Beiträge von Gryzzmo

    Ich habe 5.5m Breite im "unteren" Bereich, links und rechts stehen noch Regale - gesamt sind es 7.5m.


    Rechts neben der Bühne habe ich 2.2m Platz gelassen, um noch ein Auto hinstellen zu können. Bühne ist 1.8m breit = 1.5m Platz an der linken Seite der Bühne. Das ist noch ausreichend um wirklich gut und gemütlich arbeiten zu können.
    1m hatte ich in der alten Halle, war mir größtenteils zu eng an der einen Seite.


    Dann lieber leicht versetzt, also möglichst weit rechts. Kann dann unter Umständen nur an der Ecke vorne links eng werden?


    Für das Geld der mobilen Bühnen bekommt man halt auch schon eine normale Scherenbühne die man auch problemlos wegrollen kann ....

    Installation ist super einfach - wie gesagt empfehle ich dir nur neue Wago Klemmen. Ist auch alles selbsterklärend, auch wenn man sie vom qualifiziertern Personal anschließen lässt, sollte sich das alles in Grenzen halten ;-) Je nachdem wie flink man mit dem Schraubenzieher für die Deckel ist inkl. Anbringung an die Decke max. 5 min / Lampe


    Edit: 4 Stück würde ich eher als Grundbeleuchtung ansehen. Wenn es auch darum geht Defekte zu erkennen lieber 8 Stück, ja nach Anordnung oder noch welche seitlich.


    Ich habe aktuell in der Halle (250qqm, je "Segment" 4x7.5m) im Bereich der Parkplätze 2 Lampen, das sind auf einer Seite, also in 3 Segmenten, 6 Lampen. Das reicht aus um zu sehen wo was ist. Vor der Werkbank (1 Segment) habe ich 8 Lampen, das ist zum arbeiten schon fast zu hell, da steht aber auch die 2 Säulen Bühne z.T. drunter. Ansonsten ist das schöne an den Lampen, dass man immer wieder neue kaufen und einbinden kann. In der alten Halle konnte ich nur seitlich, nicht von der Decke. Da waren meine 15 Stück etwas zu schwach, weil die Abstände zu groß waren. Jetzt versuche ich es mal mit 3x 80W E27 Warmweiß als Grundbeleuchtung, dazwischen insgesamt 6 Stück von den o.g. und dann noch seitlich, separat schaltbar.

    Ich nutze diese hier gerne:


    https://www.amazon.de/Industri…6w&qid=1619674678&sr=8-16


    Mal bissl googlen, Hersteller ist etwas günstiger als Amazon und es gibt noch 2-3 Anbieter. Preise schwanken etwas. Die negativen Bewertungen, dass sie defekt ankamen kann ich nicht nachvollziehen. Habe mittlerweile 50 Stück von denen und keine ist defekt. z.T. sind sie 5 Jahre alt. Habe parallel jetzt eine neue "Grundbeleuchtung" versucht, diese LED-Ufos mit E27 .... gibts leider meist nur in Kaltweiß (mag ich, wenn überhaupt, nur beim Arbeiten an der 2-Säulen Bühne) und Warmweiß. Ist mir ein ticken zu warm, da finde ich die 4000K perfekt.


    Schön ist, dass man vorne rein und hinten raus gehen kann, ich würde mir nur gleich 2er Wago Klemmen dazu ordern, da die originalen mist sind.

    EcoShield hält relativ gut. Muss aber gestehen, dass Regenfahrten, wenn möglich, vermieden werden.
    Trotzdem waren einige dabei (nur Sommerbetrieb). Wird beim reinigen wieder schön schwarz.... aber der Verbrauch war abartig.
    In der C-Klasse habe ich eigentlich sehr glatte Radläufe, die vorderen auch Neu von MB. 2 Radläufe waren aber gute 15ml....


    Denke das kommt auch stark auf das jeweilige Material an

    was ich nicht ganz kapiere ist, warum machen die die Nabenabdeckung überhaupt von vorne ab? Man kann sie doch wenn man das Rad eh ab har von der anderen Seite rausdrücken ...

    bzw. wieso man nicht einfach für jeden Radsatz Nabenabdeckungen hat. Die paar Euro stören dann auch nicht mehr und man hat keinen Stress mit dem wechseln / vergessen / rausdrücken / nase abbrechen...


    Bin wirklich froh, dass mein Reifenhändler so gut arbeitet. Preis passt, Qualität passt. Zu Autohäusern würd ich für nen Radwechsel eh nicht fahren, das machen dann die Azubis weil der Rest sich um wichtige Dinge kümmern muss.

    @Gryzzmo es war ein Proxxon Industrie-Bohrschleifer IBS/E mit einer Proxxon Biegewelle 110/BF.
    Nur die Polierkegel waren vom ali.


    Vorteil: klein, handlich, leise
    Nachteil: Mehrkosten und noch eine Maschine mehr :D


    Ich verwende die Kombi gerne bei Motorrädern, für eigentlich fast alle schwer zugänglichen Stellen wie zB. Felgen und Speichen.

    Danke dir. Hätte halt nen Dremel (Akku, aber würde ich bei Autos gerne nutzen...) und die iBrid hier :D Jetzt noch eine neue Maschine ... argh :D

    Sehr tolles SIO! Danke dafür! Wie zufrieden wart ihr mit dem SPTA Set? Bin auch am überlegen, bin mir nur unsicher ob das eher für den Akku-Dremel geeignet ist oder ob ich das
    mit der iBrid mit Rota-Aufsatz nutzen kann / Sollte?

    Ich nutze es gelegentlich. 2x kam sogar mein Nachbar (der sich 0,0 für Autopflege interessiert) und hat gefragt, ob ich grad vom Lackierer komm...


    Eigentlich würde ich es gerne öfters nutzen, aber es steht zu Hause und ich wasche derzeit immer Rinseless in der Halle (first world problems).


    Finde es von der Verarbeitung, Glanz, Glätte einen der besten "Detailer", wobei ich das XPress noch nie benutzt habe.