Beiträge von Bob

    Das hat eher mit Selbstdarstellung, Überheblichkeit und Gewinnabsicht zu tun.


    Durch das Profilieren wird die Unwissenheit der Beiden ja für die meisten Zuschauer nicht sofort erkenntlich 😄

    Ich habe jetzt mal durchgezippt...

    Das ist mit Abstand das schlechteste Video,das von einem Hersteller vorgeführt wird. 😄


    Man sieht völlig die Unsicherheit und Misstrauen mit dem Thema Rinseless. 😝

    Kann man die Flecken beim Labo denn mit dem "Schleier" vom Echo vergleichen?

    Ich wasche mit dem Ech2o auch immer erst den kompletten Wagen in einem Durchgang und wische dann mit einem frischen ausgewrungenen Tuch noch mal den Wagen ab um den angetrockneten Schleier abzunehmen. Das funktioniert super und problemlos.

    Geht das so beim Labo auch oder benötigt man dort mehr Aufwand?


    Mfg


    Nein, nicht vergleichbar.

    Bei mir bspw waren die Flecken sehr hartnäckig und sehr schlecht zu entfernen.

    Bei Ech2o ist es ja sehr einfach.


    Komischerweise lassen sich die Flecken nicht bei jedem Fahrzeug reproduzieren.


    Gestern bspw war es auf einem anderen Fahrzeug tadellos , da hätte ich es sogar gerne weiterempfohlen.

    Komisches Zeug 😄

    Heute das ganze Mal mit Preludio Alkaline in 1:10 vorgesprüht.

    Geruch stark nach Waldbeere oder ähnlichem.

    Löst sehr gut Bienenkot und andere Verschmutzungen.

    Beim waschen mittels Schwamm und Idrosave im Eimer 1:200 sieht man ebenfalls die Laufspuren der Vorsprühlösung.


    Die Gleitwirkung beim wischen ist schwächer als mit Idrosave Vorsprühlösung aber noch relativ gut.


    Trocknen ist wie auch beim Idrosave alleine nicht unbedingt toll.

    Das können andere besser.

    Die Laufspuren sieht man immer noch leicht, beim ablüften verschwinden sie langsam.


    Die Glätte und besonders auch der Glanz war bei dem mit Preludio vorgesprühten Bauteilen schwächer, als bei den nur mit Idrosave behandelten.


    Kotflügel und Tür waren unterschiedlich im Glanz, ist sogar meiner Tochter aufgefallen. 😄


    Das Preludio reinigt allerdings im Wascheimer den Schwamm gut, im Idrosave - Eimer bleibt der andere Schwamm dreckig.



    Fazit meinerseits nach 3 Fahrzeugen, 1 davon mit Coating, 2 mit Sprühversiegelungen:



    Idrosave würde ich nicht weiterempfehlen auf Grund der Fleckenbildung und des mittelmäßigen Verhalten beim Trocknen.


    Preludio Alkaline hat Power und ähnelt D114.

    Würde ich weiternutzen.



    Edit :


    Einen Tag später nochmal an anderen Fahrzeugen genutzt in 1:250.

    Diesmal keine Flecken und ein flutschigeres Ergebnis.

    Warum auch immer, auf manchen Lacken gibt's Flecken ohne Ende, besonders die ordentlich verschmutzten, bei relativ Sauberen ist alles gut.

    Beides ohne Preludio wohlgemerkt.

    Da alle anderen Rinselessprodukte super mit Leitungswasser klarkommen, kaufe ich selbstverständlich nicht extra destilliertes Wasser für Labocosmetica. 😉


    Wahrscheinlich wird es mit Preludio als Vorsprühlösung besser laufen, das verhält sich ähnlich zu d114.

    Wird heute vielleicht mal getestet.

    Habe ich probiert, immer noch Flecken.

    Reinigungsleistung alleine ist auch nicht doll gewesen.

    Ich bleibe beim Ecowash, Diy und D114.



    Edit :


    Vielleicht haben die Preludioreste im Wascheimer gegen die Flecken geholfen.

    Gyeon Ecowash perlt definitiv mehr und hat auch starke Versiegelungsanteile und macht solche Flecken definitiv nicht.


    Wenn man fürs Idrosave geweihtes Bergquellwasser aus einem indonesischem Bergsee braucht, hat Labocosmetica da was falsch verstanden....

    Genau das hatte ich auch gerade.

    Flecken, die nur mit viel Mühe zu entfernen sind. <X


    Geht gar nicht.

    Das komplette Sprühbild der Vorsprühlösung zeichnet sich ab und geht beim waschen nicht weg.

    Ließ sich nur mit Detailer mühevoll entfernen.

    Schmutzlösekraft ist auch sehr schwach.


    Für mich echt ein Reinfall. 😕


    Selbst in 1:250 Vorsprühlösung gibt's die Flecken.

    Lack war kalt und abgewischt sofort nach dem aufsprühen.

    Jup.

    Meistens 1:150.


    Auch als Waterless ein Wahnsinnszeug. 🥰


    In 1:10 reinigt es hervorragend, mit einem Wisch lüftet es streifenfrei ab und hinterlässt eine amtliche Glätte.


    Diesen starken Versiegelungsanteil habe ich im Vorfeld als Nachteil eingestuft, jedoch ist es wirklich gut gemacht von Gyeon.

    Es bietet sich perfekt an für versiegelte Fahrzeuge.

    Einzig der Preis ist sehr ambitioniert.