Beiträge von Boffboff

    Es wird sehr wahrscheinlich mit der Luftfeuchtigkeit zu tun gehabt haben... Anders kann ich es mir nicht erklären, da ansonsten der "große Bruder" also das CQUK auch immer weniger bis gar keine Probleme beim Abtragen bereitet hat.

    Heute fix einen Beading Test gemacht, ist ok, wird die nächsten Tage noch anziehen.

    Ich musste zwei Stellen nachpolieren. Ansonsten hab ich den Rest vom Wagen fix mit Infinity Wax Synergy Ceramic Wax versiegelt. Also hab ich jetzt quasi einen Test aufgebaut CQ Lite vs Infinity Wax Synergy Ceramic Wax ;)


    Hier das Beading von dem Lite nach gut 18 Stunden. Es wird definitiv noch besser werden über die nächsten Tage.

    Gestern hatte ich meine ersten Erfahrungen mit dem Lite. Leider negative: die Flasche, vor ca. 3 Monaten geöffnet hatte Kristalle im Tropfverschluss. Kurz gestochert, Coating kam wieder rausgetropft. Aufgetragen, kurz gewartet (obwohl man laut CarPro eigentlich direkt abnehmen kann) und dann mit einem "The Collection" MF Tuch abgewischt. Die Luftfeuchtigkeit war definitiv zu hoch, das Lite war beim Abwischen wie Honig ! Absolute Katastrophe. Ich hab dann getestet, das Lite sofort wieder abzunehmen oder auch ein paar Minuten zu warten. Je länger desto schlimmer wurde es. Zu meiner Begeisterung ist dann auch noch die Öffnung der Flasche kaputt gegangen: es kam nichts mehr raus, also habe ich die Flasche leicht gedrückt (im Nachhinein total dämlich, aber das war zu dem Zeitpunkt mein spontaner Reflex) und das Coating ist an der Seite vom Verschluss rausgespritzt, schön auf die Hose und auf meinen Arm.


    Ich hab dann noch ein Bauteil probiert und danach zusammengepackt, hatte einfach keinen Sinn. Ich lasse die Suppe noch bis morgen ein wenig wirken und teste das Beading. Hoffentlich habe ich wenig bis keine Bauteile mit Schlieren.


    So etwas ist mir beim CQUK, PHPS, Ecoshield oder CC One bisher nicht passiert :pinch: ich bin grad total bedient. Bei hoher Luftfeuchtigkeit auf jeden Fall die Finger vom Lite lassen... Vielleicht hat auch noch mit hinzu gespielt, dass die Flasche ein paar Monate offen gewesen ist.

    emil58 würde den Detailer als Trockenhilfe verwenden und die Versiegelung im Anschluss auftragen.

    Glaube nicht, dass die Versiegelung als Trockenhilfe taugt. Die ist schon sehr schlotzig/dickflüssig.

    Detailer sollte kein Problem sein.

    Ich weiß was du meinst. Wenn man den Trigger aber etwas schneller zieht, hat man keinen Rotz/Schlabber Klumpen auf dem Wagen :)

    Ja, man kann CSV auch als Trockenhilfe anwenden. emil58 ich hoffe dir ist bewusst, dass die CSV, die du jetzt aufgetragen hast, ohne Nachpflege nicht bis zum Winter durchhält ?! ;) (außer du hast einen Garagenwagen, der fast nicht bewegt wird)


    Den Quick Detailer nehme ich eigentlich nach jeder Wäsche um noch Mal ein wenig Glätte auf den Lack zu bringen. CSV ist leider nicht grad glatt.

    Meiner Erfahrung nach sind die LE Maschinen brauchbar, aber ich würde sie nicht empfehlen. Wie hier schon angesprochen sind die Krauss Maschinen deutlich merkbar besser und nicht viel teurer !


    Generell ist LE schon echt eine Billigmarke. Ich nutze auch ein paar LE Produkte, aber jedes Mal merke ich, dass die Qualität deutlich schlechter ist, als bei anderen Herstellern.

    Heute hab ich mal fix meine neuen Felgen mit CSV versiegelt :)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich hab Mal wieder das Turbo6 aufgetragen.

    Haube Rinseless mit Ech20 gewaschen, danach Sonax Prepare zum Entfetten. Anschließend das Turbo6 mit einem Pad aufgetragen. Haube + Kotflügel und direkt wieder abgewischt. Flutschte ganz ok, wenn man es schnell wieder abnimmt.


    Das Beading im frischen Zustand ist immer wieder klasse :)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bezüglich Standzeit Test habe ich hier einen Vergleich zum Sonax CSV am Laufen.

    Nach 3 Wochen sieht das Turbo6 nach einer neutralen Handwäsche noch spitze aus !

    Boffboff


    Habe es nach der Wäsche bereits mit der Sonax CSV gepflegt. Leider auch noch relativ stumpf. Was gut funktioniert ist das Purest Ceramic Shampoo (nach einer Wäsche mit normalem Shampoo nochmal hinterher gewaschen und dann trocken geblasen) oder der Bouncers Done & Dusted si edition.


    Elixir und Sonax CD stehen noch aus. Was ist mit dem Vonixx Blend Spray Wax? Soll auch sehr glatt machen.

    hätte mich auch hart gewundert, wenn der Lack nach dem CSV glatt gewesen wäre. CSV geht eher ins stumpfe. Der Ceramic Quick Detailer wäre hier die richtige Wahl gewesen :) Bouncers D&D fand ich auch gut, aber auch nicht besser als den Sonax Ceramic Detailer.

    Hier ist der originale Dr Wack High End Spray Wax Thread:



    Relaxo schon die Seriennummer vom Dr. Wack gecheckt, ob du eine von den "kaputten" Flaschen hast, die von der Rückrufaktion betroffen sind?

    Finde die Sonax CSV von der Verarbeitung und vom Beading her echt super. Haptik könnte etwas glatter sein.


    Was mich aber bei mir an dem Stöffchen vor allem stört: gefühlt haftet der Dreck mehr an dem Zeug an, als z. B. an etwas glatterem, was nicht mal so toll beaded. Muss ich mal im Auge behalten...


    Edit: festzustellen z. B., wenn ich den Wagen nach Regenfahrten und angetrocknetem Dreck davon, abkärcher. Selbst leicht feuchter Dreck geht meiner Meinung nach schwerer ab.

    In meinem Vergleichstest mit dem Turob6 hatte das CSV bei der Schmutzanhaftung meiner Meinung nach die Nase vorn:

    hier ein Video vom Wochenende, nach ca 600km und 2 Handwäschen. Nach der 2. Wäsche gab es mal keinen Ceramic Quick Detailer.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Update Video nach 3 Wochen.

    Der Wagen stand jeden Tag unter dem besagten Baum und hat gut was abbekommen. Laufleistung in dieser Zeit gut 250km.


    Im Video zuerst Beading im dreckigen Zustand:

    Das Sonax hat meiner Meinung nach die Nase vorn. Besonders bei den Türen sieht man das bessere Beading des CSV. Die Schmutzanhaftung war beim CSV geringer.


    Im sauberen Zustand nach der Wäsche hatte hingegen das Turbo6 die Nase vorn, jedenfalls auf der Motorhaube.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Heute den sauberen Wagen gewaschen, da ich gestern unter einem Baum geparkt habe, der klebrige Pollen oder ähnliches, abgesondert hat und meinen Wagen mit etlichen kleinen Pickelchen bedeckt hat. Beading läuft, der Quick Detailer kam am Donnerstag erst drauf, darunter liegt die Sonax CSV :thumbup: