Beiträge von TORCA

    So am Freitag noch die o.g. Reparatur durchgeführt.


    Das Phänomen war schon sehr kurrios. Füllstand im Kühler aufs Maximum aufgefüllt, gefahren, war die Kühlerflüssigkeit im Ausgleichsbehälter.

    Auto ist trotzdem nicht überhitzt oder ähnliches.

    Stadt + Landfahrten 1/4 warm geworden, AB 100km am Stück gerade so Betriebstemperatur.


    Alles sehr komisch. Schläuche, Ausgleichsbehälter alles war neu, bis auf der Kühler selbst. Also konnte es nur daran liegen. Andere meinten ZKD, aber er hatte keinen Verbrauch, kein Wasser im Öl etc.


    Also ausgebaut des Ding und das erklärte so einiges




    Jetzt lefft er wieder! :)


    eingefahren endlich :D


    Den Eimer als Auffanggegenstand genutzt....



    Kaum war der Wagen trocken kam an den Leisten der Flugrost wieder durch. Labo Sidero richtig gut


    Auch die Coatingreste entfernt. Der Biturbo Schrifzug hat sich allerdings sehr sehr schnell mitbewegt. Da war höchste Vorsicht gegeben....


    Anschluss das Auto mit Druckluft abgepustet, mit Gyeon Prep entfettet und schön 2 Schichten Fireball DevilsBlood+ draufgeballert.



    Die Scheiben haben das Labo Coating bekommen.






    Die Felgen wurden m.M.n. noch nie gewaschen...

    Diese wurden dann auch mein persönlicher Endgegner....


    Gewaschen wurde natürlich wie immer.

    Erst Flugrost entfernt mit SG D-Tox, dann eine Runde Servfaces Tar-X, die Felgen wurden zuerst mit Manufaktura Wosku Felgenreiniger eingesprüht.

    Gefoamt habe ich mit einer Mischung aus Koch Chemie Greenstar und Manufaktura Wosku Acid Bubbles alle Kanten und Sicken ausgepinselt mit Ma-Fra Pinseln. (gefallen mir sehr). Handwäsche mit SG Citrus Oil und dann gründlich geknetet mit Petzoldts Blau und ADBL Slippy.


    Knete sah vom Kofferraumdeckel so aus


    Danach klar gespühlt und trocken gelegt.


    Motorraum klassisch mit APC gepinselt und mit Koch Chemie Motorplast behandelt.



    Leider das nachher Bild vergessen...



    Lackzustand war so....




    Poliert habe ich mit meiner Lieblingskombo auf der LHR15

    1. Cutting: Dynabrade Mikrofaser Pad und Dynabrade Dynared

    2. Feinschleif: Carpro Orange und Dynabrade Dynateal

    3. Finish: Carpro weiss mit Carpro Reflect


    ziemlich identisch auf der LHR75 Mini, nur die Mikrofaser Pads haben sich ab und zu unterschieden. Hier Buff and Shine.



    Kratzer wurden mit Kovax 2000 und 3000 bearbeitet.


    Musste ich dann nochmal ein bisschen ran...


    Servus Leute,


    heute gibts mal wieder ein kleines SiO meinerseits.


    Es handelt sich hierbei um einen Mercedes Benz GLS63 AMG.

    Das Fahrzeug hat ~88.000km runter und ist aus dem Jahr 2018.

    Es ist schwarz metallic und nach der Härte zu Urteilen auch mit dem Keramikklarlack versehen....




    Schöne Grüße hat mir der letzte Aufbereiter natürlich auch hinterlassen... :S

    Politurreste an fast jeder Kante und Ecke. Kofferraum, Fensergummi, PDC, Türkanten, Frontstosstange...




    Schönste Coatingreste um alle Embleme.





    Unterm Deckel sahs so aus. Salz, Dreck, alles dabei.



    geile Farben, fehlt nur noch blau für mich :D

    Ist doch der Bus :P



    Einfach schön den Wagen in so einem Zustand zu sehen.

    Danke dir 8)



    Beides absolut erhaltenswerte Fahrzeuge in einen top Zustand. Aber die Felgen auf dem Roten, ich werd damit nicht warm. Was waren denn da die Originalfelgen?

    die bleiben auch erhalten. Hehe


    Bisschen tiefer müsste er. Waren Stahlfelgen. Müssten auf Seite 1 zu sehen sein :)

    Alter du bist einfach krank (im positiven Sinne). Der Rücklichteinsatz sieht aus wie neu...
    Respekt für die Liebe die du in dieses Projekt steckt.

    Danke dir! Freut mich zu hören :) Auf die Rückleuchten bin ich auch stolz.

    Hätte ich mehr passendes Werkzeug und Platz wäre hier und da ein My mehr Perfektion drin gewesen.


    Wird Zeit das ich mir das endlich mal live anschaue

    Jederzeit, einfach eine PN schreiben 8)

    Letzte Woche erst wieder genutzt für einen Service etc. schnell aufgebaut, schnell hoch gefahren.


    Einziger Kritikpunkt : Die Sicherungskeile verhaken sich jedesmal beim Ablassen an den Sicherungen dafür. Da muss ich mir wohl mit einer Schnur helfen. Bei Kleinwägen kann man es alleine schaffen, aber bei Größeren muss eine zweite Person helfen.


    Ich hab bis jetzt keine Wartung durchgeführt. Nur vielleicht mal das Hydrauliköl zu wechseln…

    Da sind mir zwei Ideen gekommen.


    Die erste. Wenn ich auf Treffen bin, nehme ich meistens eh meine Kennzeichen runter oder mache andere drauf. Also wieso nicht Werbung gleich integrieren. Somit auf der Metallplatte für den Kennzeichenhalter gleich mal Werbung geschalten



    Nachdem ich noch ein altes YU-Kennzeichen von Zagreb hatte, dachte ich mir, es wäre doch ganz cool, dies auf der anderen Seite zu integrieren. Leider gabs hier keine Halterung. (in nennen wir es, weiser Vorraussicht, hat mir der Verkäufer der Rückleuchten 2x welche mit Kennzeichenleuchte verkauft). Perfekt.


    Also Maße genommen und dann beim Vater der Freundin in 3D Drucken lassen.





    Wenn das nicht geil wird :love:



    von hinten




    Zu gut geworden.


    Bei Dunkelheit leuchten jetzt schön beide Kennzeichen. Mir gefällts super!