Lake Country Low Lint Wollpads - Fell für Exzenter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lake Country Low Lint Wollpads - Fell für Exzenter?

      Moin,

      habe eben unter den Produkt-Neuheiten bei AP24 gesehen, dass Lake Country mal wieder eine neue Pad-Serie rausgehauen hat.

      autopflege24.net/lake-country-…bswool-pad-3-25-85mm.html

      Dabei handelt es sich um Lammfell-Pads, die ausdrücklich auch für Exzenterpolierer gedacht sind. Laut Beschreibung sollen diese Pads sogar noch mehr Cut bieten als die bekannten Mikrofaserpads. Klingt für mich nach einer interessanten Möglichkeit, punktuelle Schliffe (Kovax) noch effektiver entfernen zu können. Hat hier schon jemand mit diesen Pads Erfahrungen sammeln können? :)
    • Low Lint Pads funktionieren tatsächlich gut. Die sind auf Rota eher nicht so doll imho.
      Rupes hat auch schon ne Zeit lang gute, feine, kurze Wollpads im Programm.
      Das diese Pads Mikrofaser weg ballern stimmt nicht ganz. Aber sie sind ebenbürtig und man muss nicht ganz so viel Aufwand betreiben wie bei Mikrofaser, sprich primen und des todes sauber halten.
      Wolle lässt Schmodder eher freiwillig wieder los, Mikrofaser musst du dazu zwingen.
    • KingDingeling schrieb:

      einen deutschen Vorteil bringen um interessant zu sein.
      Ich weiß Autokorrektur, aber der war gut. :thumbsup:

      Warum denn das doppelte? So billig sind MF jetzt auch nicht. Das LC Low Lint ist nicht teurer zb.
      Es kommt wahrscheinlich auch auf den Lack an was mehr cuttet oder weniger Spuren hinterlässt. Eine zusätzliche Alternative eben. Aber wenn ich mich weniger ums Pad kümmern muss, heißt das ich verbringe weniger Zeit damit und bin dadurch schneller. Also wäre das schon ein Vorteil für mich.
      Ich halte Mikrofaser ohne Kompressor für fast unfahrbar, ohne viele Pads zu benutzen. Das wäre der Vorteil für den privaten Anwender.
    • Hans Glanz schrieb:

      Low Lint Pads funktionieren tatsächlich gut. Die sind auf Rota eher nicht so doll imho.
      Rupes hat auch schon ne Zeit lang gute, feine, kurze Wollpads im Programm.
      Das diese Pads Mikrofaser weg ballern stimmt nicht ganz. Aber sie sind ebenbürtig und man muss nicht ganz so viel Aufwand betreiben wie bei Mikrofaser, sprich primen und des todes sauber halten.
      Wolle lässt Schmodder eher freiwillig wieder los, Mikrofaser musst du dazu zwingen.

      Also die Low Lint Pads haben bisher am meisten Cut in der LC Reihe. Würde sie sogar über SF Karamel stellen.

      An eine MG Wolle oder Larsons wool kommen sie nicht ganz ran.

      Ausser wenn es um Dreck machen geht - das können die Teile auf Larsons wool Niveau :)

      Warum kurze Wolle generell nichts für Rota sein soll erschliesst sich mir nicht. Vielleicht sollte man das mal Flex und Larson sagen, der Jahrelang die kurzen wollen benutzt hat?^^
    • Die ohne Zwischenschicht bei Lupus lupus-autopflege.de/Lake-Count…ol-Pad-Lammfell-525-133mm

      geht auch auf Rota, auch gem. Angabe LC selbst, die haben so ne Tabelle.

      Hab die von Lupus erfolgreich auf Rota und Exzenter eingesetzt. Da geht schon ne ganze Ecke mehr wie mit MF Pads.

      Ich schmeiß noch die Kamikaze Banzai Dynamics Hybrid Wool in den Raum, Rupes Coarse Wool Pad... habe beide in Gebrauch auf Exzenter, machen beide Spaß.

      Coarse Wool Pad geht auch wunderbar mit M205, ansonsten gerne M100 oder aktuell M110. ClearCut kann man damit auch fahren, aber deutlich kürzer.
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D
    • Hans Glanz schrieb:

      Du hast es doch grade genannt. Das sind auf der Rota Staub Bomben. Das mag ich gar nicht.
      Auf der Excenter hält es sich in Grenzen. Daher komm ich auch die Aussage.
      Naja ich verstehe unter „Low Lint Pads funktionieren tatsächlich gut. Die sind auf Rota eher nicht so doll imho.„ aber definitiv nicht: deutlich mehr Cut als MF auf Exzenter dafür aber mehr Dreck.


      Sorry, aber das vermittelt halt in meinen Augen einen ganz falschen Eindruck in Bezug auf den rota Einsatz. Nach 2 Autos ist das Stauben dann auch schon voll in Ordnung und der Cut immer noch top.
    • Staubarm ist ja nett, natürlich deutlich weniger Arbeit etc pp aber wenn ich schon zu einer Wolle greifen muss, weil ich aus zeitgründen sonst das dreifache mit Exzenter brauche, nehme ich Staub und n paar Fussel gerne in Kauf..


      Das man per Tornador die Pads frei macht, ist eine selbstgemachte Staubentwicklung und das ist auch in der Luft, egal wie gut man es in den befeuchteten Eimer hält.

