Mikes Großer Wachstest

  • Heute Morgen war es dann 05:30 Uhr in der Box :love: nachdem ich seit 04:00 wach war und nicht mehr schlafen konnte, habe ich dann um 05:00 die bereits gepackte Tasche geschnappt und bin los.


    Nachdem ich den E46 M3 nach dem Driftkurs mit etlichen Mittelchen wie Labo Energo und co. behandeln musste, ging ich nicht wirklich davon aus, das das eh schon nicht so toll performande SCG Barrier Paste Wax noch da ist. Leider war ich aber nicht mehr dazu gekommen ihn nochmal abzuziehen und was neues aufzutragen. Überraschen war dann aber Heute Morgen das da noch was da war. Sicherlich nicht mehr in Top Form, aber definitiv noch da.

    Trotzdem wird er bei Gelegenheit nochmal fein abgezogen und dann soll irgendwas ganz besonderes drauf. Da überlege ich schon lange ^^


    Gestartet habe ich mit einer Runde Klarspühlen, dann den ValetPro Billberry Wheel Cleaner in 1:10, gefolgt von einer Runde KC GSF aus der FM10.

    Gewaschen wurde dann mit dem ODK SubLime und meinem neuen Mircofiber Madness Delimitt :love: Danke an unseren Tommi für die 24h Lieferung und eben den Delimitt. Bisher der beste Handschuh den ich hatte. So super flaaaauschiiiig :thumbup: <3 Und dank der Farben erkennt man sehr gut und schnell wenn was im argen ist. Ich denke ich bestelle noch welche nach. Mit der ScrubWall auf jeden Fall eine super Kombi.



    Kurze Impression vom SF Coat Rim :* (Das Felgenbett wurde noch behandelt, das bitte ignorieren)




    Abtrocknen mit Unterstützung vom SCG Speed Demon :love: und Punkt 07:00Uhr vom Hof gefahren.



  • Urlaubszeit ist Pflegezeit 🥰

    Mal wieder den Compact gewaschen. Gewaschen wurde mit Bouncers „Its all White“ als Snow Foam und Bouncers Slick Mick Shampoo. Alles tip top! 😉

    Abtrocknen mit Hilfe vom SCG Speed Demon und Scheiben mit Bouncers Looking Sharp schlieren frei gemacht.


    Das Bilt Hamber Double Speed Wax ist nun seit 01.04.21 drauf.

    Hat 3 Trackdays Nordschleife mit jeweils An- und Abreise hinter sich. Zusätzlich noch ein Slalom Cup und ein paar Fahrten so. Gewaschen wurde etwa 6 oder 7 mal.


    Das müssten ca. 5000km sein. Mit teils schweren Bedingungen.

    Und es Performt stellenweise noch absolut top! In gewissen Bereichen hat es schon stärker gelitten.



    Ich entschied mich einfach nachzulegen. Ohne großen Aufriss, einfach drauf. Diesmal aber dünn dünn dünn und nicht lange drauf lassen! Sonst gibts wieder Wolken wie beim ersten Mal 😵‍💫🙈

    Wenn man das so handhabt ist das absolut easy. Bei den Temperaturen, selbst in der Tiefgarage war es Ruck zuck bereit zum Abnehmen. Wartet man etwas zu lang fängt es an schwierig zu werden. Aber geht noch!



    Lackglätte gut, guter Wetlook und „Glanz“ kann es. Es könnte n ticken nach was geilem riechen. Aber egal, Performance passt und ist kein Kopfweh Wachs!



    Lustigerweise sind die Felgen auf dem Tracktool die einzigen, die keine Versiegelung drauf haben 🙈

    Und gerade da wäre es sinnvoll. Aber da ich in Wachslaune war, gab es das Hellshine Wheelezebub 🥰

    Anwendung easy, Geruch schön zimtig ala Big Red Kaugummi. Es macht halt Spaß und vielleicht überlebt es ja und bringt einen Vorteil bei der nächsten Wäsche 😉


    Die Einstiege habe ich noch mit Prima Amigo behandelt. Müsste ich aber mal gescheit polieren. Da hängt irgend was teilweise drauf.



    Ich entschied mich für das Wax Planet Obsidium. Ein Show Wax mit geilem Bubble Gum Geruch! 😍 auf- und Abtrag alles easy. Und das Show Wax hinterlässt einen schönen Glanz. Gefällt!


  • Na das gefällt doch! Bereit für den nächsten Einsatz!



    Schnell noch durch saugen und mit dem SCG Big Block durchwischen. Käfig und Kofferraum auch wieder entstaubt. Es kam kurz der Gedanke den Käfig zu wachsen. 😅 aber für heute soll es gut sein. Aufräumen und fertig.

  • Guten Morgen,


    habe lange überlegt wo ich es reinpacken soll. Beading Fotos, Infinity Wax Synergy Thread..


    War gestern seit langem mal wieder waschen. Auch wenn es Heute schon wieder regnet...


    Im Februar hatte ich ja 50 / 50 das ganze Auto (bis auf Haube) einen neuen Test laufen.


    Waxaddicted SubZero vs Infinity Synergy Wax.


    Das SubZero ist nun ziemlich platt, aber man erkennt an den Seiten noch ein gewisses Sheeting. Also als ganz tot würde ich es nicht beschreiben.

    Aber mir gefällt die Leistung! Und ich denke ich werde Richtung Oktober für den Winter nochmal das ganze Auto damit machen.


    Das Synergy ist hingegen noch ziemlich krass da. 8| An manchen Stellen auch schon ziemlich tot, aber Kotflügel vorne, Türen, Dach noch gut da. Heck hat schon gelitten, aber ist noch da! Sehr lustig, am Radlauf hinten ist es komplett tot. Sieht man genau an der Rundung die Wasserlache.


    Anbei aber mal ein Beeding Bild direkt nach dem abspülen vom Shampoo. Ich finde die Performance absolut Klasse! Dennoch hatte ich es bereits verkauft, da der Gestank beim Auftrag einfach nicht geht! <X



    Die Bedingungen waren dieses Jahr auch nicht ohne. Viele heiße Tage, viel Sahara Staub, Nachts steht der Touring zwar in der Garage, aber in Summe waren das nun 6-7 Monate gute Leistung mit ca. hmm ... 8-10 Wäschen würde ich mal sagen. Fahrleistung tippe ich auf 8.000Km.


    Im Oktober gibts dann ne Wax Strip Wäsche, Runde Prima Amigo und dann soll das SubZero wohl nochmal drauf.