kann ich dir den dann auch überlassen.

    ich werfe aber auch noch die Klassiker Collonite 476S und FK1000P in den Raum. Die können immer noch was. Neues Schickimicki Zeug hin oder her. ^^ :thumbup:

    Infinity Wax Synergy - stinkt aber wie Hölle. Performance ist aber gut

    WaxAddicted SubZero hat auf meinem Touring ebenfalls eine gute Performance abgeliefert.

    FireBall Sexy Lady war auf dem 1er meiner Freundin ebenfalls Top!

    Bilt Hamer Double Speed Wax ist ebenfalls ein sau starker Kandidat

    Ah … so schnell bin ich da noch nicht.

    War ne punktlandung für mich.

    Denk wenn n Profi wie manch einer hier ran geht wäre es drin gewesen. Aber ich schaffe das nicht. :)


    Aber ja, die Menzerna find ich gut!

    XCE Akku und PXE mit blauem SF Pad waren dann die Waffen. Dachte auch das ich schneller durch komme, da kein Dach und keine B und C Säule. Aber n paar Sachen haben mich lange aufgehalten.

    Die Reifen bekamen noch das Bouncers Dress to Impress, Felgen nochmal beschreiben und dann soll es gut sein! 7 Stunden sind heute reingeflogen + gestern waschen.





    So… habe fertig. Danke fürs lesen. :)


    Fazit! Die Menzerna 400 One Step kann was! Und wichtig… lass ein Auto nie so stark verwildern ….

    Ah shit … bisschen doof vom Handy.



    Das hätte rein müssen.


    Das Heck hat echt paar heftige Dinger drin… ein paar Sachen gingen mit zwei runden, der Rest ist zu tief 🫤



    Beim polieren schauten mich schon die ganze Zeit die grauen Radläufe an.. ich bastelte mir schon meinen Plan zurecht. Meister Propper Schmutzradierer, entfetten, Hellshine The Abyss!



    Der Lack bekam das ODK Echo. Synthetisches Hochglanzwachs mit leichten Vanille Duft! Wobei leicht… die Tiefgarage roch nach 30min immer noch danach. 😁 easy on off. Gefällt!


    Dann mal los, erstmal genau gucken was Sache ist. Üblichen Swirls, und paar heftige Kratzer und Macken



    Testspot mit Menzerna 400 und Sonsx Perfect Finish und Medium Pad. Beide gut, aber Menzerna hatte mehr Biss. Also wurde es die. 👍🏻


    Abkleben nicht vergessen, wobei da schon mal jemand dran war und die Kumststoffe mit poliert hat… 🙄




    Durchmessen.. vorne am Koti ist nicht viel. Hinten beim Lacknebel wurde evtl. mal was gemacht.


    Soo… neue Runde!


    Nach langem Termin suchen kam dann endlich der Mini Cooper Cabrio zu mir.

    Einmal außen und wenn möglich Verdeck reinigen.

    Es war dann schon klar das es auf eine One Step raus läuft. Das soll reichen.


    Also abends noch schnell los in die SB Box.

    Waschen mit SG Citrus Oil, Pinsel und Delimitt Handschuh. Sonax Felgenbeast für die Felgen, klar 😉

    Verdeck abspülen, dann mit Surf City Garage Top End bürsten und pinseln.



    Und dann spülen spülen spülen. Ohne Zuviel Druck vom HDR, so lange bis nix mehr schäumt. Reste vom Reiniger wären dann in konzentrierter Form im Verdeck nicht schön.



    Check! Wieder fein. Ein paar stellen gibt es noch die man nochmal nachbehandeln müsste. Ich wollte aber nicht zu sehr mechanisch belasten.


    Weiter mit Iron X, Flugrostentferner. Ich hasse diese Flasche 🤬 wie immer undicht und die stinkende Suppe tropft bei jedem Sprühstoss erneut auf die Hände. Aber hilft ja nix.. Auto soll sauber werden und nicht ich. Nach dem abspülen wird geknetet. Eigentlich war das gar nicht soo übel..



    So sah es nach zwei Bauteilen aus. Das Heck hatte es aber in sich! Da gab es ordentlich zu holen.

    Gut.. dann spülen, trocknen und Abfahrt. Morgen um 07:00 soll es dann losgehen 💪🏻