      Brauch ich bums aufen Lack, interessiert mich der Staub weniger.
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D
    • Amazing schrieb:


      Ich schmeiß noch die Kamikaze Banzai Dynamics Hybrid Wool in den Raum, Rupes Coarse Wool Pad... habe beide in Gebrauch auf Exzenter, machen beide Spaß.

      Coarse Wool Pad geht auch wunderbar mit M205, ansonsten gerne M100 oder aktuell M110. ClearCut kann man damit auch fahren, aber deutlich kürzer.
      Wie findest du den Cut von den Coarse Pads im Vergleich zu den Lake Country Low Lint Wollpads? Bin gerade zwischen den beiden am überlegen.
    • StefanStg schrieb:

      Amazing schrieb:

      Ich schmeiß noch die Kamikaze Banzai Dynamics Hybrid Wool in den Raum, Rupes Coarse Wool Pad... habe beide in Gebrauch auf Exzenter, machen beide Spaß.

      Coarse Wool Pad geht auch wunderbar mit M205, ansonsten gerne M100 oder aktuell M110. ClearCut kann man damit auch fahren, aber deutlich kürzer.
      Wie findest du den Cut von den Coarse Pads im Vergleich zu den Lake Country Low Lint Wollpads? Bin gerade zwischen den beiden am überlegen.
      lowlint über Rupes. Bei weichen Lacken sind die Spuren aber auch deutlicher.


      Hans Glanz schrieb:

      Aber ich hab sie ausgepackt, Politur drauf, auf den Lack und zack Staub wie irre. Das 2-3mal mitgemacht und seit dem fahre ich sie auf Excenter wo sie im gesamten gesehen besser funktioniert.
      Auf Exzenter staubt das Pad auch, hat aber deutlich weniger Biss wenn man auch mal Meter machen will... wie oben gesagt.... Hier auf Staub schimpfen macht Arbeit, aber per Tornador alles frei blasen bei der Arbeit ist dann wieder ok... Das ist schon etwas Mimimi und jammern auf hohem Niveau.
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D
    • Cut ist nicht alles - korrekt. Dann greife ich aber halt auch am besten nicht zur Wolle.


      Ich benutze Wolle weil ich Cut möchte und keine Zeit mit der Exzenter verschwenden möchte. Um das Auto vom Wollstaub/-fasern zu befreien bzw. für die Vorsorge brauche ich maximal 10 Minuten on top, spare mir aber locker 2-3h beim Cutting Durchgang inkl. eventuellem Zwischenschritt wenn die Spuren zu tief fürs Finish sind.

      Darf natürlich jeder machen wir er möchte, aber Effizienz ist für mich immer noch das A und O im gewerblichen Bereich.
    • Alles richtig, aber ich hab Wollen die weniger stauben und ähnlich cutten.
      Ich kann mir auch nicht erklären wo der ganze Staub her kommt. Da kannst du den Tornador drauf halten ohne Ende und es staubt immer wieder. Wenn Sachen stauben weil dies oder das, ist das ok für mich. Aber wenn es selbst mit den staubarmen Polituren richtig doll staubt, werde ich verrückt. Die Meguiar's Wolle staubt deutlich weniger. Das ist schon ne Ansage für so ne kleine Wolle.
      Ich will jetzt auch keinen Glaubenskrieg anfangen, jeder hat seine Lieblingspads aus unterschiedlichen Gründen.
      Ich bin grade voll auf den Rupes Wollpads kleben geblieben. :love:
      Die gelbe zb ist ein “One Step Wonder“. 8o :thumbsup:

      PS: meine ursprüngliche Aussage war nur das sie auf Excenter schöner funktioniert als auf Rota (wegen dem Staub).
      Das war ja eigentlich auch die Frage ob die auf Excenter gehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hans Glanz ()

    • Nein deine erste Aussage war, dass sie auf Rota nicht so dolle sind in deinen Augen. Von Staub war da erstmal keine Rede. Aber egal.

      Die Meguiars staubt in der Tat nicht so sehr wie Larson Wool oder Low Lint, aber wenig ist das am Anfang auch nicht und man muss entsprechende Vorbereitungen treffen und anschließend entstauben.


      Man sollte bei seinen Postings auch entsprechend differenzieren was man vor hat. Unterm Strich geht hier ja die Tendenz eher zu möglichst viel Cut ohne Aufwand in möglichst wenig Steps. Kann ich nachvollziehen für 1Step Geschichten, aber dann ist die Diskussion um eine Wolle eben auch eine gänzlich andere.

      Sicherlich kann man mit ner 1000PS Supra auch 2km zum Aldi fahren oder mit nem 45PS Corsa nen 1/4 Mile Race hinlegen. Ihr versteht? ;)
    • kurzum:

      Das LowLint was ich habe (ohne Zwischenschicht):

      Exzenter: guter cut, etwas staub
      Rota: besserer cut, mehr staub, eher Fasern
      Jeweils mit M110, M100 und cleacut getestet.

      Vorab mit Druckluft durchgepustet. Ist sie im Gebrauch und wird nach jedem Panel durchgepustet, verringert sich die Staubentwicklung ( je nach Politur ).
      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      »Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln« :D